Auch Office 2007 kommt erst im nächsten Jahr

Microsoft Nachdem Microsoft bereits am Mittwoch bekanntgegeben hatte, dass man Windows Vista erst im Januar 2007 in den Handeln bringen wird, folgte heute Nacht die Ankündigung, dass auch Office 2007 erst im Januar nächsten Jahres in den Regalen stehen wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hmm wird ja immer besser. ob das ganze dann auch wirklich 2007 rauskommt wage ich zu bezweifeln :)
 
@.eXe.`: dann stimmen ja wenigstens mal die jahreszahlen überein. :-)
 
@thefab: O2003 kam doch 2003 raus, O2002 im Jahr 2002, Win2000 2000 - ich verstehe also nicht ganz, was du meinst. Im Moment fällt mir nur O2000 als Ausnahme bei grossen MS-Produkten ein.
 
egal Microsoft is auch quality und das braucht halt zeit.

Microsoft Ownz
 
@BoSSaLiNiE: Microsoft kann eher verkaufen als wirklich gute(!) Qualität her zu stellen.
 
@BoSSaLiNiE: Gerade im Office-Bereich bezweile ich das bei MS (zumindest wenn man sich das alte Binärformat ansieht.) @RobCole: "herzustellen". :-)
 
na sicher kommt es 2007 auch wirklich auf den markt sonst wäre es ja kein office 2007 mehr :)
 
@ultrapower: Kam Office 2003 nicht auch schon 2002?
 
@ultrapower: Kommen die EA Games: FIFA, NHL, NBA etc. nicht auch immer ein Jahr früher raus?! :)
 
Hehe, wie war nochgleich der Name? Office 2007!?! Von mir aus kann das auch zu Ostern '07 kommen, hauptsache es wird vernünftig. Genau wie wie Vista, sollen ertsmal die Hardware Hersteller Ihre Hacken in Teer hauen und vernünftige 64bit Systeme bauen, dann kann auch Vista kommen, Windows XP mit SP2 ist doch sehr gut, was wollt Ihr denn??? Wenn Vist wieder kommt gibt es wieder neue Probleme...
Dann kann man jeden Tag wieder bei Winfuture lesen, "neues Sicherheitsloch bei Vista"....
Naja mal schauen was draus wird....
 
Das kann doch nur bedeuten, dass das Office auf Vista abgestimmt wird. Na das sind ja tolle Aussichten. Oder?
 
Hallo Mesios, Dir ist ein fehler unterlaufen. / Beide Produkte sollen jedoch noch in diesem Jahr fertiggestellt (RTM) und an Volume Licensing Partner ausgeliefert werden. Dies sind Firmen, die große Stückzahlen abnehmen und damit rund 40 Prozent der Einnahmen aus Office Produkten generieren/. Geschäftskunden die einen Volumenlizenzvertrag haben, erhalten bereits im Nov. die fertig gestellte (RTM) Version, da viele Firmen ihre Planungen auf diesen Zeitraum festgelegt haben und eine weitere Verschiebung zu massiven Kostenproblemen führen könnte. Das hat nichts mit Partnern zu tun.
 
@Genc: Ich habe den Text etwas abgeändert. Vielen Dank für den Hinweis! Es war nicht wirklich ein Fehler - wohl nur etwas unklar formuliert.
 
@mesios: Kein prob! see you
 
Office 2007 heisst doch so damit es 2007 fertig wird :-), nein mal im Ernst mir ist es auch lieber wenn so viele Macken wie möglich im Voraus gefixt werden, und ihr müsst bedenken, da draussen auf der Welt gibt es Millionen von verschiedenen Rechnerkonfigurationen gibt ist klar das auch Sachen erst entdeckt werden wenn die Allgemeinheit diese Produkte nutzt, das betrifft doch jede Software die das Licht der Welt erblickt. Ob Microsoft, Symantec, Adobe, oder was weiß ich. Und noch ein Kommentar an die Sinnlos-Poster unter euch, lasst es endlich immer diese sinnlosen Sprüche zu schreiben, bla bla da alles scheisse und das und jenes, MACHT ES BESSER UND WENN IHR BESSER SEID HABT IHR DAS RECHT EUCH AUFZUREGEN. Ich kann davon ein Lied singen, ich finde im Nachhinein auch immer Fehler die vorher einfach übersehen wurden oder in der Testumgebung nun mal nicht vorkommen aber auf anderen Rechnern, so ist das nunmal...
 
@lbms-berlin: also wer angesichts der Tatsache, dass die Veröffentlichung von VISTA verschoben wird und sich das einträgliche Weihnahchtsgeschäft entgangen werden lässt, Gleiches nun bei Office 2007 und der Neubesetzung von leitenden Positionen noch von Business as usual bei MICROSOFT sprechen kann, hört wohl nicht die Alarmglocken. Nicht umsonst fordern mittlerweile auch MS-Mitarbeiter "dass Köpfe rollen".
 
@lbms-berlin: ich würde sagen: eine glatte Fehleinschätzung. Nicht, dass ich nicht mit der Qualität von Microsoft Produkten sehr zufrieden wäre, aber nicht allein die Befähigung etwas besser zu machen erlaubt es einem sich über Fehler aufzuregen. Allein der Kassenbeleg, der mir sagt, dass ich dafür Geld ausgegeben habe, berechtigt mich dazu Qualität zu verlangen. In diesem Sinne unterstütze ich auch ein Verschieben der Veröffentlichung, solang diese zur Qualitätssicherung dient.
 
hätte mich der name des office pakes nicht vermuten lassen
 
Lieber Moderator, ich werde mir das Recht auf freie Meinungsäußerung nicht nehmen lassen. Da ich niemanden beleidigt habt, erwarte ich Begründung der zweimaligen Löschung meines Post: "Nun Leute, mal nicht gleich meckern, SWISSBOY wird uns schon nachher schreiben, warum dies eine SUUUPPPEEERRR Entscheidung dieser so tollen Firma ist..."
 
@Bengurion: Ich kann dir da nur zustimmen - du hast ja nicht's geschrieben, was nicht stimmt.
 
@Bengurion: ganz einfach: dein post enthält 2 mit ironie gespickte kernaussagen: 1. swissboy nervt, 2. MS ist bockmist. mit diesem schreibstil a la Chuck werden nun mal sinnlose streiterein heraufbeschworen und jeder thread versaut. wenn jemand schreiben würde "Unser ach so toller Bengurion schreibt ja immer so SUUUUPER sinnvolle posts" würdest du das auch nicht mögen oder ?
 
@izzy: So einfach ist es eben nicht, wenn Du schon länger hier wärest, würdest Du wissen, dass es einige gibt, wie eben z.B. SWISSBOY, die jegliche Kriktik an Microsoft in einer Art und Weise abbügeln, dass man schon auf ganz andere Gedanken kommen kann...Ich habe nie gesagt und auch nicht gemeint, dass Swissboy nervt, sondern dass er eine so was von rosarote Brille aufhat, wenn es um Windows geht. Zu Deinem zweiten Punkt...inhaltlich korrekt, aber so würde ich es nicht schreiben! Zum konkreten Punkt will ich nur anführen, dass scheinbar bei Windows im Moment eine Menge schief läuft - und Du wirst sehen, die Nutzer von Windows werden es auszubaden haben.
 
@Bengurion: ich lese WF schon seit jahren und kenne swissboy, ich weiss dass er immer nur positives an MS sieht, aber er hat im gegensatz zu vielen anderen NOCH NIE jemanden in irgendeiner erdenklichen form beleidigt. oft hat er auch nützliche links und tips zur verfügung. man muss ihn nicht mögen, aber man muss ihn auch nicht provozieren. auf jedenfall freut es mich dass du es nicht so gemeint hast und dich anscheinend eh nicht auf das provozier-niveau herablassen wolltest. naja ich bin auch kein lamm und manchmal kommt mir was aus wenn ich gewisse sachen lese. man sollte sich hier nicht alles so zu herzen nehmen, es gibt auf der welt bei gott wichtigere probleme als winfuture themen :)
 
@Bengurion: genau! PS von mir wurde auch schon ein kommentar gelöscht wo ich der meinung war "das war ein ganz normaler kommentar" -_-
 
Damit qualifizieren sich sowohl Vista als auch Office 2007 zu Favoriten bei den Vaporware-Awards 2006. :-)
 
Es war nicht persönlich gemeint, mit dem Besser machen, aber ihr müsst zugeben, ich les ja schon ne ganze Weile die winfuture-news und es gibt immer wieder Leute die sich nur aufregen können,und keine wirklich sinnvollen Beiträge schreiben. Und manchmal konnte ich mir nur an den kopf greifen. Ich hab auch schon einige Entwicklungen verschieben müssen weil wieder Fehler aufgetaucht sind, und meine Kunden schätzen es das ich lieber etwas länger brauche aber dafür ein funktionierendes Produkt abliefere. Wenn ich im Nachhinein immer wieder was fixen muss, fehlt mir die Zeit für andere Sachen was wieder Einnahme-Einbußen und Image-verlust dei den Kunden bedeutet. Bei M$ ist das genauso, nur das die Entwicklungen gigantisch im vergleich zu meinen, dewegen werden dort die Verschiebungen wohl größer ausfallen.
 
Das meinte ich unter anderem (die ersten zwei Beiträge)
http://www.winfuture.de/news,24655.html
Wen stören die blöden Rechtschreibfehler... :-|
 
@lbms-berlin: OT: Nun bisher habe ich eher festgestellt, dass die WF-Redaktion dankbar für solche Verbesserungsvorschläge ist (man will ja eine gewissen Qualität liefern), Du kannst mich aber gerne eines besseren belehren. /OT Wie ich bereits sagte, habe ich nichts gegen Verschiebungen, wohl aber etwas dagegen als zahlender Kunde vera****t zu werden. Das sehe ich bei Microsoft bisher nicht als gegeben an. Wohl aber bei einem gewissen Spiele-Publisher, bei dem aber ebenfalls dieser tolle Kommentar "macht es doch besser" als Totschlagargument eingeworfen wurde. Genau solche Argumente verfehlen aber eher ihr Ziel, als dass sie nützen.
 
ich behaupte mal das im Hause MS eine Menge im Moment schief läuft. Strukturierungsprobleme im eigenen Hause brachtenen die Entwicklung von Vista in derbe Schwierigkeiten. Vielleicht sind auch schon Entwickler gegangen weil sie die Schnauze voll haben. Nun wurden Entwickler von Office abgezogen um Vista noch mit Ach und Krach fertig zu bekommen. Ich denke da sind im Hause noch viel mehr Probleme, von denen die Öffentlichkeit noch nichts weiß. Hinzu kommen noch die vielen Lücken in letzter Zeit beim IE6, sodass Druck ausgeübt wird, das der IE7 endlich fertig werden sollte. Außerdem kratzen die ganzen Probleme und Fehlkalkulieren der Manager am Image des Unternehmens. Und bevor es noch peinlicher wird, zog man lieber die Notbremse. So sehe ich das..
 
@Großer: Wo steht denn hier das Entwickler von Office abgezogen wurden oder gar gegangen sind? Du spekulierst hier ein bisschen wild in der Gegend herum.
 
@swissboy: Beachte die ersten beiden Wörter :-)
Und wenn ich mir die News von 16:13 ansehe, liege ich doch verdammt gut.
Woher wusste ich nur das Du antwortest....
 
sagt mal, wo liegt der sinn dabei ne software RTM zu machen, aber sie erst 2007 zu veröffentlichen, denn in dem text kommt es so rüber, als ob man die version, die 2006 RTM wird, erst 2007 veröffentlichen wolle, ohne daran noch etwas zu ändern, sonst wäre ja RTM ne verarsche von MS, oder?
 
@superfun: Meinst Du das man sich es leisten könnte, Unternehmen eine nicht vollendete Software anbieten zu können?
 
@Großer: nee, natürlich nich, aber in dem text kommt es echt so rüber, als ob firmen und endkunden eine gemeinsame version nutzen werden, die eben 2006 rtm wird und an firmen gelifert wird, aber erst 2007 der öffentlichkeit zur verfügung steht. also ich glaub da nicht mehr an änderungen ab der RTM
 
Naja, wenn Office 2007, 2007 rauskommt ergibt das ja irgendwie noch Sinn :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles