Sony will Apples iPod shuffle erneut an den Kragen

Hardware Nachdem Sonys Versuch gescheitert ist, mit seiner "Bean" getauften MP3-Player-Kreation dem Platzhirsch unter den mobilen Abspielgeräten Marktanteile abzunehmen, starten die Japaner nun eine neue Offensive. Diesmal einem "WALKMAN" getauften Produkt, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
... und alle wollen ein Stück vom Kuchen haben.
Ipod is cult (auch wenn ich ihn nicht besonders toll finde) da muss sony schon andere Geschütze auffahren.

Meine Meinung!
 
Naja das Design ist ansprechend, die Akkulaufzeit sehr gut... Kapazität... unzureichend. Der iPod mit all seinen Abwandlungen ist nur Hypemüll. Weder technisch noch von Design, Leistung oder Preis Oberliga. Aber Marketing lässt bei manchen leider das Hirn Urlaub machen. Es wäre mal wieder an der Zeit für etwas innovatives im Player Bereich.
 
@Chuck: Alles geschmackssache UNd ich hab leider in meiner MP3 laufbahn noch kein vergleichbares gerät gefunden was an die qualität funktionsweise und vor allem klang an den I pod nur im entferntesten rankommt. Der zen touch is müll die sony dinger zu bunt und zu verspielt von den ganzen gammel Mp3 sticks wollen wir garnicht reden. Und ich würde es immer wieder machen knappe 300€ für einen Ipod nano mini oder anderen ausgeben.
 
@Cosmic7110: Was das Design angeht ist es wirklich Geschmackssache und der Preis ist Ermessenssache jedes Einzelnen. Jedoch die Verarbeitungs- und Klangqualität wurde dutzende Male getestet und nie war ein iPod wirklich in einer höheren Liga oder gar alleine an der Spitze. Oft sogar 'nur' Mittelmaß. Der Zen Touch hat eine bessere Verabeitung, höhere Laufzeit und ist in der Ausstattung umfangreicher. Im HAndling zudem besser. Und das alles zu einem deutlich geringeren Preis. Wenn du iPods magst... viel Spass damit... ist ja dein Geschmack und dein Geld. :)
 
@Chuck: Design+Preis sind Geschmacksache: Handling: wer auf seinem 2G-Zen voll mit Liedern und der selben Ordnerstruktur wie ich auf meinem 2G-NANO voll mit Liedern ein bestimmtes Lied schneller findet als ich auf dem NANO, der kann mir in punkto zen-handling noch was zeigen :-P. Für einen neuen player erwarte ich mir 2 kopfhöreranschlüsse, 80gb Speicher, 48h Laufzeit und was der Nano jetzt schon bietet :-P bis es das gibt muss der nano reichen
 
@fineliner: Ein Fullsize Display als Touchscreen wäre nett... ein Display das einem so mehrere Arten der Bedienung bieten kann. 2 Kopfhörerausgänge wären in der Tat auch mal angemessen. Mit den 20 bis 60GB könnte ich noch gut leben, aber wenn man irgendwann flac Support hat wären 80 bis 100 GB sicher nicht verkehrt. Auch bei der Akkulaufzeit ist sicher mehr drin. PS: Ich kann mit meinem Zen sehr schnell durch 14.319 Lieder navigieren und finden was ich suche. :)
 
@Chuck: Ich spekuliere mit einem "Cowon"-Player..darauf bin ich mal gestoßen um mich etwas von Apple, Sony und Co. zu distanzieren und ein wirklich gutes Produkt, fernab von Style, Trend und allem was dazu gehört zu suchen. Auf alle Fälle vll. auch ein Geheimtipp (falls es nicht wirklich schon bekannter ist als ich denke..) - ich spare auf einen :)
 
@Chuck: " Der Zen Touch hat eine bessere Verabeitung, höhere Laufzeit und ist in der Ausstattung umfangreicher. " Das ich nicht Lache. Erstens das Bedienfeld ist mehr als unglücklich geworden, träge und ungenau. Menü Orientiert sich STARK am Ipod, und die verarbeitungsqualität...Naja in der Jackentasche gelassen ok, aber wehe er fällt mal runter... Habe meinem Kollegen (Globetrotter) zum wechsel vom Zen Touch zum iPOD gebracht und er ist sehr zufrieden. Nur eine Sache kann ich nciht entkräften, das zubehör ist beim iPod unter aller sau! Der iPOD Video kommt sogar ohne Netzteil daher, und lässt dich so nur per USB wiederaufladen... Magelhaft! Ansonsten ist der Ipod klanglich, vom Kompfort (fast jeder player unterstüzt ihn mittlerweile bsp. Winamp, J River Media Center um nur ein paar zu nennen) und funktionsweise einfach ein durchdachtes Produkt
 
@Chuck: kann auch vor allem der i-audio x5l von cowon empfehlen. 36 stunden akkulaufzeit, 30gb, spielt flac, ogg, mp3, wma, usw., ist sehr robust, beste soundqualität, zahlreiche andere features... PERFEKT.
 
Ohne "USB-Stick"-Funktionalität dürfte der Run auf das Produkt wohl doch eher dürftig ausfallen in Europa...
 
ein flash-player mit 512-1gb kapazität soll also der direkte konkurent zu einem hdd-player wie dem iPod von 4-60 gb sein. soso.... . dank hauseigener software (sonicstage -windows only) zum überspielen der songs, ist das ding nicht zu gebrauchen. wma-drm songs aus musicload oder napster werden auch nicht unterstützt, obwohl sony pro-drm ist. also ich möchte diesen player nicht mal geschenkt bekommen.
 
@krusty: da steht Ipod shuffle :P und mit shuffle sind nur die kleinen USB sticks gemeint bis max 1Gb. naja die hauseigene software der meistern hersteller geht mir auch gehörig aufn senkel. vor allem weil die meistens mies aufgebaut ist instabil und nicht sonderlich benutzer freundlich. Da sortier ich lieber in Ortnern
 
@Cosmic: ups, sorry. konkurrenz zum iPod shuffle??? *lol* kein problem. das ist jeder stinknormale flash-player mit einem display!!! der marktanteil des iPod shuffle bei flash-playern liegt schätzungsweise bei 1%. sorry aber im "unter 1gb" segment ist weit und breit nichts von apple zu sehen. der markt gehört zum glück noch allen firmen und es gibt dort eine sehr hohe vielfalt.
 
Also ich für meinen teil bleibe bei meinem guten alten SonyWalkmann(512MB). Habe mir den Klang dieses Gerätes namens Ipod mal live angehört und muss sagen die kommen bei weitem nicht an den Klang des SonyMP3 Player ran. Wer einmal einen orginal SonyWalkman hatte möchte diesen Klang nicht vermissen.
 
@patty1971: der original Walkman hat garkeinen speicher sondern kassetten....
 
@patty1971: WEnn da die Std. Kopfhörer dran waren joa. Ansonsten hat der iPOD sehr wohl guten klang. Bischen schwachbrüstig vllt, aber is jaauch kein hi fi verstärker
 
Sieht garnicht so schlecht aus. Schade das es ein Sony ist. Von denen kann man ja nichts kaufen, aonsonsten geht gleich der Rechner schrott.
 
Keine USB Stick Funktionalität ist hierzulande wohl ein K.O. Kriterium - ich würde das Ding net kaufen deswegen...

Ich habe auf meinem Shuffe oefter mal Daten.
 
OMG, Ich bin ja wahrlich kein iPod fan, aber selbst dieser würde ich diesem hier von Sony vorziehen.

@snowwolf
Sony BMG und Sony ist ein leichter Unterschied :)

 
@insidedaft:
Wikipedia dazu:
Zusätzlich zur Unterhaltungselektronik machte sich Sony in den letzten Jahren einen Namen im Film- und Musikgeschäft. ... Dieser Unternehmenszweig fusionierte 2004 mit der Plattenfirma Bertelsmann Music Group (BMG), einer Tochter des Bertelsmann-Konzerns. Beide agieren seither unter dem Namen Sony BMG Music Entertainment.

Wo soll en da der Unterschied sein?

 
@snowwolf3000: Sony BMG ist rein Plattenfirma bzw Vertrieb haben nur mit Movies und Musik zu tun (keine hardware). Wärend Sony die Produktion von dem netten überflüssig Bean übernimmt :)
 
Bemängelt doch jeder die Klangqualität des iPods als würde man einen Unterschied bei Lieder im mp3-Format welche zwischen 192kbps und 320kbps komprimiert sind, hören.
Sorry, aber was nützen euch die geilsten Hörwerte, wenn's für das menschliche Gehör nicht wirklich viel anders ist?

Sorry, aber meine Meinung. Ich finde viel zuviele Leute überwerten die "Klang-Leistung" (in Anführungszeichen) der Geräte.

Warum iPod kult ist? keine Frage. Werbung pur. Aber ist nicht das Einzige. Das Design spricht viele an (nicht alle, aber eben viele)! Es ist einfach hand zu haben. Click Wheel ist halt einfach genial?! Niemand anders hat sowas entwickelt...

Und nein, ich bin kein iPod-Fan, aber hatte schon mal einen. Und werde wohl wieder einen neuen haben. Aber ob jetzt die Klangqualität meines iRiver Players gering besser war als mein iPod mini.. Naja...

Meine Meinung ist natürlich recht subjektiv, aber irgendwie finde ich, dass ich nicht ganz unrecht habe... :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich