Vista: SideShow-Display für Fernbedienungen & Co.

Windows Vista Vor einigen Monaten gab es einen Laptop von Asus zu sehen, der über eine Art Aussendisplay verfügte (wir berichteten). Dieses "SideShow" genannte Feature will Microsoft zusammen mit seinen Hardware-Partnern mit Windows Vista einführen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Programmzeitschrift in der Fernbedienung - interessant, aber nicht wirklich nützlich, das Display ist für einen Überblick viel zu klein.
 
@MiG[Anubis: Du hast sicherlich einen Link zu einem Foto parat auf dem genau zu sehen ist, um welche Art Display es sich handelt und vor allem wie groß und feinauflösend es tatsächlich ist. Falls nicht, solltest Du Deinen möglicher Weise vorschnellen Post bereuen und Dich in die Riege der Dummschwätzer einreihen.
 
@goa-inge: Na wie groß wird so ein Fernbedienungsbildschirm wohl sein? Schalt lieber mal selbst dein Hirn ein bischen ein, wenn du mir diese Bemerkung gestattest. So groß und übersichtlich, mit vielen Spalten nebeneinander, also wie bei einer Programmzeitschrift üblich, wird das wohl kaum möglich sein. Ausser du funktionierst einen Tablet-PC zur Fernbedienung um. .. Oder MS belebt seinen Rohrkrepierer aus den späten 90ern wieder, das sogenannte Smart-Display. Aber was red ich, das tun sie ja gerade, nur nennen sie das Ding diesma Origami.
 
@Sir Richard Bolitho: Um die Uhrzeit war mein Hirn villeicht doch schon im Sleepmodus.
 
@MiG[Anubis: Um mal schnell zu gucken was noch alles im Fernseh kommt, brauch man kein riesen Bildschirm. Und hier spricht auch keiner von "groß und übersichtlich, mit vielen Spalten nebeneinander". Wenn man das haben will, dann guckt man in die Fernsehzeitung, aber wenn man auf der Couch liegt und nur mal eben gucken will, was noch so kommt, dann reicht auch so ne Fernbedienung. Immer diese Einstellung hier: "IEEHHH, was neues, egal was es ist, ich muss es erstmal schlecht reden" geht mir aufn Keks.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen