Walkman-Handy: Sony Ericsson W700i vorgestellt

Telefonie Am heutigen 4. April hat Sony Ericsson das neue Walkman-Handy W700i vorgestellt. Es verbindet alle typischen Handy-Funktionen mit den Funktionen eines MP3-Players und richtet sich damit vor allem an die junge Generation. Auch die außergewöhnliche ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich habe das W800i und bin sehr zufrieden damit.
 
benötigt man zum überspielen der songs vom pc > handy eine spezialsoftware wie sonicstage?
 
@krusty: den sony memorystick pro kannst du in jeden dafür vorgesehenen cardreader benutzen, wenn du die mp3 dateien an der richtigen stelle auf dem stick ablegst braucht man keine software denke ich, ich nehme bei meinem w800i zwar auch lieber die disc 2 phone software, es sollte aber auch so gehen.
 
@christian1985: du kannst auch einfach das handy an den pc anschließen und das dann als massenspeicher verwenden...!
 
Werden hier nun auch in Zukunft Mobilhardwarenews veröffentlicht? Schön das der Autor die Marke "SonyErricsson" so toll findet und das hier gleich schreiben (kopieren) muss... Sowas gehört nicht auf die Seite hier, ansonstens müsstest ihr auch alle anderen neuen Handymodelle der anderen Firmen hier mal präsentieren oder bekommt ihr Werbegeld dafür? :-)
 
@triple: finds auch komisch. gibt aber doch genug leute die das interessiert...
 
@triple: sehe ich genauso. aber weiß, vllt sind winfuture und motorola ja mehr partner als wir denken...
 
@triple: http://www.winfuture.de/index.php?page=wfv4/news/news-rubrikenansicht.php&kat=Mobilfunk Werbeverträge mit Nokia, Samsung, BenQ-Siemens uvm. Da kann man sich schon den einen oder anderen hübschen Wagen von leisten...
 
ihr habt ja probleme. benq-siemens hatte auch schon diverse news. motorola ebenso. nokia nicht zu vergessen. für mich gehören mobil-news genauso auf diese seite wie alles, was mit elektronischer kommunikation zu tun hat. @nice1337: was hat motorola mit dieser news zu tun.
 
@triple: Wieso nur von der Marke, gestern oder vorgestern kam doch erst was von den neuen Nokia Handys!!!
 
Ist ja an und für sich ganz nett, aber wie siehts da mit der Akkuleistung aus? Wenn ich mit dem Ding nur grob 3 - 4 Stunden MP3 hören kann ist das ja auch nicht das wahre. Dann hör ich in der Stadt zwei Stunden MP3 und dann will ich telefonieren und der Akku ist leer.
 
@Gibdos: Du kannst im Normalfall davon ausgehen, dass die Akkuleistung bei MP3-Betrieb mindest bei der Sprechzeit und derzeit höchstens beim doppelten der Sprechzeit liegt. Zumindest habe ich diese Erfahrung gemacht - hinzu kommen natürlich noch diverse Faktoren wie die Netzabdeckung durch die die Sende- und Empfangsleistung variieren müssen usw.
 
@Gibdos: Also hab das d750i und in dem SE Forum wird oft geredet das der betrieb im mp3 modus nicht viel schluckt bei 10h mp3 hören hast du ca noch 50/60% akkuleistung!
 
2. Quartal 2006 scheint SonyEricssons neues Lieblingsdatum zu sein. Das P990i soll auch zu diesem Zeitpunkt kommen... das M600i... usw.
 
@thefab: Hey, nicht zu vergessen das geniale K800i :D MfG CYA iNsuRRecTiON
 
Hab auch das W800i und bin auch sehr zufrieden.Beim W800i bekommt man auch einen Memory Stick Pro Duo,allerdings mit 512 MB.Ansonsten hat man genau die gleichen Leistungen.Das Headset ist auch beim W800i dabei.Frag mich grad,was neu sein soll?
 
@efchris16: das frag ich mich auch,abgesehen von der farbe und dem kleineren memory stick
 
@efchris16: genau das gleiche hab ich mich auch gefragt, dann hab ich nach w700i gegoogelt. zum w700i findet man nix verwertbares. aber auf der homepage von SE findet man es. Aber jetzt nur wegen zwei anderer coverfarben und minus256mb im vergleich zum w800i dem kind nen anderen namen geben??? da versteh einer SE.
 
@efchris16: soweit ich der news entnehmen kann hat das neue modell nen standart kopfhörer anschluss wärend das alte w800i noch diesen sony ericsson spezial anschluss hatte, das scheint soweit aber abgesehn von der farbe die einzige änderung zu sein.
 
@freshmint: Nein,das W800i hat ein Headset,das hat einen klinkeneingang,für jeden StandardKopfhörer den es gibt. :)
 
@efchris16: ja baer auch nur über das adapter kable das an den sony ericsson spezial anschluss angeschlossen wird :-)
das neue modell wird den standard anschluss wohl integriert haben.
 
@freshmint: Nein, das W700i hat den 3,5mm-Klinkensteckeranschluss ganz sicher NICHT im Gerät integriert, das das Adapterkabel sowohl als Radio-Antenne dient als auch das für die Verwendung als Headset erforderliche Mikrofon sowie die Taste zur Unterbrechung der Musik bzw. Annahme der Telefonate inkludiert.
 
Das Handy gibts doch schon länger? Oo

Also mein Kumpel hats zumindest schon ne Weile..... glaub ich......
 
@Snake+Sam: vom messestand geklaut :-) SonyEricsson gibt nur einer bestimmten Testabteilung die Mobiltelefone weiter (handgelötete Geräte!) und macht keine "PublicTestReleases" wie z. B. Nokia noch vor wenigen Jahren.
 
also irgentwie seh ich da keinen unterscheid zum w800....
 
@RuNN3r: Der mitgelieferte Memorystick ist halb so groß und die Farbe vom Gehäuse :-)
 
@Fefix: das alles ? na dann
danke :)
 
@RuNN3r: UVP !!! Das W800i lag meines Wissens noch bei 499,00 EUR oder 449,00 EUR.
 
Weiß jemand ob SE mittlerweile die Joysticks in den griff bekommen hat? beim t610 und k700 ist es jedenfalls ne katastrophe,beim k750 solls auch schon anfangen.Kenne keinen k700 besitzer dessen joystick bis jetzt ohne reperaturen durchgehalten hat,meiner ist zum 3 mal defekt :(
 
@Saarlodri: joystickleben=(dreckindertasche+runterfallen)*benutzung²
 
@Saarlodri: Hey, wo ich das grad lese: Meiner hat auch schon oft rummgemuckt, da musste man so fest drücken, dass er fast abgebrochn ist, um im Menü nach oben zu kommen. Zur Zeit geht er wieder einigermaßen. Wusste gar nicht, dass das ein geläufiges Probelm ist.
 
@Saarlodri: da ich das problem auch kenne: vernünftigen und passenden schraubendrehersatz bei conrad kaufen (am besten auch eine antistatikmatte und armband) eine dose druckluft und einmal kontaktspray, das handy öffnen, kontakte reinigen und schon hat man sich einige euro bei windigen "handystores" gespart. musste ich damals mit meinem t68i auch machen, aber nach dem kauf einer wirklich guten handytasche war das problem für weitere 2 jahre aus der welt. im internet gibt es übrigens beschreibungen, wie man das handy schadenfrei öffnet.
 
@Saarlodri: Also ich hab das W800i seit September und ich muss sagen, dass ich mittlerweile vom Joystick enttäuscht bin. Die Ausstattung und Software alles prima, kaum Abstürze und und und, aber dieser Knubbel bringt mich manchmal zur Weißglut! Zu oft passiert es, dass der Stick "Enter" statt "Runter" macht. Und das liegt jez nich an meinen dicken Fingern :-)
 
@thefab: Ich kenne diese anleitung,habe es bei mir auch probiert,hat leider nur teilweise geholfen,nach unten und links geht er wieder super,aber nach oben und rechts nichts,außer in spielen,wenn ich da nach oben ODER rechts drücke,geht er immer nach rechtsoben.Oh man,was für eine grammatik :-). Mfg Saarlodri
 
@Saarlodri: Ich hatte bisher KEINE Probleme mit den Joysticks meiner K700i & K750i. Aber wie schon ein Vorredner sagte, man sollte sein Telefon auch entsprechend "nett" behandeln und nicht an den 10 Euros für eine (Gürtel)Tasche sparen ...
 
@Saarlodri: Deswegen schwör ich auch auf das S700i bzw. dem Nachfolgermodell W900i (die natürlich auch teurer sind :( ), wo das Tasten statt des Joysticks sind. Ich bin der Meinung, dass der Joystick selbst wenn er 100% funktioniert und sauber ist, kein gutes Eingabegerät ist, weil man häufig statts einem Klick aus Versehen ihn in eine Richtung drückt.
 
Habe das K750i, was ja eigentlich das selbe wie das W800i ist, nur das keine Speicherkarte im Lieferumpfang enthalten ist und man das Handy nicht als "nur Walkman" einschalten kann und bin auch sehr zufrieden. Der Akku hält sehr lange, auch wenn man Musik damit hört. Die Kamera ist sowieso top. Ich finde es gut, dass hier auch solche News erscheinen, warum auch nicht..
 
@ericsson: Na dann spendier Deinem K750i doch einfach die Firmware des W800i. Anmerkung: Ich würde es allerdings nicht tun, da man sich im Gegenzug für den Walkman-Modus und den etwas verbesserten Medienplayer leider auch einige lästige Nachteile (zumindest meiner Meinung nach) einhandelt. Das Geld für einen Firmwarewechsel lohnt sich meines Erachtens nicht wirklich, es sei denn, Du machst es selbst. Übrigens ist das W800i ein K750i und nicht umgekehrt!!!
 
@k0: Was für Nachteile holt man sich da genau ein? Übrigens: laut Logik ist "W800i ist das selbe wie ein K750i" umdrehbar in "K750i ist das selbe wie ein W800i" :)...
 
Hallo, sehe ich das jetzt richtig, dass das Teil keine Kamera integriert hat? Ich persönlich würde dies ja begrüßen, aber ob das die "trendbewusste Konsumenten-Zielgruppe" genau so sieht??? Der Trend geht doch eigentlich nach wie vor zur eierlegenden Wollmilchsau.

Genau diesen Funktionsumfang, nämlich aktuelles Handy zu sein und mp3-Player, hatte auch schon das legendäre Siemens SL 45 und das war aus dem Jahr 2000!!! So neu ist das alles also eigentlich gar nicht. Ich war mit dem Teil damit wirklich über Jahre sehr glücklich. Leider kam es vor dem Trend, der iPod war noch nicht in und das Siemens-Marketing wollte es dummerweise als Business-Handy platzieren, obwohl es mit mp3 und als erstes Voll-Java-Handy viel besser in die Fun- und Trend-Ecke gepasst hätte. Danach kam nichts vergleichbares mehr und deshalb hat Siemens keine Handy-Sparte mehr. Aber die Sonys der W-Serie sollen ja wirklich sehr gut sein. Wenn mir mein Samsung nicht mehr reicht und die Teile mit einem GB Speicher ausgestattet sind, werde ich sie mir wohl mal genauer anschauen.

Gruß,
Shaddy
 
@shaddy2005: also du siehst im linken bild ja den auslöser an der silbernen seite und wenn du genau hinguckst siehst du im rechten bild links oben das objektiv :D
 
@shaddy2005: 2 Megapixel Cam, 4-fach DigiZoom. Warum klickst Du nicht einfach mal auf den Link und liest Dir die technischen Daten durch?
 
@all: gut, hab ich übersehen. Wahrscheinlich hab ich vermutet, dass das W700 einfach ein abgespecktes W900 ist. Ausserdem war da sicherlich mein Wunsch ein wenig Vater des Gedanken. Ich hab mit meineme Handy nämlich immer wieder bei diversen Kunden Ärger, deren Sicherheitsdienste das Teil vorübergehend konfiszieren, weil sie meinen ich würde damit ihre Betriebsgeheimnisse abknipsen oder sie mit den Mitarbeitern gegen schmuddelige Pornos tauschen. Ausserdem stand halt oben, das Teil vereine alle moderenen Handy-Funktionen mit denen eines mp3-Players. Und Knipse zu sein gehört imho eben nicht zu den klassischen moderenen Handyfunktionen. Und wenn ich auf jeden Link klicken und im folgen würde, dann bräuchte ich erstens dieses Portal nicht und hätte mich zweitens sowieso schon in endlosen Weiten verfranst.

So long,
Shaddy
 
übrigens kann man das handy mit einem memory stick mit bis zu 4gb erweitern. steht auch auf der herstellerseite.
 
haben dies bei dem ding eigentlich geschaft, tasten zum trackskipen eingebaut? das ist unendlich schlimm beim k750i. jedesmal tastensperre raus, nächster tracke oder verherriger track, tastensperre wieder rein. gibts eigentlich javaalternativen zum player?
 
@LoD14: Solche Tasten hat das W800i. :)
Javaalternative ist mir nicht bekannt.Hast Du schon bei Google geguckt?
 
@LoD14: Ich empfehle dir einfach mal, wenn du Dateien abspielst, einfach mal die "+-/-"-Tasten (die Zoom-Tasten der Kamera) etwas länger gedrückt zu halten - und schwupps: Es wird vor oder zurück gesprungen...
 
für leute mit übergroße hosentaschen und viel geld ist das ding sicher toll..mein nokia 7610 for ever!
 
@S.a.R.S.: Wieso "übergroßes" Ding? Das Telefon ist um nichts größer oder dicker als zum Beispiel ein Nokia 6230(i), ...
 
Wenns nicht gerade MemoryStick wäre, fänd ich das ganz interessant.
 
@SchroederX: Ob die von Nokia und anderen Herstellern favorisierten Mini-MMCs oder xD-Cards wirklich "besser" sind, bezweifle ich stark. Im Bereich der "kleinen" digitalen Datenträger gibt es meines Erachtens derzeit ohnedies einen ausufernden Wildwuchs an Varianten, Baugrößen, Schnittstellen, ... und das, obwohl alle letztendlich die selben Flash-RAMs verwenden. Bei nahezu jedem neuen Gerät benötigt man eine andere Speicherkarte ...
 
@SchroederX: Hey ich hab mir zuletzt einen 52fach Kartenleser gekauft ....... Benutze davon 2 ..... lol
 
Habe auch das W800i und arbeite auch in der Branche. Es ist wirklich eins der besten derzeit auf dem Markt befindlichen Geräte. In einzelnen Fällen kann der Joystick mal Probleme bereiten kommt aber auch sehr darauf wie verdreckt das innere der Hosentasche aussieht. Ansonsten wie gesagt ein Burner. Preis/Leistung umwerfend wie auch Qualität und Akkulaufzeit. Habe, bevor ich mir das W800i geholt habe einige andere Modelle testen können, aber keines war so durchdacht und genial wie das W800i. Wer nicht so einen Wert auf die MP3 Player Funktion legt, für den ist das K750i oder D750i die absolut beste Wahl derzeit am Markt. Allerdings nehme ich an, dass das K800i die 750er nach ner Weile wegputzen wird. Es bringt ja nunmal auch ne 3,2 Megapixel kamera mit mit Zeiss Objektiv und Autofocus. Da sehen in nich allzu ferner Zukunt die Digicams ganz schön alt aus.
MfG
 
@elBaba: "Da sehen in nich allzu ferner Zukunt die Digicams ganz schön alt aus." - Nicht viel Ahnung von (Digital-)Fotographie du hast, junger Padawan. :) Selbst wenn sie irgendwann 6MPx-Kameras in Handies verbauen werden sie keine ernstzunehmende Konkurrenz für richtige (Digital-)Kameras.

Übrigens: Das W800i und K750i sind von der Hardware identisch - die Software lässt sich auch jeweils auf das andere Gerät aufspielen, von daher frage ich mich, warum man sich nicht doch eher das K750i holen sollte, da einem die 512 MB wohl eh nicht reichen, wenn man etwas mehr Musik dabei haben will.
 
@LostSoul: "Selbst wenn sie irgendwann 6MPx-Kameras in Handies verbauen werden sie keine ernstzunehmende Konkurrenz für richtige (Digital-)Kameras." Abwarten. Vor nicht allzulanger Zeit waren Features die jetzt verbaut sind auch völlig undenkbar.
Das das K750i und W800i technisch identisch sind weiss ich auch. Ich repaiere die Dinger ja. Und falls du keine Lust hast auf Garantie, kannst du gerne auch das K750i zum W800i umflashen. Außerdem ist die Obejektivabdeckung der K750i ziemlich käsig. Geht fast jedesmal auf, wenn mans aus der Tasche zieht.
MfG
 
@elBaba: Bzgl. des K750i/W800i kann man sich streiten und das muss letztlich jeder für sich selbst wissen, was ihm wichtig(er) ist. Was die eingabauten Kameraus betrifft muss ich dir jedoch widersprechen: Es geht nicht nur um die mögliche, verbaute Technik, sondern insbesondere und vor allem um physikalische Grenzen. Diese Unterschiede sind schon bei "normalen", großen Kameras extrem und führen dazu, dass nunmal auch eine 8MPx-Kamera schlechter sein kann, als eine 5-MPx-Kamera. Was das betrifft, solltest du einfach mal schauen, was es so mit Objektiven, Brennweiten, Sonsorgrößen etc. auf sich hat - und wirst sehen, dass dort einfach unter anderem der Platz das Verbauen einer "richtigen" Optik in einem Handy unmöglich macht, außer man will wieder irgendwelche "größeren" Klötze mit sich rumschleppen. Wobei man natürlich sagen muss, dass eine gute Handy-Cam für viele Leute tatsächlich ausreichend sein mag - aber man sollte dennoch nicht den Vergleich mit richtigen Kameras ziehen. :)
 
@LostSoul: Najut, ich bin jetzt nicht von den richtig richtig guten Kameras ausgegangen. Mehr so von den handlichen Normaldigicams, die die Leute mittlerweile alle haben. Da können selbst die K750i/w800i mithalten, also bei Bildern wo möglichst das Kamerlicht nicht benötigt wird, schon mithalten. der autofocus ist schon astrein und das Objektiv ist auch gut. Mit dem K800ii wird das ganze nun nochmal getoppt mit eben der 3,2 Megapixel Cam und dem Zeiss Objektiv. Die Qualität der Bilder wird bestimmt locker mit der einer üblichen 3-4MP Kamera mithalten können. Zumal der noch separate ansteckbare Blitz das ganze vollkommen macht. Außerdem hat man ein Handy eigtl immer dabei. Ne Cam nimmt man dahin mit wo man weiss da wird sichs lohnen und geht nicht kaputt oder wird geklaut.
MfG
 
So isses! Man frage sich nur mal, warum sich die Profis meterlange Objektive vor die Nase Klemmen, wo es dohc mit dem Handy viel bequemer wäre :-) Um z.B. die Brennweitenanforderungen, die auch nur an eine durchschnittliche Diggi-Cam im 200 Euro-Bereich gestellt werden zu erfüllen wird der Platz in einem Handy auch zukünfig nicht ausreichen und kommen da noch soviele technologische Quantensprünge. Die Physik gibts so vor und Digital-Zoom kann wohl für niemanden ne ernst zu nehmende Alternative sein.
 
@elBaba: grundig bringt in der ersten hälfte dieses jahres ein handy mit 6MP kamera für vermutlich über 600€. - zum k750i: die kamera ist für eine handycam mit eine der besten die es gibt, wenn nciht sogar die beste. aber an meine doch schon fast 2 jahre alte canon powershot a300 reicht sie nicht ran. auch an die alte digital ixus 2 mit 2MP kommt sie nicht ran. aber für snapshots sehr sehr gut.
 
Ich habe ein K750i und bin voll zufrieden! Die Kammera ist gut gelungen. Bei Tageslicht sind die Bilder brauchbar. Hier mal zwei unbearbeitete Bilder:
http://img314.imageshack.us/img314/8356/dsc02230urania4ww.jpg

http://img314.imageshack.us/img314/6525/dsc016407eq.jpg
 
@nils16: Aber leider wirklich nur bei Tageslicht! Sobald es nicht wirklich hell ist, sind die Bilder, wie bei allen anderen digitalen Kameras mit Kunststoff-"Linsen" übrigens auch, äußerst "fleckig". Zwar kann man das mit einen Anti-"Rausch"-Filter am PC noch etwas mindern, aber gut wird ein Foto deswegen immer noch nicht. Für eine Handykamera sind die Bilder allerdings sehr passabel, doch an die Qualität einer richtigen digitalen Fotokamera kann so etwas einfach nicht herankommen! Daher benutze ich die Handykamera nur als eine Art "Notkamera", wenn ich unvorhergesehener Weise einmal etwas knipsen muss.
 
@k0: Das hat doch nix mit der Plastiklinse zu tun, sondern mit dem fehlenden echten Blitz. Ich persönlich verwende die Kamera meist zum Abfotografieren von Informationen, z.B. techn. Daten oder Seriennummern von Geräten, aber auch Namen von Geräten in Läden, die ich evtl. kaufen will und im Internet noch Infos mir saugen will. Dafür ists genial und man hat net so einen Zettelhaufen für Notizen (oder muss sie langwierig eintippen ins Notizbuch des Handys mit ner Zahlentastatur) :)...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles