United Internet geht unter die Mobilfunkanbieter

Wirtschaft & Firmen Der vor allem durch die Marken 1und1, GMX und Web.de bekannte DSL-Anbieter United Internet wird künftig auch im Mobilfunkmarkt aktiv mitmischen. Als Partner für sein Vorhaben konnte das Unternehmen aus Montabaur den Mobilfunkriesen Vodafone gewinnen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
UI entwickelt sich zu einem echt mächtigen Anbieter. Sitz ist Deutschland, oder?
 
@TobWen: Ja, Montabaur liegt in Deutschland.
 
@MarkusP: 1und1 sitzt in Montabaur ... hätte ja sein können, dass UI woanders sitzt, weil die letzten Deals wirklich unglaublich sind.
 
@TobWen: http://unitedinternet.de/website/main/impressum.html
 
@MarkusP: Ich habe es vor über 30 Minuten eingesehen. @admin/mod: bitte o1 löschen! Danke
 
trotzdem frag ich mich ob sich das lohnt. alle handy interessierten haben ein handy. mehr kunden werden sich sicher nich gewinnen lassen - also gibts nur, falls überhaupt, eine umverteilung - und die wechselt je nach angebot der mitbewerber... und zack is man von 1und1 wieder weg weil aldi was besseres bietet. kann mir nich vorstelln das sich das wirklich lohnt.
 
@Rikibu: Tja, vielleicht geht die Zusammenarbeit ja in Richtung "Erweiterung der VoIP-Flatrate aufs Handy"! Wenn manche Firmen von VoIP kostenlos aufs Vodafone-Netz telefonieren könnten, dann wäre das eine Revolution!!
 
@TobWen: Glaubst du wirklich, dass ein Unternehmen in einen Markt einsteigt, um dann dort irgendwas kostenlos anzubieten? Klingt für mich nicht gerade logisch und gewinnbringend. gf
 
Machen die dann eventuell auch UMTS Flats? Ich hätte eine Frage, die ihr vielleicht beantworten könnt. Gibt es eine UMTS Flat, wo man nicht 50 EUR im Monat zahlt, weil man gleichzeitig einen teuren Vertrag abschließen muss? Wenn ich Telefon und Internet ersetzen möchte, dann sollte es irgendwie günstiger sein :)
 
wenn ich United Internet schon lese muss ich brechen... Nur schlechte Erfahrung gemacht mit dem Pack :) Service? Kann man das essen?
 
United Internet (1und1) und Handy? Na dann dauert es ja nicht mehr lange bis die ersten Handy-Nutzer angerufen werden:"sie Telefonieren zuviel. damit passen sie nicht mehr in unser Konzept. 50€ wenn sie gehen und nie wieder ein Kunde von uns werden!". Das ist echt der letzte Drecksladen überhaupt !!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen