ATI plant angeblich starke Preissenkungen zur CeBIT

Hardware Der Grafikkartenhersteller ATI Technologies will offenbar seinem Erzfeind Nvidia das Leben noch schwerer machen als bisher. Das Unternehmen plant nach Angaben von X-bit Labs eine massive Preissenkung bei den aktuellen Topmodellen seiner X1000-Serie. ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klasse Idee von ATI, aber meine nächste Karte wird von nVidia sein, weil ich nicht so sehr mit meiner ATI zufrieden bin. Hab zwar eine ältere Karte, 9800PRO aber mir gefällt das Preis/Leistungs Verhältnis besser bei nVidia. Außerdem ist die Lösung bzgl. SLI bei nVidia besser gelöst als ATI's Crossfire.
 
@1+3+3=7: Hab derzeit eine Grforce 6800GT und muss sagen, dass mir meine alte Radeon 9800Pro besser gefallen hat, bessere Bildquali und mehr Features, wie z.B. Video-In.
Meine nächste Karte wird wieder ATi, wenn nVidia nicht endlich was an der Bildqualität, besonders beim AA und AF, macht.
 
@1+3+3=7: die 9800pro war bei Erscheinen die beste Karte die du bekommen konntest. Bist du unzufrieden weil sie 3 Jahre später nicht mehr mithält? Hättest du dich bei Erscheinen der 9800pro für nVidia (5800Ultra) entschieden, wärest du jetzt noch schlechter dran. Deine "Enttäuschung" (das setzt ja Erwartungshaltung vorraus) aus diesem Grund kann ich deswegen nicht nachvollziehen. Zum Thema: Schade, hab mir vor zwei Monaten ne neue nVidia gekauft, wären die Preise da schon gesenkt worden, wäre ich bei ATi geblieben.
 
@1+3+3=7: Der war gut, Preis leistung verhätniss...NV hat keins..alles viel zu teuer.. ATI4Ever!
 
@1+3+3=7: Ich sag nur nie wieder NVIDIA!
ATI rules einfach besseres bild bessere treiber und weniger Probleme!!Wenn ich mich da an den 60hertz bug bei cs erinnere denn gibbet jetzt noch nvidia hat ihn noch nicht behoben!!
Und performance mäßig bin ich mit meiner x1800 xt hochzufrieden da gehen 2500
punkte mehr als mit meiner alten 7800GTX.
Von AVIVO ganz zuschweigen rechne dir ne svcd in 2 min zb ins ipod format!!!

mfg
 
Mission FAILED :).. würde ich mal sagen wenn sie selbst nach der "massiven Preissenkung" noch 49 € darüber liegen :)
 
@Kiss-of-Death: Noch sind ja keine Benchmarks der 7900 GTX bekannt.
 
dann zahl ich doch lieber 50€ mehr und hab vernünftige treiber und stabile karten als kanadischen mist...
 
@LoD14: Das Schlachtfest ist eröffnet.
 
@LoD14: Der "Kanadische" Mist ist 50 € teurer als der andere. Mal richtig lesen, oder interpretier ich deine Aussage falsch?
 
@sam: ATI Technologies Ltd. mit Hauptsitz in Markham, Ontario / Kanada | nVIDIA Corporation mit Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien.
 
@LoD14: Sag ich doch! Deine Aussage ist paradox, da die ATI trotz Preissenkung mehr kostet als die Nvidia.
 
lol? steht da vll das nur der preis der X1900XTX gesenkt wird? da sind ALLE karten der Xer generation von betroffen und da wird garantiert der mittelklassebereich anders aussehen als der high end bereich.
 
@LoD14: " steht da vll das nur der preis der X1900XTX gesenkt wird?" Hat das jemand behauptet? Lies dir nochmal genau den Text der News durch. Vielleicht kommst du ja drauf. lol
 
also, wenn du dir die preise anschaust, dann liegen die preise zwischen einer X1600 und einer 6800 jetzt schon so, das die ati billiger ist als die 68er. generell liegen die preise so dicht aufeinander in den leistungsklassen im moment, dass je nach händler die ati bzw die nv billiger ist. dh, eine senkung seitens ati würde grade im mittelklassesegment ati unter nv fallen.
 
@LoD14: Gib dich nicht auf... Lern Lesen und Schreiben! "Durch die Reduzierung der Preise wollen die Kanadier offenbar besser gegen Nvidia bestehen können. " - "Nach der Preissenkung wird das aktuelle Topmodell Radeon X1900XTX für rund 549 Euro zu haben sein. Damit dürfte man allerdings immer noch über dem geplanten Verkaufspreis der GeForce 7900 GTX liegen, die auf der CeBIT präsentiert werden soll und rund 500 Euro kosten wird."
 
@ e-chr1s: "Lern _lesen_ und _schreiben_" :D
 
@sabre: Das gilt auch für dich. lol In diesem Fall sind DAS Lesen und DAS Schreiben Substantive!
 
@LoD14: ich bin zwar kein genius in deutsch aber lesen = tätigkeit schreiben = tätigkeit und damit quasi verb!? steinigt mich wenn ick falsch liege löl

edit: in diesem fall übersehn hehe
 
@ derblauesauser: Gesteinigt !!!! :-) Das Lesen und das Schreiben. Das nennt man substantivierte Verben und die werden dann groß geschrieben.
 
Bei mir steht nächsten Monat eh ein Grafikkartenkauf an,hab viele Problem mit meiner ATI X850 XT welches aber Treiberprobleme sind, die Karte selber ist in Ordnung.Hatte vorher immer Nvidia Karten und in 5 Jahren nicht so viel Probleme wie nach einen dreiviertel Jahr mit der ATI.
 
Also ATi sind Definitiv die Besseren Grafikkarten Preis Leistung stimmen,Qualität der Grafik ist eh um Welten Besser und wer NVidia kauft ist selber schuld hab nur ne X800Pro und Alles geht Ruckelfrei bei 1280x1024 da ich auch ältere Spiele noch Spiele viel Bessere Kompatibilität, bei NVidia ist immer ein Treiber gezuchtel ohne Ende bis da mal was geht lächerlich.
 
@XTC-Angel: Interpunktion?! Ôo
 
@XTC-Angel: Benutzt du das ATI-Control-Center? Ist doch Mist oder? Also ich find die Treiber von Nvidia besser, zumindest seit es dieses sinnlose ControlCenter gibt.
 
@XTC-Angel: Wichtg ist meiner Meinung nach der Inhalt des Textes nicht die Interpunktion... Ich kann dir nur Recht geben! Mit den ATI Treibern ist man auf jeden Fall besser drann als mit dem nvidia Mist.
 
@sam79: dir muss ich allerdings auch zustimmen. das ATI-Control-Center ist wirklich über. Hoffe das die bald wieder eine Treiberversion mit- und eine ohne Control-Center herausbringen.
 
@ minimalhunter : Wieso ? Dort gibt's doch 'ne custom installation. Dort machste den Haken bei CC raus und installierst nur den Treiber. Dann Ati Tray Tools drupp und schon kannste die Karte konfigurieren.
 
Meine nächste Graka wird wieder ne ATI. Hatte bisher mit ATI und Nvidia keine Probleme. Da es ATI finanziell aber sicher nicht so gut geht wie Nvidia unterstütz ich lieber ATI - denn nur bei einem Zweikampf auf Augenhöhe profitiert der Kunde (faire Preise)
 
ATI hat das bessere Bild mit AF und kann HDR mit AA , das kann Nvidia (noch)nicht.
Aber eine 7800GT ist im Moment von der Preis Leistung eben besser als das was ATI so hat...abwarten bis nach der CBit...
 
hmm ihr habt probleme :-D hatte noch nie ne ATI und kann deswegen vllt auch nicht mitreden aber ... das mit den treibern bei nvidia kann ich nicht wirklich bestätigen. läut alles einwandfrei und ohne probs und hat nix mit "gezuchtel" wie xtc-angel meinte zu tun. sicher gibt es da sachen wie bildqualität hier ..preis/leistung da, es gibt ja immer was zu nörgeln. fakt ist: fahre ich mit einer 7800gtx so schlecht? macht mich das nun zum fanboy? gibt es gründe warum ich aus meiner sicht zu einer ati wechseln sollte? altbewährtes aufgeben? einmal mercedes immer mercedes? werd ich jetzt bayern münchen fan weil die meister geworden sind und wieder werden? ich glaube wohl kaum ...
 
DIE NEWS IS FALSCH KORREGIEREN!!!
Lässt ATI die Preise purzeln?! - 13:03 - Wenzula

Aus den tiefen Gefilden der kanadischen Steppe dringen dieser Tage erfreuliche Nachrichten zu den Kunden, denn wie es scheint, plant ATI im Zuge der Präsentation der GeForce 7900 Serie die eigenen Preise deutlich purzeln zu lassen.

Betroffen ist davon das ganze Spektrum an Radeon X1x00 Karten, wie folgende Preistabelle verdeutlicht:

Der wohlmögliche Preissturz der X1000 Karten, welcher laut unseren Quellen sehr wahrscheinlich ist, lässt vermuten, dass NVIDIA beim Launch der neuen GeForce-Karten am kommenden Donnerstag eine aggressive Preispolitik verfolgen wird. Sollten sich diese Gerüchte tatsächlich bewahrheiten, so sehen wir dies mit großer Freude, da

QUELLE: http://www.ati-news.de/HTML/news.shtml
 
Preise von 700+ Euro für eine Grafikkarte mehr als unverschämt sind. !!!!
 
@Boskops: Welche GK kostet denn mehr als 700€??
 
@Windows-User:
http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=JBXR05&
 
@Boskops: Wieso sind Grafikkarten über 700+ Euro unverschämt? Derjenige der sich dich die, für ein paar Prozentpunkte mehr Leistung, kauft ist unverschämt. Unverschämt dämlich :)
 
@1+3+3=7 Ich denk hier kann man den Müll besser vor Augen halten!
http://www.kmelektronik.de/main_site/index.php?SiteType=Shop&type=shop
 
Ich find solch eine Diskussion hier schon ziemlich übertrieben. Bin ja auch seit langem ATI User aber man muss doch klar sagen, daß diese in den letzten Jahren echt gepennt haben. Für einige Zeit Führer aktueller Grafikkartentechnologie haben die sich doch so sicher gefühlt, daß sie die Innovationen und Marktnischen einfach mal an NV abgeggeben haben. Avivo z.b. gibt es wirklich nur ab der X1xxx Serie, wogegen die vergleichbare H.264 Beschleunigung bei NVidia auch schon bei um einiges älteren Grafikkarten verfügbar ist. ( mind. GT6600 ). Desweiteren haben sie viel zu sehr auf den PCI Express gesetzt, erst langsam kommen nun AGP Varianten der aktuellen Grafikkarten Modelle auf den Markt. Ich sag mal so: Die letzten bestraft das Leben bzw. der Markt...hoffentlich hat ATI das jetzt geschnallt und sie klotzen endlich wiedermal richtig ran - sonst haben sie eh verloren...
 
@Dario was redest du da für ein Quark! Für die heutigen Spiele ist es völlig ausreichend die Leistung u. wenn nix dann pflanzte hat noch eine dazu rein und ausserdem kommen nächstes jahr b.z.w. ende des jahres neue Karten uffm Markt!! Wenne Geld umsonst ausgeben willst BITTE!!!
 
@Boskops: Nenene, du redest grad Müll. Im meinem Kommentar hab ich in keinster Weise die Leistung aktueller Grafikkarten angezweifelt, aber doch das Preis-Leistungsverhältnis von ATI zur Zeit. Sie haben es verpennt Ihre aktuellen Chips schon frühzeitig mit AGP zu verkaufen, was allerdings nun langsam geschieht - und wenn Du eine anständige Graka haben willst, dann doch bitte eine die Zukunftssicher ist. Und genau da hat NVidia eben mit Ihrer oben erwähnten H.264 Beschleunigung den Vorteil, den bekommst Du schon ab einer GT6600.
ATI hat leider knapp ein Jahr verpennt, das passiert in Zukunft hoffentlich nicht mehr. Bitte lies Kommentare in Zukunft besser, dann brauch man nicht immer alles doppelt zu schreiben, weil Du es nicht checkst !
 
Der letzte stabile Treiber von Nvidia (für Grafikkarten) hatte die Versionsnummer 6.50. Ist aber schon verdammt lang her (GeForce2). Seitdem programmiert Nvidia nur noch Treibermüll, was sich vor allen negativ in der Abwärtskompatibilität zu älteren Spielen bemerkbar macht.
 
Ich kauf mir immer nur ATI... noch nie nVidia in meinem PC eingesetzt werden!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte