Microsoft arbeitet an Zwischenablage für Web & PC

Microsoft Microsoft hat gestern auf einer vom O'Reilly-Verlag veranstalteten Entwickler-Konferenz ein neues System vorgestellt, das wie eine Art Zwischenablage für das Internet und den PC funktioniert. Damit sollen Anwender Inhalte wie bei Computer-Programmen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hört sich intressant an aber kann mir da imoment nichts konkretes drunter vorstellen
 
seh ich auch so, evtl. intresannt, mehr auch net...?!
 
Gibt es das nicht schon länger unter Linux?
 
hm hört sich gut an ja^^ mal gucken welchen nutzen das hat und schon wieder ein LIVE! name :P
 
Praktisch, vor allem wenn man seinem Browser verbietet, Javascript zuzulassen.... Das Ganze kann ja wahrscheinlich auch als potentieller Datendieb missbraucht werden (stellt euch mal vor, Webseiten laden sich ungefragt den Clipboardinhalt herunter - möglich ist alles, wir reden schließlich von Windows)
 
@dw: das funktioniert auch unter linux... :)
 
Der Sinn erschließt sich mir noch nicht ganz?! Ich kann heute auch schon von meinem Windowsrechner was in einen Onlineshop per Copy&Paste einfügen...

Und Formatierungen in Textfelder ?! ...

 
geht doch auf die beispiel seite und guckt euch an was damit gemeint ist bevor ihr es runter macht ...
ich find dass das sicherlich eine praktische idee ist, vor allem um webseiten noch interaktiver zu gestalten (zb. für personalisierte internet seiten)
 
@Y2G: das geht auch so schon .. personalisierte internetseiten gibts genug .. bestes beispiel google
 
Mir is bisher nichmal aufgefallen, dass die Formatierung nur beschränkt übernommen wird..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen