Strato startet Mobilfunk-Flatrate für VoIP-Kunden

Wirtschaft & Firmen Als bislang einziger Internet-Provider, bietet Strato nun auch eine Telefonie-Flatrate in die deutschen Mobilfunknetze an. Die "PhoneFlat Mobile" ermöglicht für 29,90 Euro kostenlose Telefonate ins deusche Festnetz und in alle deutschen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So vergrault man sich Bestandskunden... Viele haben gezeigt, dass es auch anders geht, aber nein, Strato natürlich nicht.
 
Ich finde es viel zu teuer, aber der Ansatz ist gut.
 
@Großer: stimmt, nicht ganz billig. aber nicht vergessen: je mehr man telefoniert, um so billiger wirds am ende. und es gibt ja leute, denen ist das telefon quasi ans ohr gewachsen. für die wirds dann richtig preiswert... :o)
 
@Großer:

Bei einer Preisdiskussion immer bedenken, daß diese Flat auch gewerblich genutzt werden kann. Das Angebot richtet sich wohl weniger an Privatkunden.
 
@Großer: Zudem ist es schon sehr günstig, wenn man bedenkt was ein Telefonat ins Handynetz kostet.
 
@Phate: Die wiederum eine ihrer Ursachen in den heutigen Regelungen der Interconnection-Gebühren hat. (Kein Wettbewerb, künstlich hoch, Anrufer zahlt)
 
29€ für ne flat ins festnetz und alle handy netze

das is doch mehr als günstig alleine isdn standard anschluss kostet schno 23€
 
Und ich als Bestandskunde gucke in die Röhre...
Habe die Normal Phone-Flat fürs Festnetz, Handy wäre auch fein!
gr...........
 
Sauerei für Bestandskunden, aber was bringt mir die Flat, wenn ich eh einen Telefonanschluss brauch!?!? Wenn ich die 17 EUR sparen würde und mir dann für 30 inkl. allen Kosten eine Flat hole, dann gerne, aber so ist das doch gar nix. Kann aber Strato nix für.
 
somal man bestimmt das kleingedruckte lesen muss bestimmt. sowas gibt es seid langen in schweden und nach 15h pro monat iss da auch schluss mit telen,bleibt also abzuwaten ob es wirklich flat iss.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen