Windows Live: Neue Software für Webmails & mehr

Windows Microsoft arbeitet mit Hochdruck an den Diensten von Windows Live. Neben den bereits länger bekannten Diensten wie Windows Live Local kommen nach und nach weitere Services hinzu, die allesamt über ideas.live.com angetestet werden können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
kleinanzeigenmarkt auch noch... die kupfern ja echt alles nur von google ab.. recht armselig.
 
@b0nd7: ähm, google als erfinder des online-anzeigenmarkts? du hast craigslist.com verpasst...
 
google...kopieren die net ihren google messanger auch ab? und zwar vom MSN :P

Und was is mit google mail...jetzt kopieren die auch noch emailadressen von gmx und freenet ab...oh nein und google earth ist auch kopiert...argh, wir werden alle sterben!
 
@voodoo44: Erinnerst Du Dich noch an den T-Online Messenger? Buah! Ich glaube, alles stammt vom AIM ab.
 
@tobwen:
Es ging eigentlich ja nur um den Bezug Google - MS :D

Trottzdem werden wir alle sterben!
 
Ich will endlich, dass Outlook Express 7 im IE7-Beta für WinXP integriert ist.
 
@tobwen: Und ich wünsche OE würde eingestampft. :-)
 
@tobwen: Im IE7 intergriert nicht, aber es wird einen Outlook Express Nachfolger geben, siehe hier bei PC-Welt: http://www.pcwelt.de/news/software/132721
 
@Davediddly: Ja, gibt viele Leute, die das Dingen nicht bedienen können, das macht wirklich traurig. Stattdessen verwenden sie den "großen" Outlook und schicken HTML-Mails.
 
@swissboy: Schade, also wird Windows Live Desktop Mail (oh Gott, was für ein Name) wohl niemals oder erst später getestet (oder sogar niemals für XP erscheinen??)
 
@tobwen: "outlook express" heißt jetzt "windows mail"
 
Ich halte von diesem webbasierenden Zeug nicht viel. Das erinnert mich an die Versuche eines sogenannten Internet-PCs zur Jahrtausendwende. Der sollte alles was er so zum Arbeiten an Progis braucht, aus dem NEtz beziehen. Es war ein totaler Flop. Ist ja auch kein Wunder, denn wenn die Internetanbindung tot ist, dann kann man nicht einmal offline arbeiten. Genau aus diesem Grund halte ich auch von dieser "neuen" Idee nichts.
 
@Sir Richard Bolitho: Vergleiche mal die Internet-Verbindungsgeswindigkeiten von Heute mit denen vor fünf Jahren ...
 
@swissboy: ändert nix daran, dass wenn die I-Net Verbindung tot ist nix mehr geht :)
 
@voodoo44: ... also ich habe hier sicher eine 99-prozentige Verfügbarkeit. Das wäre für mich nicht ein wirklicher Grund.       PS: Wenn kein Strom da ist geht auch nichts mehr.  :-)
 
@swissboy: geht ja nicht um die reine technische verfügbarkeit, was wenn man seinen laptop wohin mitnimmt wo kein inet da ist? oder man seinen provider wechselt und solange auch keine verbindung hat? hab schon oft genug mitbekommen dass heutzutage so viel übers internet läuft dass viele leute richtig aufgeschmissen sind wenn sie an nen pc ohne anbindung kommen ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!