GcMail E-Mail Client 3.5 nun auch mit IMAP Support

Software Die Gelsenkirchener Software-Schmiede Gevesoft hat eine neue Ausgabe des E-Mail Programms GcMail veröffentlicht. GcMail liegt damit in der Version 3.5 vor und bietet erstmals Unterstützung für IMAP-Konten. Außerdem wurden einige Fehler ausgemerzt ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann denn das Ding auch HTTP-Mail, wie es ja noch sehr von Hotmail und Lycos benutzt wird ?
Oder welche Mailclienten können denn noch HTTP-Mail ?
Ich suche so etwas für Vista, da ja dort mit Windows-Mail (selbst der MS eigene Hotmail) nicht mehr abrufbar ist, und Lycos, wo ich noch 2 Mailkonten habe, auch nicht.
Danke für Infos dazu.
 
@rolf1: leg dir ein POP3 oder IMAP Postfach bei einem vernünftigen Anbieter zu und leite die vorhandenen Adressen drauf um. Falls das nicht geht, Autoresponder setzen und auf die geänderte Adresse hinweisen. Kann ja an sich nicht so schwer sein, schließlich wird ja kaum jemand eine lycos Webmail Adresse ernsthaft für seinen Geschäftsbetrieb nutzen. Und den paar Bekannten kann man ja auch mal klar machen, daß sich die Adresse geändert hat, oder?
 
@der_ingo: Kennst Du zufällig einen Mailprovider der kostenlose IMAP Postfächer in akzeptabler Größe bietet?
 
Was kann das gute Stück jetzt, was die 20 EUR gegenüber dem freien Mozilla Thunderbird rechtfertigt?
 
@der_ingo: tät mich auch interessieren warum ich ein tool nehmen sollte das 20€ kostet wo es doch Thunderbird gibt :-) - vieleicht können die die schon etwas länger mit dem Proggi arbeiten mal kurz nen Kommentar ablassen :-)
 
Das Design is doch ma total von Outlook 2003 geklaut :P
 
@indiana_jones: ich dachte auch zuerst das wär Outlook ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen