CeBIT: Via mit eigener Interpretation von MS Origami

CeBit Nun also die für heute letzte Nachricht zum Thema Origami/UMPC. Auch beim taiwanesischen Hardware-Produzenten Via Technologies kooperiert man mit Microsoft bei der Entwicklung eines eigenen Origami-PCs. Bei Via bezeichnet man die von Intel UMPC ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der sieht mal gar nicht so schelcht aus!
 
Apple iUMPC ?
 
@TobWen: Hm. interessant. Ist jetzt schon das zweite Mal, dass du eine CeBit-Vorstellung mit Apple vergleichst... :) Aber, ups, was sehe ich hier... Da ist ja unserer Designer (-> Via)... MfG Fraser __ Edit: Hm, war aber schon klar, dass sie 'gegen' den Strom schwimmen werden und sich nicht an die 'Richtlinien' bezüglich der Abgrenzung vom UMPC halten werden... Nuja...
 
Ein Apple iUMPC wär vielleicht schlecht, und da Apple ja grad auf x86 umrüstet, könnte ja ein AMD Geonode rein, den gibts schon bis 1750+ *g* Akkulaufzeit ist aber mal wieder echt schwach bei dem Gerät, find das ist mit das wichtigste an portablen PC's
 
@Dario: Also Akkulaufzeiten wirste bei keinem der so genannten Concepts/Prototypes finden... Aller werden maximal derzeit bei 3 Stunden genannt... Je nachdem, wie intensiv du mit dem Gerät arbeitest sinkt es sogar bis runter auf maximal eine Stunde... In diesem Sinne sind sie nicht mit PDA's vergleichbar, da die Leistungs eines PDAs deutlich niedriger ist und auch nicht mit Notebook Tablet PCs, da dort wiederum mehr Platz für große Akkus sind... Das Problem des Akkus wird auch in den kommenden Monaten noch ein Problem werden... Einzig hilft hier derzeit (bzw. sobald sie rauskommen) nur, mehrere Akkus mitzunehmen oder öfters an Netz. MfG Fraser
 
Gefällt mir echt gut, nur das Gehäuse von dem Teil sollten se nochmal überarbeiten. Sieht aus wie ein tolles Gerät, in ein dsl Modem verpackt *lol*

Was kostet so ein Ding etwa? Bin stark interessiert :P
 
@Snake+Sam: Ich gehe von aus, dass auch diese VIA UMPC im Preis so bei 1.000 Euro liegen werden wird. MfG Fraser __ Edit: Na ja, sagen wir mal max. 100-150 Euro weniger, weil die Komponenten von der Leistung her nicht an die der 'Konkurrenz' rankommen.
 
@Snake+Sam: ich kann nur nochmal auf das video verweisen, der nette via-mensch meinte so wie ich das verstanden hatte ebenfalls, dass sie auf jeden fall billiger sind als die andern. in deutschland dürfte man eher das problem der mangelnden verfügbarkeit haben, weil es vorerst wie gesacht nich in .de auf den markt kommen soll... irgendwann vielleicht mal irgendwann auf dem umweg über irgendeinen schrägen oem.
 
Unhandlich, teuer, miese Laufzeit... da bleib ich lieber bei meiner Kombi aus Palm und SubNotebook. Schade dass sich in Sachen Laufzeit wirklich rein gar nichts tut.
 
@Chuck: Sag mal, laberrst du jetzt in jedem "Origami" und "PC" Thema soviel Schrott zusammen? - Vor allem, ließmal noch einmal den Text von dir in dem anderen Origami-Thread durch und dann das hier auch noch... Merkst du es eigentlich noch? Man Man Man... MfG Fraser __ Wusste gar nicht, dass ein Notebook (Ob Sub oder nicht) handlicher wäre als ein UMPC! Und, für reiche Kinder wir dich ist das vielleicht sogar tragbar... Es sei denn, du zeigst mir einen Herrsteller, der mir ein SubNotebook und einen Palm als Kombi für den Preis eines UMPC (ich gleibe, der Preis kommt nicht mal an dem DualCor ran) anbietet.
 
@Fraser: Sag mal, laberst du jetzt in jedem Cebit Beitrag soviel Marketing Geschwätz das sich fern der Realität bewegt und von den Tatsachen ablenkt? Scheinbar ein Cebit Groupie. Klar, wenn man solch einer Teczhnik sich nie näher als 100m genähert hat kann man darüber auch nichts berichten. Vielleicht solltest du mal ein SubNotebook aaufsuchen und vergleichen. Na huch... leichter und mehr Akkulaufzeit... besseres Display... weit mehr Leistung... hey wie tragisch. Man man man... du scheinst echt einen Cent pro CeBit Beitrag zu bekommen... egal welche rInhalt, hauptsache irgendwas gepostet.
 
@Fraser: der nett via-mensch meinte, dass das gerät so in produktion ist derzeit, also in asien auf jeden fall auf den markt kommt - in dieser form. das is glaube ich auch in dem video zu hören. ansonsten würde ich übrigens von viral marketing kampagnen eher abraten, und das nicht im zusammenhang mit origami oder so, sondern in bezug auf bestimmte marketingstrategien. viel spass noch. ansonsten würde ich dich übrigens auch noch bitten aufzuhören, die anderen benutzer zu beleidigen. reiche kinder haben wir hier ausserdem sehr gerne, so wie jeden andern, der sich zu benehmen weiss. @chuck: du hast ne echt herbe +- statistik.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!