Fujitsu: 200 Gigabyte Notebook-Festplatte noch 2006

Hardware Fujitsu geht davon aus, dass man bereits in der zweiten Jahreshälfte 2006 Notebook-Festplatten mit 200 Gigabyte Speicherkapazität ausliefern kann. Bisher hatte das Unternehmen die Einführung derartiger Festplatten für das Jahr 2007 angekündigt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mit wie vielen Umdrehunden ist zu rechnen?
 
@TobWen: Was für Hunde willst du umdrehen? *SCNR*
 
hoffentlich bleiben die dann auch so leise wie bisher... nicht, dass die dann wegen evtl. höheren Geschwindigkeiten auch lauter werden.
 
@andreasm: Meine HDD im Laptop röhrt wie Sau, da ist nichts leise dran. OK, is auch schon mind. 5 Jahre alt, aber egal.
 
@andreasm: mein VAIO ist und bleibt ein Ohrenschmeichler, da muss man schon die LEDs leuchten sehen um zu wissen, dass der an ist.
 
thefab, da hast du es gut... meine Laptopfestplatte ist x mal lauter als die meines PCs. Direkt über der Tastatur des Laptops hab ich rund 50 dB(A) gemessen... :) Was lautes macht mir ja normalerweise nichts aus, aber das hochfrequente Surren der Platte ist unterträglich.
 
@andreasm: meine ist normalerweise leise, zumindestens solange man die Festplatte im Performance-Modus laufen läßt. Stellt man sie auf leise, wird der Lesekopf ständig geparkt nur um dann für den nächsten Lesezugriff "gestartet" zu werden, um geparkt zu werden. Dieses ständige Anlaufen ist schlimmer als das auch so nicht vorhandene Betriebsgeräusch (abgesehen von Zugriffsgeräuschen bei starker Aktivität).
 
Wen es interessieren sollte...die Technik dahinter nennt sich Perpendicular Recording: http://de.wikipedia.org/wiki/Perpendicular_Recording Hier gibt es eine nette Animation zu diesem Thema: http://www.hitachigst.com/hdd/research/recording_head/pr/PerpendicularAnimation.html
 
... oder http://tinyurl.com/6d7c9
 
@Witi: die animation kenn ich schon länger, ist mal wirklich nett und sehr simpel :)
 
hab noch nie ne geilere flash gesehen
 
Was hilft mir denn ein Notebook-HDD mit SATA, wenn doch noch immer so gut wie alle Notebooks nur mit (P)ATA umgehen können?! Insoferne existiert ja de facto für 98% aller derzeitigen Notebook-Besitzer noch immer nichts, was größer als 120 GB ist. Schade, dass die Industrie auf unsereiner vergißt!!!
 
@k0: Das ist doch ganz klar. Kauf einfach ein neues Notebook um die Platte drum rum und alles ist ok...
 
@k0: Nimm eine externe dazu, dann ahst Du Speicher genug. Und zum mobilen Gebrauch reichen eigentlich schon 20GB. Ich habe von meinen 60GB im Laptop noch nie mehr als 30GB gefüllt.
 
Die grossen Dinger sind doch kaum bezahlbar. Verstehe echt nicht, warum man sich so ein Teil ins NB rein baut. Mir würde eine 60 GB SATA Hitachi 7200 rpm (116 €) völlig reichen. Alles weitere würde ich dann über externe HDDs machen. Die bekommt man doch richtig günstig.
 
@Kugelsicher: 7200rpm im Notebook? Klingt nach einem lauten Hitzkopf (vorallem bei Hitachi).
5400rpm oder 4200rpm reichen für den ursprünglichen Zweck eines Notebooks völlig aus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen