Ultimate Boot CD 3.4 - Umfangreiche Tool-Sammlung

Software Die Ultimate Boot CD ist gestern in der Version 3.4 erschienen. Diese linuxbasierte bootfähige CD vereint viele Programme zur Diagnose, Wartung, Reparatur, Verwaltung, Einrichtung uvm. unter einer einheitlichen, leicht zu bedienenden Oberfläche. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hööö...."Die Ultimate Boot CD ist gestern in der Version 3.5 erschienen." aber im titel steht 3.4 und auf der HP auch, also nen kleiner schreib fehler oder?

Ansonsten ne super CD kann ich nur empfehlen ^_^
 
nim hats nie so mit Rechtschreibung / korrekten News :)
 
@thepoc: sowieso nie... ich kanns auch einfach lassen. *fixed*
 
@thepoc: nim= ich bin der chef!
 
Und für die die es nicht wissen: Die Full Version ist die Basic PLUS Insert, eine auf Sicherheitsaspekte getrimmte Linux-Live-Distro. Allerdings wurde die dortige Insert etwas gemoddet. Ich will es jetzt zwar nicht beschwören, aber Insert an sich ist IN ETWA so groß bei DamnSmallLinux.
 
@ McStarfighter: Ja, INSERT ist ähnllich wie DSL. Auch nur 50MB gross und kann auch auf einen USB Stick geladen werden. INSERT hat durch den captive Treiber auch Schreibrechte auf NTFS Partitionen und auch das extrem nützliche Password Change Tool ist mit an Bord :-) (http://www.inside-security.de)
 
@shrek: Schreibzugriff auf NTFS? Is das unter Linus nicht extrem fehlerbelastet so in Sachen Datenverlust usw.? Wenn ich mich täusche, dann klärt mich bitte auf!
 
@demmi: mit captive soll das gerade nicht fehleranfällig sein, da die Original-Windows-Treiber eingebunden werden, hnen wird eine Windows-Umgebung vorgespielt. Ist neu aufgelegt - vorher gings nur bis Treibern aus XP-SP1, INSERT ist noch nicht angepasst.
 
welches virenprogramm ist auf der cd standartmäßig enthalten?
 
@Valeron: Verflucht nochmal. Inzwischen sollte es doch eigentlich auch der grösste Legastheniker verstanden haben. Es heisst STANDARD. gf
 
@Valeron: F-Prot Antivirus for DOS, McAfee Antivirus Scanner, Avast! V7.7 for DOS und AVG Free Edition, alle mit Virusdefinition Stand 9. Februar 2006.  PS: Ein kurzer Blick auf die Homepage hätte genügt.
 
@felixfoertsch: Irgendwann wird das aufgrund des überwiegenden Teils der Deutschen, welche die Schreibweise mit "T" am Ende "bevorzugen", höchstwahrscheinlich sowieso im Duden als ebenfalls zulässige Schreibweise deklariert. Zumindest haben dann die Politiker nicht durch eine "Rechtschreibreform" darauf hingewirkt, sondern es ist durch den täglichen Gebrauch soweit gekommen (Pisa lässt trotzdem grüßen :-))
 
@Valeron: ihr seid ja sooo gemein. Dabei bin ich mir ganz sicher, Valeron wollte uns nur unbedingt noch jenes "t" nachreichen, welches knapp 4 Worte früher von einem "is" ganz schmerzlich vermißt wird :-)
 
@swissboy: danke swissboy für die auflistung
@felixfoertsch:ja tut mir leid wennn dich das wort so überfordert aber rumtrollen kanst du woanders!
 
@Valeron: Hihi besser keinen weiteren Zündstoff liefern :)
 
@smeagollum: :o)
 
ach übrigens ... es gibt schon einen Bugreport für die v.3.4. Aber nichts Schlimmes. Versehentlich ist statt der aktuellen Arachne boot disk 3.35 noch die alte 3.31 drauf. Wer noch nicht gebrannt hat, kann das korrigieren. Patch und Anleitung gibts auf der Homepage.
 
ach übrigens..da bau ich mir doch lieber meine eigene...mit allen nur erdenklichen features..und den besten programmen am markt :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen