ATITool 0.25 Beta 14 - Grafikkarten übertakten

Software Gestern ist ATITool in der Version 0.25 Beta 14 erschienen. Das Tool ist ein Freeware Tuning-Programm für ATI Grafikkarten/Grafikchips. Eine Besonderheit an diesem Programm ist, dass sämtliche Tuning Maßnahmen direkt in einem Direct3D Fenster ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann man damit auch ganz einfach untertakten? Beim surfen und so reicht es ja, wenn Karten nicht fullspeed laufen. So hält die Karte folglich länger (-> Wärme) , benötigt weniger Strom (-> Kosten!) und is evtl. leiser (Lüfter muss weniger drehen).
 
@andreasm: Ja, kann man, wie sinnvoll es ist ist fragelich, da die Karten sowieso selten an Hitzetot bei Normalgebrauch sterben werden, und die Lüfter selten Temperaturgesteuert sind
 
@andreasm: Kann man, ist aber nicht immer sinnvoll.
Die aktuellen ATI Treiber takten die Grafikkarte selbst herunter. Allerdings können sie zusätzlich auch noch einige Teile des Grafikchips abschalten. Dadurch sinkt die Leistungsaufnahme weiter als wie Du es von Hand erreichen könntest. Vorallem da ich in meinem Notebook nur die Wahl entweder oder hab.
 
"Features: 3D Anwendungen werden automatisch erkannt (nur im Bedarfsfall wird angepasst übertaktet)" ... genau das interessiert mich schon brennend, da rivatuner bei meiner asus v9999/td während des spielens einfach die taktfrequenz des 2D modus verwendet. dies allerdings immer nach unbestimmten zeiten. ja, ich habe im rivatuner "lowpower3D " aktiviert, allerdings ohne erfolg. habe die alte beta des atitools getestet, allerdings immer einen schwarzen bildschirm erhalten, nachdem ich eine 3d anwendung gestartet habe. ist wohl hauptsächlich für ati karten gedacht. das auch diverse nvidia karten funktionieren ist, denke ich mal, kein gestecktes ziel!
 
@kabuko: Hey, *gg*, genau, drum ATITool :P MfG CYA iNsuRRecTiON
 
kann ich das auch für meinen laptop nutzen ?!
hab ne ATI Mobility X700 XL
 
Zitat: " Eine Besonderheit an diesem Programm ist, dass sämtliche Tuning Maßnahmen direkt in einem Direct3D Fenster getestet werden können."
was soll denn daran besonders sein? das können, die von mir bevorzugten, Ati Tray Tools doch auch.....
aber der Verfasser der News trainiert wohl für ne Karriere, bei der Bild-Zeitung :-)
 
@samoht: Wenn es 2 Tools können ist es immer noch eine besonderheit finde ich, Riva Tuner etc. können es nicht, wobei ich dennoch sagen muss, der Riva Tuner hat schon einiges drauf :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen