Microsoft-Campus wird für 1 Milliarde Dollar erweitert

Microsoft Microsoft hat gestern eine Pressemitteilung herausgegeben, in der der Konzern eine Erweiterung seines Firmengeländes in Seattles Vorort Redmond ankündigt. Insgesamt soll über die nächsten 15 bis 20 Jahre eine Milliarde US-Dollar investiert werden ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wenn mal jede Firma soviel Geld für Mitarbeiter und zukunft ausgeben würde :(
 
@flixs: Wenn man die Zahlen relativiert machen dies sehr viele Firmen.
 
@flixs: Naja, ich finde rund 80.000 für einen Arbeitsplatz noch recht wenig.
 
krass.
an m$ sollten sich deutsche firmen mal ein beispiel nehmen.
12000 neue arbeitsplätze.
schade das die hiesigen nicht so expandieren, sondern lieber ins ausland gehen :(
 
@thesaint: glaub blos nicht das es bei MS eine 35 Stunden Woche gibt.
Wenn ein Unternehmen die Arbeitszeit hochschrauben will wird protestiert und gejammert.

Da würde ich auch ins Ausland gehen wenn ich konkurennzfähig bleiben müsste.

 
Hey cool, bis jetzt alle Kommentare positiv. Achja, ich finds auch gut, dass Leute eingestellt werden, auch wenn's nich in Deutschland ist.
 
Das Geld hätte ich auch gut gebrauchen können.Ich habe cirka 75Euro schulden.Keine Schulden mehr das ist Geil.Scherz bei seite.Heut zu Tage hört man fast nur das Firmen Pleite gehen oder sie machen hohe Gewinne und Entlassen die Leute trotsdem.Respekt vor Microsoft.
 
sie machen zwar manchmal echt schlechte software - aber im sozialenberich ist microsoft und bill gates evht 1a ... das muss man ihnen lassen!
 
@freakezoid: Die Software ist gar nicht so schlecht... man bedenke dass Microsoft mit einigen Programmen weltführend ist *g*
 
@thepoc: Und man bedenke das Microsoft sehr viele dieser Programme nur gekauft und einfach umbenannt hat. :)
 
@freakezoid: ich meine Bill Gates privat lebt auch nicht wie ein durschnitts Rentner aber er überlegt, bevor ehr privat Geld ausgibt. Das macht in sympatisch. Für mich jedenfalls. Und da macht sein Unternehmen auch mit. ... Ich meine beim sozialen Geld ausgeben.
 
Naja in den USA muss man sich net mit Sozialversicherung und son Scheiß rumschlagen... Hier in Deutschland ist sowas unvorstellbar.
 
Fragwürdig: "Insgesamt soll über die nächsten 15 bis 20 Jahre eine Milliarde US-Dollar investiert werden.
Keine, absolut keine Firma kann 20 Jahr in die Zukunft schauen. Deswegen ist abzuwarten ob wirklich 12000 neue Mitarbeiter dazukommen.
 
@zivilist: "Innerhalb der nächsten drei Jahre soll die Hälfte des Projekts abgeschlossen werden ..." Bis dahin kann und muss eine Firma wie Microsoft in die Zukunft schauen und die Hälfte von 12'000 ist ja für's Erste auch schon eine ganze Menge.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr