Microsoft Shared Computer Toolkit 1.1 veröffentlicht

Software Heute wurde die Version 1.1 des Shared Computer Toolkits von Microsoft herausgebracht. Dessen Einsatz ist vor allem für Schulen, Bildungsanstalten und öffentliche Internetcafes, aber auch für private Anwender zu Hause interessant. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klingt interessant. Hat das jemand schon getestet?
 
@Crool: Ja, in einem Internetcafe testweise mal installiert. Bedienung und Einrichtung sehr einfach. Wir konnten es allerdings nicht auf Dauer einsetzen, da es Probleme mit unserem Abrechnungssystem gab. Die Ursache hierfür ist aber nicht das Toolkit sondern unser Abrechnungssystem. Gruß Pyx
 
@PowerPyx: schon mal "webfinancer" probiert. hat sich bei unseren internet cafes etabliert.
 
Danke für den Hinweis auf die neue Version. Tools wie dieses sind (zumindest bei mir) immer gerne gesehen!
 
Den könnt ich doch mal bei meiner Familie daheim installieren. Dann kann keiner mehr den PC verhunzen.
 
Klingt echt interessant, nur leider hab ich mein Windows nicht auf dem Laufwerk C, bekomm dann die Meldung Invalid Drive C: , Schade hätts gern mal getestet....Jetzt heißt es wohl warten auf v1.2...
 
Ist das Tool auf Deutsch?
 
@rjchio: Ne, sonst würde ja nicht ENU für ENglisch-Usa dort stehen! Diese Tools gibt es äußerst selten bis gar nie in anderen Sprachen außer englisch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen