Microsoft gibt einige Vista Varianten an Betatester frei

Windows Vista Nachdem Microsoft am vergangenen Sonntag die end- gültige Liste der geplanten Windows Vista Varianten bekannt geben, und bereits Mitte letzter Woche eine neue Preview-Version (Build 5308) veröffentlicht hatte, stehen für Betatester nun erstmals ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na, da ist doch mal eine schöne Überraschung mit der niemand wirklich gerechnet hätte!  :-)
 
Ich nehme an nur für Leute mit einer Einladung?
Denn wenn ich mich anmelde dann sehe ich kein Vista :-(
 
@Zapp Branigan: Ja, nur für Betatester die auch bisher die CTPs testen konnten. Für jedermann zugängliche Betas wird es im 2. Quartal geben:
http://www.winfuture.de/news,24290.html
 
@swissboy: kaum hab ich mein post abgeschickt kam die aufklärung von dir^^
schade muss ich warten =(
 
@Zapp Branigan: Wär ja auch zu schön gewesen
 
@swissboy: Wär' ja auch zu schön gewesen um war zu sein. Naja, dann heissts halt mal wieder: "Abwarten und Tee trinken" ... und drauf hoffen, dass die öffentliche Beta im April kommt (und hoffentlich auch die Ultimate sein wird)
 
@swissboy: Das glaube ich erst, wenn sie auch wirklich da sind. Denn wenn ich mich recht entsinne, sollte die doch schon im Dezember kommen. Naja, warten wir ab :-)
 
@ReensKe: ... das waren aber lediglich Gerüchte die nie offiziell von Microsoft bestätigt wurden.
 
ich sehe auch kein vista =(
 
@Darkstar85: Bist du schon Vista-Betatester? Wenn nicht hast du auch keinen Zugang zu diesen CTPs.
 
@Darkstar85: Entweder Beta Tester oder MSDN Abbonent. Was aber einiges kostet. Die Betas sind dort auch erst 2-3 Tage später verfügbar (aktuell nur die 5308 vom 22.02.).
 
Ich bin ehrlich gesagt nich sonderlich interessiert am testen von OS Betas. Ich habe keinen Rechner frei auf den ich auch ruhig mal verzichten könnte, sollte ich ihn mir mit dem Vista abschiessen. Allen bisherigen Beta Testern wünsche ich trotzdem viel Spaß und hoffe auf positive Antworten bezüglich den Fähigkeiten Vistas im Gegensatz zu XP.
 
@Zephiris: Wieso extra rechner ein bissl was vom Freien speicher für zusätzliche partition abzwacken z.b. 15GB und los gehts mit testen
 
aaaach dummer File Transfer Manager!!! :( Sorry, das musste jetzt mal sein. :)
 
Ach ja, 32 Bit auf deutsch gibts jetzt auch
 
@tjdg: Saug *grins*.
 
@Genc: 80 Prozent hab ich schon :)
 
Ich war Betatester für die 5270, werde mir aber keine Beta mehr auf meinen Rechner schmeissen. Vista an sich finde ich schon ziemlich geil aber mich stört das Microsoft den Testern solche Steine in den Weg legt das BS wieder sauber von seinem System zu entfernen! Bei der Xp Beta ging das doch auch ganz einfach?
 
@elysium: also, verstehe ich das jetzt richtig? Du hast über dein Betriebssystem eine Preview Version drübergebügelt? Wenn ja, dann nimss mir bitte nicht übel, lass die Finger von solchen Sachen! Hierbei handelt es sich um Testversionen!!!
Sollte ich das falsch verstanden haben, einfach nicht beachten....
 
@elysium: Wie, sauber entfernen? :-) Formatieren und gut ist :D
 
kann man es im nachhinein verdeutschen *fg ?
 
@jadmanx: so wie ich das verstehe ja, da gibts languagepacks und zur zeit ist hier nur der EN-US dabei ...
 
schade das ich mich da angemeldet habe.kann mir denn keiner eine einladung geben?....gggg...würde es ja schon gern mal auf mein test rechner werfen :o)
 
mann kanns doch emulieren, halt kein avalon, aber sonst
 
Wird es auch eine for Free Movie and Music Copy Version geben, oder ist es angebrachter bei XP zu bleiben.

 
@xphansi: Es wird sicher ratsam sein, bei der (noch) funktionierenden Version zu bleiben. "Never change a running system!" - Und für "Vista" gilt dies auch: Abwarten, bis "Tools" verfügbar sind, die eine vollwertige Nutzung erlauben. (Auch wenn die MiFi dies nicht möchte) :-D
 
Wo soll denn der Ultimate-Key sein? In der Liste erscheint doch nur Home, Home Premium und Business.
 
@ian_mcdeath: Probier's mit dem "5270 and up" Key.
 
@WinFuture

Könntet ihr bitte die Quelle für die Screenshots von der Starter und Enterprise angeben, diese stammen ursprünglich von dieser Seite: http://www.stoyanoff.info. Danke!
 
Ich muss schon sagen, respekt Microsoft. Ein OS was aus dem Stand raus mal so eben ganz locker 600 MB RAM frisst und auf einem PC mit 2400 MHz so ne krasse Last verursacht, dass zeitweilen der Mauszeiger ruckelt oder das System aben mal ne halbe Minute lang nicht mehr auf pings reagiert, hat eindeutig Zukunft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles