PlayStation-Emulator für die PSP - Preise und Bilder

PC-Spiele In einem Weblog sind erste Bilder des geplanten PlaystationOne Emulators für die PlayStation Portable aufgetaucht. Die Fotos stammen angeblich von einem Sony-Mitarbeiter und zeigen vor allem die Oberfläche des Online-Shops, über den zahlreiche ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Blödsinn. Sinnvoll wäre es, wenn man Images auf einen Memorystick spielen könnte, aber jedes PS-Spiel nochmals downloaden, was man evtl noch zu hause hat, ist kacke.
 
das doch dann nur noch eine frage der zeit!!!
 
@rush: was?
 
Wie groß ist im Schnitt ein Spiel 250 MB ?
Also ich kaufe ein Spiel für 15 Dollar speicher das auf dem MS wenn ich das dann lösche muss ich das dann wieder kaufen oder wird das wo gespeichert, das mann es schon einmal bezahlt hat, sodas mann es sich nur nochmals runterlädt.
Oder kann ich die runtergeladene Spiele auf der PC Festplatte sichern um platz zu sparen für neues, wie soll das denn sonst gehen bei gerade mal 512 oder 1024 MB Memory Sticks ?
 
Dann werden die ja bald die ersten Emulatoren von "Drittanbietern" bals erscheinen. Das lässt hoffen für meine alten Spiele.
 
ähhh... was soll das denn? hiess es nicht in einem alten artikel von heise.de das aufgrund der Promotion für die PSP die PsOne spiele GRATIS zum Download bereit stehen sollen? Ich dachte das währe so... 15€ pffff... da komm ich ja billiger, wenn ich mir eine PsOne für 2,99 € bei ebay kaufe und noch 20 games dazu bekomme....

Da werden sich wohl einige PSP'ler überlegen ob sie nicht doch bei den Homebrew's bleiben solln... z.b. ICH!
 
Äh wie groß ist denn bitte ein PSP Memory Stick? Ein PSOne Spiel ist min. 300 MB und bei Final Fantasy VIII z.B. schon 4 CDs also etwa 2.8 GB.
Und dann stellt sich die Frage wie hoch der Downloadspeed von dieser PSP ist. Selbst bei 300 kb/s würde es stunden dauern das Spiel zu laden.

Naja an und für sich ne nette Idee aber ist mir immernoch etwas suspekt.
 
also das wird man wohl kaum rausfinden ob echt oder nicht! Aber als Hinweis auf unechtheit kann man die Linien wohl kaum betrachten da die in diesem Menü immer gleich sind!
 
Es wäre sinniger wenn die für ca 40€ eine Software anbieten würden die original PSX spiele zu einem ISO ähnliches Format macht die man dann via UMD-Disk von einem Memory Stick booten kann. Jedoch werden viele Spiele umgearbeitet werden müssen wegen abgeänderter Steuerung und Bildformat. Naja mal schaun wie das in Zukunft wird...
 
@Schallf: du stellst dir das aber einfach vor. wenn das gehen würde würde das programmieren auf ein anderes system fast nix kosten. oder glaubst du etwa das die psx und psp die gleiche hardware haben?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen