CeBIT: Showdown der Super-PCs - 5,46 vs. 6,2 GHz

CeBit Auf der diesjährigen CeBIT kommt es derzeit zum Kampf der extrem übertakteten Systeme. Asetek, der dänische Spezialist für unkonventionelle Kühlmethoden, und seine Partner Kingston und Western Digital präsentieren mit der sogenannten "Dream Machine ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
uuuuiiiiiiiiiiiiiiii, so einen PC hätte ich auch gerne... :D *träum*

Naja, die X1900XTX gefällt mir aber noch am besten
 
@matterno: Wo siehst du eine X1900 XTX.
 
@pillepalle: dein nick ist bei dir programm hm? vielleicht solltest du die news lesen!??
 
*neid* wil sowas auch haben. damit muss zocken echt spaß machen :P
 
Zum spielen ? Die meisten games brauchen mehr GPU als CPU
 
Ja ne is klar, die Kühlung ist bestimt laut.
 
5350 Euro - die spinnen die Dänen!
 
@netslyce: naja, besseres preis/leistungsverhältnis als alienware oO :)
 
@netslyce: das geht auch sehr viel billiger. eine vapochill kühlung, die übrigens unter ein pc 60 gehäuse von lian li gestellt wird (verschrauben braucht man die nicht, für was auch, die wiegt schon einiges) kostet ohne das lian li gehäuse 750 euro. die vapochill lösung kühlt die cpu auf mehr als -50°C runter und funzt einwandfrei. was soll daran so besonders sein??? eine andere firma hat 1995 einen pIII mit stickstoff auf -150°C gekühlt. ich finde diese news irgendwie nicht als news, denn das gab es alles schon, auch der holländer mit seinem tuning kasten, das war alles schon da. warum kommen die jetzt mit vapochill was es schon seit jahren gibt und effektiv arbeitet.
 
aha, der Pentium XE ist günstiger als eine 260 EUR raptor-hdd?
die graka sollte auch ein bissel teurer sein.

oder?!
 
Läuft der Prozessor mit -33°C nicht außerhalb der Spezifikation?
 
@TobWen: Ne, kenne kühlungen die - 55 haben ^^ Das ist extra alles abgedichtet darum auch dieser Dicke schlauch darum.
 
@TobWen: vielleicht solltest du mal die temperatur von stickstoff nehmen (flüssiger stickstoff hat -195,82°C) das vapochill arbeitet damit.
die firma weigelt hat 1995 eine cpu auf mehr als -150°C gekühlt und konnte so die mehr als dreifache leistung aus der cpu holen. war damals ein großer bericht in giga. je kälter die cpu, desto höher kannst du diese laufen lassen. wir haben schon piv von 3,06 auf mehr als 4 ghz getaktet und der ist stabil über 24/7 gelaufen und einen piv 3,6 auf etwas mehr als 5 ghz und der läuft auch recht stabil. es geht alles wenn man die richtigen kühlungen hat, mit luft oder einer wakü kannst du das natürlich vergessen.
 
Welcher Prozessor wurde denn auf 5,46 GHz übettaktet? Steht da nicht. Auch ein P 955 EE?
 
@MiG[Anubis: Intel Pentium 955 Extreme Editio
 
und jez mal so am rande die frage: wozu immer mehr mhz ? andere schaffen doch auch mit weniger mhz die gleiche leistung :) (gut, jez mal nicht auf den 6 ghz bezogen gg)
 
was schluckt der an ernergie?
 
@tommy_gun: Hast keinen Taschenrechner?
 
Ich frage mich gerade, ob die Prozessoren bei diesen Taktraten nicht nahe der Grenze von Silizium (bezüglich der Taktfrequenz, die es verträgt) stoßen. Ich hab die Zahl nicht mehr genau im Kopf, aber liegt die nicht bei ca. 7 GHz?
 
@Dust Signs: würd mich auch mal interessieren, obs da so ne Obergrenze gibt
 
Hi!

Sollte auch noch erwähnt sein, dass die Systeme wohl auf Idle Modus "dahindümpeln"! Mit einer Standard Vapochill LS ist es unmöglich, einen 955XE seitens der Temp bei solchen Taktraten in Zaum zu halten! Habe selber einen 955XE und eine unmodifizierte LS (jedoch noch eine "alte" mit 240W)! Mir ist es mit diesem Setup nicht möglich auf 5,1 Ghz mit ca. 1,46V Vcore 4 Anwendungen von Prime (für jeden Kern+HT eine) laufen zu lassen! Nicht weil irgendwas nicht stabil wäre, es steigt einfach die Kühlung aus! Rechnerisch liege ich mit meinem Setup bei ca. 250W Verlustleistung, also wird es für eine normale Vapo mit 240W schon kritisch! Man kann nach einer Zeit im Sekundentakt zusehen, wie die Temps klettern!

Also meine Sicht, zu Showzwecken, für mehr aber schon nicht, solche Angaben!!

Grüsse
 
@la.ultima:
Da steigt was ? Die "Temps" ? hmm, wenn die steigt ist das nicht auch bad für die
Atmo und die Moti ?

 
@smartie2004: Geht so, hehe, gehe halt leider von Systemen aus, die auch noch Sinn machen, sprich 24/7 stable, und eben nicht kurzfristig hochgejagte Systeme, mit denen man im Endeffekt nichts anfangen kann!

Grüsse
 
13mal200, 2 gb ram, und 2 74er Raptoren als Raid tun es auch:-))
und kostet nicht die welt:-)))))))))))
 
So ein mist, war vor 4 Stunden noch da und hab die Dinger nit gesehen :'-(
Naja ist viel zu groß die Messe meiner Meinung nach...
 
Also für mich sieht das ehr nach einer Radeon XT1600 PCIe als als nach ner 1900. Aber egal.... 5,36 Ghz aus so einm Ding rauszuholen find ich schon recht gut. Nächstes Jahr sollte das wohl schon zu haben sein ohne diesem Aufwand.
 
Wer braucht bitte soviel cpu ich brauche mehr gpu als cpu bessre grafikkarten sollten die entwickeln cpu ist nicht so wichtig wie die gpu finde ich!!! und
ausserdem hässlich ist es obendrein
Kommentar abgeben Netiquette beachten!