VCDHD - Neue widerstandsfähige DVD-Konkurrenz

Hardware Vor rund zwei Wochen wurde im ukrainischen Kiew ein neues Medienformat namens VCDHD vorgestellt. Die sogenannte Versatile Compact Disc High Density soll eine günstige Alternative zum etablierten Standard normaler DVDs werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn die Speichergröße höher wäre, könnte ich mir vorstellen, das sich so das Format bei einem Privatmann durchsetzen könnte, aber so eher nicht
 
Das ist mal eine tolle Erfindung. Datenspeicher sollte demnach bald noch billiger und besser werden. Super Sache! gf
 
das die scheibe endlich robuster wird finde ich genial... atm zwra nur eine modifizierte DVD... aber wenn die das packen mit den 15GB... könnte das ein ernst zu nehmender konkurent sein... da auch herkömliche geräte das format abspielen könnten. wenn da sony und toshiba mit ihren high tech produkt nicht später hinten anstehen werden wegen einer modifikation... finds schon nice
 
@Kalimann: jo ich finds auch super, wäre cool wenns so endet, dass sich 2 streiten und dies der lachende 3. wird... vor allem weil sie auch auf bluray etc abgespielt werden können müsste wie ich das sehe oO
 
@Kalimann: Denke mal nicht daß eine Scheibe gebrannt mit einem blauen Laser, die ja eine ganz andere Wellenlänge als herkömmliche DVD hat, kompatibel mit den heutigen Geräten ist. Dann schon eher mit Blue Ray.
 
hehe, bestimmt werden die Disks dann im Blöd- oder Geiz-Markt als "ToughDisks", also sehr robuste DVDs, zum doppelten Preis eines DVD Rohlings verkauft......^^
 
"Die sogenannte Versatile Compact Disc High Density soll eine günstige Alternative zum etablierten Standard normaler HD DVD`s und Blue Rays werden" das wär mal eine Aussage die würde mich total freuen. Bin gespannt wie sich die Sache mal weiter entwickelt.
 
naja, am anfang haben cd und dvd rohlinge auch viel gekostet. das legt sich mit der zeit, wenn der bluray markt gesättigt ist. bei ebay bekommt man doch schon ne 50er spindel verbatim dvd rohlinge für 17€ oder so. im mediamarkt kostets das doppelte
 
'entwickelt im ukrainischen Kiew' - gleich um die Ecke liegt doch Tschernobyl. wahrscheinlich hat man da eine Taktstraße im alten AKW errichtet deswegen können die Dinger soviel ab :-)
 
Klingt nach einer brauchbaren Alternative, zumal HDDVD und BluRay sowieso nur in den Markt gedrückt werden, um den Konsumenten mit noch restriktiveren Kopierschutz- und DRM-Systemen zu "erfreuen". Wenn es nur darum ginge, HD-Material zu verkaufen, hätte man auch die normale DVD nehmen können und auf MPEG4-Kompression umsteigen können
 
@ElGrande-CG: was benutzt man nochmal bei der hd-dvd und blu-ray als kompression??? du pfeife hast ja keine ahnung, die hd-dvd benutzt doch schon h264 und die blu-ray wird es auch machen wenn die ersten disks mal auf dem markt sind. bei einer aufloesung von 1080p oder 1080i kannste vielleicht noch nen trailer auf ne "normale" dvd packen und das was dann!!!
 
@ElGrande-CG: Ich denke, die Kopierschutzmaßnahmen sind für alle Datenträger tauglich. Es ist also sehr wahrscheinlich, daß diese Mechanismen auch auf der "VCDHD" zu finden sein werden, zumal dieser Datenträger, meiner Meinung nach, nur für Filme geeignet ist
 
@juice: Hmm, seltsam das ich dann hier mehrere DVDs mit 1080p rumliegen habe, und das sind ganze Filme und nicht nur Trailer...Na, wer hat jetzt keine Ahnung?
 
@ElGrande-CG: overflow: hahaha, selten gesehen das sich einer doppelt laecherlich macht, es gibt noch keine "hd" filme, das was du da zuhause rumliegen hast sind mit vc-1 encodete filme wie terminator 2, hero oder tombraider die auf dvd mitgeliefert werden. aber sorry das hat nicht viel mit hd zutun selbst wenn es microsoft drauf schreibt. wenn man einen hd film fuer sagen wir mal eine hd-dvd encodet mit avc mit einer bitrate von 15-20mb dann hast du die hd-dvd schon gut voll oder alternativ einen haufen normale dvds da rumliegen, und ja ich sag es gerne nochmal ihr habt beide keine, KEINE!!!! ahnung.
 
@juice : Also ich würde mal sagen du hast immernoch keine Ahnung, denn die Qualität ist nun wirklich nicht sehr viel Unterschiedlich. Da die WMVHD-Kompression auch schon bei 9Mbit/s sehr ordentliche Bilder erzeugt kann man sowas ja wohl auch als HD bezeichnen. Du bist scheinbar sehr vom Marketing geblendet, sonst würdest du nicht solche aussagen machen. PS: Die Bitrate wird in Mbit/s angegeben, nicht in MegaByte....
 
@ElGrande-CG: overflow: junge, du willst es wohl nicht verstehen, du laberst nur quatsch und glaubst auch noch dran ohne nur sich nur einmal vorher schlau gemacht zuhaben, wie kommt das? erklaer der welt da draussen doch mal wie du dazu kommst einem der wenigen menschen in deutschland der hd-dvd und blu-ray film fuer die ganze welt macht zu erzaehlen das wir uns alle irren und ein hd film auf eine dvd passt. es ist nun echt nicht schwer mal das hirn anzuschalten und zu rechnen das wenn man einen film mit 28mbit die sekunde encodet, das audio mit nochmal ein paar mbit, die untertitel und das menu, plus bonus material, selbst da wird es auf einer hd-dvd schon eng ... also erzaehl nicht das ich keine ahnung hab, ich frag mich eh wie du von hd reden kannst da du noch nie einen "hd" film in den haenden hattest, die werden zurzeit alle noch in den studios encodet und ausser den leuten die hd-dvds und blu-rays herstellen hat kein konsument sowas wirklich gesehen. ich war letztens auf der cebit und hab mich mit den firmen unterhalten die die software fuer die hd programmierung herstellen, selbst die konnten einem noch nichts zeigen.
 
@ElGrande-CG: overflow: ich kann das gelaber echt nicht mehr hoeren, das muessen die art von menschen sein die als die dvd raus kam gesagt haben das sie keinen unterschied sehen koennen am bild und das er einzige vortail ja nur ist das man nicht zurueckspulen brauch. aber wenn die ersten 1080p tv geraete im handel fuer die konsumenten zu bekommen sind und sich jemand einen blu-ray kauft und anschaut und dann nochmal keine dvd anschaut, fragt er sich wie man sich so ein schlechtes bild die ganze zeit reinziehen konnte. so geht es mir zumindestens neuerdings auf der arbeit. achso und was ich vergessen hab zu sagen. wenn man es beim ersten mal nicht checkt, das zweite mal noch groesser toent und dann plant noch einen drauf zu setzen, dann kann man dir echt nicht mehr helfen, den du hast den schuss nicht gehoert und was noch viel schlimmer ist "du hast leider keine ahnung"! das bitraten in mbit angegeben werden ist klar, ich hab auch nichts anderes behauptet, ich sprach auch von 20 mbit und nicht von megabyte, scheisse da hab ich echt geschlampt aber das ist die gewohnheit aus der dvdzeit, wenn man taeglich ein paar bitraten errechnet hast schreibst nicht mehr mbit hin sondern nur noch mb. ich hoffe das nimmt man mir nicht uebel.
 
@juice: Oh man, und wieder hast du dich voll in die Nesseln gesetzt...Wie kommst du überhaupt darauf, das ich keine HD Filme habe? Seltsam hab sogar mehrere davon und das auch noch auf einem Datenträger wo "DVD" draufsteht. Na sowas aber auch, da ist auch ein Film in 1080p untergebracht, wie geht das nur? Zauberei? Nein, er liegt einfach im WMVHD Formate vor, wo man eben nicht 28Mbit/s braucht, um ein halbwegs ordentliches HD-Bild hinzubekommen. Und du hast leider immer noch keine Ahnung, aber bitte, das nächste mal vielleicht. Ach ja, [Zitat]und ausser den leuten die hd-dvds und blu-rays herstellen hat kein konsument sowas wirklich gesehen[/Zitat]: Da sag ich nur zu: Ich gehe davon aus, das mein HD-DVD-Player nächste Woche bei mir eintrifft, Post aus Japan dauert ja etwas...
 
@ElGrande-CG: ok ich seh schon du du bist lern resistent und willst es nicht verstehen. also hier noch mal ganz langsam. 1. es gibt noch keiner hd-dvds. 2. wenn es welche gibt dann erst wenn eine firma (wie so eine in der ich arbeite) sie fertig gemacht hat und das hat bis jetzt noch keine 3. nur sony hat bis jetzt blu-ray filme am start aber das dauert noch bis die rauskommen. 4. ja du hast ein video auf deiner dvd das auf 1080 hochgezogen ist, aber das ist kein "hd", ich musste mir das auf der arbeitet schon alles anschauen, und glaub mir das ist kein "hd", was du zurzeit bekommst ist einfach nur hochgezogen. 4. um ein hd bild zu bekommen brauchst du min 20 mbit/s bei einer hd-dvd, aber normal versucht man immer an die 28kbit bis 30 mbit zu kommen. 5. wenn etwas mit 9 mkbit encodet wurde ist das bild kein hd. 6. da wir bei der hdaa sind haben wir auch schon hd-dvd und blu-ray abspiel geraete, aber wir koennen zurzeit nur unsere eigenen projekte drauf testen, weil es noch keine hd-dvd filme gibt! - so, ich glaub mehr kann man fuer dich nicht mehr tun, wenn du jetzt noch die realitaet weiter verdrehst, sag kurz bescheid, dann treffen wir uns mal und ich erklaer dir alles bei einer tasse tee, ich habs halt nicht so gerne wenn luegen durch die welt getragen werden und leite ihre bildungsluecken mit irgend nem quatsch auffuellen.
 
@juice: Sorry, aber mit deiner aroganten Art, wirst du leider in der freien Wirtschaft nicht viel werden. Zu 1: Dem HD-DVD-Player den ich nächste Woche erwarte, liegen auch 3 HD-DVDs bei, mit HD-Filmen, die frei verkäuflich sind. Zu 2: Träum weiter. Zu 3: Die Blu-Ray Filme sind aber noch nicht erhältlich. Zu 4: Du willst es nicht verstehen, oder? Die Filme sind nicht nur hochgezogen, sondern 1080p, was sich schon leicht an einem direkten Vergleich mit einer DVD festmachen lässt. Mit WMVHD ist es eben doch bei 9Mbit/s schon HD, ätsch....Wenn man MPEG2 benutzt, wirst du >20Mbit brauchen, bei WMVHD eben nicht. Zu 5: Schau dir mal die Bitraten von DVB-S2 HD-Sendern an, komisch, das alle unter 29Mbit/s liegen und das Bild trotzdem HD ist, nicht? Ich kann dir leider nicht anbieten uns zu treffen, da mir leider die Zeit fehlt, dir die Basics beizubringen.
 
@ElGrande-CG: overflow: ich muss nix mehr werden, ich bin schon wer in der freien marktwirtschaft, gehst du noch zur schule oder machst schon ne ausbildung? ich hab das schon alles hinter mir und lache ueber deinen quatsch. alles was du aufzaehlst ist quatsch. obwohl ich echt nicht sagen kann ob da drei hd-dvds beiliegen. alles andere ist FALSCH!. ja prosieben und die anderen strahlen in 1080i aus. aber es ist hochgezogen!!! versteh das doch mal.un dich rede nicht von mpeg2 das sind dann etwa 50 mbit/s, nein ich hab die ganze zeit von avc und vc1 gesprochen. alles was mit 9 mbit/s encodet wird hat nichts mit hd zutun! ausserdem gab es schon eher blu-ray als hd-dvds das ist ein fakt. poste mal deine email adresse und ich schick dir mal ein nettes foto von meinem buero, da faengst du aber an zu heulen, ich progammiere dvds, umds, hd-dvds und blu-rays. also erzaehl hier nix was du nicht wissen kannst. ich verdiene damit taeglich mein geld. und bist der arme konsumer der sich auch die sachen freut dich ich ihm vorher gecodet hab. soviel dazu :) ich liebe es flachzangen den kopf zu waschen :D leider hast du dir echt den falschen ausgesucht. es gibt soviel in deutschland die hier posten, aber gerade mich zu anzulabern, ich muss schon sagen du hast echt kein glueck.
 
@juice:Hmm, selten jemanden erlebt der so arogant und ignorant ist, das muss doch schon langsam wehtun...Klar sind die normalen Sendungen auf pro7 hochgezogen, aber Filme die in HD vorliegen werden auch in HD gesendet. Oh man, du glaubst doch nicht wirklich das Pro7 extra einen Sender schaltet der einfach PAL auf HD hochrechnet, was natürlich kein HD-Fernseher selbst erledigen könnte. Bestell dir doch am besten mal einen HD-Film der mit WMVHD gecodet wurde auf DVD, und vergleiche das mal mit einer normalen DVD auf einem HD-Tauglichen Display, sofern dein Taschengeld dafür reichen sollte. Dann kannst du dir auch gleich die Bitrate anschauen, und du wirst sehen das diese nicht über 9Mbit/s liegt und es trotzdem 1080p ist, was natürlich nicht hochgerechnet wurde, was auch total sinnlos wäre. Also bitte halte dich mal etwas zurück, du brauchst nicht im jedem Satz deine Unkenntniss beweisen. Wo wir gerade bei Sätzen sind, falls du dich nochmal gedrägt fühlst dich nochweiter in die Nesseln zu setzen, bring mal bitte etwas Struktur in deinen Post rein, das ist ja kaum zu verstehen...
 
@ElGrande-CG: overflow: "und du wirst sehen das diese nicht über 9Mbit/s liegt und es trotzdem 1080p ist, was natürlich nicht hochgerechnet wurde, was auch total sinnlos wäre." richtig, du hast es erkannt, es ist die leute verarscht, weil es kein "hd" ist, wenn du in bei in deinem zimmer bei deinen eltern zufaellig ein hdcam sr maschine rumstehen hast (ok das teil ist fuer dich nie im ganzen leben bezahlbar weil es soviel kostet wie ein kleines flugzeug) und die ein film studio die baender geschickt hat und du die aus deinem safe geholt hast und dann nochmal dein hd filmchen auf dvd daneben haeltst dann kannst du nicht glauben was dir die industrie da verkauft hat. du erzaehlst mir mich blendet die industrie, aber selber glaubst du du hast schon hd filme zuhause stehen, du bist echt zu geil, ich werd die unterhaltung mal auf verschiedenen listen posten, die lachen sich alle kaputt ueber dich. ich hab auf der arbeit schon alles moegliche an an hd gesehen, hat dieses hd fernsehen wie premiere hd, das ist alles hochgezogen, das erkennt vielleicht nicht so einer der nur dvds bis jetzt gesehen hat, aber das material was wir von den filmstudios bekommen haben und aus dem wir dann echte hd filme machen haben nichts mit deinem "hd" zutun, ja du wirst verarscht. auch prosieben zieht noch 720i material hoch auf 1080i, und schickt es dann mit niedrigen bitraten in deinen fernseher. deshalb sieht das bild auch so unscharf aus kumpel :) ok es ist natuerlich viel schaerfer als pal fernsehen. aber da du scheinbar noch nie richtiges hd material gesehen hast kannst du leider auch garnicht mitreden. achso ja ich find deine posts auch net schoen strukturiert. und wenn DU mal das geld haben solltest, dann kauf dir bitte nicht so ein hd ready schrott, sondern ein geraet das 1080p kann, ja das sind die teile wo man zwei hdmi anschluesse fuer brauch, klar das geht ins geld, aber wenn du meine filme die ich gemacht hab sehen willst dann mach es wenigstens richtig :) ich freu mich schon auf morgen, wenn ich das den anderen erzaehl ich machen sich alle nass wenn die deine spruech hoeren. vielleicht solltest du mal auf vc1 hersteller seite gehen (microsoft.com) und schau dir mal an welche bitraten man brauch fuer einen echten hd film, das muesste da eigentlich stehen, also in alles specs die ich bis jetzt gesehen hab redet keiner von 9 kbit/s, koennte daher kommen weil das bild dann viel zu schlecht ist, aber das faellt ja eh nicht auf wenn man das material hochzieht ... und so schliesst sich der kreis der verarsche in der du feststeckst. wir sehen uns in der zukunft wenn du auch mal in den genuss gekommen bist echtes hd material zu sehen.
 
@juice: Also ich hab mir deine Beiträge schon gebookmarked und auch schon mit ein paar Kollegen drüber geredet, die haben sich wirklich schon in die Ecke geschmissen. Die haben nämlich auch ein paar Filme in HD auf DVD rumliegen. Und nochmal für dich, da ist nichts hochgerechnet, sondern wirklich in 1080p. Sorry, aber wenn du dir wirklich überhaupt keine Mühe machst, dich mal zu informieren kann ich dir auch nicht helfen aus deiner Fantasiewelt auszubrechen. Die Qualität mag natürlich nicht ganz an die von HD-DVD rankommen, dafür ist die Technologie aber bereits verfügbar. Sorry aber im Gegensatz zu dir hab ich das Geld um mir ordentliche Geräte zu kaufen, und nicht nur große Sprüche zu klopfen, dann in Erklärungsnot zu gelangen und dann vor dem Problem zu stehen nicht aus deiner Scheinwelt ausbrechen zu können. Ich glaub allerdings nicht das wir uns in der Zukunft sehen, mach du erstmal deine Schule fertig, vielleicht bekomm ich ja irgendwann mal eine Bewerbung von dir auf meinen Schreibtisch...
 
@ElGrande-CG: overflow: ich bin nicht in erklaerungsnot, ich erzaehl immernoch das gleiche, aber du ruderst zurueck. ich sage immernoch das deine video hochgerechnet sind auf 1080, klar sind die techniken schon lange da, das weiss jeder, aber das material das da verwendet wird ist kein hd material. und egal welcher codec, ob avc, vc1 oder mpeg2. unter 20 mbit/s hast du kein hd. nur mal so am rand., du hast keine ahnung was ich verdiene :) und mach nicht so auf gaengster mit deinen jungs, das hab ich besser drauf. dann du sollst deine mama bei mir abholen kommen, is um sieben ok? und deine schwester will noch bleiben, aber halt nicht zulange vor meinem haus denn sonst kommen meine jungs ... du opfer, hehe. ich bin jung und stelle in meiner abteilung immernoch selber meine leute ein. und heul nicht immer rum das ich arrogant bin, ich kanns mir leisten weil ich recht hab. ich liebe mein leben und ich liebe meinen job weil ich im gegensatz zu all den labertaschen hier alles beweisen kann was ich sage und mache. von mir aus geht das hier ewig weiter, ich muss nur am donnerstag mal fuer nen tag noch london zum hdaa member treffen, also wunder dich net wenn meine antwort ein bissel spaeter kommt. ach und schick mir bitte mal ein bild von dir und deinem hd-dvd player fuer den du so dolle gespart hast, ich schick dir auch gerne ein paar bilder von mir und wie ich mal richtig abdruecke mit meinen spielzeugen :) hier kannste dich noch ein bissel bilden (blu-raydisc.com/assets/downloadablefile/cebit06_pressconference_slides-13334.zip) in der pioneer folie ist das mit den bitraten auch nochmal schon aufgemalt, die folien sind zwar schlecht, aber fuer dich wirds reichen.
 
@ElGrande-CG: overflow: hab mal gerade gegoogelt und das hier gefunden: http://www.hdtvtotal.com/module-pagesetter-viewpub-tid-1-pid-674.html
oder hier:
http://www.hdtvtotal.com/module-pagesetter-viewpub-tid-1-pid-776.html
das sind zwar keine profis, aber selbst die erkennen das die bilder aufgezogen sind und nichts mit 1080p zutun haben :)
 
@juice: Oh bitte, ich bis jetzt noch nicht ein Stück zurückgerudert. Nur du wirst langsam immer persönlicher, das zeugt nicht unbedingt von Kenntniss. Hmm, in einem muss ich dir aber Recht geben, HD unter 20kbit/s wird kaum möglich sein, unter 20Mbit/s jedoch schon. Schau dir doch bitte mal endlich die Spezifikationen an, dann siehst du auch das du nicht wirklich viel Ahnung vom Gebiet hast. Die DVDs mit WMV-HD die du gepostet hast, haben natürlich kein 1080p, sondern lediglich 720p, wie auch im Text und auf der DVD beschrieben. Ich hab aber trotzdem welche mit 1080p, ob du es nun wahrhaben willst oder nicht. Da ist auch nichts hochgerechnet oder sonstwas. Langsam machst du dich wirklich lächerlich.... Auf deine Termine werde ich rücksicht nehmen, ich schätze mal nächste Woche hast du einen Termin bei George Bush, um ihm die Vorzüge von HD zu erklären. Da kann ich dann auch mal 2 Tage ohne Antwort von dir auskommen...
 
@ElGrande-CG: overflow: ne ich hab kein termin bei deinem idol george bush, aber ich schick dir gerne bilder aus london bei hdaa treffen, kein thema, wenn du mir die von deinem hd-dvd player schickst :) und selbst wenn auf deiner verpackung 1080p steht, das material ist hochgezogen auf 1080p und das will einfach nicht in dein hirn rein. ich hab die specs in meinem buero man, sieh es eiin ich verdiene damit mein geld, damit muss ich mich taeglich 12 stunden am tag beschaeftigen und ich liebe meine arbeit und weiss genau was ich da mache und wenn ich eins weiss, dann das nnnniiiieeemals ein film da draussen ist der 1080p ist mit einer bitrate von 9mbit/s und bei dem ernsthaft von hd qualitaet sprechen kann. ich zeig dir gerne naechste woche noch viele weiter beispiele das hd nicht vc1 bei 9 mbit/s ist, kein problem. so und jetzt mach dir mal die traenen aus den augen weil du so langsam merkst das hier kein normaler winfuture user spricht sondern jemand der nicht nur heisse luft macht. haste dir die pioneer folien schon angesehen? und haste auch mal selber gegoogelt? wird eng oder? ploetzlich merkste das wmv-hd-dvd doch net soviel mit hd-dvd und blu-ray zutun hat wie die werbung es dir glauben macht. naja ich hoffe zu untermauerst dein gelaber auch mal mit beispielen, schick mir doch mal links zu deinen 1080p dvds. und schick mir auch mal die specs in denen steht das hd-dvd und blu-ray auch bei 1080 mit 9mbit/s noch hd sind :) die ganze industrie muss sich tierisch irren, und nur du hast recht. man du hoerst dich an wie die leute von der npd die glauben das auslaender unsere arbeit wegnehmen, aber sich nie richtig schlau gemacht haben. also nochmal. echte hd filme werden von hdcam sr baendern vom filmstudio bei 1080i mit mindestens 20 mbit/s encodet aber normaler ist 28 mbit/s. alles andere ist kein hd oder will nur auf der welle mitschwimmen, oder wie im falle microsoft man will sich in den hd markt einkaufen mit den nichts so ganz ernst zu nehmenden vc-1 codec. alle die was im kopf haben setzten auf h264/avc. so sieht es in der wirklichkeit aus und nicht anders.
 
@ElGrande-CG: overflow: na los, gibts mir, mach mich so richtig fertig und ruf all deine freunde an und ich lach um so lauter. hey du kannst dich beluegen und deine freunde, aber leider steht die fakten gegen dich.
 
@juice: Ich wollte dir zwar eigentlich erst die Möglichkeit geben deine tollen infos zu posten aber bitte... Was haben wmvhd-dvd player mit hd-dvd playern zu tun? Gar nichts, ich glaub du bringst da langsam was durcheinander. Ich besitze z.B. diesen Film(http://www.hd-tec.com/cms/hdtec/inhalt_main.php?link=1&add=0&id=247) wo du ganz klar lesen kannst: Windows Media HD 1920x1080p, Datenrate: ca. 10000 Kbps.
So, ich hoffe mal jetzt weinst du nicht, und bitte, komm aus deiner Scheinwelt zurück, sonst solltest du dich wirklich mal mit Freud auseinandersetzen. Stimmt auch, das du kein gewöhnlicher Winfuture User bist, DU bist ein User, der eigentlich nur heiße Luft postet, und dann versucht mit allen Mitteln seine Unwissenheit zu überspielen..
 
@ElGrande-CG: overflow: gaehn, langweil mich doch nicht mit deiner gegoogelten wmv hd-dvd. der film kann nur auf einer dvd liegen weil er sag und schreibe 51 minuten geht. aber bei so einer produktion kann das kein hd material zum encoden gewesen sein. wenn du mir einen normalen kinofilm zeigst der 90-120 minuten geht koennen wir weiter reden, was du aber nach all deinem geblubber immer noch gecheckt hast, das ich jeden film auf 1080 hochziehen kann, aber das material von dem encoded wird muss schon mit einer qualtitaet von mindestens 1080 angeliefert werden, sonst ist es kein hd, sondern wie schon seit einiger zeit erzaehle nichts anderes als hochgezogen. und das mein guter will einfach nicht in deinen kopf rein. du erzaehlst jemandem der die filme macht, irgendwas was du mal aufgeschnappt hast und laesst jetzt nicht locker weil das ja bedeuten wuerde das du merkst das du doch keine ahnung hast, aber ich muss mich in keinster unwohl fuehlen das da was nicht stimmen koennte, aber bei merkt man es sofort. komisch, wir reden nicht ueber hd-dvd player, aber du hast do erzaehlt das du so ein teil bestellt hast aus dem fernen osten und das du dich ja nicht vom markting hast blenden lassen und alle filme ja eigentlich mit 1080p auf den dvd passen koennten. was wie jetzt jeder weiss ausser du schonmal garnicht gehen kann wenn man einen film mit 20 mbit/s encodet, und das musst du da gibt es keinen weg dran vorbei, das sagt dir jedes authoring studio und jeder der sich mit hd beschaeftigt hat. kannste in alles specs nachlesen und wird auch in zukunft ueberall zulesen sein. wenn es einen spielfilm da draussen gibt der 1080p ist und auf einer dvd liegt, dann hat er eine so schlechte bildqualitaet das man ihn nicht mehr anschauen mag, weil man sich dann besser die dvd version davon kauft. ich schreib schon seit langem das gleiche und jetzt faengst du dich immer mehr heraus zu reden, sag doch einfach ne standard ausrede, wie "oh ich hatte meine tage und hat durch den ganzen blutverlusst nicht mehr so gut denken koennen" oder "ja hast recht, aber ich haette auch gern recht gehabt, vielleicht beim naechsten mal", oder was auch cool ist "ich geh mich jetzt aufhaengen, weil du so cool bist und ich schande ueber mich und meine familie gebracht habe, tschoe". ich freu mich schon auf weitere falsche behauptungen von dir, bis bald :D
 
@juice: Oh man, ja, ich hab natürlich ganz vergessen wie cool du doch bist, und was für ein geiler Hengst und so, ich glaub wenn ich jemals so arogant werden würde wie du, würde ich mir die Kugel geben. Sorry, aber leider scheinst du auch nicht sonderlich gut rechnen zu können. Ja, der Film geht 51 Min, macht also bei 10Mbit/s Datenrate gut 3,8GB. Und da ist noch nichtmal eine DVD5 mit gefüllt, wenn wir die Spielzeit mal verdoppeln sind wir bei 102min bei gut 7,6GB, mit Ton passt sowas gut auf eine DVD9. Aber nein, stimmt ja, das ist dann natürlich kein echtes 1080p, sondern nur hochgerechnet, klar, sowas kann es natürlich nicht geben, schon gar nicht von einer 1080p source...Klar, die Erde ist eine Scheibe....Auch schön das du im deinen nächsten Sätzen sogar zugibst, das sowas möglich ist, wenn auch mit der Einschränkung einer "schlechten" Bildqualität. Aber klar, sowas kannst du ja auch beurteilen, nicht rechnen können, zuerst nicht wahrhaben wollen das es sowas tatsächlich gibt, aber dann rumtönen das das Bild schlecht ist. Und zum Thema Fakten, DU hast bisher überhaupt nichts außer deinen Fantasien hier gepostet, also komm mal wieder runter von deinem Gott-Trip, der ist wirklich nur amüsant. Naja, wenigstens hast du jetzt zugegeben das es sowas gibt, womit das Thema ja auch beendet wäre, denn nichts anderes hab ich von meinem ersten Posting an geschrieben...Aber lustig war es schon...deine Fantasien waren einfach nur köstlich :-)
 
@ElGrande-CG: overflow: das die dvd5 voll wird bei dem beisipel ist klar. video, audio, subs und vam machen die disc randvoll, aber, wie machen die das bei den playern mit dem layerbreak wennd ie ne dvd9 benutzen, und selbst wenn alles aus eine dvd9 passt und die das ganze bonus zeug weg lassen und nur einen audio spur drunter legen, hat es trotzdem nichts mit hd qualtitaet zutun, da kann man leider nichts machen. ist halt so das du von deinem pixelbrei beeindruckt bist und das fuer super gut haeltst. dovon du da sprichst ist immer das gleiche, microsoft hat einen codec herausgebracht, hat gesehen das wenn man videos bei 1080 mit 10 mbit/s encodet das bild nicht schlechter ist bei einer dvd und das alles wird die als hd verkauft. alle die schonmal echtes hd material in den haenden hatten und von einer hd cam sr ein avc encoden wollten, haben es mindestens mit 20 mbit/s gemacht weil alles andere verarsche ist. deine sogenannten "hd" filme sind deshalb immer mit dabei weil es keinen grossen aufwand macht die eh schon gezogene digibeta version nochmal durch den wmv encoder zu jagen bei 9 mbit/s geht das ja auch noch huebsch auf ne dvd, und sieht sogar besser aus als auf einer dvd, aber ist halt bei hd, auch wenn du das gerne haettest und die aufloesung auf super hoch ausschaut. ist halt leider nur ein wunsch von dir. da hat sich microsoft gut in den markt eingekauft damit und hat leuten wie dir sand in die augen gestreut. aber auch du wirst irgendwann sehen was alle anderen schon lange wissen. wenn das material nicht das man zumencoden nimmt kein ha ist kann man daraus auch kein hd film zaubern, egal wie hoch man die aufloesung zieht. es ist und bleibt hochgezogen. ich hab dir jetzt schon genug fakten geliefert und ich werd noch mehr posten wenn du willst, meine links haben alles untermauert was ich gesagt hab. dein link war ein 51 minuten video, na los poste noch fuenf links wo 120 minuten filme in 1080p encodet sind, und dann vergleich das mal mit den hd-dvd die dazu rauskomen, die qualitaet unterscheidet sich um welten, weil das material das fuer die wmv-hd-dvds verwendet wird kein hd material ist. und red dir das leben nicht schoen nur weil nicht alles so laeuft wie du es dir vorstellst. du fuehlst dich einfach nur angegriffen und hoffst mit bla bla postings hier wieder aus zu kommen, und jetzt schnell zum ende zu kommen, aber die fakten kannste nicht vom tisch schieben. das material das da verwendet wird ist kein hd material, ich hab mir schon so viele wmv-hd-dvd titel angesehen und keins hat irgendwas mit hd zutun gehabt, aus mehreren grunden, zb 1. das material das zum encoden verwendet wird ist nicht hd, 2. bei einer bitrate von 9mbit/s sieht das bild einfach nur nach pixelbrei aus, klar, besser als ne dvd aber weit weg von hd. also bitte bitte, hoer auf dir selber was vor zu machen und erzaehl nicht immer wieder den gleich muell, das ein video das auf 1080 hochgezogen ist und mit 9mbit/s encodet ist, ein hd film ist. das ist mit vc1 einfach nicht drin. (http://www.microsoft.com/windows/windowsmedia/forpros/events/NAB2005/VC-1.aspx) kannste hier auch gerne nochmal nachlesen. die bitraten bei vc1 fuer 1080 sind 20mbit/s, wobei microsoft da natuerlich die untersten werte angibt, man wuerde die bitrate und optimale ergebnisse zu erzielen natuerlich noch ein bissel hoher machen, und wenn einer ein video bei 720i mit 10 mbit/s encodet, dann hast halt ne trailer qualitaet, aber das scheint dir nicht in den kopf gehen zu wollen. tja, war ein netter angsthasen versuch die sache schnell zu beenden, aber ich wuerde sagen jetzt ist die sache wirklich klar und kann nur durch dein "nein das will ich nicht war haben" gejammer fortgesetzt werden. ps: ist das nicht peinlich, vor seinen ferunden so dumm da zu stehen, aber das wirst du schon mit ein paar ausreden wieder hinbekommen, wie das du ja von 480i ausgegangen bist, oder die links ja eh alle doof von mir sind, ach und nicht zu vergessen das ich ja auch ein doofer kerl bin der dir auf keinen fall das wasser reichen kann *heul*. geh spielen troll. aber ich lern es nicht und werf auch immer wieder eimer weise futter nach fuer die trolle, ich muss damit aufhoeren, sonst bin ich bald nicht mehr so cool wie es alle sagen.
 
@juice: Du drehst dich im Kreis, es geht hier um HD=High Definition und nicht wie du gerne es haben willst HQ=High Quality, deshalb ist deine Aussage schlichtweg falsch. Es ist HD, ob es nun gute Qualität ist oder nicht, es ist HD. Da du diese DVDs noch nicht einmal angesehen hast, kannst du sowieso kaum eine Aussage treffen über deren Bildqualität. Aber gut, nun hast du ja wenigstens alles zugegeben und wir können dieses Thema mal langsam beenden...
 
@ElGrande-CG: overflow: muhahaha, ich wusste das diese ausrede kommt. du bist peinlich. 1080p ist echtes hd, und das was du so sehen glaubst ist kein "hd", es is hochgezogenes digibeta material und sieht schon auf 720 nach muell aus. und jetzt willste das hier schnell beenden weils fuer dich nicht mehr weiter geht. ich kenne typen wie dich die wenn sie mich auf der strasse treffen mein freund sein wollen aber sobald sie keine mehr aufs maul bekommen koennen im netz austicken und glauben sie koennten irgendwas. junge, du weisst garnicht was hd ist weil du noch NIE hd gesehen hast. hd kommt von einer hd cam sr und wenn du das mit 720 bei 9 mbit/s encodest dann kannste auch das digibeta material holen, aber dann biste schon fast wieder bei der dvd, also wenn es nach dir geht machen wir selbst verarsche encodings nur um eine hd aufloesung zu nutzen. du checkst es nicht oder?
 
@juice: Und du checkst es nicht das DU eben HD nicht definieren kannst, es ist schon definiert und richtet sich lediglich nach der Auflösung. Ja, ich war für ein Ende dieser Diskussion, weil ich dachte das du dich mal aus deiner peinlichkeit erlösen könnte. Außerdem sind die Filme nicht nur hochgezogen, sondern nativ in 1080p vorliegend, egal ob du mit der Qualität zufrieden bist oder nicht. Sag doch einfach ich hatte von Anfang an recht, denn wenn du dir mein erstes Posting durchliest kannst du nichts anderes behaupten. HD wird nun mal leider nur über die Auflösung definiert, ob es gute Qualität ist oder nicht, ob es hochgezogen ist oder nicht, und du als Fantasie-Oberguru solltest sowas eigentlich wissen....
 
wieder eine klasse ost entwicklung :) dan werden auch gamse bestimmt billiger deswegen weil größerer speicher und günsitiger als blu ray
 
Täusch ich mich oder bin ich doch nicht der einzige, der bereits vor der Einführung von HD- und BR-Discs die Schnauze voll hat von den übertriebenen Kopierschutzmechanismen samt DRM-Mist und Bevormundung durch die Filmindustrie? VCDHDs könnten für mich zum Speichermedium der Zukunft werden. Prima Sache.
 
@master61: das nennt sich hype, jahre zuvor wird täglich davon berichtet und schlussendlich startet es nur langsam oder kommt gar nicht mehr. btw. was ist eigtl. mit umts passiert? hd-video könnte imho genauso ein flop werden wie die super-audio cd. nur audio-spezialisten kaufen es sich, vielleicht wird das auch so mit dem video, wobei diesmal die high-end spezialisten auch nicht gerade berauscht sind, wegen dem kopierschutz. in einer letzten news hab ich mal gelesen, dass nur 1 hollywood studio den analogen ausgang runterberechnen will. alle anderen studios bieten hd-ausgabe auch analog an. da fragt man sich was der beste digitale kopierschutz dann überhaupt bringen soll?
 
@master61: brauchst nur mal ein beispiel an HDTV's nehmen! Das ganze gibts seit 1984!! :=)
 
@krusty + Bad-Angel: Na dann lasst uns gemeinsam hoffen, dass sich der Konsument nicht alles Gefallen lässt und die Kelche "Blue Ray" und "HD-DVD" an uns vorrübergehen mögen. :o)
 
"Ob VCDHD auch in Europa erhältlich sein wird, ist bisher nicht abzusehen." Bin ich der einzige dem es aufgefallen ist oder kenn ich mich mit den Kontinenten so schlecht aus? Ukraine liegt doch in Europa! Oder?
 
@malcolm: ne, ich habs mir auch grad gedacht :)
 
Rückkehr der "Wabbelscheiben"^^ Vom Gefühl her würde ich sagen, das wird ein sehr langsamer Datenträger. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, daß sich eine Aldi-Tüte mit 5000 1/min dreht. Und entsprechende Gegenmaßnahmen machen das Teil wieder teurer.
 
@Schließmuskel: Wenn die Geschwindigkeit konstant ist müsste sie sich selber stabilisieren, wenn sie überhaupt so weich sind, das Probleme entstehen könnten.
 
Das mal ne Entwicklung in die sinnvolle richtung ^^
 
was fürn abspielgerät braucht man für die vcd-hd? hört sich ja so an, als liefe das teil auf nem normalen cd-laufwerk, oder täusche ich mich da?
 
@lebian: Das glaube ich nicht, Tim. Dazu müsste ein Kombigerät aus blauem und rotem Laser entwickelt werden. Vielleicht gibt's ja dann einen 4in1-Brenner...
 
Ich weiß zwar nicht genau was du meinst, aber die Scheiben werden wohl Kompatibel zu Blue Ray oder HD-DVD Laufwerken sein. Lese die den Letzten Abschnitt nochmal durch.
 
Klasse. Ich habe denen mal gemailt und um eine englische Site und die Möglichkeit der Anforderung eines Newsletters gebeten.
 
na hoffen wir mal das die echt so stabil sind. weil dvd's cd's gehen bei mir nach der reihe kaputt. nicht nur die billigscheiben :( und nach paar jahren geht oft gar nix mehr obwohl immer in hülle und kaum verwendet.
 
Wenn die dann auch noch eine GUTE Schreibquali haben wirds was.
ok DVD-Rohlinge und Brenner werden auch so gut verkauft leider. Das sollte man denen um die Ohren hauen!!!! Die sollen erstmal DVDs so bauen, dass die Medien 5 Jahre garantiertte Datensicherheit haben. ok es gibt RAM aber das hat mit DVD ja auch nich viel zu tun...und zu teuer :-(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles