Microsoft Office 2007 - Neuer Name und neue Pakete

Office Microsoft hat vor kurzem den Namen der neuen Version seiner Büro-Suite Office bekannt gegeben. Das Paket, welches bisher den Codenamen "Office 12" trug wird nun wie bereits länger erwartet unter der Bezeichnung Microsoft Office 2007 vertrieben und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gibt es eigentlich einen wirklichen Kaufgrund für das neue Office? Schätze, Otto-Normalanwender würde sogar mit Office 2000 zurechtkommen, und selbst Super-Buisness Leute zahlen eigentlich viel Geld für wenig Unterschiede.

Und - gibt es eigentlich eine Art Update von 2003 zu 2007 ???
 
@yikrazuul: Zum Beispiel die neue Oberfläche und viele weitere Neuerungen.
 
@yikrazuul: Wenn du alles im vollen Umfang nutzt, lohnt sich das bestimmt. Aber wenn du zuhause nur ein paar Liebesbriefe, deine Haushaltskasse per Tabelle ausrechnest, oder einfach nur ein paar Bewerbungen schreibst, könntest du wahrscheinlich verzichten.
 
@juelich: dafür reicht open office
 
@juelich: Liebesbriefe am PC schreiben... *ohne Worte* :)
 
@yikrazuul: aber das design ist geil... microsoft passt mittlerweile alle produkte (software) an ein revolutionäres vista design (slate ?!). ich persönlich finds hammer, man kennt diese grafikspielereien aus scifi filmen etc... die zukunft, sie kommt.
 
@TiKu: echt mal... das macht man doch per MMS :-)
 
@yikrazuul: ein kaufgrund wird sein wenn du ab ner besimmten Zait nur noch 2007er dokumente bekommst und du se net aufbekommst oder immer sachen fahlen.
kurzer hype und die anderen müssen mitziehen.
So wars bei 2000 und 2003 ...

ich habs noch nicht ausprobiert und weiss net was jetzt wirklich besser sein wird.
 
@ -=[J]=- : wurde nicht bereits versprochen, in office 2007 das open-document format zu verwenden? würe das dann nicht in allen office-versionen funktionieren?
 
@dandjo: Es wurde weder versprochen, das OpenDocument-Format zu unterstützen (Microsoft hat stattdessen ein eigenes XML-basiertes mehr oder weniger offenes Format entwickelt) noch hieße das, dass auch Office 2000, XP und 2003 diese Dokumente lesen könnten, denn Office 2000, XP und 2003 haben keine entsprechenden Filter.
 
@TiKu: Es ist aber wohl davon auszugehen das Office 2000, XP und 2003, wenn es denn soweit ist, mit diesen Filtern nachgerüstet werden können. Konkret versprochen ist das aber tatsächlich nicht.
 
@TiKu: aha, na gut zu wissen, dachte ich hätte das mal irgendwo gelesen. zum microsoft eigenen xml-format: das sollte für frühere versionen doch kein problem sein, einfach einen parser schreiben - fertig. das is ja das tolle an xml.
 
die hälfte der versionen hätte ja wohl auch gereicht. echt nervig. für was braucht man eine "Standard", eine "Home and Student" und eine "Basic" - Version? hätte man das nicht zu einer version zusammenfassen können?
 
@last-aid: nein. Studenten versionen sind klar, verbilligt für studenten. die anderen versionen sind eingeschränkte office-pakete, da nicht jeder den krimskrams braucht den zb. eine firma mit einem voll ausgestattetem office braucht.
 
Das Thema Studentenversionen ist ja wieder etwas anderes. Die gibts nämlich über die Universitäten gratis (jedenfalls bei uns mittels Microsoft MSDAA). Ansonsten hat man als Schüler / Student Zugriff auf verbilligte Versionen. Das hatte aber bis jetzt keinen Einfluss auf den Funktionsumfang und waren eigentlich auch immer die Pro Versionen. Somit kann ich die Version Home/"Student" schon am wenigsten von allen verstehen.
 
@last-aid: Man kann sich über den Link Pressemitteilung 2 Dokumente von MS runterladen, die einmal den Inhalt der jeweiligen Version sowie dessen Preis beschreiben. Beim Inhalt hat sich einiges getan. So wird Outlook 2007 nicht mit Office Home and Student 2007 mitgeliefert. Das ist bei Office 2003 noch anders. Basic besteht aus Word, Excel und Outlook. Vielleicht als System Builder zu bekommen. Bei Standard kommt noch Powerpoint dazu. Ich werde wohl wieder Pro nehmen müssen, da ich auf Access angewiesen bin. Das Update auf Standard wird mit 239,- $ und das Update auf Pro mit 329,- $ angegeben.
 
@last-aid: Dass Outlook 2007 in der Student-Version fehlen soll ist großer Mist. Der Unterschied in der Lizenz besteht darin, dass man die Studenten-Version (bei 2003 heißt sie SSL) nicht für gewerbliche Zwecke - sprich: zum Geldverdienen - wie z.B. in Firmen o.ä. einsetzen darf.
 
@ SchroederX: Die SSL Version von Office 2003 darf auch kommerziell verwendet werden :-)
 
schon bekannt unter welchen OS's das Office laufen soll, zb. nur noch XP, Vista?
 
@Benjamin: Meines Wissens ab XP aufwärts, kann aber keine Quellen dazu angeben.
 
also die änderungen von xp auf 2003 waren echt minimalst - aber die Änderungen von 03 auf 07 sind doch schon erheblich - da merkt man dass sie was tun - was bei früheren versionen nur mit viel fantasie möglich war :)

kann mir nicht vorstellen dass es updateveresionen geben wird...

wann solls denn überhaupt rauskommen?
 
Wann wird Office 2007 für den Endanwender erhältlich sein?
 
@milko & Od1n: hab mal noch ergänzt, dass es ende 2006, kwasi zeitgleich mit vista oder kurz danach, erhältlich sein soll.
 
Die Screenies wurden wohl auf einem 40"er Widescreen gemacht. Nicht schlecht.
 
@sam79: Und offensichtlich unter MacOS oder dem WinXP-Mod FlyakiteOSX :-)
 
@SchroederX:
ne ist windows. hoffe die bringen auch eine macversion raus, wäre ja schön blöd, da es immer mehr davon gibt (siehe intelmacs)
aber die von microsoft mögen wohl den osx style :)
find solche modifikationen wie flyakite sehr schön, erst grad die neue 3er =)

lg
 
Weiß jemand, was in den Screenshots bei der Installation der Eintrag "Microsoft Windows ACE" zu bedeuten hat?
 
das neue powerpoint sieht vielversprechend aus. die früheren versionen fand ich eher etwas einfach gemacht. sah irgendwie nicht sehr prof. aus das ergebnis.
 
Wie ist das mit Office-Upgrade? Kann man dann eine Upgrade-Version von Office 2003 auf Office 2007 kaufen?
 
das neue design sieht ja sehr interessant aus, hoffentlich ist es aber auch intuitiv genug um einen umstieg für alle anwendergruppen zu ermöglichen ... ansonsten wird es der professionelle absatz deutlich schwerer haben. leider scheint auch diesmal kein dokumentenmanagement integriert zu sein.
 
@sarit77: Wenn man nach den Videos von der PDC05 geht, die ich jedem Interessierten nur ans Herz legen kann, ja. Die Oberfläche wird komplett entschlackt und die neuen Features sind wirklich gut. Der größte Schritt wie ich finde seit 97.
 
Hallo!
-
Einfach nur genial!!!
-
Allerdings ist es sehr schade das Outlook nicht mehr in der Standardversion enthalten ist, also muss man wohl die Basic nehmen.
Die reicht i.d.R. völlig aus.
Denn Word, Excel und Outlook sind nun wirklich die Standardprograme.
Heinanwender werden wohl eher selten Powerpoint benötigen.
Allerdings würde mir in der Basic dann Frontpage fehlen.
Na ja, muss man mal durchrechnen und schauen welche Version sind macht!
-
Gruß
svenyeng
 
@svenyeng: 1) Auf Outlook kann jeder verzichten, 2) PowerPoint ist gerade bei Studenten immer beliebter, da sie Vorträge gestalten müssen. Dass es fehlt, ist infolgedessen ärgerlich 3)Frontpage hat leider ein dickes Problem: es generiert Webpages, die nicht richtig HTML-konform sind (früher gabs heftig Darstellungsprobleme mit nicht-IE Browsern). Daher kann man's auch weglassen!
 
@svenyeng: Wieviele? 7, nein 8 verschiedene Editionen ... Und trotzdem ist immer wieder gerade das falsche Produkt mit dem falschen zusammengepackt, so daß man doch das Große nehmen muß. Lasst den Scheiß doch endlich. Ein Office-All-in-One, vielleicht noch ein Office-Basic und alle Programme wieder einzeln. Ende der Verwirrung und jeder bezahlt wirklich nur das was er braucht. Aber das ist anscheinend genau der Punkt. Eben das will man vermeiden. Was findest Du daran nun bitte genial?
 
Hallo!

@yikrazuul:
1) also ich nutze Outlook und kann und will nicht drauf verzichten
2) Ich sprach von normalen Anwendern, Studenten und Schüler brauchen Powerpoint, das ist richtig!

Beim Office 2003 SSL konnte man z.B. Access für 20 Euro dazu ordern.
Ich könnte mir vorstellen das es bei der Office 2007 SSL sowas ähnliches geben wird. Vielleicht dann auch für Powerpoint.

3) Frontpage ist mittlerweile richtig gut! (Frontpage 2003) Alle Versionen vor der 2000er Version waren nicht so gut. Das ist richtig.
Und wer Frontpage richtig bedienen kann, bekommt auch nen sehr guten HTML Code. Nur ich merke immer wieder, das die meisten Leuten es anscheinend nicht richtig bedienen können.
CSS z.B. ist sehr komfortabel und problemlos möglich.

@call_me_berti:
Ich finde Office generell genial.
Das mit den vielen Versionen ist so ein Problem für sich.
Aber ich meine so schlecht ist die Staffelung auch wieder nicht.

Gruß
svenyeng
 
Hm, ist Office Enterprise so neu, nachdem es von Office 2003 eine "Professional (Enterprise Edition)" gab? Die blicken auch nicht mehr in ihren Namen durch :)...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles