Microsoft Patch-Day April - Alle neuen Updates

Windows Wie bereits am vergangenen Donnerstag angekündigt, ist heute wieder Patch-Day beim Redmonder Riesen Microsoft. Angekündigt waren vier sicherheitsrelevante Updates, welche im Laufe des Abends nach und nach erschienen sind. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Es schließt insgesamt zehn neue Sicherheitslücken, die zusammenfassend von Microsoft als kritisch eingestuft wurden." nicht schlecht, weiter so. Waren unter diesen Lücken auch welche die MS seit einem Jahr oder so kannte aber nie evntl. bis jetzt geschlossen hatte? Oder sind es eher die aktuellen die gefunden wurden?
 
@-=©Tiger-X©=-: Ich habe den IE7 drauf, da zeigt er mir dieses Update nicht an, aber ob diese Lücken da schon gefixt wurden?
 
10 neue Sicherheitslücken! Also wer allen Ernstes noch mit diesem Teil surft..... dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. Gruß
 
@Kugelsicher: Es wurden 10 Sicherheitslücken geschlossen, im Securtiy Bulletin steht nicht das alle davon neu sind. Macht Microsoft nichts ist es nicht recht, werden Sicherheitslücken geschlossen scheint es auch nicht recht zu sein.
 
@swissboy: Das kennen wir doch schon, immer die gleiche Leier.
 
@Kugelsicher: Ach, die die mit dem Teil noch surfen sind die die mit dem Teil gesurft haben und keine Probleme anscheinend damit hatten, zumindest keine so großen bei denen man auf die alternativen umsteigen gezwungen war. Die die damit surfen, surfen jetzt noch sicherer, also was soll man noch sagen? Ein Programm wird sicherer gemacht also heißt es für dich ab nun finger weg von dem aha, wenn da stehen würde MS findet keine neuen Lücken im IE würdest du dich sicherer fühlen? Ach ja du bist ja sowieso Kugelsicher xD
 
@Kugelsicher: An dieser Stelle kann man sehr gut auf die "Wer hat mehr Sicherheitlücken in einem Jahr"-Statistik verweisen, die Ende 2005/Anfang 2006 hier bei Winfuture veröffentlicht wurde.
 
@pool: Die Statistik die veröffentlicht wurde war nachweislich eine Fälschung. Sie hatte extakt 0% Wahrheitsgehalt.
 
@Kugelsicher: besser m$ schließt die lücken, als sie oofen zu lassen. auch wenn ich den ie nicht mag, bin ich froh, das es die updates gibt
 
@Kugelsicher: @swissboy: Da gebe ich dir 100% recht.
 
@ Chuck: Ja? Das höhre ich jetzt das erste Mal... da ich dir mal blind vertraue nehm ich alles wieder zurück.
 
@pool: Das wurde bereits am ersten Tag nach Veröffentlichung aufgeklärt. Unix/BSD/Linux Lücken wurden merhfach gezählt (teilweise mehr als 10 Mal ein und die selbe Lücke), dann wurden Lücken die Unix/BSD/Linux _UND_ Windows betreffen nur bei Unix/BSD/Linux gezählt (und hier wieder mehrfach) und es wurde bei Software die unter Unix/BSD/Linux _UND_ Windows läuft aber _NUR_ Windows betrifft dennoch bei Unix/BSD/Linux gewertet. Bei Unix/BSD/Linux wurde für mehrere Distributionen und Betriebssystem zusammengezählt), aber bei den Windows Versionen nur eine Version. Noch offensichtlicher konnte man gar nicht betrügen.
 
@pool: du musst wissen, Chuck lebt in seiner eigenen fantasiewelt, wo jeder Linux benutzt und niemand windows mag, darum lügt er sich auch immer alles zurecht :) . die statistik war schon korrekt, mit kleinen unsicherheiten.
 
@izzy: Das die Statistik in dieser Form nicht korrekt ist/war sollte eigentlich jedem einleuchten und hat auch nix mit pro/contra windows/linux zu tun. Da wurde der gleiche Fehler mehrfach unter Linux zusammengefasst was zu einer Verzerrung führt. Wie Chuck das erklärt stimmt das auch in der Form. Aber lassen wir das dies ist off topic. PS: interessanter wäre ein unabhängiger Bericht über gefundene Lücken und in welchem Zeitrahmen die gepatcht wurden bzw. welche noch ungepatcht sind :-)
 
Wann wird "Chuck" endlich gesperrt?
 
@mr.return: Solang es Trolle wie dich gibt? Nie.
 
@Chuck: Ich und Troll? *lach* Oh ne, wie bes .... *ach, ich sag lieber nix*. Chuck, du magst bei einigen Sachen gut "Ahnung" haben und dich manchmal "vernünftig" artikulieren, aber deine Scheiß penetrante & narzisstische Art geht mir voll gegen den Strich. Voll abstoßend! Und bevor du gleich wieder mit: "mir doch egal" oder ähnlichen antwortest, denke doch einfach mal darüber nach.
 
@mr.return: Nein danke, solchen 'Denken' überlasse ich dann doch solchen 'Experten' wie dir oder izzy. Und wenn es dir nicht passt... weder musst du meine Beiträge lesen noch musst du drauf antworten. Eher solltest du überlegen wie du auf die wahren Provokateure antwortest. Beitrag von izzy gelesen? Artikel von damals noch im Hinterkopf? Artikel geprüft? Irgendwas davon verstanden? Eine Minute auf die entsprechende Liste blicken und du findest dutzende Fehler. Und dies ist eine Tatsache. Und nun überleg... ist da ein Beitrag wie von izzy angebracht? Na... wie war das mit dem nachdenken. :)
 
@chuck: He he, "Tatsache" - dein Lieblingswort. Ich habe mich nicht auf diese Liste bezogen noch allein auf dieses einzelne Kommentar von dir, sondern auf deine Art & Weise. Mmhh, du wälzt Kritik an dir immer auf die anderen ab. Immer sind die anderen schuld bzw. Kritik wird generell abgeblockt und ignoriert. Merkst du das nicht? P.S. Warum soll ich mich mit izzy beschäftigen, wenn ich mit dir rede?
 
@mr.return: Wenn du von Tatsachen nichts verstehst, verstehen willst oder einfach nicht rechnen kannst ist es klar warum du mit der Liste nichts anfangen kannst. Du solltest dann bei elementaren Dingen wie lesen und schreiben beginnen. Mit deiner Argumentation und deiner Kenntniss von Fakten bewegst du dich gerade auf dem selben Niveau wie izzy. Soll ich die Punkte der Liste vllt noch einmal für dich anhand von Beispielen erklären? Persönliches lamentieren kannst du dir hingegen schenken da du noch immer nicht gezwungen wirst mitzulesen oder gar zu antworten. OT Geschwafel sollte in deinem Kopf bleiben und die Öffentlichkeit davor verschont werden. Es interessiert nämlich absolut niemanden. Wenn du ein Problem hast... ignorieren.
 
@Chuck: Dich scheint es ja zu interessieren. :-) Man, du solltest bei elementaren Dingen wie lesen & verstehen beginnen! Ich habe mich NICHT auf die Liste bezogen noch habe ich gasagt, dass ich diese nicht verstehe oder nicht gelesen habe. Ich beziehe mich nicht auf [o2][re:9] sondern auf [o2][re:12]. *ja ja, immer dieses Wörtchen: "Tatsache" lol* P.S. Was willst du denn immer mit izzy & selben Niveau? OT - gut - ist wohl heute etwas aus dem Ruder gelaufen, aber ist Lord Chuck denn auch so unschuldig [re:12/14/16/18] - also Ruhe!
 
@mr.return: Nein, ich nur Interesse daran schwachsinnige Posts wie von izzy/voyager/bond7 zu widerlegen da diese immer ohne Bezug zur News, immer sinnfrei und immer fern der Realität sind. Tja... und das habe ich auch hier gemacht. Wenn du persönliche Abneigungen verspürst... Kindchen such dir ein Hobby und bau dort Aggressionen ab, aber spam doch hier nicht so rum... es interessiert wirklich niemanden. Hier geht es um die News, die Kommentare und Bestandteile einer Diskussion wie zum Beispiel das Widerlegen oder Bestätigen von Aussagen. Und ja... die Aussage über die Liste ist eine Tatsache und dies nicht zu erkennen oder gar zu leugnen zeugt von Unwissenheit. Was also schwallst du hier rum? Willst du mir mitteilen dass du mich nicht mehr lieb hast und heute Nacht nicht mit mir kuscheln möchtest? Hey, das ist ja alles schön und gut, gehört hier aber definitiv nicht hin. Wirklich nicht... wenn du mir etwas sagen möchtest kannst du mir ja Drohbriefe schicken :)
 
@mods: kann hier mal jemand ab re10 alles löschen da dies doch offtopic ist
 
@Chuck, mr.return: Oh nein, jetzt hab ich einen Welle von unsachlichen Beleidigungen losgetreten... aber obwohl ich nur Windows XP, PalmOS und Series 40 benutze glaub ich mal trotzdem Chuck :-) PS: izzy hat angefangen *lol*
 
Warum zeigt er mir dieses an was nicht in eurer Liste steht?

Sicherheitsupdate für Windows Media Player 10 für Windows XP (KB911565)
Letztes Veröffentlichungsdatum: 11.4.2006
 
@Major König: Weil das lediglich eine aktualisierte Version 2 des Updates zum Security Bulletin MS06-005 vom Februar ist: http://tinyurl.com/zj5xm
 
Ich kann nur allen, die heute die als "Wichtig" gekennzeichneten Updates installiert haben empfehlen, danach auch den sogenannten "Kompatibilitäts-Patch" zu installieren. Dieser ermöglicht es nämlich voraussichtlich noch bis zum Patch-Day im Juni ActiveX im Browser wie bisher gewohnt bedienen zu können (also ohne, dass man jedes mal vorher das ActiveX Steuerelement durch einen Click darauf überhaupt aktivieren muss).

Hier der Link dazu: http://support.microsoft.com/kb/917425

Bzw. direkt zur Download Seite für XP SP2 auf deutsch: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=B7D9801B-4FB5-492E-903E-3400ABF1D731
 
@mensa: ah, danke... jetzt weiß ich enlich, warum ich neuersings immer die dinger anklicken muss
EDIT: Geht nicht :( Da steht, dass meine InetExplorer-Version nicht zu diesem Update passt. Ich hab den IE7
 
@mensa: Du machst ein Durcheinander. Der ActiveX-Update (Eola-Patch) wurde meine Wissens auf den IE Kumulative-Update vom Juni verschoben. Den den sogenannten "Kompatibilitäts-Patch" braucht (optional) nur wer vorher das optionale Update KB917425 installiert hatte, das war eine Vorabversion des Eola-Patchs.
 
@swissboy: Nein swissboy, ich mach kein durcheinander. Das ActiveX-Update um die Dinger anklicken zu MÜSSEN ist bereits in diesem kumulativen Update für April enthalten! Ich hab es extra ausprobiert und es war auch so angekündigt.
Im Juni wird es dann so sein, dass auch die Installation dieses Kompatibilitäts-Updates nichts mehr hilft und man die ActiveX Dinger anklicken MUSS! Wie jetzt auch, falls eben das von mir verlinkte Update nicht installiert wird.
Meiner Meinung jedoch total peinlich für Microsoft, die könnten sich dieses Patent locker leisten!

@matterno: Für IE7 konnte ich leider nichts finden... Ist halt Beta.
Vielleicht ist es beim IE7 auch schon fix eingebaut, weiß ich nicht. Ansonsten kannst du evtl. über Systemsteuerung - Software das entsprechende Update wieder deinstallieren.
 
@swissboy: Meiner Meinung nach wäre es die_Gelegenheit gewesen, dies unselige Active-X endlich mal radikal auszumerzen! Aber die Chance ist wohl verpasst worden. Konkurrenz OS Hersteller machen es vor: Updates funktionieren dort ohne Active-X. Dafür aber eignet sich Active-X natürlich hervoragend zur Remotekontrolle eines Windows Rechners durch Webseiten, leider meist auch durch die falschen Personen mit bösen Absichten. %) Gruß, Fusselbär
 
@Fusselbär: Was meinst du mit "Updates funktionieren dort auch ohne ActiveX"?? Mit ActiveX wird doch weitaus mehr möglich gemacht als Updates. Versteh dich nicht ganz.
 
@mensa: Fusselbär meint das übliche Gefrotzel gegen ActiveX. Zurück zum Thema: Du hast recht, der Eola-Patch ist im heutigen IE Kumulativ-Update bereits drin, hab's gerade getestet. Ich habe vor kurzem eine News gelesen (finde sie aber gerade nicht mehr) das dieser auf Juni verschoben wurde, das war wohl eine Falschmeldung.
 
swissboy liebt den MSIE, möchte am liebsten Microsoft heiraten, adoptiert gerne ActiveX und ist sicher freiwilliger Tester von Malware und Exploits... so kommt es einen hier vor... Verantwortung oder Sicherheitsbewusstsein - Fehl am Platz... irgendwie traurig. @Fusselbär: MS hat bei ActiveX einiges geändert, hat aber den Entwickler noch eine gewisse Schonfrist bis Mitte des Jahres gegeben um eigene ActiveX basierte Anwendungen anpassen zu können, dann wird ActiveX erneut ein wenig kastriert. So oder so bleibt es eine extreme kaputte und unsichere Schnittstelle die es zu meiden gilt.
 
Sicherheitsupdate für Windows Media Player 10 für Windows XP (KB911565)
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=182735e1-9382-4f2e-a624-d2316a96b411
 
@098529812: Siehe Kommentar [o3].
 
@ swissboy Zitat Text MS06-013: ......"zehn neue Sicherheitslücken". Mehr hab ich nicht geschrieben. Klar ist es gut dass Microsoft regelmässig patcht. Aber deswegen muss man ja nun nicht freiwillig mit dem IE surfen. Das geht ja wohl heute sicherer.
 
@Kugelsicher: xylen hat sich mit der News hier zwar sehr Mühe gegeben (Kompliment), aber da ist ihm wohl trotzdem ein Wort zuviel reingerutuscht. Im Security Bulletin steht das nicht so und dieses ist massgebend.  PS: Bitte die Antwortfunktion benutzen (blauer Pfeil).
 
Funktioniert bei euch das Automatische Update? Es erscheint das Fenster im Systemtray, dass Updates verfügbar seien.
Ich clicke dann drauf und drücke "Download..."
Tja das Fenster schließt sich, unten wird das Symbol anzeigt, dass heruntergeladen wird.
Doch er läd nix.... Server überlastet???
 
@andreasm: Ist bei mir fast das gleiche Problem (aber schon seit dem letzten Patch Day). Neue Updates werden angezeigt, klicke ich aufs Symbol im Systemtray so wird das Fenster mit den zu downloadenden Updates zwar angezeigt, klicke ich dann aber auf download so schließt sich das Fenster das Sysmbol im Systemtray verschwindet und nix mite Downloads und logischerweise auch keine Installation. Gehe ich aber direkt über die Windows Update Funktion, werden mir die Updates auf der MS Seite angezeigt, ich kann sie downloaden und installieren. Also kein wirklicher Fehler. Hm, hab bis jetzt noch nicht rausgefunden woran das genau liegt, hab auch meines wissens nicht verstellt. Naja, halb so wild, lad mir die Updates auch ohnehin immer noch manuell runter.
 
@andreasm: Vielleicht Änderungen in den Gruppenrichtlinien oder Registrierungseinstellungen vorgenommen? Schau mal in den Artikel "Konfigurieren der Funktion "Automatische Updates" mit Gruppenrichtlinien oder Registrierungseinstellungen" http://support.microsoft.com/kb/328010/. Solltest Du das Problem nicht gelöst bekommen, kannst Du dich auch an den kostenlosen WU/MU Support von MS wenden ->http://tinyurl.com/e66fj
 
ich versteh sowieso nicht wozu das sinnlose geschwafel hier gut ist. ich hab sp1 mit ein paar kritischen updates drauf und hab seither keine probleme mit irgendwas.
 
@vidocq: Ich gebe dir recht... man soll's mit der Updaterei auch nicht übertreiben, sonst wird man ja nicht mehr froh und kommt gar nicht mehr zum eigentlichen arbeiten am PC. Sicherer Browser nutzen und ne ordentliche Hardware-Firewall, und dann ist es meistens ja schon gut.... aber nun mag ich keine Diskussion darüber anfangen :)
 
@vidocq: Sorry, aber mit einer solchen Aussage disqualifizierst du dich selbst als DAU.
 
@swissboy: Du dich mit deiner konsequenten MSIE Nutzung jedoch auch... du solltest nicht über ander schimpfen wenn du dich auf selben Niveau bewegst. :)
 
swissboy, es gibt noch andere Dinge außer Updates im Leben! Nicht alle Leute haben Lust auf die ständigen Updates, du kannst das ja gerne machen, wenn's dich glücklich macht :)
 
@andreasm: Es gibt zum Glück auch Systeme wo Updates verantwortungsbewusst zeitnah kommen wenn sie benötigt werden und nicht das System gefähren und zu einem Roulett werden weil man nicht weiss was diesmal alles schief gehen kann. Bei solchen Systemen kann man getrost ein AutoUpdate laufen lassen... es wird kein Neustart benötigt und behindert so nicht die Arbeit und man ist ohne es zu wissen oder etwas dafür getan zu haben immer auf dem neusten Stand. Ja, das ist der Luxus den Anwender anderer Systeme so haben... bequem finde ich :)
 
@andreasm: Sorry, aber es ist mir wirklich zu blöd hier um die Notwendigkeit des SP2 zu diskutieren und die monatlichen Updates erfordern nun wirlich so gut wie keinen Zeitaufwand (man muss ja nicht zusehen).
 
@vidocq: wieso sinnlos? Hier gehts um Updates. Vielleicht ist dein Kommentar sinnlos weil Du einfach mit deinem so sicheren System mit Sp1 und paar kritischen Updates angibst, es ist nicht so das ich mich nicht für dich freue, aber manche Leute finden dieses Thema nunmal interessant, z. B. ich finde es gut das MS 10 Lücken in IE stopft aber weiß immer noch nicht ob es alle waren die MS kennt, also sozusagen ob der IE jetzt alle bekannten Lücken gestopft bekommen hatte. Außerdem haben manche Leute Probleme mit dem updaten also ist es für diese ebenfalls interessant. Nur weil du letzterzeit keine Probleme mit dem System hattest und deswegen dein System jetzt unter dem SP2 sicherheitsstandart hällst heißt es nicht das es für die anderen nicht interessant ist. Ich versteh im gegenzug nicht warum ich andauernd auf solche Kommentare antworte. MfG
 
@swissboy: man sagt, das leute, welche gegenüber anderen von "disqualifizieren" sprechen, pseudointellektuelle seien. noch nicht mitbekommen?!
 
Also manche haben hier Probleme.Keiner von denen hier, die schreiben hatten bestimmt noch nie einen ernsten Angriff aus dem Internet.Oder hatte hier von euch schon mal einer die Kontrolle über seinen PC verloren? Mein Server läuft ohne Probleme surfe seit 4 Jahren ohne Sorge und "ohne Angriffe" Macht euch mal nich ins Hemd..Meine güte..Bezahlt lieber weitehin eure Stromrechnung sonst habt ihr bald wirklich einen Angriff LOL Meine nur damit das man schon ein richtiger Hacker sein muss um diese Lücken nutzen zu können und nicht einer, der nur mal eben ne Stunde im Netz surft.. Fühlt euch bitte nicht angegriffen
 
@Hoshie223: Der Sinn von solchen Remote Angriffen ist es ja eben dass es niemand bemerkt. Hallo? Es gibt Bot und Zombienetze mit mehreren hunderttausend Clients... alles normale PCs von normalen Leuten die seit längerer Zeit und fremder Kontrolle sind. Was glaubst du macht man mit so einem PC? Daten löschen? Wallpaper ändern? Textdateien anlegen? Nein, man nutzt sie unauffällig für Spam Relays oder als Zombie für DDoS Angriffe... und davon merkt der Benutzer während der Nutzung nichts. Und man muss kein Hacker sein (du verwechselst Begriffe) sondern nur Zugang zu diversen MLs oder diversen Foren und schon hat man Zugriff auf angesprochene Netze. Und zur Stunde im Netz surfen... vernünftige Rechner mit guter Anbindung scannen riesige Netze binnen Sekunden und finden sehr schnell auch CallbyCall User und können diese Angreifen. Das Szenario 'Zur falschen Zeit am falschen Ort' hast du jeden Tag unzählige Male.
 
@Chuck: Sehr gut erklärt!
 
Hier die WF Windows XP 64-Bit Update Packs: http://tinyurl.com/rznk4
 
Für Windows 98 User gibt es schon ein Upgrade Pack mit den neuen Updates:
http://www.wupg98.co1.at
 
vielen dank Winfuture !
 
@Bazillus: Sollte so ein Dank nicht an Microsoft bzw die Arbeiter bei Microsoft die die Patches entwickeln und testen gehen?
 
@Chuck: Werden diese Mitarbeiter denn das hier auch lesen? Ich glaube kaum.
 
@major König: Natürlich wird M$ das positive Feedback bekommen schließlich wird swissboy seinem Arbeitgeber die Lobeshymnen melden :) Nein im Ernst ist prinzipiell egal wem man dankt . Man könnte auch den Entdeckern der Lücken danken da sie auf ihre Weise dazu beitragen das Betriebssystem sicherer zu machen. Den Entwicklern die die Lücken fixen .. Wäre halt wie bei einer Oscarverleihung .. da wird auch jedem gedankt :)
 
@Major König: Es gibt doch tatsächlich Niederlassungen in Deutschland... ja... und bei den MS Mitarbeitern die ich so getroffen habe und diesbezüglich gefragt habe bekam ich positive Antwort auf die FRage ob man diverse Newsportale und stark Windows orientierte Seiten ebsucht.
 
Es fehlt der Hinweis auf das Update KB911569 für den WMP10
 
Es fehlt allerdings komplett der Hinweis auf http://tinyurl.com/pccsf
Aber gut, dürfte für die meisten Privat-Anwender nicht unbedingt interessant sein. Aber der Vollständigkeit halber sei es mal erwähnt :)
 
Habt Iht wasan Eurer Festplatte gemerkt Berteff Speicherplatz?Hatte vor den Updates 3,04GB belegt nach den Updates hab ich plötzlich 3,14GB belegt.Habe bei mir die Systemwiederherstellung immer ausgeschaltet daran kann es ja nicht liegen.
P.S.
Habs mehrmals die Patches installiert(Imageprogramm) war immer das selbe 100MB mehr nach den Patches.
 
Hallo, der WMP-Patch vom Februar 2006 für den Media Player 10 (MS06-005) wurde neu aufgelegt.
Link: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=182735e1-9382-4f2e-a624-d2316a96b411&DisplayLang=de
 
@HarryH: siehe [o3]
Ist jetzt glaub ich der dritte oder vierte Hinweis darauf. Man kann ja nie genug haben *gg*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum