Vista: "Windows Vista Product Guide" frei verfügbar

Windows Vista Microsoft bietet mit dem "Windows Vista Product Guide" einen umfangreichen Überblick der Funktionen des neuen Betriebssystems. Das mehr als 300 Seiten starke Dokument wurde bisher nur Geschäftskunden zur Verfügung gestellt, ist jetzt aber über ein ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Langsam werden es aber echt zuviele Windows Vista News...
 
@Torbi: sorry, aber wir sind nunmal winfuture.
 
@Torbi: @nim: Lasst euch von solche blöden Kommentare nicht beeinflussen. Ich bin hier um neues über Windows/Microsoft etc. zu erfahren (besonders über Vista). Also weiter so.
 
@Torbi: Ich lese eigentlich nur New`s die mich interessieren und gebe einen Kommentar ab wenn ich was dazu zu sagen habe.
Bei New`s die nicht mein Interesse wecken lese ich meistens nicht und gebe erst recht nich dumme Bemerkungen von mir.
 
@Torbi: dann geh doch auf macfuture oder linuxfuture oder sonstfuture, dort wirst du wenig von Vista lesen oder vielleicht sogar dort könntest du was von Vista lesen weil Vist eben alle interessiert. Außerem ist es so schwer den zeigefinger von der linken Taste zu lassen und die maus vielleicht weiter nach oben oder unten schieben um eine andere news wie Divx 6.2 oder so etwas zu lesen? @nim schließ mich an, macht weiter so, würde sogar freuen wenn es noch mehr von Vista zu berichten gibt. Die Tests gefallen mir, mehr Screens .... xD saubere arbeit macht ihr da, blos ab und zu bisschen negativ gerichtet kommt mir so vor 0.o egal MfG Tx
 
@all: nicht schlecht da hat man eine Menge an Bildern. Wow. Kann mir einer sagen wann die nächste große Build zu erwarten ist? MfG
 
Aha, dann probiere ich das doch mal aus.
 
" Schutz durch Digitales Rechtemanagement und Signaturen unterstützt" nöö sowas ekliges mag ich nicht... schade, dass die das nicht als handelsübliche PDF anbieten...
 
@andreasm: Ein echter Quatsch. Warum ist die Datei nicht schon auf dem Server umbenannt? Funtioniert der "ren" Befehl unter Vista nicht mehr? Wie oft will MS eigentlich das Rad neu erfinden, damit andere Entwickler keine Reifen dazu liefern koennen?
 
@andreasm: Glaubst Du eigentlich, PDF wäre ohne DRM? Ich glaub, ich spinne. Adobe kann Dir auch das Kopieren, Drucken und Extrahieren verbieten. Ob so etwas genutzt wird, ist die Frage und in diesem Fall wird MS die Verbreitung garantiert nicht unterbinden.
 
@goa-inge: Ja, jedes standardkonforme PDF-Dokument ist ohne DRM...
 
@goa-inge: Hallo, wie ist es denn auf Systemen, die nicht mal wissen, wie DRM geschrieben wird? Mir ist bisher noch nichts auf FreeBSD an PDFs untergekommen, mit denen ich nicht hätte tun und lassen können, was ich lustig wäre, vom technischen Standpunkt aus. Also ich weiß nicht einmal, ob da irgendwelche Restriktion für Windows Benutzer, eventuell für mich unbemerkbar, vorhanden war. *Schulterzuck* Gruß, Fusselbär
 
Ich frage mich eher, wäre dass nicht einfacher und Platztsparender gewesen, wenn der Guide als PDF geben würde.... gut, es wäre vielleicht weniger geschützt..... aber ein Dokument das 43 MB groß ist.... viel zu groß.....
 
@Kill Bill: so kann man das nicht sagen - auch das pdf-Format bietet umfangreiche Maßnahmen, die Inhalte zu schützen. Die Weitergabe im XPS-Format ist eine reine Schikane von Microsoft um eigene Produkte in Umlauf zu bringen.
 
@Voodix: Stimmt, auch PDF bietet genug Möglichkeiten. Aber das ganze als XPS zu liefern empfinde ich auch als "Schikane" und total daneben. Solch ein Dokument sollte ALLE Nutzer von PC(Linux usw.), Mac(Mac OS X) usw. ansprechen. Der Viewer soll ja mit WinFX nur unter XP, 2k3 mit IE laufen. Hallo, gehts noch? Ich dachte mit solch einem Dokument will man auch andere Benutzer-Schichten erreichen und nicht nur die Windows- & IE-Nutzer. Boah ne, kopfschüttel. OK, man kann ja noch das "XML Paper Specification Essentials Pack" nehmen, dann brauch man wenigstens kein IE und unter W2k läufts auch. Ich muss immer so lachen, wenn man bei MS z.B. in der KB noch Dokumente als *.doc findet. :-)
 
@Kill Bill: Sag mal, ist das nicht schlichtweg eine Werbebroschüre in einem besonders unpraktischem und alberen Format? Mir scheint das so zu sein. Die beste Lösung wäre wohl eine Standardkonforme Webseite gewesen. Von Anfang an schon mittels einer Inkompatiblen Werbebroschüre auf fehlende Zusammenarbeit mit anderen Systemen aufmerksam zu machen, ist untertreiben gesagt ungeschickt.
Und abschreckend! Gruß, Fusselbär
 
Ja das stimmt! Ich finde das zwar auch recht interressant aber ich will nicht WinFX installieren! Wenn jemand irgendwo des ding auch als PDF findet, dann bitte hier possten!

EDIT: Ich habs mir grad mal Trotzdem runtergeladen und dann mal entzippt! Dann hat man halt viele Dateien aber leider nirgends des als Word oder PDF Dukument (Des war ja klar) ABER: Wenn man in den Ordener: Windows_Vista_Product_Guide\Documents\1\Resources\Images geht kann man sich immerhin schonmal ein paar neue Bilder anschauen!
 
Das ist ja wohl der Brüller schlechthin. Da basteln die Helden eine Werbebroschüre ud sorgen dann dafür daß es sich keine Sau ansehen kann. Den Weltmeister dem diese grandiose Strategie eingefallen ist solle man auf der Stelle erschießen.
 
@Johnny Cache: Hrhrhr, eine Produktinformation für alle in einem propietären Format für wenige. Da war wirklich ein Könner seines Fachs am Werk. :P
 
@Johnny Cache: Aha, ist das dein ernst? Jemand machst sich die mühe um 300 Seiten an Features zu bieten und jemand hat die Meinung man sollte ihn erschießen 0.o. Komm ich biete dir eine Liste an Funktionen die dein Opel bieten wird WENN du ihn kaufen willst, aber erschieße mich bitte nicht. Übrigens kann es schon sein das eine bestimmte Sau es nicht lesen kann, aber die Leute hier müssten es wohl lesen können. MfG xD
 
@ -=©Tiger-X©=-: Johnny Cache regt sich auf das es die Zielgruppe stark beschränkt. Wenn man eine Werbebroschüre macht hat man auch meistens das Ziel Nutzer anderer Hersteller für sein eigenes Produkt zu begeistern und dann sollte man auch dafür sorgen das sie es sich ansehen können. Zu deinem Autobeispiel, das wäre als wenn man diesen super Opel sich nur anschauen dürfte wenn man mit einem Auto dieser Marke zur Filiale fährt. Und mit dem "Die Leute hier müssten es wohl lesen können." auf Winfuture gibt es nicht nur Windows-Nutzer oder andere die öffentliche Computer verwenden können sich den Viewer nicht installieren, wobei ein PDF-Viewer meistens installiert ist.
 
Danke floerido, genau so isses. Das Highlight ist aber die Tatsache daß sie nicht nur ein proprietäres Format verwenden, sondern daß der dafür angebotene reader auch noch eine pre-beta ist, welche auf Produktivsystemen nichts zu suchen hat.
 
@floerido: Ja stimmt schon, aber des mit "den sollte man erschießen" ist schon etwas krass gesehn. Das stimmt schon natürlich vor allem wenn die die andere Leute auf Windows Vista aufmerksam machen wollen, sollten ist schon klar das die die Windows nicht benutzen das auf jeden Fall lesen können müssen. Das Stimmt schon, ich meine man kann es ja auch locker sehen xD Ich knall den Hirnie ab der sich das einfallen lies. Ich zieh alles zurück nur sollte man sich bissl beherschen ^^. PS: Das Riesenscreen von minimieren maximieren und schließen ist ja mal was interessantes, sieht nett aus die Oberfläche. MfG
 
ist jemandem aufgefallen dass die bilder wohl von einer neueren Build sind? sieht echt toll aus! diese bilder waren bis jetz noch niergends zu sehen.
 
@Marco_peter:

Oh ja jetz fällts mir auch auf! Am Anfang dachte ich dass des Bilder vom Aktuellen Build sind!
 
@Marco_peter: die bilder stammen zu 90% aus den jahren 2004 und 2005 und wurden teilweise bereits von microsoft selbst über die homepage veröffentlicht.
 
@nim aber die Leiste unten an den Fesntern, die war in dieser Farbe noch nie zu sehen. und auch die Animation ist da schon drin. diese war ja auch in der letzen build (5342) zu sehen.
 
Ich warte lieber und schau mir dann die öffentliche Beta an, das wird wenn dann schon ein umfangreicher überblick über die Features von Vista.
 
Ich hab die Datei jetzt in einer billigen *.doc auf meiner website gesetzt. Ich werde die als *.pdf blad drauf setzen.

http://www.osm-page.de/vista.doc
 
@bitmaster: Danke! Ich wollt nähmlich des programm nicht installieren!
 
Ich weiß gar nicht was ihr alle habt. Microsoft will mal wieder ein neues Format drchdrücken und dafür kommen Vista Infos docg gelegen, da kann man gleich mal den Viewer verbreiten.
 
@Scorp: Jetzt muss nur noch ein Konverter in Windows integriert werden und sich somit das Format verbreiten und schwupps ist PDF ausgerottet.
 
evtl. eine doofe Frage, aber was mache ich damit ? *g* "Schäm"
 
@Apes: siehe News!
 
"Microsoft will den Guide in den kommenden Monaten auch in anderen Dateiformaten zum Download anbieten." - - Na das ist doch mal eine Aussage, die alle Kommentare in den Schatten stellt. :-)
 
@mr.return: klar, man könnte ihn zum beispiel noch zippen, als msi-paket anbieten, ein word-dokument draus schnüren, das nur unter Microsoft Word lesbar ist, eine PowerPoint-Präsentation machen, als ActiveX online verfügbar machen oder mal schnell noch ein neues Format entwickeln...
 
Interessant finde ich ja schon, auf welchem Computer das Vista System auf den Screenshots installiert ist: auf einem der ersten paar Screenshots steht oben links: Intel Pentium 5 4.20 GHz, 2048 MB RAM,...
Weiß jemand dazu mehr?
 
@AGuther: Auf welcher Seite?
 
@AGuther: Habs gefunden. Das gibs doch gar nicht. Seit wann gibt es einen Pentium 5? Und seit wann gibt es 4.2 GHz (ich meine jetzt nicht bei dual Code die Core's zusammen). Hat Microsoft eine CPU von Intel die noch keiner hat? Ich finds echt cool. Oder haben die das Bild bearbeitet bzw im quellcode mal kurz die Funktionen 8002-8004 von CPUID durch eine eigene Zeichenkette ersetzt? Wenn ja, warum? Finde ich jetzt echt komisch.
 
@AGuther: Vielecht haben die des gemacht weils des geben wird wenn Win Vista rauskommt?
 
Die sind doch nicht dicht! Da stellen Sie so ein Scheißformat zur Verfügung, welches keine Sau ohne diesen Drecksviewer lesen kann. Notgedrungen läd man sich den (Beta)-Dreck runter um schließlich festzustellen, daß es auf W2k (immer noch ein aktuelles System) nicht läuft. Vielen Dank, darauf kann ich gut verzichten. Meine Neugier auf Vista hat sich jedenfalls erneut deutlich reduziert und tendiert bald zur Gleichgültigkeit...
 
@AGuther: lol, Intel P5, looool. sowas wird es nie geben ^^. und 4,2GHz ouh da müssen dann aber viele kühler verbaut sein xD. 2048MB Ram ok das ist ja zu verkraften. aber Intel p5 mit 4,2GHz. ist die industrie etwa "weiter" als saturn und media markt? O.o =D
 
Auf den Screenshots ist eine Grafik mit Übersicht der Oberflächen, Daraf sieht man Aero Basic Standard und Classic, also 4. Bis jet war doch immer nur die Rede von 3en. Also Aero, Basic(die in weiß gehaltene) und der Classic-Oberfläche
 
was soll den das sch*** xps format. ich hab doch keine meise, das ding wird sofort wieder runtergelöscht. 30 minuten um sonst für den download gewartet. *grr*
 
@krusty: Hättest du vorher lesen müssen. ^^

Oder ohne Bilder: http://osm-page.de/vista.doc
 
@Krusty Kannst du vielleicht auch noch als PDF mit Bildern on stellen bitmaster?
 
@krusty: ich werde es versuchen
 
@krusty: so, also ich hätt' es zwar jetzt als pdf (war echt lustig, ging nur über den umweg .mdi), aber ich bezweifle, dass M$ damit einverstanden ist, wenn ich's öffentlich anbiete, aber vielleicht findet es ja jemand zufällig unter http://rapidshare.de/files/17776898/System.Windowsuments.pdf.html
 
@krusty: @TPW1.5: Ou, da war jemand schneller als ich. Um so besser muss ich nicht mehr tun. ^^ Hier könnt ihr es auch downloaden: http://www.osm-page.de/vista.pdf
 
@krusty: Danke endlich kann ichs mir auch mal aunschauen!!!
 
Ab Seite 175 steht übrigens, worum es sich bei dem XPS-Format handelt.
 
Ich schau mir trozdem lieber das xps format an. Da bleiben die Bilder beim vergrößern richtig schaf.
 
@bitmaster: Also außer den kleineren Artefakten (liegt an der jpeg-kompression), die nunmal auftreten, wenn man was zweimal hin- und herkonvertiert kann ich keine großen Unterschiede feststellen (außer vielleicht bei der Ladezeit 19MB schnelle pdf vs. 43 MB lahmes XPS)
 
hmm irgendwie kann ich die xps Datei nicht öffnen..... als ZIP umbenannt kann ich sie aber entpacken. WinFX hab ich installiert....
 
@tecONE: schau mal 17 re:4
 
diesmal wird vista "all-in-one dvd" g* leider nur auf 8.5 gig rohling draufpassen :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles