Erste Bilder vom Google Earth 3D-Navigationssystem

Navigation & Autoelektronik Anfang Februar hatten wir berichtet, dass der Suchmaschinenbetreiber Google und der Automobilhersteller Volkswagen an einem neuartigen Navigationssystem arbeiten, das anstelle von normalen Strassenkarten Fotos in hoher Auflösung verwenden soll. ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also wenn das mal fertig ist, könnte das echt spitze werden! Bin mal gespannt!
 

Sieht ja echt ganz gut aus, aber ich finde es recht unübersichtlich!
Denke mal gezeichnete Karten sind in diesem Falle besser.
 
Die übernehmen bald NaviCom und TomTom und alle anderen...muahahaha
 
Google. Die schlucken bald die ganze Welt! :-) Bald kommt bestimmt ein eigener Fernsehsender von Google = Google TV :D
 
@Knackich: ja, mit ner sendung winfuture TV :D wäre doch gar nicht schlecht n sender nur mit technik themen
 
@macbeth_xp: und wenn winfutureTV erfolgreich wird, nennen die es dann in WinFuture24 um :D
 
*gähn* immer diese langweiligen google gehört die welt kommentare. habt ihr nichts neues? meiner meinung nach war das doch nur eine frage der zeit bis man das verbindet.
 
@stadtschreiber: NEU! Google gehört die Welt immer noch :D *fg*
kleiner nonsens kommentar am Rande :)
 
naja wrd bestimmt dann nur in autos verfühgbar sein oder auch für die leute die kein navi & auto haben?
was macht eigentlich Google Earth?
 
Es spricht absoult nichts dagegen neue und inovative Techniken zu entwickeln. Völlig unabhängig davon ob es Microsoft, Google oder sonst jemand ist.... ähm... solange diese Entwicklungen natürlich friedlichen Zwecken dienen. :)
 
Toll,jetz weiss ich wenigstens, wieich nach Hause komme.....goooglegigooo
 
was fehlt noch zum navi ?? genau: das auto. in ein paar jahren bringen sie das google-suv raus, mit allen google features... :)
 
@Cracker: Egal was du in dem Auto verlierst - wenn irgendwas unter den Sitz rutscht - Google SUV findet es :)
 
@Cracker: ROFLMAO?
 
@SchröderX: Was ist dennn bitteshön dieses MAO?
 
Hoffentlich wird so ein 3D Quatsch in der Art bei der Autofahrt verboten.
Viel zu gefährlich und ablenkend, weil zu viele Details erfasst werden müssen.
 
Wenn das nur in VWs verbaut wird werd ich wohl nie in den "Genuss" kommen das zu testen, weil ein VW kommt mir nicht ins Haus! *g*
 
@muhviehstar: Ins Haus O_o Wat macht der denn da ?
 
ich find dies mal interessant was die da machen =)
 
wenn die ganzen gebäude mal realistische texturen haben, wäre das eine geniale sache...
 
wie läuft das mit der internet verbindung? das würde doch ne menge traffic verursachen. außerdem kämen dann noch mehr kosten auf einen zu?
 
Dann weiß Google aber auch, wo ich mich gerade aufhalte, wenn ich mal nicht am PC sitze. Ob das bei der passenden Werbung zum Ort, wo ich gerade langfahre bleiben wird? "Sie wolen zwar geradeaus, aber wenn sie jetzt links fahren, verpassen Sie nicht das Sonderangebot bei Xyz für nur 23 Euro!!"
 
@Kai3k: Wenn ich die Kategorie "Computer" wählen kann ^^ Und der dann Sagt wenn es im XYZ eine günstige Festplatte gibt :D
 
glaub ich nich. wär ein zu schlechtes image für vw.
 
Sowas 3dimensional darzustellen braucht ja auch mal eine halbwegs gute Rechenleistung des GPS Geräts. Ich denke mal, dass die Ansichten so wie sie hier gezeigt sind, nicht so sind wenn man einer Route folgt.
Ich schätz mal das die Kamera bei Kreuzungen oder so in die Vogelperspektive wechselt, damit man mehr Übersicht über die Kreuzung hat.
Finds nicht schlecht, obwohl eigentlich bis auf das Aussehen sich gar nichts verändert :)
 
Die Updates und Informationen während der Fahrt werden, wenn wir nach heutigen preise für gprs & co. gehen, aber relativ teuer.... (Oder sind die Preise nur bei uns in der Schwiez so unverschämt...?!?!)
 
und dann wird noch Werbung ordentlich eingeblendet an jeder fassade. wunderbar :D
 
wurde ja auch endlich mal zeit, dass jemand ein 3d-navi entwickelt. in japan ist sowas standard
Kommentar abgeben Netiquette beachten!