Unlocker 1.8.1 - Gesperrte Dateien freigeben

Software Wer gerne des öfteren an Windows-Systemdateien herum schraubt wird sicher eine leidige Erfahrung gemacht haben: Soll beispielsweise eine Dll geändert oder gelöscht werden, meckert das Microsoft-Betriebssystem gerne, dass die Datei zur Zeit in ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Feines Programm und wird immer komfortabler. Alleine diese neue Funktion ist schon genial wenn auch nicht unbedingt erforderlich. Hatte zuvor mstIsUsedBy für solche Fälle verwendet. Doch Unlocker bietet einfach mehr und ist absolut empfehlenswert.
 
Interessant, diese Version lässt meine Explorer und damit Taskleiste und Desktop schon bei Windows-Start abschmieren
 
@Mausebaer79a: bei mir auch so, da hilft nur eins, programm schliessen deinstallieren und wieder version 1.80 installieren
 
lässt sich das tool auch ohne installation starten (also den kopierten ordner einer installierten version) und funktioniert das unlocken auch mit der Windows SAM ?
 
@bacareo: "Fixed bug: Unlocker Assistant closed or potentially crashed explorer." Hmm... :) Scheint dann wohl doch noch nicht ganz fixed zu sein ^^
 
Sie SAM kannst du doch im laufenden Betrieb editieren...
 
Den Assistant habe ich noch nicht genutzt. Das Progi aus dem Kontextmenü heraus reicht aus und funktioniert auch damit ohne Probs.
 
warte immernoch auf die von ihm angekündigte x64 bit version.
ansonsten eines der nützlichsten freeware tools!
 
Supergeiles Programm! Nur zu empfehlen.
Hab mir schon oft damit Zeit eingespart! N1!
 
Funktioniert das auch unter x64 ?
 
nein, aber er soll demnächst eine x64 version kommen.
wurde via mail bestätigt :)
 
@DeusAnubis: gibts denn für sowas nicht den 32-bit-ordner in xp64?
 
@holy.petrus: lol
 
Also wenn hier User meinen, daß Program sei geil, etc. dann läßt mich das im Hinblick auf die oben aufgeführten Bugfixes erschauern. Sorry, da sind doch Diletanten am Werk. Spätestens beim ersten Datenverlust in einer unlock'ten Datei werden das die "Fans" mitbekommen.
 
@gordonflash:
ist aber nicht so wild
 
@gordonflash: 1. Selber machen, besser machen. 2. Du scheinst die richtige Bedeutung von Dilettant nicht zu kennen. 3. Denke mal drüber nach, wann eine Datei, in der Regel, so bearbeitet wird. Da dürfte der (mögliche) Datenverlust kaum eine Rolle spielen...
 
@gordonflash: Ich nutze das Programm schon seit Version 1.71, und habe es auf vielen Rechnern im Einsatz, und noch kein einziges Problem bis jetzt damit. Manche Diletanten sitzen ganz einfach VOR dem PC und sind unfähig selbst einfachste Sachen richtig zu machen.
 
@Milzbrand: Stimme Dir voll und ganz zu. Und weil ich eben kein Dilettant bin, habe ich ein solches Programm noch nie wirklich benötigt :)
 
erstens funktioniert es ziemlich oft nicht...zweitens isses buggy und drittens brauchen wir nicht mehr, um festzustellen das es ein kackprogramm is :)
 
Ich weiß ja nich was ihr mit dem Programm treibt. Es sitzt aufm PC, und wenn mans alle heiligen drei Zeiten wirklich mal benötigt, funktioniert es. So wars bislang bei mir und überall da wo es noch drauf ist auch soweit ichs gesehen habe. Irfgendwelche Bugs oder gar nicht mehr startende Rechner usw. kenne ich deswegen nicht, und irgendwelche Datenverluste wie von gordonflash hier propagiert gibts auch keine.
 
@gordonflash: Bei mir arbeitete die ältere Version als auch die neue 1.8.1 einwandfrei. Auch nach Test auf die Bugfixes hin null Problemo.
 
Zwei gleiche Kommentare war einer zu viel,Fehler meinerseits!
 
@milzbrand: wer lesen kann, ist klar im Vorteil oder? Ich habe nichts propagiert sondern eher prophezeit. @schließmuskel: was sind das denn für lahme argumente? (Punkt 1, 2, 3) und als Krönung "Da dürfte der (mögliche) Datenverlust kaum eine Rolle spielen". Na dann auf zum Himmelfahrtskommando. Außerdem habt ihr nicht erfaßt, warum es nebenbei ging: Bei Unlocker übt bzw. erlernt anscheinend jemand das Programmieren - an einem recht kritischen Punkt in der Windows-Interna. Naja auf euren Spiele-PC's kann man eh nichts von hohem Sinn oder Gehalt kaputtmachen.
 
@gordonflash: ....-Ich frage mich woher Du das Wissen nimmst zu sagen was wer auf seinem PC hat oh großer PC Gott. Jetzt ist das ganze schon ein Himmelfahrtskommando. Sehr teatralisch Deine Aussagen. Komisch das das Progi bei vielen ohne Probs läuft und eben nichts davon bekannt ist das es ein "Himmelfahrtskommando" ist das Teil zu nutzen bzw. das sich keine Datenverluste einstellen wie Du "Prophezeist". Naja, hauptsache man hat sich so richtig wichtig gemacht und ordentlich genölt.
 
@milzbrand & Co. Ich habe eigentlich keine Lust mehr (nach meinem Verständnis) logisch zu argumentieren und mich mit Milzbränden und Schließmuskeln ins Lamentieren zu vertiefen. Leute, die freudig und voll überzeugt vom Hochhaus springen, sind mir echt zu suspekt ...
 
@gordonflash: Und Leute wie Du sind eher Arrogant, meckern übers Programm tust ja eher Du, oder wer lamentiert hier? Du doch wohl.
 
@gordonflash: Ich tu es selten, aber wenn es sein muss, muss es sein, das ganz deutliche Wort. Wenn Du bei anderen sagst"...Naja auf euren Spiele-PC's kann man eh nichts von hohem Sinn oder Gehalt kaputtmachen...."halte ich dagegen, wenn Du so ein M I S T System hast, auf dem so schnell was zerstört werden kann, schmeiss es vor die Wand und überlass das "Computern" den anderen oder versuche es mal ohne Diffamierungen.
 
@milzbrand & uechel: Also wie hier das untere Mittelmaß mit Händen und Füßen verteidigt wird (fast schon wie eine Liebesaffäre, oder auf anderen psychosomatischen Faktoren beruhend), ist schon erschreckend. Ist das "Du bist Deutschland" ? Ihr würdet sogar eure Hühnersuppe weiteressen, wenn H5N1 mit Weihnachtsbeleuchtung drin schwimmen würde. Ihr disqualifiziert euch als ernst zunehmende Diskussionspartner, weil ihr ständig am Thema vorbeiredet (oder vor den Fakten die Augen verschließt, um die es im Kern geht) und nicht in der Lage seid, eine geblümte Sprache zu interpretieren.
 
@gordonflash: Wir reden an den Fakten vorbei? Aha. Wir haben das Programm getestet, nutzen es, können es also aus Erfahrung beschreiben, und diese SELBSTGEMACHTEN Erfahrungen mitteilen. DU hingegen, plauderst nur um des Plauderns willens, liest eine News und avancierst zum Spezialisten, der unumstößliche Wahrheiten propagiert, verzeihung, prophezeit, der sich zum Allwissenden aufschwingt der weiß was andere für minderwertige PC´s haben, und der jetzt auch noch zum Psychologen mutiert der hier minderqualifizierte psychologische Urteile verbreitet. Wenn sich jemand Disqualifiziert hat, und das so richtig ordentlich, dann bist das DU. DU nölst und meckerst hier herum ohne überhaupt Erfahrung mit dem Programm zu haben, und stempelst jene die eine haben als Idioten hab. Es wird Zeit vom hohen Roß herab zu steigen. Ach ja, H5N1 in der Hühnersuppe ist ungefährlich, da diese abgekocht ist und bis jetzt ist es noch immer ne Tierkrankheit, nur für den Fall das Du jetzt Angst vor Geflügelprodukten hast. Aber vermutlich bist Du seit H5N1 auch zum Virulogen mutiert, weißt also selber am besten Bescheid.
 
@Milzbrand: Du bestätigst vollendens was ich geschrieben habe. Und das unsachliche und schrille Gezicke einiger Don Quichotte's geht mir langsam auf die Nerven. Meine primäre Aussage betraf die Qualität und Versiertheit des Herstellers des Programms und nicht die Langeweile einiger Ritter des Free- und Sharewarelandes, die sich hier wieder einem verbalen Wortgefecht hingeben. Es wäre wirklich mal interessant zu erfahren, welche psychologischen Beweggründe dahinter stecken, sich wegen sowas die Köpfe verbal einzuschlagen. Da ich zu Objekten aus der leblosen Welt keine (emotionale, sexuelle oder sonst wie geartete) Beziehung aufbaue, würde mich das Ergebnis sehr interessieren. Vielleicht raffe ich solche armseeligen Ambitionen dann, die in Unterstellungen und Falschaussagen enden, um sich in der eigenen kleinen Welt besser zu fühlen. Genug gezickt: Was "schwarz auf weiß" geschrieben', scheint hier eh jeder anders wahrzunehmen. Also umsonst der Dialog.
 
@gordonflash: Siehe [re:13] nun erst recht ! Für Deine Art der Diskussion will ich gar kein ernst zunehmender Diskussionspartner sein, denn wer den anderen nicht als gleichwertig (hier in der Thematik-Diskussion) anerkennt und von der Sachproblematik auf persönlich diffamierendes Verhalten zurückgreifen muss,hat selbst wohl heftige "...psychologische Beweggründe....". Erniedrige die anderen, dann bist Du selbst erhöht. In diesem Sinne Dir das letzte Wort und uns die Ruhe.
 
@uechel: noch ein Don Quichote? Mit dir spricht doch gar keiner. Den Zeigefinger richte auf dich selbst, ok?
 
@gordonflash: Siehe [re:14] Nun weisst Du nicht mal mehr was Du schreibst und wen Du angesprochen hast : "....@milzbrand & uechel: Also ...." [re:14]? Das ist dann doch wohl bedenklich. Psychologisch gefragt , weil Du das ja so gerne tust, ein Fall von Realitätsverlust? Zu Deinem "....noch ein Don Quichote?..." ist anzumerken, Don Quichote war ein "... in seine Fantasien vernarrter Idealist.." (Zitat Wikipedia), also vielleicht dümmlich (?) aber voller bester Absichten. Ob wenigstens der letzte Teil ( voller bester Absichten) bei Dir zutrifft, bestreite ich mal.
 
@uechel: ...gähn... gute nacht (tri tra troll lala)
 
@uechel:....Lass gut sein, gegen derart geballte Kompetenz kommen wir nicht an. Manche testen ein Programm um zu sehen was es taugt, manche lesen nur ne News und wissen mehr als alle anderen. Den seinen gibts der Herr halt im Schlaf. Was solls, das Leben ist zu kurz um sich auch noch mit solchen Trollos herum zu ärgern.
 
@Milzbrand: Wo Du Recht hast, haste Recht. Wollte ihm nur noch etwas Gelegenheit geben, verbal Dampf abzulassen, damit er sich besser fühlt. Don Quichotes sind nun mal "in ihre Ideen vernarrte Idealisten" und helfen anderen gerne! Und tschüss!
 
ganz nett habs heut ma probiert aber ick sag ma lieber nich für was hihi
 
Mit welch heißer Nadel an dem Programm gestrickt wird, verrät die Versionsgeschichte: allein am 16.8.05 gab's 15 Updates! (http://ccollomb.free.fr/unlocker/old/)

Als hilfreich empfinde ich allerdings, dass man erfährt, zu welchem Programm eine bestimmte (gesperrte) Datei gehört. In einigen Fällen hätte ich das mit meinen bescheidenen Kenntnissen anders nicht herausgefunden.
 
@tirlindana: Hey, lol, sei lieber froh das es nix kostet, denn sonst hättest du es wohl nicht rausbekommen. Nur weil er viele Updates herausbringt heißt es nicht, dass er nicht gut programmieren könnte oder der gleichen! Es ist das beste Programm seiner Art und wird häufig aktualisiert, was man von anderen Programmen nicht so behaupten kann..Wenn es einer besser kann und in seiner Freizeit das machen möchte, nur zu! Desweiteren brauch ja keiner diese News hier lesen, wer so ein Programm nicht brauch bzw. sich dafür nicht interessiert..CYA iNsuRRecTiON
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles