Offenbar neue Sicherheitslücke im Internet Explorer 6

Software Der holländische Webentwickler Jeffrey Van der Stad hat nach eigenen Angaben eine Sicherheitslücke in Microsofts Internet Explorer 6 entdeckt, die es einem Angreifer ermöglichen würde, die vollständige Kontrolle über ein kompromittiertes System zu ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann ich leider nicht installieren. Die alte Beta ist scheinbar noch installiert, ob wohl ich eigentlich alles deinstalliert hatte. Schade eigentlich.
 
@pOOrbOy: Zuerst habe ich gedacht "falscher Thread", aber du scheinst nur die Antwortfunktion (blauer Pfeil) nicht zu kennen.  :-)
 
@pOOrbOy: du solltest vielleicht man "updates anzeigen" unter systemsteuerung -> software aktivieren ...
 
Das habe ich getan. Sonst hätte ich die alte Preview nicht deinstallieren können. Trotzdem geht es nicht.
 
Microsoft ist offenbar bereits am testen des Updates für diese und die letzte Woche entdeckte Sicherheitslücke, mehr Infos siehe hier bei PC-Welt: http://www.pcwelt.de/news/sicherheit/134230
 
Und was ist mit Windows 2000? Verdammt, ich will auch was von der Sicherheitslücke haben *g*
 
Scherz: was würden die ganzen Anwender nur ohne diese ganzen Sicherheitslücken und die damit verbundenen Updates tun? Man hätte dann am PC ja nichts mehr zu tun, wenn man keine Updates mehr einspielen muss! :)
 
@andreasm: Ich wüsste nicht was dies viel zu tun gibt Windows über Microsoft Update bzw. Windows Update aktuell zu halten.
 
@andreasm: Schlechter Scherz :-)
 
@swissboy: Dann kann ich dir mal sagen was es zu tun gibt. Wir haben hier > 400 Windows 2000 und XP Rechner runstehen. Nach jedem Patchday sind bei 20-30 Rechnern Probleme da. Dabei hat WSUS die Sache wenigstens so vereinfacht, dass man sieht , wo Probleme auftreten.

Das mit den Problemen kommt einfach daher, wenn nicht nur 0815 Programme installiert sind, sondern einfach auch mit den Rechnern mehr gemacht wird als nur Office-Dokumente tippen. Wobei bei MS-Office-Updates auch oft genug Handarbeit angesagt ist.

UND das nervt schon ganz schoen und kostet Zeit und Nerven! Ich sage nicht, dass es mit anderen System anderes waere ABER einfach mal so sagen Autoupdate an und gut ist stimmt einfach nicht!
 
@fetisch: Ich bin bei meiner Aussage natürlich von einem Einzelanwender, wie es andreasm wohl ist, ausgegegangen.
 
War ja mal wieder klar. Gut für mich, das ich IE nur noch für das Win Update benutzte, der restlichen Internetkram erledige ich mit meinen darkfox-Browser......
 
@Kill Bill: das wollt ich immer schon wissen.
 
lol es wird immer lücken geben. von daher nichts neues mehr hier :P
hoffentlich behebn die das und dann ist gut. bis zum nächsten patch day ist ja noch bisls zeit^^
 
Logisch wird es immer welche geben, weil Microsoft sich weigert, viele zu beheben. Manche können sie gar nicht beheben, ohne den IE in weiten Teilen neuzuschreiben.
 
Da sag ich nur "LOL" oder wohl eher "ROFL"!!
Ist nichts anderes als Arbeitsbeschaffung bei MS.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!