Launcher 2.2.3.27 - Zusätzliche Schnellstartleiste

Software Der "Launcher" ist eine Art Schnellstartleiste, die zusätzlich geladen und überall auf dem Desktop plaziert werden kann. Die Software läuft problemlos aus einem Ordner, so dass sie als Starter für Software auf einem USB-Stick dienen kann. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
meiner Meinung nach ein ziemlich überflüssiges Programm, jedoch findet es sicherlich Anhänger. Mir reicht die Windows Schnelltartleiste, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich sehr verschieden und das ist auch gut so.
 
Ganz nett, aber ich kann mir auch genauso Verknüpfungen der Programme auf den Desktop legen.
 
@Knackich: oder halt in der Schnellstartleiste, dafür ist die ja da.
 
@dancle00001: ...oder in die Schnellstartleiste! :-)
 
@Knackich: oder in die dock oder in die sidebar oder ins desklet oder ins docklet ..... :D
 
oder ne 2. symbolleiste unter windows mit verknüpfungen anlegen.
 
@lazka: ui, toll :D ich benutze ja sowieso ständig 32 verschiedene programme, da werd ich mich doch gleich mal registrieren... :D
 
Mit der Veröffentlichung des Programms wird aber jemand seinem besten Kumpel n Gefallen getan haben :) :D
 
Version 2.2.3.27 um ein paar anklickbare Icons, in einem Raster angeordnet, darzustellen. Eine Glanzleistung.
 
Ist zwar eine schöne Spielerei, aber dafür auch noch geld ausgeben, Nein Danke. Ich habe meine zwei Schnellstartleisten(eine oben und eine standart unten) und die reichen.
 
@patty1971: 32 verschiedene Verknüpfungen sind eine ganze Menge. Bei mehr als 32 wird es sowieso unübersichtlich - und bis zu 32 Iconplätze sind ja kostenlos. gf
 
@All: Kann das die Schnellstartleiste auch : "Die Software läuft problemlos aus einem Ordner, so dass sie als Starter für Software auf einem USB-Stick dienen kann."??????
 
@Newlukai: Stell dir vor du richtest dir einen USB Stick ein, auf dem die für dich wichtigsten Programme drauf sind. Dann nimmst du ihn bspw. mit ins Internetcafe und benutzt ihn dort. Du musst nurnoch den Launcher starten und kannst dann über den Launcher deine anderen Programme starten. Du musst also nicht in den Ordner gehen und dort die *.exe ausführen - es reicht ein Klick in den Launcher. gf
 
@Newlukai: Die Software läuft aus? Oder läuft der Ordner aus? Ein liquid Feature? Das wäre wirklich revolutionär.
 
@felixfoertsch: Dessen bin ich mir bewußt. Das war eine rhetorische Frage an alle Nörgler, die keinen Nutzen in dem Programm sehen.
 
@felixfoertsch: Wenn man auf nem Rechner in nem Internetcafe fremde Programme starten kann, hat der Betreiber offensichtlich keine Ahnung. Daher ist das Beispiel net arg realitätsbezogen :)...
 
Habs mir gerade mal angesehen und ich finde es doch recht nett. Ich benutze zur Zeit den RK Launcher - weil mich irgendwann mal der Design-Teufel geritten hat. Der ist ebenfalls sehr praktisch. Für die Puristen ist es natürlich blödsinn, aber wer gerne einen aufgeräumten Desktop haben möchte, der soll bei diesem hier oder bei einer Dockbar zugreifen. gf /edit: So kann es bspw. mit dem RK Launcher aussehen: http://tinyurl.com/m4amq
 
@ felixfoertsch
wer sagt denn das ich 32Programme in der Schnellstartleiste habe, dort liegen die wichtigsten die man benötigt. Und wenn du Ihn mit ins Internetcafe nimmst glaube ich kaum das er funktioniert, oder hast du dein Betriebssystem mit allen Programmen auf einen USB-Stick?
 
@patty1971: Das man 32 Programme in der Schnellstartleiste liegen hat, hat niemand gesagt. Und ja - man kann diverse Programme vom USB Stick starten - sie benötigen keine Installation auf dem jeweiligen OS. gf
 
True Launch Bar (frei konfigurierbare Pulldownmenues nebeneinander - ersetzt die quicklaunch) __> http://www.truelaunchbar.com
 
@vidocq: True Launch Bar kostet aber $19.90!
 
@vidocq: oder halt die Freelauchbar kostenlos: http://www.freelaunchbar.com
 
Für Leute die keine Ahnung haben ne "Neue Symbolleiste" in die Taskbar einzuführen und die mit Verknüpfungen vollzustopfen ganz hilfreich :)
 
Auf dem USB Stick kann es ganz nett sein, aber auf dem lokalen rechner ganz und gar überflüssig.
Und dann auchnoch geld für sowas verlangen? ne! es gibt genug kostenfreie bessere alternativen für den schnellen Programmaufruf.
Hat schon jemand "Launcher 2.2.3.27" ausprobiert und kann mal seine eigene erfahrung damit schildern?

Ich selbst verwende als launchpad das eher unbekannte aber dennnoch gute Keylink (http://www.strgwin.de), braucht auch kaum ressourcen.
 
Ey, sowas... so ein Programm schreib ich in ein paar wenigen Stunden hin... Geld für sowas verlangen... tz. Wers brauch...

Mir reicht ne HTML-Seite auf nem USB-Stick, die die Verknüpfungen enthält. Die ist sogar noch neutraler als ne exe...
 
Hi habe bis jetzt freelaunchbar genutzt - nun aber umgestiegen auf den XPMan von xpman.de der in der aktuelle Version genial ist und auch kostenlos!
Was den Launcher angeht - finde ich das auch scheisse das dafür Geld genommen wird...
 
Ich finde dein Programm ziemlich gut, da ich es, im Gegensatz zu den anderen, getestet habe! :)

Und dieses Programm mit der Windows-Schnellstartleiste zu vergleichen..

Ich finde es sehr praktisch, werde es auch weiterhin benutzen.

XpMan hat die Beschreibung 1:1 von diesem Programm übernommen, was ich ziemlich dreißt finde!

Bis dann, 123
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte