Picasa 2.2.0 - Fotos kostenlos bearbeiten & verwalten

Software Nachdem Google im Juli 2004 das kalifornische Unternehmen Picasa Inc. übernommen hatte, bot es die gleichnamige Software zum Bearbeiten und Verwalten von Fotos kostenlos zum Download an. Seither wird die Entwicklung vorrangetrieben und in ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Lässt der immer noch diesne Ini file in jedem Ordner?
 
[edited] egal... bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem Programm, vor alle mit dem Preis :-D Es ist einfach ein .. naja schönes, schnelles Programm! Ich würde mir allerdings einen alternativen Modus wünschen, bei dem man einfach durch den Explorer-Stammbaum forsten kann (wie bei WinXP mit Miniaturansicht nur eben schöner ^^), damit man nicht jeden Ordner importieren und neu ordnen muss (was auch die inis überflüssig machen würde) [edit:] habe es jetzt drauf (in deutsch), kann noch keine Änderungen erkennen. Die inis sind jedenfalls noch da... wahrscheinlich nur neue Sprachen und Bugfixes, mal sehen...
 
schöne Wohnung! Ich denke mit Vista werden solche Foto Suiten überflüssig
 
@manuel147: Ich denke eher nicht, eine vereinfachte Möglichkeit gibt es ja schon in WinXP, aber nicht jeder möchte nur von einem Hersteller versorgt werden (siehe MediaPlayer usw.)
 
Ich hatte das Programm auch mal ne Zeit lang verwendet... hat einige schöne Funktionen und das Betrachten an sich geht 1a... warum ich aktuell (wieder) andere Software (xn-view) nutze: 1. mich störten die keinen system-dateien die in jedem Ordner abgelegt wurden: 2. Das Exportieren von Dateien machte bei der 2.0-er Version teilweise noch Probleme: Ich vermisste die Funktion die Ordnerstruktur einzubeziehen, denn wenn man ein paar tausend Fotos nur in den virtuellen Ordnern einsortieren kann, ohne Unterordner (mehrere Ebenen!) anlegen zu können, kommt man schnell an seine Übersichtsgrenzen. Anders betrachtet: Bestehende Ordnerstrukturen werden wieder virtuell "zusammengeschmissen"! ____- Davon Abgesehen kann ich Picasa jedem Empfehlen, der nur eine kleinere Foto-Sammlung hat... dafür ist Picasa wirklich genial!
 
Gibts mitlerweile mal nen changelog?

Immernochnicht möglich ist mehrere ordner gleichzeitig anzuwählen und zu taggen... was machen denn die pro(?)grammierer den ganzen tag?
 
@Neorun: Die werden ja wohl nicht nur ein Projekt haben an dem sie arbeiten.
 
@Neorun: das nervt ganz schön erstmal jeden Unterordner aufzuklappen und dann zu makieren, stimm ich Dir voll zu, wird Zeit das es einfacher wird! @Mellowyellow: solch ein "Bug" sollte aber schnell entfernt werden, gerade weils ja schon einfach zu bedienen ist, aber Einstellungen sind nicht so gut gelöst! Es müsste auch mal Netwerzkfähig sein um die Labels Systemweit zu setzen und net nur Lokal.
 
@Neorun:

Wer suchen kann ist klar im Vorteil: Changelog vom 30.01.2006 (!)
http://readme.picasa.com/public/

Picasa 2.2
January 30, 2006.

* 25 Additional Languages - Now in Bulgarian, Catalan, Croatian, Czech, Danish, Estonian, Finnish, Greek, Hungarian, Icelandic, Indonesian, Latvian, Lithuanian, Norwegian, Polish, Romanian, Serbian, Slovak, Slovenian, Swedish, Tagalog, Thai, Turkish, Ukrainian, and Vietnamese.
When you start Picasa, the software will automatically match your system’s native language. To change the language in Picasa, go to Tools > Options. Change the language using the pulldown menu on the "General" tab.
* Network Drive Support - Improvements have been made for users who map their My Documents folder to UNC/Network drives.
* IE 7 Support - Fixed errors in Order Prints room with IE 7.
* CD Burning - Better reliability burning folders with long folder names.
 
hat sich mal jemand mal die Lizenzbestimmungen durchgelesen. Sind echt geil. z.B. darf man bei Benutzung keinerlei Rechte verletzen, sonst gilt die Lizenz nicht. Stellt euch das mal beim Autokauf vor. Mal kurz falsch geparkt und ... Verstoß gegen den Kaufvertrag ... schwupps, schon geht die Karre zurrück zum Hersteller oder gilt sogar als geklaut. HALLO? Aber sonst gehts noch ?!?!? :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen