Vista: Billige Hardware Aufrüstpakete von Samsung?

Windows Vista Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung wittert einen hunderte Millionen schweren Markt, wenn es um den bevorstehenden Wechsel auf das neue Microsoft Betriebssystem Windows Vista geht. Deshalb will man spezielle Upgrade-Pakete für Kunden ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh mann.... dann werden wohl unerfahrene Leute inkompatible Upgrade Pakete zu ihrem Pentium I System kaufen... :)
Und für erfahrene Leute macht das doch eh keinen Sinn, weil sie sich die Hardware auch direkt für sich passend kaufen können...
 
@Gammler: Ich würd sagen erstmal abwarten wie diese Upgrade-Packete ausehen und dann können wir drüber reden ob sie sinvoll oder nicht sin
 
@LiBrE21: Was für Teile? "Packete"?
 
@Chatty: Das war der einzige Fehler, der Dir auffiel? :-)
 
Mal überlegen ob sich das rechnet: etwa 100$ Graka, nochmal 100$ für Speicher und HD, bleibt noch 50$ für das Recht zur Verwendung der geschützen Bezeichnung "Vista". Da wirds für Samsung aber schwer, noch einen Gewinn zu machen ...
 
@call_me_berti: ich finde ein Update-Paket von Samsung gar nicht schlecht, aber damit bleibt es immer noch der alte PC - nur mit neueren Komponenten (ob die dann immer so passen...?) Und Vista muss man dann auch noch kaufen - das ist doch ein Witz und Abzocke!

Mein PC wird dieses Jahr im Oktober 8 Jahre alt - da würde so ein Update-Pack mit Sicherheit keinen Sinn machen.
 
@call_me_berti: Für die Bezeichnung muss Samsung sicher nichts bezahlen. Das ist in etwa das gleiche wenn jemand einen "Spolier für einen BMW" verkauft.  @coolboys: In deinem Fall wird sich das sicher nicht lohnen. Es gibt aber eine Menge neuerer PCs bei denen eine Aufrüstung noch durchaus Sinn macht, eben da wo es nur an der Grafikkarte und der RAM-Grösse mangelt.
 
Finde die Idee ganz gut. Der Preis ist vermutlich auch ganz ok, wäre natürlich ganz interessant zu wissen, was in den Paketen steckt. :)
 
@swissboy: für den namen "vista" wird man wohl nichts bezahlen müssen, aber für die zertifizierung durch microsoft auf vista-kompatibilität :D
 
Eine DirectX 9 Karte kostet 50 EUR. RAM Speicher kommt auf die Größe an, kostet für 1 GB ca. 60 EUR und für 2 GB um 120-150. Ich fände das Paket gut, wenn Vista dabei wäre, z.B. für 350 als Paket oder so.
 
@The_Jackal: Also mit Vista wärs ganz nice aber ich glaub das vista allein schon 350 kosten wird =).
 
Tja, Samsung sollte vielleicht versuchen, diese Upgrade-Kits auch für Notebooks anzubieten. Denn Notebooks kann man ja so einfach nicht aufrüsten, das is doch das Problem bisher an den Geräten. Wenn Sie da einen Weg fänden ...
Denn, wie schon gesagt wurde, ne neue Graka und RAM kann man sich selbst in nen Desktop bauen. Das bekommen die meisten auch allein ganz gut hin.
 
weil hier grad von vista und hardware gesprochen wurde. gibt es mittlerweile eine hardware compatibilitätsliste damit man weiss welche hardware auf vista laufen wird???
 
@Rikibu: "Hardware auf Vista"? Wohl eher "Vista auf Hardware"!  Im Ernst: Grob gesagt brauchst du einen genug schnellen Prozessor, genug RAM und falls du Aero nutzen willst eine DirectX 9 fähige Grafikkarte. Die "Kompatibilität" ist eigentlich ausser bei der Grafikkarte (und auch nur mit Aero) bei Vista kein grosses Thema.
 
@Swissboy: Vielleicht meinte er auch die Drehzahl vom Prozessor? *grinsduckundwech*
 
@swissboy: Sorry Boy, aber der Kommentar von dir ist doch Spam! *zwinkernder Smilie, den es hier leider immer noch nicht gibt* Aber hast wahrscheinlich recht, auf einem halbwegs aktuellen System (~2GHz, 512MB, DX9 GraKa) sollte Vista schon ganz gut laufen. Aber irgendwann wird man schon nen neuen Rechner kaufen und dann wirds erst so richtig schnell, vgl. XP. :)
 
@Rikibu: naja ich denk das ein athlon 3200+ , 1 gig ram und ne rx 800 pro mit 256 mb ram ausreichen werden. aber was is mit etwas älteren druckern die unter xp liefen (miit seperatem treiber) usw. usw.
 
@Rikibu: Da wird es wohl eine Frage der entsprechenden Hersteller sein ob sie (rechtzeitig) Treiber für Windows Vista liefern werden.
 
Na wenigstens versucht man, einen Umstieg auf Vista zu ermöglichen..... Unerfahrene versinken sonst in eine Kathastrophe
 
Das ist doch bekloppt, sein System für ein Betriebssystem aufzurüsten ?! Ich kann's verstehen, wenn man aufrüstet, um bestimmte Software laufen zu lassen (Videobearbeitung usw.)... aber für ein ineffizient programmiertes Betriebssystem aufrüsten ? Zuerst denken, dann handeln. :)
 
@andreasm: ... oder zuerst denken und dann posten!
 
lol das sagt grad der richtige :)
 
@andreasm: 100% Zustimmung von meiner Seite. Aber was solls, es muß halt auch Leute geben die etwas kaufen was sie überhaupt nicht brauchen. Das kurbelt die Wirtschaft an :) ... Ich will hier zwar nicht behaupten das Vista ein "ineffizient programmiertes Betriebssystem" ist, aber für mich ist es enttäuschend. @swissboy: vielleicht kannst du mir ja einen Link nennen der mich von Windows Vista überzeugt?
 
@andreasm:
Ist ja keiner gezwungen, sofort umzusteigen.
Viele haben ja auch noch w2k laufen und nicht XP.
 
@andreasm: Bist du einer derjenigen, die Linux auf nem 386er installieren nur zum Beweis, es geht?
 
naja.. ich rüste sicher nicht nur für vista mein pc aus. Achja und wo ihr gerade über preise von ram usw.. redet wartet doch erstmal ab denn am ende des jahres is das eh alle etwas günstiger weils schon wieder vieles neues gibt.
 
ich rüste auf. aber nicht nur wegen vista sondern für die normale anwendungen. meine 512mb ram und ein prozessor mit 2Ghz reichen mir nicht!
ich brauche mindestens 1gb arbeitsspeicher und 2,5Ghz AMD prozessor. und werde es bis ende des jahres bzw. bis vista kommt auch so machen.
ich werde mir vista auch sofort zulegen. ich finde das ist ein muss immer auf den laufenden zu sein. vor allem beim betriebsystem. grundlage des pc's!!
vista bietet viele neureungen die für meinen kauf ausschlaggebend sind.
ich werde für ein neuen pc mit sicherheit mind. 500€ ausgeben, weil ich schon eine power maschiene brauche. für normale anwendungen reicht mein altes ding nicht ^^
 
@mecmec: Sofort brauch ich Vista und nen neuen PC nicht unbedingt, erst mal ein bißchen schauen, wie es sich in der Praxis bewährt. Aber früher oder später ist das für mich auch Pflicht. Naja, wahrscheinlich eher früher. :) Wobei ich denke, 500€ sind vielleicht ein bißchen knapp kalkuliert.
 
An sich nicht schlecht die Idee aber nur wenn Vista in dem Pack enthalten wäre. Man muß mal nur zusammenrechnen 250 Upgrade Pack + Vista ab 120-150 Euro ==> 370 Euro nur um ein neues OS zu haben .. ist einfach nur krank. Ich denke dann macht es vieleicht sogar eher Sinn sich einen neuen Rechner zu kaufen .. aber nicht jeder hat die Kohle ein Upgrade Pack + Vista oder gleich einen Rechner mit vorinstalliertem Vista zu kaufen ...
 
@balu2004:
Sehe ich auch so. Dieses Kit hört sich anfürsich nett an (günstige Upgrade-Kits gibts ja in vielen Shops).
Wenn dann Vista noch zu einem Schnäppchenpreis beiligt...
 
Unerfahrene User und Upgade ?? klingt wie ein Wiederspruch in sich und ob´s wirklich sinn macht gleich von anfang an Vista zu haben ist auch fraglich, denn meiner Meinung nach sollte man damit warten bis die gröbsten Fehler ausgebügelt sind so ca. 1/2 Jahr nach erscheinen ( war doch bei allen MS-Betriebssystemen so).Wenn ich dann noch lese das man von 2 Ghz auf 2.5 Ghz aufrüsten will kommt mir unweigerlich das lachen (nicht böse gemeint mecmec !) das ist ein Performensschub fürn Popo, entweder verdoppeln oder lassen sonst könnt ihr das Geld ja gleich in die Mülltonne schmeißen.
 
ich gehe mal davon aus das das viesta dabei ist, iss doch logisch wenns der alte pc bleiben soll, weils ja nur bei neuen dabei iss ....

und einfach ne dx9 karte tztztz ihr hättet mal lesen sollen welche graka du in zukunft brauchst mit viesta und hdtv usw...

denke mal die upgrads werden nicht schlecht sein ?, warten wirs ab was drinne iss :-)
 
Ich denke ich werde solange bei XP bleiben bis es offiziell und von anderen Herstellern nicht mehr unterstützt wird. Und bis dahin wird jeder neugekaufter Low-Cost Rechner mit Windows laufen, da gehe ich mal stark von aus. Klar bin ich neuen aufgeschlossen und die Technik entwickelt sich weiter. Mir fehlen nur die handfesten Argumente mich zu Vista durchzuringen (selbst bei meinen XP hab ich den Classic-Style an).
 
@Kammy: *g Grau rules!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.