Bluetooth-Übertragungen ab 2008 mit 100 MBit/s

Hardware Die Lobbygruppe der Hersteller von Bluetooth-Produkten hat am Dienstag den Weg für die nächste Generation des Standards für die Datenübertragung auf kurzen Strecken über Funk frei gemacht. Damit sollen Geschwindigkeiten bis zu 100 MBit pro Sekunde ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wow. 100 Mbit über Bluetooth. Nicht schlecht. Da kann man ja bald bei den Neubau von Bürogebäuden die lästige Verkabelei aussen vor lassen.
 
@Kammy: Naja, man braucht ja zusätzliche Kabel für die neuen Netzteile *G* Bluetooth zieht Strom ohne Ende. Befreundeter Chef hat es im R320 gehabt und das Ding zieht Saft. Klar, man kann es beim Telefonieren in die Ladeschalte tun, aber dann kann man ja gleich die alte, kabelgebundene Variante verwenden :-(
 
@Tobwen: Oh, kein Licht ohne Schatten. Von dem Stromverbrauch hatte ich nicht die geringste Ahnung. Gut, dann revidiere ich meinen Kommentar und behaupte hiermit das Gegenteil. :)
 
@Kammy: Anmerkung "zwischen 10 und 15 Metern" man braucht also auch weiterhin Kabels...
 
Das wird cool
mp3 in nen paar Sekunden
 
dann kann ich mir ja von meinen freunden aufm schulhof noch schneller gewaltvideos aufs handy laden! das wird super!!
 
Naja für Homeanwendung sehr interresant. Für Profesionals werden Verkabelungen weiterhin std. bleiben
 
Mich interessiert vorallem die Verschlüsselung. Hohe Verschlüsselug => dann wird es auch professionell genutzt!
 
@TobWen: Hohe Verschlüsselung > bessere/schnellere/teuere Chips > wahrscheinlich nix für Handys.

Ich finde es quatsch. Bluetooth war für kurze Strecken geplant. Es gibt doch schon handys mit WLAN support. Dafür noch AES Unterstützung und gut ist. Handys werden nicht so schnell Daten speichern/übertragen
können (cpu zu dünn). Also warum das alles wenn WLAN dies alles schon hat? Tastatur und Maus braucht keine mbit Raten.
Frage: "bleibt weiterhin zwischen 10 und 15 Metern"? Es gibt doch schon Bluetooth mit 100m Reichweite
 
Was mich schon immer interessiert, warum nicht möglich ist per Bluetooth zu Telefonieren? Ok vielleicht weil es jetzt noch zu langsam ist, aber dan mit der hohen Geschwindigkeit währ doch sicherlicht möglich. Das währ doch sau geil, wenn ich Bluetooth zum kostenlosem Telefonieren benutzen könnte, wie zuhause über ein Telefon mit 2 oder mehr hörern, sowas wie walkitalkie???
 
@LastSamuraj: Jea, ich telefoniere mit meinem Kollegen per Bluetooth der 5-15m von mirEntfernt steht. WOW!
 
@TobWen: und ausser Bluetooth und WLAN wird es demnächst auch noch Wireless-USB geben. Alles funkt dann quer und durcheinander :)
 
Das Handy wirds sich dann auch über den Stromverbrauch wundern
 
Wegen dem Stromverbrauch... wird halt doch langsam Zeit, dass wir kleine Fusionsreaktoren in den Handys einbauen -.-
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen