Sony: Playstation Portable 2 (PSP 2) bereits in Arbeit?

Hardware Laut einer glaubhaften Quelle der Internetseite Shacknews.com arbeitet Sony bereits an einem Nachfolger der Playstation Portable (PSP). Es handelt sich dabei um einen Nachfolger und nicht, wie diverse Gerüchte besagen, nur um ein simples Redesign. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
The hype must go on...
 
Es wird zwar ne´n Nachfolger geben - soviel steht fest, jedoch nicht in nächster Zeit. Dafür hat SONY im Moment noch zuviel in der Entwicklung für die PSP. - Auch das verzichten auf eine "Abwärtskompatibilität" könnte sich SONY nicht leisten und haben sie bis jetzt auch noch nie vernachlässigt. - Eine eigene Festplatte, gut, das wird auf jeden Fall kommen, aber bis dahin muss noch klar sein, was denn auf dieses HDD gespeichert werden soll - außer illegales Metrial.
Und bis dahin wird´s noch div. Neuigkeiten um die PSP geben... :-)
 
@Fuchs: Sehe ich auch so.
 
Ich denke mal es wird trotzdem irgendwie einen weg geben die umd images auf der festplatte zu benutzen ..
 
@clone348: Da sie nichtmal beim kommenden PS1-Spiele-Emulator für die PSP erlauben, dass man diese (bis zu 10 Jahre alten) Images von der CD auf die PSP-Memory-Cards kopieren darf, sondern diese Spiele lieber für 15 Euro online verkaufen, werden sie wohl kaum etwas entwickeln, um die Inhalte UMDs auf die HDD der PSP2 zu bekommen (Software zum kopieren auf der PSP1? Externes UMD-Laufwerk?).
 
natürlich sagt sony nix zu diesen gerüchten, dann würde ja keiner mehr ne umd kaufen :o)
 
Auf welchen Medien wirds dann die Spiele und Filme geben? MemoryStick?
 
@theoutsider: Jo, immer ne´n 512er Stick kaufen und ne´n Spielfilm zu gucken :D - und das für nur 40€ - geht doch .... hehe, mal sehen, vll. gibt´s ja dann auch so "Cards" wie beim NDS *lol*
 
Kaum PSP raus schon PSP2 im gespräch *Kopschüttel* die spinnen doch die römer ! Naja was solls, hoffe das dauert noch ein paar jahre.
 
also ich tippe ja mal auf eine Mini-BlueRay Disk. Wäre eigentlich nur logisch.
 
@MoritzHeinz
Schließe mich dem an. Die PSP1 Spiele kann man dann per USB auf die
Festplatte der PSP2 schieben.Natürlich nur mit einer bestimmten Software (nochmal 60€) und dann als AES verschlüsseltes Image (alles reine Spekulation) :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen