Kanguru stellt neue Flash-Laufwerke bis 64 GB vor

Hardware Kanguru Solutions hat eine Reihe von Flash-Laufwerken vorgestellt, die über den USB-Port an den Rechner angeschlossen werden. Die Laufwerke gibt es mit Kapazitäten von 16 GByte, 32 GByte und 64 GByte. Die Preise belaufen sich auf 800 US-$ (16GB) bis ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Interresante sache, bleibt nur zu hoffen das die Massenproduktionen davon das endlich günstiger machen :)
 
@Heimchen: Keine Sorge, des kommt noch...dauert hald! Aber fett krass!
 
@Heimchen: krasse sache!! nachdem apple bereits in den sauren apfel gebissen hat und portablen mediaplayer mit 1 und 2gb flash speichern ausgestattet hat, wird der weg zur massenproduktion nicht mehr lange sein...
 
Krass!! Hammer Preise!!
 
@RublMC: Ich finde die Preise etwas gar teuer! Für 2.800 US-$ bekomme ich ca. 8 Seagate Barracuda 7200.9 mit 500 GB (Preistrend.de) !!!
 
@RublMC: Die preise sind natürlich so krass, Festplatten waren damals ähnlich teuer und heute kosten die auch nix mehr im vergleich.
Wenn erstmal die Massenproduktion anfängt kommen wir vielleicht auch mal weg von den Steinzeitlichen Laufwerken mit Beweglichen teilen im inneren.
 
@rjchio: buhu, ich hab dafür noch 3300.-$ (USD) hinblättern müssen...
 
@thepoc: Jetzt kostet die HD nur noch 259.98 EUR :-)
 
@RublMC: Richtig, und du hängst dir die 8 Festplatetn dann an deinen Schlüsselanhänger und kannst dich freuen..... Ist doch logisch, dass der Speicher so teuer ist, wenn man zich mal mehr Speicher in den Stick packt, als es üblich ist.
 
@RublMC: Bei 2800 USD ist dann hoffentlich ein etwas längeres USB Kabel im Päkchen enthalten :)
 
$800 für 16GB -> $50/1GB ??? Naja billig nenn ich was anderes...
Für einen "USB-Stick" zwar nicht schlecht aber mir persönlich wäre dieser Preis zu hoch angesetzt.
 
@jms3k: Wird billiger. 1993 hat ein Cd-Rom 12 DM gekostet.
 
Da lob ich mir mein 2,5 Zoll Extern USB Laufwerk mit 80 GB für 90 Euro. Und das ding ist auch nicht viel größer!! Aber es stimmt schon, das der Preis schnell fallen wird Übrigens @sammler 1993-94 kosteten CD Rohlinge satte 18 DM
 
den wollte ich nicht verlieren ^^
 
@warsheep: warum nicht? Kannst du nicht mal eben 800 $ locker machen ? :P Mal im ernst, bei den Preisen....
 
@ diepat

Ich denke, warsheep meinte nicht nur den Preis, sondern einfach das Risiko, z.B. 16GB an sensiblen und wichtigen Daten auf einen Schlag zu verlieren, wie z.B. einen Schlüssel o.Ä. :)
 
@raGE: Schon mal was von Verschlüsselung gehört? Zumindest für Linux und Windows reicht Truecrypt.
 
cool, dann gibts irgendwann einmal einen iPod nano mit 64GB :) und das natürlich nur mit legaler musik ...
 
Leute, ihr scheint es nicht zu kapieren, das ist keine "USB-Stick", sondern ein Flashlaufwerk mit USB-Anschluss. Und für eine Flashlaufwerk mit dieser Kapazität ist derPrei bisher noch i.O. Wird später zwar mit Sicherheit billiger, ist aber auch nur was für Profis und nicht für Pappi, der mal seinen Lieblingssohn als avi-speichern will.
Hier gehts um die Zugriffsgeschwindigkeit, die weit über der eine normalen HD liegt.
 
@MS Personalbuero USA: Wie definierst du "USB-Stick"? Sieht schon aus wie einer, find ich. Nur eben für professionelle Anwender.
 
Und für ein Schweine geld...

Ist das da rechts etwa DER 64 GB Speicher?? Das is ja enorm, wenn ich mir meine 160 GB Festplatte mal so ansehe :(
 
@Torbi: das rechts scheint eher eine münze zum preisvergleich zu sein
 
Naja, sah für mich aus wie ein Speicher-Chip... :( Oder eine Knopf-Batterie.

Aber anscheinend ist es ein Größenvergleich :)
 
@MS Personalbuero USA: weißt du denn schon, wie die zugriffszeiten bei dem teil sind?
 
@MS Personalbuero USA: na ein usb-stick ist ja wohl auch ein flashlaufwerk mit usb anschluß ... nur das kabel is halt bissel kürzer, sprich nur innen :-)
 
also ich weis ned was ihr habt, aber bei den vorteilen die flashspeicher hat ist der preis ja echt ok, außerdem könnte man mit solchen chips sehr nette flash drives für notebooks bauen (bei normaler notebookplatten größe mindestens 172GB). Und Windows Vista hat endlich genug Platz für sein Superfetch
 
@maxfragg: aber nicht zu vergessen das es auch Nachteile gibt (begrenzte Schreibzyklen)
 
Wer braucht dann bitte noch BluRay und Co? Ist doch viel praktischer so ein Teil..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte