XPize 4.3 MCE - System im Look der Windows MCE

Software XPize ist ein Ressourcen Transformations-Pack für Windows XP und höher. Es ersetzt die meisten der "nicht-XP" Icons, AVIs und BMPs, die von Microsoft bisher immer "übersehen" wurden. Der Installer automatisiert den Prozess des Ersetzens von ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Taucht das was? Wie sieht es mit dem Ressourcenverbrauch aus?
 
@seasack: Ich hab das auch mal bei mir installiert und muss sagen, dass es gar nich viel mehr Ressourcen verbraucht, da ja die eigentlichen Windowssymbole, Styles, Sounds usw. einfach nur ersetzt werden.

Ich find das Design sehr schön. Kann es nur empfehlen mal auszuprobieren. Wenn einem das nicht gefällt, dann löscht man es eben einfach wieder.
 
k.a das wird wohl nicht sehr viel verändern am system, was man am screenshot schon sehen kann
 
naja so viel ist das auch net, aber ganz lolig ist des schon. *g*
habs druff und bin zufrieden. *g*
 
@Yue23: nimmst du drogen? du grinst und loligst soviel :)
 
Yue23:"[...] *g* bin druff und bin zufrieden. *g*" Das sagt doch schon alles ^^
 
ich habe das Teil bis jetzt auf alle Rechner Instaliert die ich gemacht habe auch bei Freunden waen alle sehr Begeistert.
Probleme gab es nie damit.
 
Ich integrier XPize auch immer in meine Windows-DVDs und kann mich nicht beschweren. XPize ersetzt halt nur die Resourcen, die Microsoft mit Windows XP nicht erneuert hat, die also noch im alten Windows 2000 Style sind. Darum sind die Änderungen auch nicht sooo gravierend. Ich finde XPize zum Abschließen des Styles einfach perfekt, drum hab ich den Guide übersetzt und lade XPize auf meinen Server. :)
 
ich bin hellauf begeistert :)
Sieht einfach schöner aus als das Windows XP,
 
Einfacher gehts aber, wenn man den Royal Style aus MSE verwendet.(in Ordner reccourcen kopieren) dadurch wird auch die Optik so angepasst und wem die Symbole nicht gefallen, der kann sich bei http://www.joejoe.biz/joejoe/ den Vistastyle pack herunterladen, wodurch die Symbole ersetzt werden. Sieht alles im allen besser aus,quasi der Style von MCE mit den Vistasymbolen, mir gefällts so besser und er reccourcen Verbrauch ist auch gleich null, also so wie vorher auch *g*
 
@Trish: Was meinst Du , warum das XPize und nicht Vistaize heißt? Richtig, weil da XP Icons und nicht Vista Icons drin sind. ^^
 
@Dynaletik: das ist mir schon klar, ich sprach auch davon, das MIR das besser gefällt, wie Du oder andere das finden steht ja auf einem ganz anderen Blatt, also erstmal genau lesen und dann dazu was sagen und nicht das Forum mit Hirnlosen Kommentaren zumüllen !
 
@Trish: Hmm, ich seh hier kein Forum. Sieht eher wie ne Kommentarfunktion für mich aus. :) Musst Dich ja auch nicht gleich angepisst fühlen. Hirnlos war der Comment erst recht nicht, aber jedem das seine. :)
 
@Dynalektik: Stimmt! Dein Beitrag war nicht hirnlos, nur sinnlos. Er müllt auch kein Forum, sondern nur die Kommentar-Liste zu. Ändert das irgendwas? Dein Engagement für XPize in allen Ehren. Zum Thema "Style der besser aussieht als der Standard" hat aber auch die Info von Trish hier ihre Berechtigung. Kein Grund ihn deswegen dumm anzulabern. Es wäre viel interessanter gewesen, wenn Du statt auf Vistaize rumzureiten, auf die Behauptung näher eingegangen wärst, man könnte statt XPize genausogut den royal style verwenden. Womit XPize dann überflüssig wäre?
 
Hi. Hab auf der Homepage nachgesehen und das Programm ist englisch. Macht das nichts weil sowieso nur Icons ausgetauschz werden? Aber Dialogfelder werden doch auch ausgetauscht, oder?
 
@snoopndh: Das macht nichts. Läuft einwandfrei auf deutschen Systemen, da keine sprachspezifischen Sachen gepatcht werden.
 
Die neue Version ist super, endlich ist der MMC3-Bug weg :D
 
danke für die news hatte gerade noch am wochenende im forum gelesen das eine neue version geplant ist aber das es nun so schnell geht ^^
 
tolle sache für klicki bunti fanatiker.... mir wäre ne zuverlässige shell lieber als sowas...
aber es läuft stabil, frisst wenig ressourcen, schonmal was... sollte auf keinem sekretärinnen ap-rechner fehlen ^^

- Anmerkung nach der Installation...
1.) das system läuft noch, wunderbar
2.) xp sieht subba doll aus, yibbie!
3.) beim öffnen der konfiguration bekomme ich einen error handler und der scheiss klappt zusammen... bug wurde schon gemeldet.
 
Mmh, habe Probs es als User in einer Domain zu nutzen. Ich habe es als Admin lokal installiert, dort funzt es auch. Wenn ich dann zum User wechsle, bekomme ich das Theme nicht zur Auswahl bei den Desktopeigenschaften angeboten. Mit einem normalen Arbeitsgruppen PC klappt der eben beschriebene Weg... Nachtrag: der Entwickler schaut sich das Problem an. Er hat aber offenbar keine Ahnung von Domains...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen