CeBIT: Vodafone mit HSDPA-Flatrate

Telefonie Pünktlich zum Start der CeBIT hat der Mobilfunkriese Vodafone das UMTS-HSDPA-Netz in vier deutschen Ballungszentren gestartet. Unter dem Namen "UMTS Broadband" wird eine 1,8 MBit/s schnelle Erweiterung des UMTS-Netzes vermarktet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
also für größere downloads und streams wohl eher unbrauchbar. was sind schon 5 gb? es sei denn man hat zuviel geld *g*
 
@moniduse: So eine Karte richtet sich wohl eher an Geschäftsleute. Und nicht an "normale" Benutzer die auf Teufel komm raus runterladen.
 
Hmm immernoch keine echte Flatrate, sondern weiter verkomplizierte Vertragskonditionen. So wird das wohl nix!
 
Flatrate und dann Zusatzkosten!? - Jo ne ist klar ... *lol* Spaßvögel.
Dann lieber E+ Flatrate. :-)
 
@Fuchs: für umts hat eplus jetzt wohl auch endlich eine echte flatrate ohne base-blabla... hat man mir heute bei debitel gesagt.
 
Naja ich denke mal das man Unterwegs mit dem Notebook nicht über 5 Gb zieht oder !? Also dafür hat man doch dann DSL zu Hause :) !!
 
@Sandman: Hey, mag sein, aber was ist wenn man kein DSL hat oder fast nur unterwegs ist..?! MfG CYA iNsuRRecTiON
 
Ich denke dür Buisnesskunden oder Außendienstmitarbeiter sicher interessant. Zumindest ist das flexibler und schneller als der mögl. Modemanschluss im Hotel!
 
Bei diesen kosten wird das aber kein Massenprodukt !
 
Ich lese nur Gebühren. Das hat ja nun wirklich nicht`s mit Flat zu tun. Ein typischer reißerischer aufgemachter Quatsch mit Soße. Ich will Fixkosten und nichts weiter. Sagen wir 40€ und gut is. Das sind richtige Gurkis.
 
Ein "Knallerangebor" ließt sich tatsächlich anders, wobei eines sollte man nicht vergessen: bis zu 1,8 Mbit/s für 49 Euro inkl. 2,5 GB Volumen pro Monat - zu Weihnachten hätte man darüber noch gelächelt.
 
Hey,

lol, was soll das sein? Ein Witz?!! Also wirklich, dieses sog. "Angebot" ist jawohl lächerlich! CYA iNsuRRecTiON
 
LöL, das soll wohl ein Witz sein!!! Das dann auch noch Flatrate zu nennen... *kopfschüttel* Und da wundern die Betreiber sich das bei solchen Preisen UMTS nicht richtig in fahrt kommt... tztztzzz...!!!!
 
Man sollte eine Technik nicht mit der anderen vergleichen.

DSL gibt es seit Jahren genauso wie die flatrates für diese Technik.

Man kann nicht verlangen das bei einer neuen Technik gleich hunderte von anbietern gibt die echte flatrates bereitstellen.

Echte flatrates sind ja sogar im aktuellen dsl Markt kaum zu finden.

Dann lieber einen Provider der mit flat wirbt und dann dazuschreibt 5 GB inklusive. Als einer wie z.B der mit der 1 am anfang der nach x GB den Kunden kündigt :).

Flatrate muss nicht immer unbegrenzt traffic bedeuten. Flatrate kann auch unbegrenzte online Zeit bedeuten.

Flatrate heißt ja übersetzt nur Pauschale. und wieso muss es unbedingt immer nur der traffic sein? :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!