EU-Minister segnen Vorratsdatenspeicherung ab

Internet & Webdienste Am heutigen Dienstag haben sich die Justizminister der 25 EU-Mitgliedstaaten endgültig auf die systematische Speicherung von Telefon- und Internetdaten geeinigt. Dies bedeutet, dass alle Verbindungsdaten zwischen sechs und 24 Monate lang gespeichert ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hab doch tatsächlich verpasst das schon die nächste Big Brother Staffel angelaufen ist. Ein glück bin ich Schweizer. hrhr :)
 
@shelby500t: Sobald du mit einem EU-Bürger/Firma Kontakt aufnimmst bist auch gespeichert.
 
@shelby500t: Wieviel "inner"-schweizer Datenverkehr hast Du denn so monatlich? Wieso glaubt Ihr Schweizer (zusammen mit den Briten) eigentlich immer, vom "übrigen" Europa unabhängig zu sein? Wie kommt Ihr bloß alle auf diese schwachsinnige Idee? Liebe Admins, es tut mir leid, wenn ich mit diesen Fragen gegen die Netiquette verstoßen haben sollte, aber es musste einfach einmal raus!
 
Unglaublich. George Orwell lässt grüssen. Endlich eine lückenlose Kontrolle aller EU-Bürger. Der Terorismus muß für unsere Spanner-minister herhalten.
 
Ich frage mich wie so eine Speicherung gegen den Terrorismus helfen soll, den dann müssten sie ja alle Anrufe usw. analysieren. Speicherung bei verdacht ist ja ok, aber so wird fast jedem unterstellt das er etwas verbotenes macht. Interessant wäre auch eine Statistik wieviel Daten pro Tag gespeichert werden, das könnte ja fast schon in die TB gehen.
Edit: Hab gerade in den Nachrichten gehört, das angeblich nur Anrufer + Angerufener + Datum (Dauer?) gespeichert wird. Dann wird der nutzen ja noch geringer, etwas für Statistik-Freaks.
 
@floerido: Potentiell ist erst mal jeder ein Verbrecher. Wenn dann alle deine Telefonate und Internetverbindungen geprüft wurden, bekommst du ein Persilschein und eine weisse Binde.
 
@floerido: Das wird ohnehin schon immer gespeichert... auch vor diesem EU gschisti gschasti :D
mfg
S!nCE
 
Nun ja, zwei Möglichkeiten: 1. Die Guten Leute in Rot aus Karlsruhe begutachten das ganze und stellen ganz schnell fest, daß das verfassungswidrig ist. 2. Die haben wohl noch nie was von Revolution gehört. Oder daß die Soldaten der Bundeswehr auf die Verfassung und nicht auf die Regierung schwören.
 
@Rika: Wie ist das mit EU-Richtlinien? Müssen die in nationales Recht umgesetzt werden oder dürfen die ignorriert werden? Und wenn dies dann für illegal (und bei der Gelegenheit auch noch für sinnlos) erklärt wird, hat das irgendwelche weiteren Folgen für Deutschland? (Experte gesucht :)
 
naja terrorismus ist wieder mal der deckmantel der industrie...
 
Slowakei und Irland-aha! Gibt es sie noch, ja? Politiker die schlicht und ergreifend ihr Brain nutzen und nicht alles aufgeben, weil man so eventuell begangene Taten aufklären kann. Der Bürger ist der, um den es sich dreht. Unsere Rechte stehen zur Disposition. Der Schutz vor der Allgegenwart des Staates oder eines Staates ist ein elementares Freiheitsrecht, dass es so nicht mehr gibt. Der Staat spielt sich auf, obwohl solche Maßnahmen kaum zu etwas nütze sind. Es ist zum aus der Haut fahren. Mal sehen, wie unser Verfassungsgericht dieses Problem wertet.
 
Is schon krass was auf dieser welt abgeht. auch wenn es etwas zu sehr schwarzmalerei is. überlegt euch mal was man mit den daten alles anfangen kann, wenn sie erstmal da sind. zwar wird offiziell natürlich nie zugegeben das man die daten zu anderen zwecken nutzt, aber es brauch ja nur mal wieder nen machtwechsel geben und schon würden die daten unter umständen missbräuchlich verwendet. und wer kontrolliert überhaupt die kontrolleure?? da gibts ja auch hin und wieder schwarze schafe.
 
Damit ist der Bespitzlung durch den Staat Tür und Tor geöffnet. Unterm Deckmantel der Terrorismusbekämpfung wird spioniert was das Zeug hält. Ich glaub die STASI ist wieder auferstanden.
Vor allem lachen sich jetzt mit Sicherheit die richtigen Terroristen nen dritten Bauch an.....weil die ja auch sicher ohne Sicherheitsvorkehrungen ihren Datenverkehr abwickeln......wie doof muß man eigentlich sein um Politiker zu werden? Da hat glatt ein Spatz mehr Fleisch auf der Kniescheibe als die Hirn im Schädel.
 
@byteBude
ich bekomme schon vor Wut einen roten Kopf, wenn mich die Verkäuferin aus dem Supermarkt nach meiner Postleitzahl fragt. grrrr... and fuck the Payback!
 
@keiflin1: Was passiert eigentlich wenn man die nicht sagt, verkaufen die einem dann nichts. :-) Die einzige Kundenkarte die ich nutze ist die von IKEA, da gibts wenn wenigstens nen recht hohen Rabatt nicht nur nen paar 100stel-Cent.
 
@ floerido
am liebsten würden die das so machen, mir nichts zu verkaufen. El-Grande-CG hates schon angedeutet. Ich bin auch der Meinung, dass das BVerfG ein diesbezügliches Gesetz wieder kassiert, weil eine Speicherung auf Vorrat auf eklatante Weise gegen die Verfassung gerichtet ist. Wenn man so will sind die Herren und Damen Politiker die wahren Terroristen, weil sie mich meiner und unser aller verfassungsmäßigen Rechte berauben. Es kommt ja noch nicht mal darauf an, dass meine Daten sowieso keinen wirklichen Terrorjäger interessieren werden, aber es gibt schließlich noch andere Dienste. Eine solche Speicherung beinhaltet einen Generalverdacht und ist insofern schlicht eine im EU Parlament angeregte Frechheit. Wehret den Anfängen. Das sind eindeutige faschistoide und Herrenmensch Anwandlungen, die die verantwortlichen Politiker an den Tag legen. Keinen Menschen haben meine Telekommunikationsdaten zu interessieren- es sei denn ich bin ein Ganove und ein Richter gengehmigt meine Überwachung. Da ich kein Ganove bin, brauche ich dieses nicht zu befürchten.
 
@floerido: Der eigentliche Sinn von Kundenkarten ist die gemachten Einkäufe zu personalisieren. belohnt wird dass mit einem bischen Rabatt. Wenn der Trend der Datensammelwut in diesem Tempo weitergeht, ist es keine Frage mehr, ob die gesammelten Daten in nicht allzu ferner Zukunft auch abgeglichen werden. Und dann ist über jeden wirklich alles bekannt. Und ob die Daten auch wirklich sicher gespeichert werden, lasse ich einmal dahingestellt. Meiner Meinung nach wird hier unter dem Deckmantel der Terrorismusbekämpfung weit über dass Ziel hinausgeschossen.
 
@ halloween: lol... spätestens wenn unsere politiker wissen wollen ob die "terroristen" ihre bombenbau-haushaltschemikalien vom real oder vom kaisers beziehen oder sowas :D
 
Vielleicht möchte ja jemand mitbieten :- ) __-http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewBids&item=6256142592

 
Vielleicht möchte ja jemand mitbieten :- )____
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=6256142592

sorry
 
JA ! Spioniert mich aus, Speichert alles über mich ! Am besten se setzen mich in eine zelle damit wirklich ALLES über mich bekannt ist...
Leute, speichert doch noch meinen Pinkeldruck für eure statistik !
 
Is jetz wieder wie Schule gehen :D
Das was der Schüler(Bürger) machen darf ist:
Zur Kantine gehen (Supermarkt)
Fragen ob er eine Connection zur Toilette aufbauen darf :) EU for ever :D

Und.... is nur eine wage Vermutung, aber: Hacker haben wieder was zu tun.... eine irrsinnig große "unnütze" Datenbank die danach schreit ausgehorcht zu werden. Für die Hacker: 127.0.0.1

mfg
S!nCE
 
Wird (hoffentlich) vom BVerfG wegen Verstoßes gegen Artikel 10 des Grundgesetzes kassiert.
 
Yeah. Die Totalüberwachung ist da !! Wurde auch langsam mal Zeit !!! Kann mich ja kaum noch retten vor lauter Terroristen...
 
liebe eu, ich habs kapiert, es ist einfach herrlich hier / die massen stehen jubelnd hinter dir // liebe eu, ohne mist, bleib genau so, wie du bist / ich taetowier mir deine flagge ins gesicht // ich bin so schrecklich stolz auf dich...
 
Meine Meinung dazu hier: http://rainonline.ws/ - Wer sich (noch) mal kräftig drüber auslassen will, nur zu...
 
Ich hoffe nur, das INTELLIGENTE Leute diese Daten verarbeiten. Anhand unser politischen Lage möchte ich das bezweifeln!
Nun, ich befürworte dies, wenn sie tatsächlich zur Verhinderung von Gewalttaten herangezogen werden. Jedoch warte ich nur darauf, dass das große Schnüffeln beginnt und alle filesharer als Gewaltverbrecher tituliert werden und die Musikindustrie den größten Nutzen aus dem Ganzen zieht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte