WinZip 10.0 Build 6698 - Klassiker unter den Packern

Software WinZip, ein Klassiker unter den Packern, besticht nicht nur durch zahllose Funktionen, wie zum Beispiel dem Ent- und Verschlüsseln eines Archives, dem Versenden via E-Mail und der Unterstützung von zahlreichen Formaten, sondern kann gleichzeitig ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Außerdem können ZIP-Dateien noch stärker komprimiert, und Dokumente, Desktop, Favoriten, E-Mails oder alles zusammen in einem Rutsch gepackt werden." Bin ja eher der Fan von WinRAR, aber werde es trotzdem mal testen. Gruß Knackich
 
Wäre ja richtig schön, wenn es Version 10 auch endlich mal auf deutsch gäbe.
 
@roots: Ich glaube das was Du meinst heißt nicht "super winrar" !
 
also ich suche ja immer noch das super winrar oder so was 3-4 oder 5GB in nur 500MB - 1GB oder so packen kann. xD THX schonmal an alle.
Ansonsten Winrar ist gut und langt vollkommen ^^,
 
@Yue23: Stärker als WinRAR packt nur noch 7-Zip in der Ultra-Kompression oder auch WinUHA. Beide sind kostenlos.
 
@Yue23: Es hängt auch davon ab, was du packen willst. Dateien die schon kompremiert sind wie JPGs und MP3s wirst du kaum komprimieren können.
 
@Phate: naja Games, DVD's, usw. halt was ab 3 GB los geht.
 
@McStarfighter: Es gibt noch bessere Packer als selbst 7zip, was Kompression angeht. Die brauchen dafür aber dann die 10fache Zeit (was natürlich extrem ist), die sind dann also für den Otto-Normal-Verbrauch nicht geeignet, sondern nur, wenn Zeit absolut keine Rolle spielt. Früher gabs z.B: ein Packer namens "QUANTUM". Man muss auch dazu sagen, dass die bessere Kompression zu dieser extremen Zeitverzögerung in keinem Verhältnis steht. Wenn ein RAR z.B: aus 50MB 12,5MB in 1:30 Minuten gemacht hat, kam da halt 11,2 MB raus, aber dafür in 15 Minuten. Das lohnt sich wirklich seltenst :).
 
winrar 4ever!
 
@C!own:
einfach nur lol,schwarz weiss TV 4ever!
 
Hmm, früher war ja Winzip DAS Packprogramm schlechthin. Wurde aber von Winrar bzw. Winace schon längst überholt. Wundert mich, dass das noch jemand benutzt und die überhaupt noch am Markt sind. Will damit nicht sagen, dass es schlecht ist, trotzdem werden die meisten Alternativen bevorzugen.
 
Wenn ich jemanden der nicht so mit dem Computer bewandert ist etwas schicken will ist bevorzuge ich noch immer Zip (und hoffe das es wegen übertriebenen Sicherheitseinstellungen geblockt wird), den diese Personen nutzen meisten WinXP und dort ist dann hierfür ein Entpacker eingebaut, das ist leichter ihnen zu erklären das sie zum öffnen das und das Programm brauchen. Zum erstellen benutze ich aber lieber Freeware/Open-Source-Packer, bei den Alternativen sollten die Entwickler von WinZip ihre Preise überdenken.
 
30 Dollar für so ein sinples Packerprogramm ? wow. Da muss man schon ziemlich zerstreut sein, um sowas zu machen. Man kann ja nicht für alle kleinen Programme Geld zahlen, da würde man ja arm werden :) Es lebe Freeware.
 
@andreasm: Grins...erzähl mal Heinrich und Erna etwas von freien Alternativen...
geschweige denn WinRar etc. :-)
 
@Geli: dann haben "Heinrich" und "Erna" anscheinend zu viel Geld. Man sollte sich halt einfach, bevor man etwas erwirbt, nach evtl. kostengünsigeren (in Falle Freeware/Open-Source sogar gänzlich kostenlos) Alternativen umschauen. Ich kenne niemanden bei dem der Geldbeutel so locker sitzt :)
 
@Geli: Was gibt es denn da groß zu erklären? Du klickst rechts auf die Datei, dann steht im Kontextmenü packen oder sogar packen und per Mail versenden und fertig ist. Du kriegst die WinRAR GUI gar nicht zu gesicht. Also? Wo soll das Problem für "Heinrich und Erna" sein?
 
@sunset: + @The_Jackal: Das braucht ihr mir nicht zu erzählen, habt evtl. verkehrt verstanden wie ich es meinte. Heinrich und Erna wissen einfach oft nicht von Alternativen und mit WinRar können sie auch nichts anfangen. Ich erlebe es oft genug,
dass beim Wort ,,Zip...Packer etc. ,, der Kommentar: Was ist das denn kommt. Es sind eben nicht alle so schlau wie Winfutureleser nicht wahr?
 
ne - es lebe die warez community!
 
WinZip ist "maximus pro Anus". Da verwendet man doch lieber winrar oder sonstige alternativen....
 
ich verwende auch lieber winrar, denn was nützt mir ein winzip das mit rar nicht umgehen kann, winrar kann mit zip und rar umgehen (mit etlichen andren auch doch gerade rar und zip sind am meisten verbreitet, also benötigt man eins das mit beiden umgehen kann, und mehr) kennt jemand ne opensource alternative die rar & zip & passwort & selbstextrahierend & in mehrere teile zerstückeln umgehen kann?
 
@pixelschnitzel: das geht glaub ich in "tugzip"
 
@pixelschnitzel: glaube zum "raren" brauchste winrar, da dieses format lizensiert ist und bis heute nicht freigegeben wurde. aber alle angaben ohne gewähr.. =)
 
@pixelschnitzel: mit ein paar umwegen geht es in tugzib auch rar... man downloadet sich die probeversion installiere tug zip und dann rar auch noch anwählen und schon hat mans... bin völlig zufrieden mit tugzip ist auf deutsch und für den "Laien" auch verständlich...
 
Ich verstehe euch nicht - wenn schon eine Alternative, warum dann nicht 7Zip? Freeware, Opensource und packt besser als alles was ich kenne. gf
 
@cosima: Das ist aber illegal.
 
@cosima: außerdem werden auch 'jar' Formate (zB FF/TH Themes) von tugzip sauber ent- und gepackt.
 
@swissboy: ich nenne es anders ich sag dem einfach mal bugusing
 
Ich oute mich hier mal als langjährige und zufriedener WinZip-Anwender. WinZip ist bei mir die erste Wahl, WinRAR als Ergänzung die zweite Wahl.
 
@swissboy: is ja auch endlich wirklich mal lustig/traurig
 
@swissboy: Ich benutz es auch, aber nur auf der Arbeit da die meisten Kunden keine anderen Programme installieren dürfe bzw. Windows XP das ja so entpacken kann und wenn man ne Zip Datei an einen MAC-User schickt der damit ehr was anfangen kann als mit WinRAR oder 7Zip. Das Programm ist OK, nur leider wird es wohl nie stärker komprimieren können da die zu sehr in Ihrer Packroutine festgefahren sind seid Jahren. Eine zu starke Änderung würde wohl eine große Inkompatibilität zu anderen Zipversionen bringen. Merkt man ja schon wenn man die Packrate auf Maximum setzt bei der 9ner. Da hab ich schon mit Windows XP Probleme gehabt die Zip zu öffnen :-(
 
@Schallf: Die Packrate ist mir sowieso piepegal. Ich arbeite praktisch nur mit ZIP, ZIP-Archive kannst du auch so gut wie jedem DAU zusenden und er weiss was damit zu tun ist.
 
@swissboy: aber warum sollte man für winzip geld ausgeben, wenn es haufenweise freeware gibt, die das gleiche bzw. noch viel mehr kann? wenn du nur in zip packst, reicht ja auch windows xp. also irgendwie kann ich deine argumentation überhaupt nicht nachvollziehen.
 
@Kommissar Flex: ... weil ich WinZip einfach mag und mich keiner der Freeware-Packer bisher wirklich überzeugen konnte!
 
Ich frage mich, warum über WinZip noch informiert wird? Das Tool ist doch mittlerweile absolut überflüssig, weil es wesentlich bessere und billigere/kostenlose Programme gibt, da alle ZIP beherrschen!
Ich benutze hauptsächlich 7-Zip, das hat zwar nicht 1000 Features, ist aber via Kontextmenu pfeilschnell. Für exotischere Formate habe ich TUGZip druff und warten tue ich auf die nächste Stable von IZArc.
Tipp für Drag&Drop-Entpacken: XacRett (http://www.kmonos.net/lib/xacrett.en.html).
PS: Was ist der beste sehr kleine Packer (< 500 KB, am besten um die 100 KB) ohne Installation mit möglichst vielen Features?
 
@DocTriv: Weil es noch sehr viele WinZip-Anwender gibt die auch informiert sein möchten, unter anderem auch ich. Über fast alle anderen Packer wird ja auch berichtet.
 
@DocTriv: das deine freeware mit 7Zip schneller ist als Winzip bezweifel ich. Ausserdem setzen vor allem Firmen Winzip ein. 1.) weil es absolut stabil läuft 2.) weil es mittlerweile Backups automatisch macht 3.) die Funktion ausgereift sind und schliesslich weil das Format ZIP nunmal von allen Programmen verarbeitet wird.
 
@Bobbie25: Schwachsinn, sorry. Erstens kann man mit WinRAR genauso Backups automatisiert machen. Mit dem beigebackten Consolen-RAR sind sogar extreme Wünsche mach- und automatisierbar. Und zweitens war WinZIP noch nie ausgereift, ist wohl bis heute, dass man ein Packfortschrittfenster nicht verschieben kann, weil er es als Abbruch interpretiert (das zum Thema "ausgereift" - dass ich nicht lache). Drittens hat WinZIP ZIP nicht erfunden (nur der Vollständigkeit halber). Und viertens ist ZIP masslos veraltet, es basiert auf ALgoritmen, die nun über 15 Jahre alt sind, das ist im Computerzeitalter Steinzeit. Ach ja und mehr und mehr Firmen gehen von WinZIP weg, weil es für mehr Geld weniger kann als z.B. WinRAR. Und ausgereifter ist WinRAR schon seit den DOS-Versionen. Schon allein deshalb, weil das RAR-Format viel mehr aktuelle Begebenheiten beherrscht (Speichern der ACL-Rechteliste, genaueres Filedatum auch ohne Year2038-Bug, Splitting, ...), und nicht wie bei WinZIP nur durch Rumpatchen am Fileformat gemacht wird (das dort eingesetzte Splitting beispielsweise ist nicht ZIP-konform und damit halt nicht mehr mit allen Programmen kompatibel). WinZIP hat nur noch einen Grund, präsent zu sein: Der Name (und damit sein Bekanntheitsgrund).
 
Ich selber setze Winrar ein. Das mit der Packfortschrittsanzeige kann ich nicht bestätigen. Mir ist bewusst das das RAR Format viel aktueller ist, wenn Du danach gehen müsstest, erreichst du mit ACE eine noch hörere Ratio als mit RAR, selbst bei bereits stark komprimierten Datenstrukturen. Letztlich setzen Firmen nunmal auf Winzip weil es kompatibel ist und in Firmen das ZIP-Format überall auch im Email-Versand akzeptiert wird, wärend einige Firmen RAR/ACE & Co. nicht durchlassen. Was bringt mir das tollste Packprogramm, wenn deren generierte Archive von Exchange Filter anderer Firmen abgewiesen oder entfernt werden. Das Winrar eine gute Commandline Version besitzt ist klar, dies besass aber auch pkzip, pkunzip schon lange, bevor überhaupt an Winrar gedacht wurde. Schon in den Anfängen der 80er Jahren dominierte das LHA format (.lzh) fast vollständig auf dem Markt. Dennoch setzte sich das zip-Format durch und auch heute sind über 80% aller Formate als ZIP gepackt. Ja denkst Du vielleicht, aus Spass? .... so long...
 
winzip ist der letzte dreck..nur idioten benutzen das! winrar - und bei spezialfällen kgb archiver.. fertig!
 
@vidocq: ... nur Idioten schreiben solche unqualifizierten Kommentare - fertig!
 
@swissboy: entschuldigung, aber leider habe ich recht :)
 
@vidocq: Nein, wer andere Anwender als "Idioten" bezeichnet hat prinzipiell Unrecht. Sorry, aber deine schnodrige Ausdrucksweise (nicht nur in diesem Thread) ist voll daneben.
 
mach ich aber gern..anale grande ..muhahaha
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles