Windows Live Dienste bekommen eigenes ID-System

Microsoft Wie die Kollegen von BetaNews berichten, soll der Identifikationsdienst Passport auch in den neuen Windows Live Services integriert werden. Dazu soll das System im kommenden Jahr in "Windows Live ID" umbenannt werden und auf die kürzlich ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hm hm bin ich mal gespannt ^^
Ich denke das wird am Anfang Verwirrung geben, weil viele dann immer noch denken .NetPAssport wo ist das bla -__-
 
Solange Hotmail (bzw. WindowsLiveMail) und Passport kostenlos bleiben, können die das von mir aus auch WurstXY nennen ...
 
aber würschtli xi ypsilini klingt doch besser
 
klingt cool, bin auf die Umsetzung gespannt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen