Erneut kritische Lücke im Internet Explorer 6

Microsoft Am gestrigen Mittwoch wurde eine weitere Lücke in Microsoft's Internet Explorer entdeckt. Diese Lücke wurde vom Sicherheitsdienstleister Secunia als kritisch eingestuft, da ein potentieller Angreifer Kontrolle über den Computer seines Opfers ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hihi :-))

wird ja immer lustiger
 
Ich freue mich eigendlich immer wieder wenn Lücken für den 6er auftauchen, denn dann kann MS bei den Entwicklungen von IE7 die lücken ausbügeln (falls sie sie nicht einfach totschweigen), freue mich auf IE7 den 6er ist ja seeehr veraltet. MfG TX
 
Man könnte den IE auch Skynet nennen, denn das ist selber der Virus. ^^
 
JavaScript oder JScript? War da nicht mal die Sache, dass JavaScript an sich Netscape gehörte und MS (um es auch zu nutzen) das Gegenstück JScript schuf (wobei beide dieselben Objekte, Attribute, methode usw. hatten + MS-Erweiterungen)? Benutzt der IE immer noch JScript oder hat der auch JavaScript?
 
kann mich schon gar nicht mehr an den IE erinnern so lange wie ich den schon nicht mehr benutze , ach ja das waren die zeiten wo ich mit ad-aware 20 bis 30 schnüffler am tag beseitigen musste :-)
 
@pratos: Da kennt wohl jemand nicht die Option "Cookies von Drittanbietern -> sperren" unter Extras -> Internetoptionen -> Datenschutz -> Erweitert. Damit werden die Spyware Cookies auf nahezu 0 reduziert.
 
@alphaxi: nein wie auch benutze ihn ja nicht (zu viele kritische lücken)
 
Praktisch, so kann Microsoft alle drei Sicherheitslücken von dieser und letzter Woche in einem "Aufwasch" erledigen. Das Update soll ja gemäss Microsoft bereits fertig sein und befindet sich momentan in der Testphase.
 
@swissboy: Jepp und wer noch andere oder alte Lücken findet, der darf sie behalten :-) Komisch...trotz jahrelanger Nutzung ist mir nie etwas untergekommen. Was mache ich nur verkehrt?
 
@swissboy: Du findest echt bei jeder Negativmeldung rund um MS noch Positives... MS hat bei den anderen Lücken angegeben sie evtl zu beheben. Praktisch wäre es wenn sie die anderen 20 Lücken auch mal patchen würden.
 
@swissboy: Ich bin ja mal gespannt ob Microsoft es bis zun nächsten Patch-Day hinbekommt. Durch die vielen Lücken in kürzester Zeit sollten sie ja ziemlich unter Druck stehen und die Chance nutzen das sinkende Image aufbessern zu können.
 
@Chuck: Menno, nun bleib mal locker, es vergeht ja auch keine MS-Meldung...fast egal welchen Wortlauts...ohne Deine Kommentare. Nun lass doch mal die alten Lücken ruhen, nutze sie einfach nicht, bediene Dich an den Dir genehmen Alternativen und
erfreue Dich an wichtigeren Dingen des Lebens.
 
@Geli: Du weißt was Du machst :-)
 
@Geli: Nichts gegen dich aber: "Nun lass doch mal die alten Lücken ruhen, nutze sie einfach nicht, [...]". Willst du dich lächerlich machen? Kennst du die anderen Lücken und deren Risiko? Das ist echt derb, wirklich!
 
@Großer: Ja, Microsoft wird es sicher hinbekommen. Wie oben schon geschrieben, das Update ist angeblich bereits fertig und befindet sich in der Testphase. Voraussichtlich wird es somit am April-Patch-Day veröffentlicht. Falls dringend notwendig könnte es wohl auch schon früher sein (wie es bei der WMV-Sicherheitlücke geschah).  @Geli: Mir geht es genauso. Vielleicht sollten wir mal Peter Huth fragen was wir verkehrt machen?  :-)
 
@Geli: Ich bin total locker, ich finde es nur unverantwortlich wie eine schwere Sicherheitslücke so verdrängt wird. Es fehlt an Ernsthaftigkeit. Ihr beide habt ein Verhältniss zur Sicherheit wie ein Pastor zum Gruppensex... gar keines... und das ist in der heutigen Zeit wo überall Lücken gefunden werden und die Hersteller zu immer schnelleren Reaktionszeiten getrieben werden die absolut falsche Einstellung.
 
@Chuck: Meine persönliche Einstellung ist richtig...Ende der Durchsage!
@RobCole: Ironie übersehen? @Genc: Ja, das weiß ich.
@all: Es bleibt mir unbenommen hier meine Meinung zu äußern und euch selbstverständlich, es kritisch zu beurteilen. Ich lasse mich aber weder missionieren, noch als lächerlich machend hinstellen. Nun nehmt das man nicht alles so tragisch, es gibt schlimmeres im Leben. Peace Geli...
PS. Damit kein falscher Eindruck entsteht...MS wird von mir auch kritisiert.
 
@Geli: Nein, aber du den Sarkasmus. Damit wäre das von meiner Seite her vom Tisch.
 
@RobCole: Gut dass wir uns darüber ausgetauscht haben :-)
 
@Geli: Nein, du hast deine Einstellung nur akzeptiert und glaubst sie wäre richtig... richtig ist sie bei weitem nicht... es sei denn du bist Fan/Unterstützer von Virenautoren etc... die werden auch finden dass deine Einstellung richtig und gut ist. Mit Sicherheitsbewusstem Denken, vernüftiger Kritik oder verantwortungsvollen Umgang mit Sicherheitslücken in der Öffentlichkeit hat dein Verhalten jedoch absolut nichts zu tun. Schlimmer als ein DAU ist nur der User der glaubt es besser zu wissen ohne es annähernd zu wissen.
 
@geli: Du provozierst ständig solche Diskussionen. Wie kommts? "zwinker". @RobCole und chuck: 100 Prozent zustimm.
 
@juelich: Kennst Du den Unterschied zwischen agieren und reagieren? Wessen
Postings stehen über den von mir verfassten? Was sagt es Dir...richtig, ich habe lediglich reagiert.
 
@geli: Geh mal an die Luft.
 
@Geli: Indem du provokant Unsinn verbreitet hast hast du nicht mehr reagiert sondern bereits agiert.
 
@swissboy: also dass Du auf der Gehaltsliste von Microsoft stehst, das dürfte mittlerweile jedem Newsleser deutlich klar geworden sein. Ich hoffe nur, dass es sich wenigstens lohnt...ok, ok, so viel wie für Hr. Ackermann braucht es ja nicht zu sein...SMILE
 
@Bengurion: Bist Du Dir da so sicher, dass er geld von MS bekommt oder für MS arbeitet :-).
 
Java ist halt für`n A****
 
@MarZ: Und was genau hat das jetzt mit dem Thema zu tun?
 
Was ich lustig finde:

Man kann mit einem Flashfilmchen den FireFox und den Safari zum Abstruz oder zu 100% CPU Last bringen, aber einen IE stört das Filmchen nicht!

Komisch was?
 
@Chriskoi: Komisch! Bei mir nicht. Liegt wohl an ner komischen Extension, die du installiert hast...
 
@Chriskoi: Flashfilmchen? Ich sehe keine Flashfilmchen, solang ich das nicht will. Geh bitte zurück, vohin auch immer.
 
@RobCole: MAn ich meine keinen richtigen Film, sondern ein ganz normales swf-File. Und das liegt auch nicht an einer komischen Extension! Das Problem trat in einem Forum auf. Da hat ein User ein Flashfile in seiner Signatur gehabt. User die mit Firefox das Forum anschauten, erging es wie oben beschrieben und LEuten mit dem IE eben nicht!

Und das ist für mich das Verwunderliche!
 
@Chriskoi: Deinstalliere einfach Flash. Und ich nutze keine Extension, ich nutze nichtmal diese Barriere fördernte Software. Fals dich das nervt, es gab eine Extension namens "Flashblock". Da wird dir die Flashfile erst beim draufkklicken angezeigt.
 
diese internet explorer hetze geht mit solangsam auf die eier !
 
@Bazillus: Bald ist Ostern :-)
 
@Geli: Herlich...langsam sollten wir hier mal den Comedy-Preis einführen :-)
 
@Großer: Prächtige Idee...das gibt einen feinen OffTopicThread...der lustigste und der danebenste Kommentar des Monats.
 
Wenn ich Hellsehen könnte, denke ich, dass es beim IE 7 bis zur Veröffentlichung noch 2.863.937 weitere Sicherheitslöcher gestopft werden müssen. Da lob ich mir Firefox......
 
@Kill Bill: Dann orakel mal mit einem fetten Minus weiter.
 
@Kill Bill: Ja! denn da sind es zwar genauso viele, aber immerhin kann man mit denen keine Skripte mit Adminrechten ausgeführt bekommen, bzw. die Wahrscheinlichkeit ist da ein wenig geringer :)
 
@Kill Bill: Na dann programmier du doch mal einen Internetbrowser, der keine Lücken hat. Selbst der Firefixer hat oder wird welche haben.

Nur mal so als Anmerkung: 1% der Codezeilen eines Programmes sind fehlerhaft! Das ist nun mal Tatsache! Um all diese Fehler in einem Programm oder Betriebssystem zu finden, müsste man einen enormen TEstaufwand führen. Realistisch ist dies jedoch nicht machbar. Zu mal manche Fehler nur sporadisch auftreten können.

Und wenn man das auf die 45 Mio. Codezeilen von Windows XP hochrechnet, kann man sich das Ausmaß einer Testumgebung vorstellen. HA
 
@ Chriskoi: Nein, Der IE ist ein Sicherheitsrisiko, selbst von ganz oben wird man dazu ermahnt doch bitte einen alternativen Browser zu benutze.Es gibt keinen (unbezahlten) Sicherheitsexperten auf diesen Globus, der den IE empfiehlt. Das eizige was den IE noch attraktiv macht, ist die Tatsache, dass er nicht erst installiert werden muss. Aber ob Bequemlichkeit immer so gut ist? :-)
 
@Chriskoi: Du hast Recht, der Firefixer hat sogar 7% Ungepatchte Lücken http://secunia.com/product/4227/. Aber das wird gern übersehen. (@all: Ja ich weis, das der IE 25% Ungepatchte hat, und das da mehr kritischere drunter sind.)
 
@species: Ist schon ulkig was du hier versuchst zu vergleichen. Der IE ist schrottreif, deswegen soll ja ein neuer kommen. Also wieso an etwas klammern, was ohnehin nur noch als Datenmüll mitgeschleppt wird?
 
@species: Dabei geht es um Lücken ab 2003 und den Firefox 1.x - was der 1.0 sein könnte. Mit dem aktuellen 1.5 sieht es sicherlich besser aus. Was meinst Du wieviele Lücken der IE vom Stand 2003 hätte!?
 
@species: Ich nehme an, Prozentrechnen hattet ihr noch nicht?
 
Ich versuche nix zu vergleichen, das tun andere. Aussage war lediglich das der FF sowie auch der IE ungepatchte Lücken haben/hatten, wieviele und wie kritisch spielt erst mal keine Rolle. Zweite Aussage war das man beim FF gerne drüber wegsieht, das es dort auch ungepatchte Lücken gibt während man das beim IE kritisiert. Und Prozente habe Ich nur von secunia abgeschrieben und nicht errechnet. @Davediddly: Doch vor 25Jahren :-) , aber bei euch scheint grad lesen dran zu sein, also schön aufpassen gell.
 
@species: Ich bin auch schon ein paar Jährchen aus der Schule und dem Physikstudium raus und betätige mich sogar ab und an als Korrekturleser. Ich habe lediglich andeuten wollen, dass die Prozentzeichen in Deinem Post nichts zu suchen haben. Korrigiere mich selbst: Gut, wenn man nur die bekannten Lücken in einem bestimmten Zeitraum als Basis der Prozentrechnung nimmt, geht das doch. Dann will ich mal nichts gesagt haben :-)
 
@Davediddly: Gut das wir das geklärt haben :-)
 
Jetzt kommen wieder diese langweiligen "ist-ja-nicht-so-schlimm-posts". Ich finde das nicht mehr komisch und den IE sollte man per Gesetz verbieten!
 
@juelich: Schon bei Deinem zuständigen Bundestagfuzzi interveniert, oder eine Petition eingereicht? Oder gehe gleich zur Justiztante, die hat im Moment ihre wache Phase.
 
Und wieder eine Provokation mehr. Leider läuft sie ins leere. :-)))
 
@juelich: Es sagt ja keiner, dass die Fehler im IE nicht so schlimm sind. Nur man sollte auch verstehen wie es dazu kommt und warum sie nicht alle sofort auszumerzen sind.

Und das MS den IE nicht gerade bevorzugt behandelt hat, musste ja auch der Onkel Bill zu geben!

Wer denn IE nicht nutzen will, soll es doch lassen!
 
"Microsoft's Internet Explorer" Diese Leute, die vor jedem 's' ein Apostroph setzen müssen :P
Ist ja nicht mehr schön, sowa's...
 
@kuli: na toll... die zensur verbietet einen url... ok... dann tinyurl... http://tinyurl.com/4rwde - Sehenswert
 
Oder den Zwiebelfisch einmal hier: http://tinyurl.com/bmecd und ein andermal da: http://tinyurl.com/cryo4 ~ Sehr lesenswert!
 
@RobCole: Jop, ich les zur Zeit dem sein Buch (Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod), echt geil :D
 
@Chuck + @RobCole: Wirklich lesens und sehenswert....:-) Lachen ist gesund.
 
@Geli: Solche Kommentare sind absolut fehl am Platz. Sie zielen nur darauf ab User zu denunzieren oder lächerlich zu machen. Schreib was zum Thema, dann hast du genug zu tun. Wenn man das mit dir macht, regst du dich gleich wahnsinnig auf. Danke.
 
Noch ein Feature mehr! :-) Aber davon abgesehen, da ich nur auf seriösen Seiten unterwegs bin und es nicht nötig habe mir den Sex aus'm Netz zu besorgen oder auf irgendwelchen übercoolen "Hackerseiten" zu surfen, tangiert mich das garnicht. Egal was selbsternannte "Sicherheitsexperten" da meinen der Welt mitteilen zu müssen, jeder hat es in der Hand sich nur dort aufzuhalten wo es kein/kaum Risiken gibt. Gilt schließlich genauso in der Realität, wer sich absichtlich vor's Maschinengewehr eines Soldaten stellt, ist selbst Schuld :P
 
@glar00k: "auf irgendwelchen übercoolen "Hackerseiten" zu surfen" dafür hat man mindestens einen Zweitrechner, den man bei Bedarf wieder platt macht. :)
 
löl an alle microsoft hasser, die meisten malware coder oder exploit entwickler rühren sowas wie firefox oder was es so gibt nicht an intressted keinen , es wird nur das genommen was am meisten verbreitet is um malware und dies und das schneller zu verbreiten, ich selbst hänge in der szene selbst rum, keiner will was mit linux zu tuen haben , und deswegen werden auch weniger sicherheitslücken gefunden bei anderen browsern, weil keiner das zeug unter die lupe nimmt oder sonst was, what ever auch gebt wieder euern gegen comment ab.

Microsoft Ownz
Ich leg für microsoft die hand ins feuer den das is qualität
 
@BoSSaLiNiE: Achtung Ironie: und das ist sicher auch der Grund, warum bei Apache viel mehr schwere Lücken gefunden werden, wie im IIS von MS... *hust* is klar... falls du diesen Vergleich jetzt nicht verstanden hast, häng besser weiter in deiner "Szene" rum, aber vermeide es, Theorien aufzustellen, von deren Grundlagen du keinen Schimmer hast... ^^
 
@BoSSaLiNiE: ...deren Qualität man tagtäglich als Sicherheitslücken geniessen kann. Träum dir mal deine schöne Microsoftwelt. "lol"
 
@BoSSaLiNiE: lol, wasn das für blödsinn? wenn du nur annährend was mit DER szene zu tun hättest, dann würdest du hier keine outcoming hinlegen. das ist eine gesetzmäßigkeit. der rest deines comments ist weiterhin mit der größte blödsin der in der news bisher zu stande gekommen ist. so jetzt setzen, sechs und danke fürs lachen.
 
@shiversc: dann geh mal nach packetsotrm und geb da mein nickname ein löl find nur komisch das sich da alle outen und das sind 100% scenen mitglieder
 
@BoSSaLiNiE: sorry, ich kanns mir nicht verkneifen. 1. es gibt keine scene. 2. alle, die behaupten in irgendeiner [hacker/cracker/super-ms-guru]-scene zu sein, haben nichts verstanden, vor allem Punkt 1 nicht. Wenn du also in der "scene" bist, in der sich alle "outen" (auch wenn Linux hier überhaupt nichts mit dem Thema zu tun hat), dann kannst du nichts und hast von nix eine Ahnung. - Vorsicht, dieser Beitrag war jetzt genauso dumm, wie der von Bossa und behauptet fälschlicherweise von sich, in allen Punkten uneingeschränkt Recht zu haben - Wünsche noch eine guten Nacht, all denen, die Blödsinn verzapfen kreative Träume.
 
löl naja macht das einen unterschied jetzt dein gelaber ist am ende kein stück besser als meins, du behauptest auch dinge worüber DU ÜBERHAUTPT NICTS WISSEN KANNST . bin froh das du und der andere, das nun aufgeklärt habt wer und was ich bin, du musst es ja am besten wissen muaha
 
@BoSSaLiNiE: jetzt tu doch nicht so als würdest du dich mir irgendwas aus dem bereich auskennen. grundsätzlich würde niemand aus der szene, egal was er macht, sich damit brüsten. das ist einfach nur kindisch was du hier ablässt. akzeptiere einfach, das du dich blamiert hast.
 
@BoSSaLiNiE: Welche Scene? Scriptkiddie??? Genauso kindisch krakelst Du hier rum. Junge, geh mal an die frische Luft! (Werde ich jetzt auch mal tun.)
 
das schlimme finde ich nur dran, das der grossteil der hier ueber Mircosoft und dessen Produkte herzieht, selber Windows Nutzer ist... und DAS is Armsellig :)
 
@Psylix: Pssst, das ist jetzt aber ein gaaaaanz pöhhhser Kommentar :-)
 
@Psylix: Ach ja stimmt, das was man selber benutzt, ist natürlich jedlicher Kritik erhaben...
 
@Psylix: das natuerlich nicht, aber diese Leute benutzen es wie gesagt selber, und machen es aber in dem Sinne dermassen schlecht nach dem motto "nur noobs benutzen den IE" usw usf.
 
@Psylix: Erst erzählst Du was von Windows-Nutzern, dann auf einmal von IE-Nutzern (i.d.R. eine Teilmenge der Windowsnutzer). Entscheide Dich. Im übrigen, nicht alle, die Windows nutzen (müssen) sind glücklich darüber.
 
Ähm, hallo? JavaScript muss man im IE doch sowieso deaktivieren und daran würde sich auch beim Fixen sämtlicher Lücken nix ändern.
 
Der tägliche Kriegsschauplatz...lustig ist's nimmer. :(
 
@Systemlord67: Lustich? Ja, lustich ist das garnicht! Immer die gleichen Kommentare - immer die gleiche Leier - GÄÄÄÄÄHN. Ich kanns nicht mehr hören(lesen). Bei solchen News fange ich schon garnicht mehr an groß die Kommentare zu lesen, der Newstext reicht. Kommt ja eh das ewig gleiche gesabber von diversen Leuten. Und um ehrlich zu sein, Chuck geht mir schon ganz schön auf die Ketten - immer das Gleiche - in jeder News zu einer IE-Sicherheitslücke oder zu MS. Man, die Schallplatte springt!
 
@mr.return: als wäre es nur chuck...
 
@Swissboy: pack dir mal an die eigenen nase. scherzkeks.
 
@shiversc: Ja, nicht nur er. Er fällt mir nur immer gleich so ins Auge. Ist ja auch egal wer. @juelich Alleine schon die Antwort, dass sich derjenige selber an die Nase fassen soll - ach ne, es hört nie auf. (ne der, ne der hat angefangen, ne der, aber der macht das auch, so, jetzt schlag ich zurück, aua - mami, mami......Kindergarten!)
 
@shiversc: aber sicher doch, der chuck der macht ja schliesslich garnichts der ärmste . die andere hacken ja nur aus freien stücken und dummdidelei auf ihn herrum... :P das ding mit chuck im WF forum war scheinbar noch keine lehre.
 
@voyager: kann es sein das du einen filter laufen hast der immer wenn chuck geschreiben wird, dich aufweckt? sry, aber dein saft war nicht erbeten.
 
@mr.return: Wenn Sicherheit für dich keine Bedeutung hat... bitte. Ich gehe verantwortungsbewusst mit Sicherheitsmeldungen um und dazu gehört es _IMMER_ massiv drauf hinzuweisen um die Menschen zu sensibilisieren. Kehrt wie von einigen Leuten hier provoziert Faulheit beim Umgang mit Sicherheit ein erwartet Microsoft das was sie bereits vor Jahren hatten und nun schon seit Jahren bekämpfen. Nein, bei Sicherheitsmeldungen darf man _NIE_ nachlassen. Und zu den Texten... such dir irgendein Produkt aus über das es hier eine News gab, such dir dazu die Vorgängernews und du wirst ebenfalls immer die selben Texte lesen. Es kommt eine News zur Veröffentlichung von Produkt YX in der Version 2.0... in der News zur Version 1.0 stehen die selben Kommentare...genauso bei den meisten anderen News... also beschwer dich nicht über immer wiederkehrende Beiträge, sie sind hier und überall anders bei immer wieder sehr ähnlichen News immer vorhanden. Und... siehe swissboy... genau ein solches heuchlerisches Verhalten... gerade deswegen muss man immer wider posten.
 
@chuck: Zitat: "gehe verantwortungsbewußt mit Sicherheitsmeldungen um". Nun :-), dazu gehört es Erstens nicht, x-mal (Zitat: "massiv drauf hinzuweisen") zur gleichen News, Kommentare mit gleichem Inhalt zu posten. Zweitens gehört es nicht dazu "Stimmung" gegen IE, MS oder deren Nutzer zu machen, sondern mehr Info, Fragen bzw. Hilfestellung usw. zur News zu geben. (ICH kann es nämlich NICHT mehr hören - nehmt den FF, der ist besser, scheiß MS. "Welcher noob nimmt den IE, MS" "Wie kann man nur so blöd sein"...usw. Was bringen den solche blöden Sprüche überhaupt? Diese Komentare stehen mir Oberkante Unterlippe!) Drittens hast du recht, das bei einer "Newswiederholung" sich auch die Kommentare wiederholen - ABER - dann reicht es, das Kommentar einmal zu wiederholen und nicht herunter zu beten. Ich weis nicht wie alt du bist oder ob du es jetzt noch erlebst :-), aber wie oft hat Mamma früher gesagt man solle doch nen Schal nehmen, es sei doch so kalt draußen - man hat einfach nur abgenickt, auf Durchzug gestellt und den Schal eh nicht genommen. Es nervte einfach nur. Genau so ist das mit deinen (andere auch) Kommentaren. Es nervt einfach mit der Zeit und man stellt auf Stur. Dann erreichst du genau das Gegenteil dessen, was du erreichen möchtest bzw. es ensteht nur geflame.
 
Jetzt wo wir alle gross sind, wissen wir, dass Mama recht hatte :-)
 
Drun prüfe, wer sich bindet!!! Alternative ist und bleibt Firefox
 
@Patchday: ...und das allseits bekannte sowie bewährte OPERA...:)
nicht zu vergessen.
 
Microsoft hat soeben ein Microsoft Security Advisory (917077) zu dieser Sicherheitslücke veröffentlicht und sie bestätigt:
http://www.microsoft.com/technet/security/advisory/917077.mspx
 
Ist man von diesem Sicherheits-Risiko und anderen Risiken im IE auch betroffen, wenn man den IE in der Firewall blockiert und die höchste Sicherheitsstufe und alle Cookies sperren gewählt hat? Auffällig, wieviele Sicherheits-Risiken in dem Browser immer wieder gefunden werden! Darf man dem IE überhaupt noch vertrauen?
 
Microsoft sei alles verziehen, schliesslich hat sich Bill Gates öffentlich für das Versagen entschuldigt. Also was regt ihr euch auf. Wer Bill mag, mag ihn auch mit "seinen" Fehlern. P.s. Der IE6 ist bald Vergangenheit, dann darf man sich über den IE7 freuen und aufregen.
 
ich will auch mal was sagen: FF
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles