Google kann weiter zulegen - Yahoo & MSN verlieren

Internet & Webdienste Microsofts Websuche MSN musste sich auf im letzten Monat der Dominanz von Google geschlagen geben. Dies geht aus Zahlen der Marktforscher von der Firma ComScore hervor. Der Hauptkonkurrent konnte seinen Marktanteil im Februar auf satte 42 Prozent ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
[ironie] Google will die Weltherrschaft erobern und die EU greift nicht ein! [/ironie]
 
@swissboy: ach gottchen... M$ mal nicht auf platz eins und dem schweizer jung kullern die riesen krokotränen übers gesicht. warum sollte da wer eingreifen? immerhin ist google nicht alleinunterhalter und nicht vorinstalliert. jeder internetzbenutzer hat die möglichkeit sich seine suchmaschine selbst auszusuchen. greets
 
@wieselding: Schau doch bitte mal bei wikipedia was Ironie bedeutet, bevor du hier so einen Mist verzapfst.
 
@wieselding: Mein (klar als Ironie gekennzeichneter) Kommentar bezog sich auf "möglichen 70 Prozent Marktanteil" von Google, und nicht auf Microsoft's Marktanteil.
 
@swissboy: Sehr dummer Trollkommentar... dein scheinheiliges 'ironie' ändert daran auch nichts. Und wieder einmal hast du bewiesen was ich schon immer geschrieben habe... geht es um MS verbietest du jeden Humor oder unpassende Aussagen und kaum geht es nicht um MS wirst du zum Troll. Armselig... wirklich.
 
@swissboy: wer länger als eine woche hier mitliesst und deine kommentare verfolgt weiss sehr gut einzuschätzen ob bei dir ironietags ironie sind oder die wahrheit. und wenns um M$ geht sind ironietags bei dir ironie. greets
 
@swissboy: warum sollte sie? google software ist nicht vorinstalliert, d.h. jeder hat selber gewählt was er benutzt, also muss da niemand eingreifen. zudem wird man nicht abgezockt...
 
wisst ihr was ironie bedeutet? "Die Ironie ist eine Äußerung, die oft – aber nicht zwingend – das Gegenteil des Gesagten meint, die mit scheinbarer Ernsthaftigkeit den gegnerischen Standpunkt ins Widersprüchliche zieht. Im Gegensatz zum Humor ist Ironie eher kritisch und nicht um Zustimmung bemüht" wikipedia im artikel "ironie" || 2 topic: ich denke, dass google die dominanz in dem markt behalten sollte, da die wirklich gute sachen anbieten und die suchergebnise - imgegensatz zu anderen suchmaschinen - wirklich wesentlich besser sind.
 
@Meatwad: Wenn du wüsstest was Ironie ist und du swissboys Art zu Posten kennen würdest würdest du erkennen dass hier keine Ironie vorlage. Der Hinweis zur Ironie war nur eine vergebliche Entschuldigung um Trollen zu können...
 
Na ob Microsoft-CEO Steve Ballmer gleich pipi in den Augen bekommen hat, als er das erfahren musste. Ohhh armes Tuc *lol*
 
Über Google finde ich weltweit für unzählige Regionen passende Suchtreffer... MSN und Yahoo dagegen kaum. Diese beiden sind in den Staaten recht stark und auch darauf ausgerichtet.
 
Wenn ich mal ganz ehrlich bin habe ich noch nie eine andere Suchmaschine als Google ausprobiert. Ich bin seit dem es Google gibt Internet User und seit dem nutze ich Google und daran wird sich auch so schnell nichts ändern :-)
 
@chrisibook: aber es wird bald so kommen, daß Google das selbe Schicksal wie M$ ereilt. Wenn ich sehe wo die alle Ihre Griffel drin haben. Jede 2. Seite läd Googleanalystics.com scheiss mit, gott sei dank gibt es adblock... ich liebe das Leben ohne "Analystics" zu werden. Dammn Google.
 
Da habe ich das selbe zu sagen wie chrisibook! Ich benutzen NUR, und ausschließlich Google da ich immer damit zufrieden war ... und daran wird sich nix ändern so lang es Google gibt. Wobei vancleeve hat auch recht da diese nervigen Werbungen echt s.... sind ...
 
komkurenz ist doch immer gut :) dann bemüht sich google weiterhin um eine gute qualität bei den ergebnissen .. wäre schlimm wenn so grosskonzerne wie m$ und yahoo! nicht versuchen würden an das niveau von google anzuknüpfen.
 
Ob sich´s noch lohnt Aktien von Google zu kaufen?
 
so wie ich das sehe ists zeit für einen neue suchmaschine. google ist längst nicht mehr das, was es mal war. es gibt erstens viel zu viele werbe einblendungen und zudem hat's halt auch seine schattenseiten wenn alle nur noch für google optimieren. wenn man infos zu einem produkt oder bekannten wort sucht bekommt man einfach massenhaft müll zu sehen den keinen weiterbringt. möchtegern suchmaschinen und massenhaft onlineshops .... nervt total. es gibt kaum noch eine suche in der ich nicht mit "-" zeichen rumfummeln muss :(
 
@Lord eAgle:

für diesne Fall wäre ja Metager2.de gut geeignet. Ich bin gerade dabei mir anzugewöhnen zuerst mit Metager zu suchen, und wenn mich das nicht weiterbringt direkt mit google. Ich würde im Prinzip gerne ganz umsteigen weil mir die Gier nach privatsphere von Google so garnicht gefällt, -aber es gibt eben echt noch keine (genauso guten) Alternativen.
 
Ich find die Suchmaschine ganz nett: http://www.exalead.com/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr