Microsoft arbeitet an Internet Explorer 7 Nachfolgern

Microsoft Microsoft-Chef Bill Gates hat gestern die Entwickerkonferenz MIX06 eröffnet. In seiner Rede anlässlich des Beginns der erstmals stattfindenden Veranstaltung sagte er, dass Microsoft das Internet und Software bisher immer auf dem Umweg über Windows ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zitat: "Gates gab an, dass Microsoft intern bereits an den nächsten beiden Ausgaben des Internet Explorer arbeite, die nach der Version 7 folgen sollen." - Meinung: Anstatt sich mit den nächsten beiden Versionen zu beschäftigen, sollten die sich vielleicht mal überlegen ob das nicht ein wenig zu lange mit der v7 dauert. Denn das was Microsoft nicht gerad vorbildlich macht, sind die langen Updatezeiten. MfG Raul
 
@rauL: Die update Zeiten sind schon Ok. Bloss was bringen all diese Updates wenn das Teil eher immer Bunter wird. Und trotzdem Konstant Unsicher bleibt.... MS...... :)
 
@rauL: Ich denke der IE7-Erscheinungstermin steht in einem engen Zusammenhang mit der Windows Vista Entwicklung.  @NeMeSiSX2LC: Im IE7 wird viel für die Sicherheit getan. Ein abschliessendes Urteil darüber kann man fairerweise sowieso erst bei der Final fällen.
 
@swissboy: Achja... wenn du diese gewünschte Fairness nur selber bei anderen MS fremden Produkten zeigen könntest... was wäre das angenehm... @rauL: Noch immer sind weit über 20 Lücken im IE ungepatcht... und das nicht nur seit Monten sondern teilweise seit Jahren... ja, daran sollte MS als erstes arbeiten.
 
@swissboy: Kann man sehen wie man will. Einerseits gute einstellungsmöglichkeiten für den anwender, anderseits wieder die Löcher für "Fortgeschrittene" Anwender. Ja ich bin FF nutzen. Aber sag es gleich das heisst nicht das jetzt den FF sicher finde. Er gefällt mir einfach von der Aufteilung besser :) Den PC + Internet = Sogut wie immer Unsicher. Es wird einem lediglich schwerer gemacht wo rein zukommen :)
 
@rauL: Mit Updatezeiten meinst du Security-Update, oder? Das hätte mit IE7 nämlich (noch) nix zu tun.
 
@lofote: Es gab bereits das erste _neue_ Problem im WIE7.
 
@Chuck: Du hast geschrieben"Noch immer sind weit über 20 Lücken im IE ungepatcht..... ja, daran sollte MS als erstes arbeiten."______-mit dem IE7 ist Microsoft doch auf dem Weg eine Verbesserung zu erreichen. Also nicht weiter Microsoft Untätigkeit unterstellen! Ich würde auch bei einer neuen Version für die alte nur das notwendigste tun. Auch im Firefox und Opera sind ungepatchte Lücken. Die bisherigen Versionen vom IE7 sind ja auch nur BETA-Versionen. Warte erst die Final ab. Die verschieden Versionen die von einigen Foren zum Download oder als Torrent angeboten werden sind alle veraltet. Ich habe die neueste Version vom März mit Vista 5308 auf dem Rechner und dieser IE7 _kann_ Firefox und Co das Wasser reichen!!! Verfolge mal die verschiedenen NEWS, das Antiviren- und Antispywarehersteller das Fürchten lernen - da sie bald überflüssig werden. Lade Dir doch einfach mal zum Spass für den IE6 die WindowsLiveToolbar über winfuture runter, dann bekommst Du einen kleinen Vorgeschmack auf den IE7.
 
@Chuck: Das mag schon sein, es ist aber eine Beta Preview, da ist ein Handeln längst nicht so wichtig wie bei einer Final.
 
7.1 und 7.5? Oder doch 8 und 9?
 
@xero: Als ob das nicht egal wäre. Hautsache es tut sich überhaupt was, und wem haben wir das zu verdanken ? Mozilla und Co. Danke :-)
 
@ species: Richtig, und dank Mozilla und Co. können sich die Arbeit auch eigentlich sparen. Abgesehen von den elenden ActiveX-Controls zu denen man von x Seiten gezwungen wird gibt es wirklich nichts was der aktuelle IE besser kann.
 
@Johnny Cache: Nein, es ist gut das es mit dem IE jetzt auch wieder vorwärts geht. Wenn es nur noch Mozilla & Co. gäbe wäre dies auch nicht gut. Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft und fördert die Entwicklung auf beiden Seiten.
 
@swissboy: wie recht (und gleichzeitig auch unrecht) du hast! mircosoft sollte sich an deinen aussagen mal ein beispiel nehmen und zumindest 50% davon in die tat umsetzen. :-) denn der ie7 ist zwar schön modern von der oberfläche her aber bei der benutzer freundlichkeit mangelt es noch sachen wie mausgesten oder gar superdragandgo wären wünschenswert
 
@LiveWire: Mausgesten vermisse ich nun wirklich zuletzt.
 
@species: Egal ist es mir sowieso was mit dem IE passiert. Aber ab Version 8 soll der IE ja endlich mal die Standards richtig unterstützen, was auch immer das heißen mag... deswegen fände ich es schon interessant zu wissen, an welcher Version gearbeitet wird. Ab Version 8 wird der IE nämlich erst wieder ein weniger interessanter... vor allem für Web-Designer.
 
@xero: Eine Vorabversion für Webdesigner gibt es vom IE7 doch bereits, wenn Du den letzten Absatz in der Meldung gelesen hast.
 
Hoffentlich wird das mal ein Explorer, den man restlos deinstallieren kann:-)
 
@[U]nixchecker: ... die Hoffnung stribt bekanntlich zuletzt!  :-)
 
@[U]nixchecker: Kann man doch mit tools wie nLite schon lange. Allerdings hilft das gar nichts da viele Programme auf dem IE-core basieren und folglich auch nicht mehr funktionierten.
 
@Johnny Cache: nenn mir eins :) Alsoich hab den IE seit 14 monatennichtmehr auf dem system und habe keine applikation die den IE vorraussetzt. Offce etc funzt alles prima
 
@Jonny ich will aber nicht das halbe Betriebsystem deinstallieren sondern nur den Brauser:-) P.S. Das viele Programme auf den IE Core basieren halte ich für ein Gerücht, ich denke du meinst wohl, dass sie Funktionalitäten des IE mitbenutzen in Form des Browserobjects.
 
@[U]nixchecker: Mach' doch einfach mal die Probe aufs Exempel: installiere verschiedene Windowskompatible Programme auf Wine, und schau, ob sie quengeln, wenn sie keinen Internet Explorer vorfinden. .-) Gruß, Fusselbär
 
@[U]nixchecker: Microsoft wird schon einen Grund finden um den IE im Betriebsystem zu lassen. Schliesslich war es ein Hauptgrund seitens MS, das man den IE ja garnicht deinstallieren kann (darf), weil sonst das Windows nicht mehr anständig funktioniert. Dadurch hat es MS geschafft seinen hoffnungslos technisch veralteten Browser über die Jahre hinweg mitzuschleppen, obs gefällt oder nicht. Man kann es auch überspitzt ausdrücken und behaupten, Microsoft hat mitschuld am unsicherem Internet. Die EU hat es bisher leider nicht geschafft dieses stück Unzuverlässigkeit aus Windows zu verbanne. Aus den genannten Gründen.
 
Ich sehe nur die Angst seitens Microsoft. Der InternetExplorer wurde Monate lang nur als Nischenprodukt betitelt und gehandhabt. Und nun bekommt er sogar eine eigene Rolle bei Microsoft. Ich denke, dass Microsoft das Zeichen der Zeit erkannt hat, nämlich das viele Arbeitsprozesse verstärkt im Web/intranet abgearbeitet werden. Oder anders, als Webapplikation geschrieben/portiert werden um nicht nur auf ein Betriebssystem beschränkt zu sein. Ich bin gespannt ob Microsoft es schafft auf andere Produkte auf zu schließen.
 
@RobCole: Nischenprodukt ist vllt das falsche Wort... Microsoft hat die Teams rund um den Internet Explorer und Outlook Express damald _gefeuert_. Überheblichkeit dürfte kaum zu übertreffen sein. MS ist gut beraten in den Folgeversionen sich stärker dem Unterstützungsniveau der Konkurenz zu nähern.
 
@RobCole: Angst braucht Microsoft bei seinen Marktanteilen nun wirklich nicht zu haben. Das lange Zeit der IE wegen kaum nennenswerter Konkurrenz nicht weiterentwickelt wurde ist ein offenes Geheimnis. Wie weiter oben schon erwähnt ist es daher sicher gut das es Mozilla gibt, dadurch wurde die IE-Entwicklung wieder so richtig in Gang gebracht.
 
@Chuck: Das Microsoft seine Programmierer gefeuert hatte, wusste ich nicht. Dennoch hat Microsoft den IE eher als Nischenprodukt gesehen, allein die Produktpflege (oder wie du es nennen würdest) war bisher mehr ein "Ja-da-ist-was"-Gemache. Ansonsten sind wir uns ja einig!
 
@swissboy: Microsoft hat beim fachlich kompetenten Publikum über 60% Marktanteile verloren... das sind die Entwickler von Webapplikationen und Entscheider. Microsoft hat darüber hinaus über 15% weltweit beim normalen User verloren... regional sogar bis 30%. Microsoft hat absolut Angst.
 
@swissboy: Unter "so richtig in Gang bringen" verstehe ich etwas anderes.
 
@Davediddly: Wenn du im IEBlog mitverfolgen würdest was alles in die IE7-Entwicklung mit einfliesst, würdest du es verstehen.
 
@all: Bei nüchterner Betrachtung empfinde ich es sowieso als ,,unnormal,, das die Verbreitungsquoten seitens MS so hoch sind. Die Alternativen holen auf und es ist auch gut so...gepennt haben sie ja lange genug :-) Sicherlich befällt MS ob der Tatsache
Fracksausen...gut so, das fördert ja vielleicht die Lockerung von eingefahrenen Denkweisen, bringt innovative Neuerungen in Gang die letztendlich allen zugute kommen. Ob der IE7 nun wirklich gut wird bleibt abzuwarten bis die Final auf dem Markt ist...es allen recht zu machen gelingt nicht mal der werten Konkurrenz.
 
@Geli: Unnormal ist es nicht... nur unpassend. Die Meisten surfen von der Arbeit aus und da ist ohne Auswahl der IE verfügbar. Daher resultieren sehr hohe Quoten während der Arbeitszeit. Genauso bei technisch weniger entwickelten und armen Ländern wo kaum einer einen eigenen PC geschweige denn Internetanschluss hat, dort kommen fast 100% der Besucher über den Arbeitsplatz ins Internet und dadurch mit dem IE. - Das ist der springende Punkt den mancher nicht versteht. Natürlich ist es fraglich ob jemand der nichts damit zu tun hat bei freier Browserwahl sich die Mühe machen würde sich umzuschauen, nicht fraglich ist jedoch die annahme dass der IE es eben nur wegen dieser Ausnutzung des Windows Monopols es geschafft hat den IE zu pushen. Um die fachlich versierten User, die Entwickler und Experten überzeugen zu können reicht der IE7 aufgrund seiner Fehler und technischen Mängel auf keinen Fall. Nicht verwunderlich also dass Bill Gates Nachfolgeversionen ankündigt. Und den jetzigen Bedinungen (IE7 eingeschlossen) gibt es keinen Grund für Entwickler den IE technisch (bis auf korrekte Darstellung) für Webapplikationen in Betracht zu ziehen. Die Möglichkeiten von XUL sind da ein sehr schönes Beispiel.
 
@Chuck: Warum besteht ein Monopol...ich formuliere jetzt ganz bewußt ironisch, also nicht in den verkehrten Hals bekommen! Ein Monopol besteht dann, wenn keine
ernsthafte Konkurrenz in Sicht ist...:-) Was hat die Alternativen gehindert entsprechend zu agieren...und MS mit umwerfenden Neuerungen etc. die Marktanteile ,,noch,, deutlicher streitig zu machen? Ich warte wohl noch sehr lange auf die EierlegendeWollMilchSau...es wird sie nie geben...übrigens auch nicht im Browserbereich!
 
@Geli: Nein, nach Betriebswirtschaftslehre hat es überhaupt nichts mit der Ernsthaftigkeit der Konkurenz oder dessen Qualität oder Akzeptanz zu tun sondern nur mit dessen Einfluss und Verbreitung. Microsoft hat beim Desktop nunmal ein Monopol (es gibt mehrere Formen von Monopolen). Und mit Hilfe dessen wurden viele Techniken und Produkte gefördert. Selbst wenn man es nicht Monopol nennt, MS hat n Millionen Windows XP Installationen, würde MS nun Produkt XY über das automatische Update vertreiben ist gesichert dass dieses Produkt in kürzester Zeit die meisten Marktanteile an sich reissen wird. Das ist Ausnutzung des Monopols zur Förderung anderer Produkte. Was ist im Browserbereich die EierlegendeWollmilchsau? Ein Browser der mehr machen kann als ein Browser soll? Das hast du mit diversen Suiten.
 
@Chuck : du umschiffst gekonnt die Frage warum andere Firmen/Unternehmen/Vereine sich scheuen etwas besseres als von Microsoft herzustellen , das geht ja schon beim Betriebsystem los . Es gibt da wirklich keine ernsthafte Konkurenz zum Windows , aber aufs Windows schimpfen alle nur .
 
@Swissboy: Keine Sorge, ich lese auch da mit. :-)
 
@voyager: Wenn du lesen könntest... die Frage wurde beantwortet. MS hat beim Desktop ein Monopol und konnte so den IE fördern ohne diesen verbessern zu müssen. Welcher andere Hersteller hat im Desktopbereich ein Monopol? Niemand... wie auch wenn MS dieses Monopol hält... Ergbo: Es konnte niemand mit Hilfe von vielen Millionen Desktopinstallationen ein Produkt künstlich fördern. Zumal die Hersteller aus dem Bereich Linux eben diese Fehler nicht machen sondern mehrere Produkte fördern. Keine Konkurenz scheut es bessere Produkte auszuliefern, dies machen sie bereits seit Jahren. Nur gibt es nunmal Leute die nicht auf Qualität sondern nur auf Namen und Monopole achten. Hör mit dem Trollen auf und akzeptier endlich dass es bei der Konkurenz absolut nicht an Qualität mangelt. Gegen ein Monopol hat keiner in so kurzer Zeit eine Chance.
 
@voyager: Sorry dass ich Dir widerspreche...es gibt schon ernsthafte Alternativen, es kommt ganz auf den Anwendungsbereich an und dort hakt es bei denen je nach Zweck noch mächtig (zumindest für mich).
@Chuck: Du wirst meine Ironie schon richtig verstanden und mit Sicherheit zwischen den Zeilen gelesen haben.
 
@Chuck: "Hör mit dem Trollen auf und akzeptier endlich dass es bei der Konkurenz absolut nicht an Qualität mangelt." klasse.... das was du möglicherweise unter qualität verstehst , verstehen andere unter mangelnder anwendertauglichkeit und benutzbarkeit . ausserdem, ich akzeptiere nie etwas was irgend jemand als behauptung in den raum wirft , was auf den ersten blick schon nicht ganz stimmig ist. zu dir könnte ich sagen, gehe endlich mal konstruktiver mit kritik um .
 
@Chuck: wenn du ein wenig ahnung hättest wüsstest du wenigstens was für einen Müll du erzählst. Als die ganze PC Ära losging und microsoft mit MS-Dos auf dem Markt kam hatten sie kein Monopol Dos war nicht vorinstalliert und es gab Konkurenz z.b. von IBM das hieß der anwwender konnte frei entscheiden beim PC kauf und microsft hat sich nunmal durchgesetzt ob euch das passt oder nicht. und selbst wenn du dein heißgeliebtes linux nimmst was ein paar klitzekleine Vorteile in der architektur hat die man sich mit fehlender abwärtskompatibilität erkauft hat dan fehlt es dennoch an der bedienbarkeit z.b. um den grafikartentreiber unter windows zu installieren brauch ich kein handbuch für die blöden gibts dann noch 5zeilen die erklären wie man eine cd einlegt und nun schau mal bei deinem geliebten Linux um dort den treiber zu installieren muss ich erstmal im internet nen howto suchen was mal eben nen Din-A4 blatt füllt. (Aber Linux ist ja soviel besser als windows :-)
 
@Geli: Ja, ich habe dich schon richtig verstanden... keine Sorge. :-) @voyager: Ich _HOFFE_ für dich du hast im Keller eine funktionsbereite Zeitmaschine stehen, ansonsten wirst du arge Probleme haben mir zu erklären wie Mozilla oder zum Beispiel RedHat in eine Zeit zurückreisen sollen in der es sie noch nicht gab um Einfluss auf die Monopolbildung von Microsoft zu nehmen. PS @ Skippy: Auch für dich... ich hoffe du hast eine Zeitmaschine parat. Dummheit kennt bei euch beiden scheinbar keine Grenzen... und solang ihr keine Zeitmaschinen vorweisen könnt die es Firmen ermöglicht die _nach_ dem Monopol von Microsoft entstanden sind und nun VOR dieser Zeit agieren sollen ist das was ihr hie rfabriziert nur langweiliges Trollen von MS FanBoys die ausser dem Start-Button nichts im Kopf haben und entsprechend auch nichts vorweisen können.
 
Ausreden .
 
@Chuck: Mann, betreibst Du aber einen Aufwand um Deine Antiphatie gegenüber Microsoft kund zu tun.
 
@swissweb: Wer kritisiert hat nicht gleich eine Antiphati dem was er Kritisiert gegenüber. Was Kritik ist solltest auch du langsam mal lernen. Etwas zu kritisieren heisst nicht es zu hassen oder nicht zu mögen. Die härtesten Kritiker halten sich Firmen als best bezahlte Angestellte weil nur diese Mitarbeiter etwas taugen.
 
@WINFUTURE: warum lasst ihr es immer zu dass dieser chuck andere leute beleidigt, als dumm bezeichnet und mit seinen aggressiven posts iprovoziert ? das versaut euch jeden thread. ich verstehs nicht, aber bitte ....
 
@izzy: Dass von einem der "Linux ist doof !" in seinem Profil stehten hat und somit auch noch plenkt einem MS Kritiker gegenüber nichts aes kommt als Lügen verwundert da natürlich nicht mehr. Calm down, es sind nur Bits und Bytes. :-)
 
Wie arm ist das denn, macht seinen eigenen dummen Spruch aus seinem Profil aber macht andere an. Wie war das grow up, get a life. LOL
 
@Chuck: hihi, wo ist denn auf einmal dein "Windows ist doof" Spruch aus deinem Profil, tja Eigentor geschossen LOLOLOL
 
@species & izzy: Ich habe noch nie in diesen Profil einen Spruch 'Windows ist doof' oder Vergleichbares geschrieben... ihr habt ziemlich wilde Träume. Achja... Gegenteiliges Behaupten würde derweil etwas anderes beweisen... *bfg*
 
@Chuck: Wen willste eigentlich hier für blöd erklären ? Jeder weis das in deinem Profil der Spruch Windows ist doof stand, da brauch Ich dir nix zu beweisen. Werden wir nun auch noch vergesslich, und wissen nich mehr was wir den ganzen Tag alles für Mist verzapfen ? Lass dich mal behandeln, dann nehm Ich dich vll. auch mal wieder für voll.
 
Bill wollte uns doch nur mitteilen, dass er seinen hauseigenen Browser weiterentwickeln wird. Also das was andere ohne großen Pressrummel jeden Tag erledigen, posaunt Bill ins Mikrofon. Nur leider ist das auch nur heisse Luft, denn genaueres weiss der reichste Mann der Welt auch nicht. Aber wichtigtun tut er dolle gut.
 
@juelich: dieses verhalten kommt dir bestimmt sehr vertraut vor.
 
@juelich: ... andere ohne Presserummel.... LOL auf jeder 2ten Seite ein Banner ala take back the web, diverse Fanseiten, 2Seitige Zeitungsanzeigen mit Spendewütigen Fans..... das ist Presserummel vom feinsten, hab Ich beim IE noch nie gesehen. :-D
 
Wie im Kindergarten.
 
@sesamstrassentier: Hast du ja noch gefehlt, mit deinem neuem Nick, aber schlauer macht dich das auch nicht, dich erkennt man schon am erstem Satz............:-)
 
Am Beispiel IE7 kann man sehen, was für ein kundenfreundliches Unternehmen MS doch ist! Wenn jede Firma erst dann ihr Produkt weiterentwickelt, wenn es plötzlich Konkurrenz gibt, super! Aber viele "Kunden" sind ja nicht fähig andere Produkte (Programme) einzusetzen!!
Ich hoffe MS macht endlich einmal ernst und macht eines ihrer Produkte für die Allgemeinheit sicher, wann fällt Weihnachten und Ostern auf ein und den selben Tag?
 
@roots: Härtetests unter Vista haben zumindestens schon gezeigt das die im Internet kursierenden Webseiten incl. unerwünschter Softwarepackete (Porn und Cracks-seiten) im IE7 kein offenes Löchlein finden. Ich denke aber trotzdem das sich die Malwareseiten im kommenden Jahr versuchen werden darauf einzustellen und die User dann noch intesiver dazu drängen werden ihre Malware von hand zu installieren , ich erinnere mich dabei an die Webseiten nach dem XPsp2 "Click here to install ActiveX" incl. animierten Pfeilen die auf die Blockerleiste zeigen.
 
@voyager: Ich gebe zu, sie bemühen sich, aber sie hätten da auch von alleine drauf kommen können! Aber es hat den Anschein von wollen, aber nicht können! siehe [01][re03] ...weit über 20 Lücken im IE ungepatcht ... und das ... teilweise seit Jahren ... Ists beim IE7 besser geworden? Nein die Lücken gibt es auch dort!
 
@roots: ahja, da hab ich das scheinbar nur nicht gemerkt wie sich die Spyware im windows vista aus den ganzen zweifelhaften webseiten installiert hat , hätt ich wo genauer aufpassen sollen :D
 
Anstatt mal ein paar Fakten zu präsentieren, werden mal wieder nur Märchen erzählt. Genau das richtige Trollfutter für unsere MS-IE-Heinis.
 
@sesamstrassentier: Na, dann solltest Du vielleicht mit gutem Beispiel vorangehen und mal sachlich fundierte Fakten auf den Tisch bringen nicht wahr?
 
Mein Post bezog sich auf Bills Geschwafel und den daraus resultierenden IE-Leierkastengesabbel unseren allseits beliebten IE-Verkoster. Jetzt alles klar? :-)
 
@sesamstrassentier:Die allseits beliebten IE-Verkoster gehen ja nur auf das allseits bekannte IE-ist-Schei**-Leierkastengesabbel der Gegenfraktion ein.
 
@sesamstrassentier: Hmmm, alles klar, somit hast Du uns ja wirklich knallharte Fakten präsentiert...ich zumindest danke Dir sehr für Deine fachlich gesehen ,,vorzügliche,, Erläuterung. Schön dass Du nähere Details vermeidest :-)
 
@sesamstrassentier: ohh man, ich bin regelrecht geplättet von deinem wissen und von deiner ausdrucksweise bin ich so begeistert das ich aufs + gedrückt hab, du bist mein vorbild. *LOL* deine mutter sollte mal über eine ganztages-einrichtung für dich nachdenken.... p.s. wehe du beschwerst dich, dein senf war schliesslich auch kein deut besser.
 
@voyager: Seit wann sind Fehltritte anderer eine Berechtigung für eigene geistige Fehltritte?
 
sorry chuck aber du bist definitiv der falsche der den vergleich ziehen darf :) (mit deinem allerorts verbal ausschweifenden aufwand kritik zu üben und *deine* fakten darzustellen) .
 
@voyager: Es gibt Leute die sind höfflich und postet ihre Meinung und es gibt Leute die bringen knallhart Fakten... da du zu keiner Gruppe gehörst solltest du zumindest versuchen eine Gruppe zu erreichen denn bis dahin wirst du dich von jedem belehren lassen müssen... Sonst landet voyager bald da wo bond7 schon ist :-)
 
@chuck: Ein "lol" hätte bei dieser Kategorie Poster vollkommen ausgereicht.
 
@chuck: ach gottchen, du bist doch nur solange vorlaut und frech bis dich mal doch einer rausschmeisst . du bist weder höflich noch bringst du fakten , du bringst nur "deine" fakten gespickt mit einer grossen portion unhöflichkeit.... der user [o4] [re:21] hat da schon recht. ausserdem, ich will garnicht zu einer dieser hardcore-fraktionen gehören , das ist doch zu kindisch das ganze . :)
 
@voyager: Ach voyager ach voyager... wer sollte mich denn rausschmeissen... beruflich? Ich bin selbstständig :) Du konntest keine der Fakten widerlegen... MS hat die Teams gefeuert, MS hat seit Jahren Lücken offen, es sind derzeit über 20 ungepatcht, viele Firmen die heute mit MS konkurieren gab es damals nicht, die hohe Verbreitung hängt mit dem Monopol zusammen.

Tja... versuch doch mal echte Fakten zu bringen die meine widerlegen oder relativieren... nein statt dessen trollst du immer abweichend vom Thema rum. Das ist deine Chance, äusser dich sachlich und fachlich korrekt zu den oben geschriebenen Punkten. Ich habe dir zwar schon mehrfach ohne Erfolg diese Chance gegeben aber bitte, hier hast du sie wieder, ich warte gespannt.
 
@Chuck: LOL, du bist also selbständig LOL ? stell dir vor, ich weiss wie du heisst und wo du herkommst und das einzige was du machst ist PHP hobbymäßig LOLOL übertreib mal nicht so, ich kanns beweisen :)
 
Würdet ihr bitte mal mit dem gegenseitigen Ansauen aufhören...Danke
 
ach ja zum thema ... jeder der in ner softwarebude arbeitet weiss dass es zu einem gewissen zeitpunkt einen branch gibt. der quellcode wird im prinzip in 2 stände übernommen, in einem werden nur noch fehler behoben und im anderen wird weiterentwickelt, neue features eingebaut und die fehlerbehebungen, wenn notwendig, gemerged. is also ultimativ normal was MS hier macht und wirklich keinen aufreger wert. man kann sowas aber auch schlechtreden, aber nur wenn man sich nicht auskennt.
 
@izzy: Ich denke nicht dass GewA 1 2005 203 03454035 nötig ist um dies zu beweisen *gähn* ... das du ein dummes Kindchen bist ... das hast du soeben bewiesen ... PS: Schon gelesen... neue MSIE6 Lücke veröffentlicht... laut MS soll sie 'wenn möglich' zum nächsten IE Release gefixt werden... tja... das passiert wenn man Lücken nicht öffentlich macht sondern sich an MS wendet.
 
@Chuck: was willst du überhaupt erreichen das die leute deine dauernden behauptungen wiederlegen sollen ? wenn du freunde brauchst dann ist deine verbale anrempelei aber der falsche weg . ich kenne dich nicht persönlich aber ich weiss 100pro das du mit deiner möchtegern-einstellung kein tag in einer produktiven umgebung überlebst . p.s.: und schon warst du wieder mal rotzfrech "das du ein dummes Kindchen bist" .
 
@Chuck: Eine Gewerbeanmeldung besagt absolut ,,nichts,, über die Qualität/Befähigung des Inhabers.
 
@Geli: Es ging ja auch weder um Qualität noch Befähigung... gell :-) Oder liest du irgendwo etwas anderes? @Voyager: Antworte doch einfach auf die Fragen... oder bezieh Stellung zu den Fakten... oder lass es ganz einfach. Lass es doch ganz einfach sein wenn du keine der Fakten w_i_derlegen kannst... oder relativier sie mit weitergehenden Fakten wie man es üblicherweise in einer diskussion macht... oder versuche Teile der Fakten durch neue Erkenntnisse zu w_i_derlegen. Dir stehen Türen und Tore offen vernünftig zu argumenteiren aber nein... immer nur das gleiche persönlich angreifende Getrolle _abseits_ des Themas. Kannst du vielleicht dazu mal Stellung beziehen? Warum du nie Stellung zur News beziehst? Ist dir so langweilig und hast du so wenig sinnvolles zu posten?
 
@voyager: lenk doch nicht immer ab. Wir wissen das du chuck nicht leiden kannst, dass zeigst du ja jeden Tag aufs neue. Wenn du gegen ihn bestehen willst, bring mal bisschen Themenbezogens anstatt hier den moralisch überlegenen zu spielen, der du sowieso nie sein wirst. Chuck hat hier ständig Fakten nachgelegt. Durch deine ständigen Sticheleien ist es hier schon fast unmöglich vernünftiges zu Posten, weil du unentwegt provozierst. Und je weniger man dich beachtet, desto assozialer wird dein Verhalten. Lass dich echt mal untersuchen, du scheinst ein Problem zu haben.
 
@Chuck : du kommst immer mit denselben attacken, glaubst du ernsthaft du kannst irgend jemand durch sowas zu einem normalen gespräch zwingen? jetzt wirst du bestimmt glei sagen "ja bei dir funktionierts doch" , aber das träumst du ! :) gerade bei deiner art würden all deine kunden das weite suchen. übrigens, 5200 beiträge (das meiste davon hilfestellungen) in einem Sicherheitsforum (nicht, nicht WF) dürften dir einen überblick geben das du mit deinen mutmaßungen wieder voll daneben liegst. @jülich: willst du respekt ? dann lerne es erstmal selber :)
 
@voyager: Dicht dran, aber nein... das war noch immer keine richtige antwort... weder sachlich noch fachlich. 5200 Träume ändern daran auch nichts... hier gilt es mal etwas Sinnvolles zu posten. Der nächste Versuch darf in 5 Minuten gestartet werden. :-)
 
Es würde mich nicht wundern wenn hier demnächst eine hohe Anzahl Kommentare
gelöscht werden...bzw. insgesamt geschlossen wird. Tobt also weiter eure Profilneurosen aus...und nicht vergessen, immer schön persönlich/beleidigend werden...ganz Kinderstubengerecht und dem geistigen Niveau entsprechend.
Viel Spaß noch....Geli. Ach ja, eventuelles Nachtreten erreicht mich nicht, dafür fehlt es euch an Größe.
 
Sollten die nicht erstmal anfangen, ernsthaft am IE7 zu arbeiten? Das würde doch ohnehin schon noch zwei Jahre dauern, aber bei der derzeitgen Entwicklung eher fünf.
 
@Rika: Deshalb haben sie ja angefangen, damit sie mit dem Vista Nachfolger fertig sind. :-D
 
@Rika: naja mein gott, andere stehen auch nicht besser da wenn jeden monat neue fehlerbereinigte versionen rausgegeben werden müssen.
 
@voyager: Jeden Monat? Wer soll das sein Microsoft mit dem Patchday? Ach nein, die hängen ja noch 24 Lücken hinter der Erfüllung der Fehler bereinigren Version.
 
@Rika: Für dich ernsthaft genug können sie gar nicht arbeiten :)...
 
@Winfuture: Im Sinne eines gewissen Niveaus bitte ich um Prüfung und Löschung einiger Kommentare...wenn nicht gar um Schließung. Danke
 
@Geli: Soso. Lösch doch erst mal dein geseusel, dann siehts hier bisschen besser aus.
 
Glückwunsch Chuck, und wieder ein MS/IE Beitrag versaut, kannst stolz auf dich sein.
 
@species: klappe halten.
 
man! mich kotzen diese scheiß anti microsoft kommentare an (sry swissboy, irgendwann hab ich dich mal wegen microsoft angeblafft, ich nehme es zurück.). sobald ne news über microsoft rauskommt, gibt es irgendwelche deppen, die versuchen jeden kommentar so auszulegen, das microsoft mal wieder an allem schuld ist! die werden sich sicher um den IE7 kümmern, gates hat sich sogar entschuldigt und blickt nach vorne!
hackt net immer auf dem rum, echt ekelhaft! was wollt ihr eigentlich, niemand ist perfekt!
 
@shaft: Tja, man merkt mal wieder zwei Dinge: 1) Die Menschen in Deutschland haben viel zu viel Zeit für Müll. 2) Meckern gehört -neben Jammern- zu ihren grössten Hobbys. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles