Honda will Google Earth in seine Fahrzeuge einbauen

Navigation & Autoelektronik Der Autohersteller Honda äußerte heute Pläne, die Software Google Earth im Rahmen des "Internavi Premium Club" in seinen Autos zu integrieren, vorerst allerdings nur in Japan. Dieses Navigationssystem wurde 2003 veröffentlicht und bietet dem Nutzer ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich denke nicht, dass sie damit was erreichen! Weil die hochauflösenden Bilder sind ja nur in städte, und Google eath findet ja nichtmal alle orte der welt... Obwohl... Unsren kleinen ort findet es auch..

Ich glaub net das es was wird :)
 
Abwartem, Google Earth wird ja noch weiter entwickelt und wer weis, vielleicht gibt es ja eine Spezielle Edition für Autonavigation. Ich zumindest kann mir das früher oder später sehr gut Vorstellen. Hologramme zur Wegweisung die auf die Frontscheibe projeziert werden wird in Zukunft sicherlich ja auch geben. Gibt es ja schon für Tacho und Statusinfos.
 
Mit Blick in die Zukunft wäre es (als Sonderversion für Deutschland) viel wichtiger, umgangssprachliche Navigationssysteme / Software zu entwickeln. Beispiel: Ey Lan! Biegst Du reschts ab Alta!! oder: Strresst Du misch? Dreh um! YOO!
 
@brand10: da sieht man mal wie unterentwickelt die Jugend von heute ist.
Wie kann man sich nur sowas wünschen?
du Jamba Klingeltonlader
 
@warsheep: Das einzige was ich wieder sehe ist, dass manche tatsächlich zu blöde sind, um Sarkasmus zu erkennen... Ja damit meine ich Dich. Sich selbst dermassen ins aus zu schiessen... unglaublich.
 
@brand10: ein tollen Sarkasmus hast du da. Zitat aus Wikipedia "Sarkastisch ist, wenn der Geschlagene, anstelle zu weinen, sagt: "Natürlich! Gleich noch mal!!""
>>> aber leider kann ich den direkten Wunsch von dir nicht als Sarkasmus deuten.
Tut mir leid Jambaklingeltonlader ^^>>> Und Falls es doch Sarkasmus war, dann Empfinde meine Beleidigung als "Jambaklingeltonlader" doch bitte als Sarkastischer und sardonischer Spott
 
@warsheep: Ich versuche (versuch = muss nicht von Erfolg gekrönt sein) es Dir zu erklären: Mir geht es mächtig auf die Nerven, die verkommene deutsche Sprache auf der Strasse anhören zu müssen. Daher mein Post über die Navi-Systeme. Das IST Sarkasmus und entspricht sogar Deiner Definition aus Wikipedia. Wenn Du magst, dann kannst Du natürlich noch ein wenig Ironie hinzu deuten. Ansonsten siehe mein Posting RE:2.
 
@brand10: ok dann entschuldige bitte. Ich dachte du bist so einer dem das auch noch gefällt. Jedenfalls wenn ich die Schulkinder betrachte , dann empfinden die das als cool. Ich als 23 Jahre alter Mann kann nur den Kopf schüttel. Schade um die deutsche Kultur.
Und Falls jemand doch Interesse an den Sprüchen/Stimmen haben sollte, TomTom bietet für 4,95 Euro andere Stimmen für alle TomTom geräte an : http://www.tomtom.com/plus/services/voices.php
 
@warsheep: Gerade um diese "pseudo-unsoziale Männlichkeits-Sprache" zu verarschen würde ich mir so eine Sprachausgabe wünschen. Fenster runter und voll aufdrehen, am besten noch Musik von Aggro-Berlin oder Grup Tekkan im Hintergrund laufen lassen und einfach darüber lachen (... das es sowas gibt und sich andere dermaßen darüber aufregen).
 
@warsheep: sry, aber hier muss ich wieder sagen: es gibt wie immer ausnahmen! es gibt genug jugentliche, die sich gewählt artikulieren können und kein "assi-deutsch",wie so schön gesagt wird, verwenden (müssen).warum sinds eigentlcih immer die jugentlichen? naja egal, will kein war anfangen hier
 
@Meatwad: Weil das schon bei der deutschen Rechtschreibung anfängt. Jeder kann sich mal vertippen, aber Jugendliche zweimal mit "t" zu schreiben verkrafte selbst ich nicht mehr... :)
@brand10: Genau - falls es von Interesse ist: http://80984.netguestbook.com/go/?u=http://www.youtube.com/watch?v=9Ml4o2xuk64&search=jugend (Video ca. +15 MB). Ich hab das vor ein zwei Tagen erst in einem Forum gefunden. Das ist echt nicht mehr normal, was mit Deutschland (und der Sprache) (insbesondere mit allen Städten, die "Köln" im Namen haben (z.B. Neuköln) ) zur Zeit passiert.
 
@AeroX: Danke für diesen Link!!! Daran kann man nahezu perfekt erkennen, dass Demokratie auf Dauer nicht funktioniert. China weiss schon warum sie nicht zuviel mit der westlichen Welt zu tun haben wollen...
 
Gute alte Karten tun es auch. Naja, Navis haben sich halt nun mal durchgesetzt, bzw. sie sind auf einem guten Weg
Kommentar abgeben Netiquette beachten!