Virengefahr auf der CeBIT: Bluetooth ausschalten

CeBit Die CeBIT stellt den derzeit größten Seuchenherd für Handy-Viren dar, warnt die Beratungsgesellschaft Eurospace, und rät allen Besuchern, die Bluetooth-Funktion ihres Mobiltelefons auf dem Messegelände zu deaktivieren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Siemens S4 rulOrt!!!
 
@styla: da war die welt noch sicher!!!!
 
@styla: Da war die Welt noch hässlich und klobbig! :)
 
grundsätzlich kann man überall gefährdet sein, von daher blauzahn immer abschalten wenn mans nich brauch. welcher virus solls denn sein? die digitale virtuelle vogelgrippe???
 
@Rikibu: ich hätte gern ein Mundgeruch, siehe hier http://riesenmikroben.de! Obwohl, es kein virus in dem Sinne ist. (:
 
@Rikibu: Kann dem nur zustimmen - zumal Bluetooth eingeschaltet eh nur unnötig am Akku zieht,
 
@Rikibu: So eine Mikrobe habe ich neulich gewonnen *freu*
 
Einfach genial! Tja viel Spass an alle die, die mit ihrem Telefon mehr machen wollen als zu telefonieren :)
 
@felixfoertsch: Zum Beispiel Viren verbreiten oder was soll das jetzt heißen??
 
@2-HOT-4-TV: Das war Ironie. Das ganze sollte implizieren, dass ich nicht viel für Telefone übrig habe, die eigentlich nicht mehr darauf ausgelegt sind, dass man mit ihnen telefoniert, sondern darauf, die Einkäufe zu erledigen. gf
 
jo ich gönn den bluetooth-besitzern auch die viren...nach möglichkeit sollten sie das handy komplett zerstören :)
 
@felixfoertsch: Wo ist das Verwenden einer BT-Freisprecheinrichtung oder BT-Headset denn nicht telefonieren?? Und einkaufen kann man BT meines Wissens nicht. Wenn schon ironisch, dann bitte intelligent, sonst wirkt es lächerlich :)...
 
... die etwas andere Art von "Werbegeschenken"!  :-)
 
Also ich würd ja mal gern wissen, wie ich den einen Virus bekommen kann, ohne ein richtiges Betriebssystem wie Symbian zu haben. Deswegen verstehe ich die Unruhe gar nicht. Was soll denn ein Virus im Handy dann machen.

Also ich glaube nicht dass sich jemand damit beschäftigt einen Virus für eine spezielles Handy zu fertigen da der Schaden einfach zu gering wäre. Warum sonst kursieren denn die meisten Viren für Windows XP? Ganz einfach, weil es viele Leute gibt, die Windows XP nutzen.
 
@BlackLion: Der weltgrößte Handyhersteller nutzt Symbian. Das reicht. Alle PDAs haben Windows Mobile oder PalmOS. Das reicht. Und bei allen anderen reicht teilweise die Java-Funktionalität :)
 
Also bei meinem SE T610 muss ich immer erst bestätigen,dass ich diese oder jene Datei haben will.Ich könnte mir daher ja keinen Virus einfangen,oder?Es sei denn,die Abfrage würde umgangen werden.
 
@efchris16: Das würd mich auch interessieren. Ist der Unsichtbarkeitsmodus und das Bestätigen etwa nichts nütze?
 
Das ist wieder mal typisch. Benutzerfreundlichkeit auf Kosten der Sicherheit. Diese Trottel können oder wollen es nicht lernen.
 
@Sir Richard Bolitho:

Wen meinst Du?
 
@efchris16: er meint bestimmt die handy hersteller die bluetooth als default auf an stellen und keine sicherheits abfragen machen //edit... ups man kommt ganz durcheinander wenn man hier von oben nach unten liest...
 
Die Hersteller, diese unsäglichen Weichbirnen. Allerdings sind die Kunden auch oft nicht die Schlauesten, weil sie sich nicht über die Technik informieren, die sie benutzen. Aber egal, die Hauptschuld liegt bei den Herstellern. Die müssten per Werkseinstellung für ordentliche Sicherheit sorgen. Das tun aber viele nicht.
 
@Sir Richard Bolitho:

Bin mit SE zufrieden.Hab vor einem viertel Jahr ein Firmwareupdate gemacht,dass unter anderem auch ein Bluetooth Lücke geschlossen hat.
Informiere Dich doch mal über ein Firmwareupdate für Dein Handy.Vielleicht hilft es ja schon etwas. :-)
 
@winfuture: sorry, aber diese news sind eher für die bildzeitung. um sich ein virus per bluetooth einzufangen muss man erst die übermittlung aktzeptieren und dann auch noch die installation bestätigen! wer sich für symbian oder windows mobile ein virus einfängt, darf an sich selbst zweifeln... und/oder kein warezzeugs saugen :D
 
@LordDeath: Schön das du keine Ahnung von der Sache hast! Dein dummer Kommentar ist was für die Bildzeitung! Ich weiss nicht, ob du weisst was Exploits sind? Den Rest will ich gar nicht weiter schreiben, weil ich mich über solche Kommentare wie deine nicht weiterhin aufregen will. Den Rest denk dir selber und korrigier dich.
 
@h3r0in: Harte Worte, aber Recht haste :)
 
wie wärs mit virenscannern für handys? ich sag nur: marktlücke!
 
@moniduse: Gibt es schon und werden zudem entwickelt. Bei sowas lohnt sich am Ende sogar ein Linuxhandy! xD
 
@robcole: ach echt? hab ich noch nix von gehört. wo soll das bloß noch hinführen? aber ne firewall braucht man noch nicht oder?
 
@moniduse: noch nicht... aber die scifi autoren verbraten den begriff schon bei jedem kleinen stück technik :)
 
@moniduse: von fsecure gibts einen Virenscanner fürs handy und ich glaube auch einen nod
 
@moniduse: Ne Firewall (oder was die meisten als "Firewall" verkaufen, technisch aber eigentlich keine ist) brauchste auf nem PC auch nicht - ganz im Gegenteil.
 
Also ich weiß ja auch nicht ich hab da überhaupt keine Angst. Ich hab kein Symbian und auch kein Windows Mobile. Daher - who cares?
Virenscanner für Symbian-Handys halte ich schon für notwendig, da ja Symbian denke ich mal irgendwann mal zum Ersatz von PDAs werden wollen und PDAs sind schon gut brauchbare mobile PCs.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!