Microsoft veröffentlicht Windows Defender Beta 2

Software Microsoft hat gestern abend mit der zweiten Runde des Beta-Tests seiner AntiSpyware-Software "Windows Defender" begonnen. Die Beta 2 ist öffentlich zugänglich und steht zunächst nur in englischer Sprache zum Download bereit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
finde das Tool nicht schlecht, hab die Beta1 im Einsatz.
Aber warum braucht MS mit so einem kleinen Progie so lange bis zur Final??
 
@tokeegecko: Weil es imens viel Spyware Adware und sonstige Schädlinge gibt. Gruß Gothie
 
@Gothie: mich stört halt dieser BETA-Beigeschmack.
Und mit einem regelmässigem Update ist das doch null Problem, oder?
 
@tokeegecko: Ich habe bemerkt, vorallem bei der 1 Beta, das der Zugriff auf Laufwerke allgemein verlangsamt wurde, ich bin mir zwar nicht sicher, ob das mit der Beta 2 nun behoben wurde, ich denke aber das sich in der Beta 2 einiges getan hat. Ich finde es vorallem gut, das Microsoft die Zeit nimmt, ein Produkt richtig zu entwickeln. Sonst kommt wieder das Thema auf, Frickelware, und besser ist es etwas richtig zu machen, als statt immer wieder neue Version nach zu liefern müssen. Gruß Gothie
 
@Gothie: da geb ich dir vollkommen Recht.
 
@Gothie : Nein, MS will es einfach jetzt noch nicht fertig bekommen. So ein Programm ist binnen eines Monats fertig und kann als Final veröffentlicht werden denn es war bereits komplett fertig. Microsoft musste es nur umlabeln und eigentlich nur die Signaturen erweitern, Statt dessen haben sie die Signaturen komplett zu Müll verarbeitet und hängen seit Monaten an Kleinkram rum. Signaturen werden heutzutage über Nacht nachgeliefert... es gibt keine technischen Gründe für diese Verspätungen.
 
@Chuck: Okay, diese Argument greift natürlich auch. Gruß Gothie.
 
@all: Als es noch nicht von Microsoft aufgekauft war, hieß es GIANT Antispyware. Das Umlabeln und auf Beta Qualität bringen dauert natürlich seine Zeit, dafür muß man doch Verständnis aufbringen. .-) Habe gerade mal nach einem kleinen Vergleich zwischen Spionageprogramm Scannern gesucht, und einen Vergleich zwischen Ad-Aware, Spybot Search and Destroy, GIANT Antipyware (Das alte Label von Windows Defender) und Pestpatrol gefunden: http://tinyurl.com/bvav4 (tomsnetworking.de) Gruß, Fusselbär
 
@Fusselbär: Kleines Lob für zwischendurch. Ich finde es gut, wenn User tinyurl´s mit Quelle angeben. Du bist ein gutes Vorbild, danke.
 
Was mich nun stört, ich bekomme das Teil nicht installiert, Fehler Nummer: 1609. Nuja Beta halt *g* Gruß Gothie
 
@Gothie: Hab auf 2 Rechnern genau das gleiche Problem...
 
@ GeorgOctane: Dann mal abwarten und Tee trinken. Schade das man die Fehlemeldung nicht kopieren kann. Gruß Gothie
 
@Gothie: Interessant ist auch, dass die ihren komischen "Genuine Advantage Check" bei diesem Teil nicht nur auf der Downloadseite verwenden, sondern den auch in den Installer selbst nochmal mit eingebaut haben. Wenn man versucht, das Programm auf einem nicht "validierten" System zu installieren, bricht das Setup nach Angabe der ganzen Installationsoptionen mit nem Fehler ("obtain a valid installation key") ab...
 
@DON666: Das Problem, Downloaden konnte ich das Teil, also gehe ich davon aus, das ich Authorisiert bin, das Teil zu verwenden. Gruß Gothie.
 
@Gothie: ich bekomme auch die 1609 zu sehen :-/
 
@Gothie: Fehler beim Installieren BUGFIX: Fehler Nummer: 1609 Einfach eine lokale Gruppe anlegen die "USERS" heisst dann funktioniert die Installation.
 
@webkeeper: Super Tip :) Thanks. Hat funktioniert! Gruß Gothie.
 
Benötigt Service Pack 2, die glauben doch wohl nicht das ich mir mein XP deswegen versaue um das Programm ans laufen zu bringen.
 
@xphansi: was hast du gegen SP2 ?? Mal wieder nix verstehe !!
Aber ich möchte jetzt auch kein Disput über SP2 oder nicht anfangen.
 
@tokeegecko: Windows Firewall, Security Center, Infoleiste, dreimalige Abfrage im IE ob ich wirklich ein Download tätigen will, und sonstige Änderungen die am IE getätigt wurden. Das alles will und brauche ich nicht. Daher fordere ich auch weiterhin das die Servicepacks dahingehend geändert werden das ich diese Sachen abwählen kann, man nennt sowas auch BENUTZERDEFINIERTES SETUP.

 
@xphansi: schalt es doch einfach ab, wenn´s dich stört. Hab es auch so gemacht, MS Firewall setze ich auch nicht ein. Aber ich denke mal, für viele Anfänger ist etwas Schutz von Hause aus besser wie gar keiner. Das SP2 beinhaltet aber bei weitem mehr.
 
@xphansi: schonmal was von XP Anti-Spy oder XPY gehört, anstatt dich hier aufzuregen solltest du dich informieren, anhand dieser progz kann man alles abschalten was du hier aufgezählt hast...
 
@tokeegecko: Wozu erst installieren wenn ich es dann doch abschalten kann und will, ich mülle mir doch nicht mein Rechner mit Dateien voll die keinerlei Verwendung haben ? "Das SP2 beinhaltet aber bei weitem mehr" Ja lauter Sachen die ich nicht brauche.
 
@xphansi: steig um auf linux :-D *kopfschüttel*
 
@xphansi: na ja, jedem das Seine.
 
@xphansi: *kopfschüttel* Das SP2 beinhaltet aber auch viele sehr sinnvolle Updates die nie für SP1 erhältlich waren und ist daher dringenst zu empfehlen.
 
@swissboy: hab ich auch schon angemerkt, aber mit einigen ist es sinnlos, solche Diskussionen zu führen.
 
Die BETA-Bezeichnung sollte man sich auch zu Herzen nehmen und das Tool wenn dann wirklich nur nebenbei zu Testzwecken verwenden. Völlig Ausgereift ist das Programm nämlich noch nicht, ein fertiges Produkt wie zB Ad-Aware sollte bereits installiert sein. Habe nur mittelmäßige Erfahrungen damit gemacht. Da das Programm für Vista gedacht ist, könnte es bis zu Fertigstellung auch noch ein Weilchen dauern...
 
"Windows installer möchte eine ausgehende Verbindung mit genuine.microsoft.com" -> Als Spyware bezeichnet man Software, die ohne Wissen des PC-Benutzers und ohne dessen ausdrückliche Zustimmung auf einem PC installiert wird und dort unerwünschte Aktionen ausführt.
Hat man als User mit der EULA erklärt, das man diese Verbindung ungefragt erwünscht???
 
@mcshadow: Es wird keine Software ohne Wissen des PC-Benutzers installiert, der Installer führt lediglich einen Genuine-Check durch.
 
@mcshadow: immer dieser Verfolgungswahn! Habt ihr zu viel AkteX geschaut ??
Und außerdem: wer lesen kann ist klar im Vorteil: Steht doch dabei, mit der ausgehenden Verbindung: >>Während der Installation wird der Produktschlüssel des Host-Systems überprüft, so dass das Programm nur auf legal erworbenen Versionen von Windows XP eingesetzt werden kann.
 
Fehler beim Installieren BUGFIX: Fehler Nummer: 1609
Einfach eine lokale Gruppe anlegen die "USERS" heisst dann funktioniert die Installation.
 
@webkeeper: danke für den tipp - das klappt
 
@webkeeper: ich steh grad irgendwie aufm Schlauch - wie/wo richte ich denn eine lokale Gruppe ein? (XP Home?) danke im Voraus!
 
@webkeeper: und falls jemanden diese windows genuine check stört, der besorge sich das Microsoft Tool "Orca" aus dem Windows SDK und entferne in dem MSI aus der Tabelle "CustomAction" die beiden Einträge, die die Kürzel "WGA" enhalten. Dann abspeichern und Installation normal starten... :)
 
@leaxim: Einfach ein Benutzerkonto mit Adminstrator-Rechten mit Namen USERS erstellen, nach der Installation kann es wieder gelöscht werden.  @Cipher: WinFuture ist keine Crackerseite ...!
 
verbesserte Oberfläche? Ich find die grausam und fand die der Beta 1 deutlich besser. Aber egal, ich bleib dabei.
 
Hallo, was mit in der neuen Version auffällt, ist das keine Scanengine mehr nebenher läuft. In der Beta 1 gefiel mir dass gerade am Besten. Gruß Gothie.
 
@Gothie: meinst du die Real Time Protection? Die läuft noch, ist aber nun ein wenig "versteckt". Wie auch so'n paar andere Sachen ..
 
@Grinzha: Ach so, und unter welchem Task läuft der Protectionmode? Nicht das ich diesen versehentlich beende. Gruß Gothie. [edit] Ich sehe ihn, habe eben mal im TuneUp geschaut. Was mir auffällt und das ist Positiv, der Zugriff auf Festplatten geht nun auch wieder viel flotter als mit der Beta 1.
 
Mal nen neuer Fehler :)

Error 1926 Could not set file security for file C:\Dokumente und Einstellungen\ ...\. Error: 1450 Verify that you have sufficient privileges to modify the security permissions for this file.
 
@solariz: Hilft da der Tipp von webkeeper aus Kommentar [o6] nicht? Ansonsten ist es diesmal ja relaiv klar was zu tun ist, den entsprechenden Ordnern bzw. Dateien genügend Rechte geben.
 
Ich weiss ja nicht, aber irgendwie sehe ich immer wieder das Microsoft solche 0815 GUI's macht. Einige Buttons und sonst nichts mehr ?
 
@müffler: es braucht ja auch gar nicht mehr. sonst wird das programm nur unübersichtlich. wenn es zweckmässig ist reicht das völlig aus.
 
@müffler: Weißt du, wenn MS nämlich viele Buttons usw. macht, heißt nämlich: Klicki Bunti und nix dahinter...
 
Mir gefällt die neue Oberfläche auf jeden Fall besser!
Nur eines wundert mich - gibt es keine Updatefunktion mehr?
Macht der "Defender" es Automatisch (via Windowsupdate??)???

Weiss da einer was?
 
ähm, ist das Taskleisten-Symbol nur bei mir verschwunden? Oder wurde das jetzt kurzerhand abgeschafft?
 
Liegt das an mir oder klappt das mit dem updaten der Definitions bei allen im Moment nich?
 
Erst gestern berichteten wir von einem Fehler, durch den Symantecs Norton AntiVirus als Schadsoftware erkannt wurde.
Na so schlecht kannWindows Defender Beta 2 nicht sein wenn es Norton als
Schadsoftware ansieht !!!!!!!!!
 
@donaukurier: meine meinung ^^
 
Ein paar Infos über Windows Defender Beta 2: http://www.winsupersite.com/reviews/windefender_beta2.asp
Das erklärt auch, warum das Trayicon verschwunden ist, wie das mit den Updates funktioniert, wann eine deutsche Version rauskommt und, und, und.
 
"Erst gestern berichteten wir von einem Fehler, durch den Symantecs Norton AntiVirus als Schadsoftware erkannt wurde." Wo ist da der Fehler ????
 
re:7] von Fusselbär am 14.02.06 um 11:39 Uhr Diesen Kommentar positiv bewertenDiesen Kommentar negativ bewerten
@all: Als es noch nicht von Microsoft aufgekauft war, hieß es GIANT Antispyware. Das Umlabeln und auf Beta Qualität bringen dauert natürlich seine Zeit, dafür muß man doch Verständnis aufbringen. .-) Habe gerade mal nach einem kleinen Vergleich zwischen Spionageprogramm Scannern gesucht, und einen Vergleich zwischen Ad-Aware, Spybot Search and Destroy, GIANT Antipyware (Das alte Label von Windows Defender) und Pestpatrol gefunden: http://tinyurl.com/bvav4 (tomsnetworking.de) Gruß, Fusselbär

War wohl nichts damit!!!!!!!

Es klappt! Der Apache-Webserver ist auf dieser Website installiert!

Wenn Sie diese Seite sehen, dann bedeutet das, dass die Eigentümer dieser Domäne soeben einen neuen Apache-Webserver erfolgreich installiert haben. Jetzt muss noch der richtige Webinhalt zugefügt und diese Platzhalterseite ersetzt werden (oder der Webserver für den Zugriff auf den richtigen Inhalt umkonfiguriert werden).

Wenn Sie diese Seite an Stelle einer anderen erwarteten Website sehen sollten, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Eigentümer dieser Site auf (Versuchen Sie, eine E-Mail an zu senden)!

Obwohl der Eigentümer dieser Domäne die Apache-Webserver-Software verwendet, hat diese Website ziemlich sicher keinerlei Verbindung mit der Apache Software Foundation (die diese Software kostenlos vertreibt). Es besteht also keinerlei Veranlassung, eine E-Mail an die Entwickler der Software zu senden. Sollten Sie das dennoch tun, wird Ihre E-Mail stillschweigend ignoriert.

Die englische Online-Dokumentation für die Apache-Webserver-Software ist Bestandteil dieser Software-Distribution.

Dem Webmaster dieser Website steht es frei, das untenstehende "Powered by Apache"-Logo auf einem Apache-basierten Webserver zu verwenden.
Vielen Dank, dass Sie Apache gewählt haben!
 
g* Norton ist auch eine Art Schadsoftware g*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles