Microsoft Deutschland: Bald kann Jeder Vista testen

Windows Vista Microsoft hat gestern abend auf einer Pressekonferenz in München Windows Vista erstmals in Deutschland offiziell vorgestellt. Gleichzeitig wurde auch eine Pressemappe veröffentlicht, die in Zukunft ständig mit neuen Inhalten ergänzt werden soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Cool, ich freu mich schon wahnsinnig ^.^
 
ich freu mich auch weil ich weiß das es wieder nichts wird
 
@Saugbagger: Das sind mir die Besten. Ohne Microsoft wäre der Computer Bereich nicht da wo er heute steht. Und Linux wäre nicht besser wenn es genau "so groß" wäre wie Windows. Ich bin kein Microsoft Symphatisant und auch kein Gegner, aber Windows wird wohl in nächster Zeit noch einige PC's einnehmen. Aber das ist jedem seine sublektive Meinung.
 
@tewpak: ich glaube er meinte, dass es mit der öffentlichen Beta nichts wird...
 
@tewpak: ... also der " sublektiven " Meinung schliesse ich mich auch voll und ganz an !
 
@Saugbagger: ja ms ist genau wie ibm ein vorreiter (gewesen?). ich bin auch kein ms gegner, aber wenn sie nicht alles 1. geheimhalten 2. kontrollieren müssten...
linux ist besser, weil es offen ist (jeder kann sicherheitslücken finden/schliessen) und frei ist (jeder kann den browser verwenden den er lieb hat). windows hält sich, weil es wirklich für ALLES treiber hat!
 
@Saugbagger: Unix gab es lange bovor MS ein Betriebssystem gemacht hat. Auf Unix basiert auch Linux. Wie war das mit Geschichte?
 
@ leopard:

Jeder kann Lücken schliessen bei Linux? Jeder? Ok, ich will mal ne Lücke finden und schliessen bin aber wie die meisten Besitzer eines OS nur Anwender, kann also weder programmieren noch habe ich von Shellbefehlen von Linux ein Plan. Also was muss ich tun, wenn es ja so einfach ist, dass es jeder kann.
 
@jediknight: und wann hat Unix / Linux seine graphische Benutzeroberfläche bekommen? Und wann wird man unter Linux wie bei Windows einen Treiber mit ein paar Klicks installieren können? Und wann wird das "kinderleichte" Update vieler Linux Distributionen endlich in der Lage sein die mühevoll installierten Treiber für RAID Controller da lassen wo sie hingehören?
 
@Saugbagger: ok, also bevor hier nochmehr dummes zeug erzaehlt wird hoert mal einen moment auf papa @tewpak: microsoft hat mit knebelvertraegen die computerindustrie vorangetrieben, apple haette das zu dieser zeit, wenn es microsoft nicht gegeben haette besser gemacht (fakt). @leopard: windows hat auch leider nicht fuer alles treiber ... @jediknight: scheinbar weiss es hier keiner. @JTR: du weisst genau das es darum geht das wenn du das wissen hast zu programmieren und dir ein fehler auffaellt das du es beheben kannst, bei microsoft hast du selbst mit diesem wissen keine moeglichkeit, darum geht es verdammt! @DarkSarge: komisch unter linux muss ich garnicht mal nen treiber installieren weil alles im kernel ist (ob das gut ist sei mal dahin gestellt), unter windows fliegt mir bei solch einer installation machmal das system um die ohren. ich kenn kein linux was mit die raid treiber weg macht nach einem update, kannste mir das mal zeigen?
 
@Saugbagger: ""ich freu mich auch weil ich weiß das es wieder nichts wird ""hört sich für mich an wie ich glaub nicht das MS es für alle zugangbar macht ! Warum hier wieder ein MS versus Linux wird ist mir schleierhaft und ich finde es "OT"
 
http://tinyurl.com/qkzfh X-D
 
@Od1n: Was ich immer sage: our world needs more clarity. Na denn, fröhliches Betatesten ...
 
Der TÜV arbeitet bereits mit der Beta...
Da hat aber jemand die Werbetrommel schon ordentlich gerührt.
 
@Großer: Wenn jemand demnächst unverständliche Post vom TÜV bekommt, weiß er nun woran es liegt...ist das nich sehr riskant eine Beta produktiv einzusetzen?...Können denn auch alle TÜV Mitarbeiter Englisch?..oder handelt es sich um eine deutsche Version?
 
andere vertriebswege heißt das zufällig auch printmedien ^^
 
@jammer: könnte man fast meinen :)
 
@jammer: Bei einigen Kommentaren hier könnte man anstatt Printmedien auch Printen meinen. :-)
 
@jammer: Hmm Microsoft und Torrent?? Wär ma richtig krass. Und dann vielleicht nochn passendes Tool dazu: "Microsoft Downloadprogramm für Anschluss-zu-Anschluss-Netzwerke"
 
Naja ich find es gut, dass die Vista (btw. fand ich Longhorn klang besser^^) bald für alle zum Download anbieten. Aber für mich stellt sich vorher die Frage wie stabil das ganze da schon läuft, weil ich keine Lust habe ein OS zu installieren, dass 5 mal am Tag zusammenbricht oder so. Ich werd es mir zwar auf jeden Fall laden (hab noch tonnenweise DVD Rohlinge hier rumfliegen^^) aber bevor ich es installier werd ich wohl erst ein Weilchen warten. Auf jeden Fall find ich es gut.
*Thumbs up* ^^
 
soviel zum thema, betas nicht in produktiv umgebungen einzusetzten
die frage ist, was hat man dem tüv dafür in ausicht gestellt,
 
1. Vista finde ich 10 mal besser als so ein texanisches Rindvieh :p 2. Werd ich mir keine Beta oder deralei ziehen. Ich freu mich nur auf das Endprodukt. Etwas anderes kommt mir nicht auf die Festplatte. Ich weiß nicht wie das bei euch so ist, aber bei mir dauert es immer eine Weile bis ich alles so eingerichtet habe, daß ich damit arbeiten kann...Außerdem macht Vista am Launchday mehr Spaß, wenn man eine beta, etc. noch nicht drauf hatte.
 
@cornelis: kommt drauf an was du mit Endprodukt meinst.
XP war bis zum SP2 auch kacke find ich. Die Beta wird mir dazu dienen um zu gucken auf was ich mich einstellen muss... und meine Entscheidung vereinfachen ob ich das Geld für das Produkt ausgeben will oder nicht.
 
Habe bisher ab Win 95 alle CPP's mitgemacht, die es gab und muß sagen, die Versionen waren immer alle ziemlich stabil.
 
Ich bin auch sehr gespannt. Bin mir nur nich sicher ob mein System Vista-ready ist. Hab nen 3200+ Athlon 64, 1 Gig Ram, 200 Gig HDD, Radeion rx800 pro. reicht das? oder muss ich nachbessern...
 
@Rikibu:

Das reicht locker.Habs auf einem annähernd gleichen Sys,funzt super.
Gruß Chris :P
 
@Rikibu:
Du hast da was falsch verstanden... Vista ist ein OS und kein 3D Shooter *fg*

Wer Ironi findet darf sie begalten!
 
@Rikibu: Neee... Vista is ein 3D-Adventure *rofl*
 
@Rikibu: Oh, dass wird wohl nicht reichen. Du wirst mindestens nen "200000+ Athlon64", "10 TB Ram", "20 TB HDD" und ne "Radeon RX80000 Special Extended Pro" brauchen um Vista halbwegs nutzen zu können.
 
@Rikibu:*ROFL* DaNkE! HasT MiR dEN tAg GerEttET.
 
Hallo, als Webserver verwendet Tüv-Nord übrigens Windows 2000 mit Microsoft-IIS/5.0 als Server. Die Seite selbst schaffte es leider mit 238 Fehlern schon auf der Empfangseite nicht durch den Tüv. Auf den Unterseiten ist die Lage leider noch katastrophaler, so das die begehrte Prüfplakette des http://validator.w3.org/ versagt werden muß. Die Betreiber der Seite sind verpflichtet die nicht betriebsbsichere Webseite unverzüglich aus dem Verkehr zu ziehen, die Mängel vom Fachmann zu beseitigen zu lassen, und bis in spätestens 6 Wochen erneut dem Validator vorzulegen. Die Gebühren dafür sind an der Kasse zu entrichten. Gruß, Fusselbär
 
wie teuer wird das x64 Vista sein?
 
Da muss ich mir aber erst nen FX60 holen und so ne Grafikkarte für 500€:-)
 
@[U]nixchecker: Ich denke mal Vista wird, ähnlich wie in XP, eine Möglichkeit bieten alles im alten Stil laufen zu lassen, was dann wiederum Rechnerleistung spart und somit es auch auf deinem rechner laufen sollte.
 
dann kannste auch gleich bei xp bleiben. denn vista bietet nun wirklich nix neues ausser diese scheiß glas effekte. scheiße, weil die scheiße programmiert sind. ps: kommt winfs? nochwas: der startbutton is von der hässlichsten sorte und die icons... äksbäks! (jaja, kann man anpassen - trotzdem!)
 
@britneyfreek: Wenn man keine Ahnung hat... Auch wenn etliches gestrichen wurde, bleiben neben der neuen Oberfläche noch genug Änderungen übrig.
 
bitte, ja. schon jemals nen kernel kompiliert? wenn ja, wissen wir beide worum's geht, wenn nein, wäre das mit der "ahnung" wohl geklärt. jeder ist auf versch. gebieten speziallisiert und was windows angeht brauchen wir uns alle nix vormachen. und beim thema design sollten sich viele vorher überlegen, was sie in gegenwart eines designers losplabbern.
 
(suse) linux ist ein heilloses durcheinander, vollgepackt mit nutzlosem zeug, wo sich jeder raussuchen soll was er haben will. sozusagen ein "aldi-wühltisch". jeder der sich auf linux einlässt muss sich darüber im klaren sein, das er ständig probleme mit den einfachsten dingen haben wird. bei linux geht es nicht darum, ein funktionierendes betriebssystem zu bekommen, vielmehr um die tatsache, seine zeit sinnlos zu verschwenden, indem man ständig am betriebssystem rumfummelt (ja, dazu gehört u.a. auch das kompilieren eines kernels).
 
@vidocq: lol. du kennst wohl nix anderes als suse? tja, wer damit anfängt, is selbst schuld... solche probleme hab ich nämlich nich *froi* und nen kernel muss man sich nich komplilieren, kann man. ausserdem jibbet schon vollständige kernel-packages für so vollprofis wie dich. und wenn du ewig mit fumfummeln verbringst, liegt es daran, dass du nicht weißt wo was zu finden ist und wie alles zusammenhängt, würde dir gern mal zuschauen *hihihi*. um dir mal eine antwort vorweg zu geben: ja, es gibt auch noch andere als suse...
 
mich würde nur mal interessieren welche der vielen versionen man dann zum testen bekommt im april . ich würde ja dann die ultimate bevorzugen .
 
hallo frgae an euch reichts das system für vista ahtlon 64 x2 3800+

atix600 256mb,arbeitspeicher 1GB.160GB festplatte sata 2.
 
@schaerffe: also 1MB arbeitsspeicher halte ich für enorm unterentwickelt , darum würde ich eher 1GB empfehlen . :-)
 
Vista is bei mir auch meinem mhh wie soll ich sagen krücke ?

1800 XP 512 ram gf2 ti kann nicht klagen ok ( nix dx9 ) aber leuft

spiele grade mit der idee das mal auf mein main pc zu pack juckt mich mal in der fingern om Counter-Strike leuft :)

ne das mach ich jetzt mal auf der krücke !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles