VideoLAN Client 0.8.5 Test 2 - Audio- & Video-Player

Software Gestern ist eine neue Testversion des beliebten Multiformat-Media-Players VideoLAN erschienen, der aufgrund von bereits integrierten Codecs nahezu alle Formate abspielen kann. Das Programm steht unter der GNU General Public License und ist somit ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
* Support for more DVB (satellite) encryption modules $$$ Sehr schön, heut Abend gleich mal ausprobieren!
 
@DatenDuck: Da ist der Bug wohl eher im Streaming-Client der Dbox zu suchen...
 
mal schaun was er so bringt
 
bei mir funktionieren die matroska container immernoch nicht richtig. mal schauen wann das mal endlich nachgebessert wird ....
 
Früher oder später muss man den Inhalt ohnehin in ein ordentliches Container-Format verfrachten...
 
@[MR]SloMo: nimm doch ogm, oder mpeg4...
 
schade, dass der so grottenschlecht übersetzt ist, aber ich mag ihn trotzdem. besonders nützlich finde ich das feature ganze ordner öffnen zu können und dann darin zu suchen, somit erspart man sich eine extra musikdatenbank à la winamp oder wmp ...
 
Ich hab da ein Bug bei VLC gefunden und zwar: Ich hab mir das Programm Window Blinds gekauft und hab da auch nen Theme laufen, das Problem ist jetzt das der Player mir ein schwarzes Bild ausspuckt ist auch bei nen anderen Player so... mmhhh vllt. ist es ja ein Fehler von Window Blinds, keine ahnung wollte nur fragen ob das auch bei denen ist das Window Blinds drauf haben!
 
wie auch in der vorhergehenden test1 und in der letzten stablen Version habe ich immer noch ein riesen bug:
unter windows xpsp2: DVD abspielen per passthrough (über SPDIF) > der Sound hackt nach (das gleiche Problem mit einer anderen Soundkarte+anderes system als meins). Mit Media Player Classic keine Probleme
 
Ich finde den BSPlayer immernoch am besten. Macht keine Faxen beim fw oder rw und spielt auch alles ab!
 
@*ACiD*: bsplayer spielt auch nur das ab, wofür codecs auf dem system installiert sind, VLC bringt schon eigene Codecs im programm selbst mit, das ist ein kleiner aber feiner Unterschied. Ausserdem ist BSplayer mittlerweile adware :p
 
Ich nutze die letzte Version vom VLC und bin voll zufrieden... Ist ein nettes kleines Proggi was fast alles frisst was man draufzieht. Ich denke die neue Version wird etwas sehr gutes noch besser machen, ich freu mich drauf :-)
 
Klasse, endlich kann man in der Zeitleiste an eine beliebige Stelle springen und das Bild braucht keine paar Sekunden mehr bis man es erkennen kann! So kann es weitergehen! Super Player!
 
Habe die Version noch nicht getestet (was ich allerdings bald nachholen werde), aber was Videos angeht ist das mein Player $1 (Unter Windows und unter Linux). Super Programm, weiter so, Jungs :o)
 
wann kann das ding mal 5.1 ? ich wei snicht, egal welche version, bei mir gibts nur stereo egal was ich einstell (sb audigy2 zs)
 
@Wahnsinniger: Möglicherweise ist bei dir unter Einstellungen->Audio (Häkchen bei "Erweiterte Optionen setzen") die Option "Force detection of Dolby Surround" nicht auf Automatisch, sondern auf Aus gestellt. Stell sie auf Automatisch, dann klappt es! Sollte aber eigendlich Standartmässig schon so eingestellt sein!?!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen