Nazi-Artikel bei Ebay: schärferes Vorgehen geplant

Wirtschaft & Firmen Redakteure des ARD-Magazins "Report Mainz" hatten vor kurzem festgestellt, dass verbotene Neonazi-Musik von Bands wie "Landser" und "Kommando Freisler" bei eBay angeboten wurde. Nun hat das Internetauktionshaus zu den Vorwürfen Stellung genommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
aber mein uraltes Super Nintendo Prügelspiel wurde schon nach 30 min gekickt. Da waren die Schnarchnasen super schnell im Aufspüren verbotenen Inhalts. Übrigens wußte ich bis dato gar nichts von der Indizierung des Spieles.
 
@ta63: ich denke mal (=ich weiss es nicht), bei Spielen und Filmen gibt es da Scripte die die Auktionen nach einer Liste absuchen. Bei Musik gibts sowas wohl nicht bzw noch nicht ausreichend.
 
Ich finde es einfach lachhaft, dass Ebay da sich immer dumstellt, nen Filter einztubauen, der bei bestimmten Schlagworten den Artikel sofort an einen Person zur Überprüfung meldet wäre ein Kinderspiel. Von daher bin ich der Meinung, dass die das gar nicht wollen, kostet ja ein paar Leute bzw. verdienen sie ja auch an solchen Geschäften.
 
Ebay reagiert (meiner Meinung nach) immer erst wenn es einen echten Aufschrei gibt. Bekannt sein dürfte das seit langem, aber erst wenn es einen echten Imageschaden geben könnte, handelt man. Bis es aber soweit ist, gilt wohl die Maxime - der Aufwand rechnet sich nicht. Schade.
 
Und ich finde es lachhaft sich über jeden noch kleinen Mist aufzuregen.
 
@TheAnus: Du bist also der Meinung, die Leute sollten einfach völlig unkontrolliert und ungestraft so einen Dreck öffentlich anbieten und verkaufen dürfen?
 
@DON666: Jap .. musst es ja nicht kaufen... (ich tue es auch nicht -.- .. aber leute die sowas haben wollen findens schon .. da is doch egal ob ebay oder wo anders ..)
 
Ich muss ehrlich gesagt zugeben, dass ich dem zustimme. Jeder, der die Nazi-Haltung ablehnt, sollte es tun. Ich kaufe auch keine solche Musik oder anderen Schund wie Swastika aus der NS-Zeit. Muss aber deshalb so ein Aufstand gemacht werden. Zensur hat auch UND GERADE IN DEUTSCHLANDE EXTREME NACHTEILE. Die haben Adolf von die Swastika von der Mütze auf dem Titel von "Der Untergang" entfernt. Das ist doch unglaublich LÄCHERLICH! Symbole machen keine Nazis. Gerade diese extreme Zensur hier in D. verursacht doch mehr Pseudo und Turnschuh Nazis. Das verbotene ist eben am verlockensten.
 
@TheAnus, congsteruser123 & The_Jackal:
bullshit !! ihr meint echt, dass so ein schei* einfach so verkauft werden darf ?!
"wer dagegen ist brauchts ja nicht kaufen"... ganz toll !! euch ist aber schon
bewußt mit was der ganze dreck im zusammenhang steht ?!
das ich nicht einfach was, was man unter den teppich kehren kann !!
durch diesen schei* sind damals menschen gestorben.. und zwar zu millionen..
brauch ich euch ja nu nicht zu erzählen, das gehört zu allgemeinbildung..
und deshalb denke ich, dass der mist hier auf dieser welt nix mehr zu suchen hat..
 
@shibby: auch bullshit ! ... wieso regt sich kein mensch über die amis auf ... wer hat denn 2 a-bombs geworfen ??? ja nee ..is klar - da darf man ja nicht drüber reden . was haben die in vietnam ect. verloren ??? war das wichtig ...wenn ja ...für wen ? ich finde das gerade in deutschland ein riesen ding aus "den alten zeiten" gemacht wird ...!!! wie lange muss man sich das noch anhören ??? vielleicht auch noch die urenkel meiner urenkel ? muss da nicht mal langsam schluss sein ? ich persöhnlich kann den ganzen müll nicht mehr hören ! und das ganze hat nichts mit nazi oder rassismus zu tun ... jedoch lass ich es mir nicht gefallen als nazi beschimpft zu werden . gibts irgentwo im ausland stress heist es immer nur "die deutschen ..diese nazis" ... es reicht wirklich ! was habe ich oder andere die nicht dabei waren mit dem ganzen rotz zu tun ? ... klar .. immer schön tolerant sein ... immer schön einstecken . und nur durch so eine vermüllte politik gibt es immer mehr anhänger solcher "gattungen" ... da wundert mich gar nichts mehr . "brause"
 
@TheAnus: @all: ich denke mit ignoranz kommt man da nicht weit. sowas einfach zu missachten hilft denen ja noch viel mehr bei der verbeitung. man muss definitiv was dagegen machen. denn faschismus ist keine pol. einstellung sondern ein verbrchen und wenn nunmal div. symbole missbraucht wurden gehören die im geschichtlichen zusammenhang genauso dazu wie alles andere. egal ist es in jedem falle nicht weil es verdammt nochmal ill-egal ist!

@brause: keiner regt sich über die amis auf? das ist mir neu. aber durch die fehler anderer werden "unsere" auch nicht kleiner oder unbedeutender...aber hey, vergessen wir einfach was war und machen lustig weiter. wenns nochmal passiert ists halt pech, was?

:(
 
@shibby: Natürlich lässt sich ein Weltkrieg nicht mal eben wegretuschieren. Wie denn auch? Aber dennoch denke ich, dass es irgendwann auch mal gut sein muss mit der sehr empfindlichen Zensur. Extreme hat es überall gegeben und wird es immer geben. Deswegen kann man nicht alles zensieren, was mir nicht passt oder mir mal nicht in der Vergangenheit gepasst hat. Ich bin in einem Alter, wo ich rein gar nichts von diesem Weltkrieg miterlebt habe, und ich als Individuum kann mich auch nicht damit identifizieren. Faktum verstehe ich nicht, warum darüber Wind gemacht wird, aus einer, für mich persönlichen, falschen Schuld heraus, denn ich wüsste nicht, wofür ICH schuldig sein sollte. (Denkspielchen!!!!)
 
Ich kann da Decay nur zustimmen. Mit Vietnam wird auch Geld gemacht ohne Ende. Genauso wird aber wohl auch viel Kritik geübt. Jeder mündige Deutsche mit ein wenig Verstand, wird wohl kapieren, was er da kauft. Rapper Musik , wo nur Bullshit, Arse, Fuck usw. gesungen wird, wird auch verkauft. Keine Ahnung, was die Singen, aber bestimmt ist das auf ähnlichem Niveau. Auf jeden Fall würde ich Uniformen und Büsten, Statuen und ähnliche 3. Reichs-Sachen auch verbieten, aber generell alles zu verbieten ist Blödsinn. Gerade in Deutschland geht das extrem zu weit. Warum darf Hitler alias BRUNO GANZ nicht seine Swastika auf der Mütze behalten? Ist doch lächerlich. Solche Zensuren gehen viel zu weit und obige Zensuren eher auch. Es wird schon scharf genug vergegangen.
 

ich bin der meinung das musik und texte und bilder gar nicht zensiert werden dürfen . das ganze nennt sich meinungsfreiheit . wer es nicht hören , lesen oder sehen will tut dies einfach nicht .
wer es nicht anbieten oder werbung für machen will muss dies ja auch nicht tun .
toleranz wollen immer nur die anderen .
"brause"
 
@brause: und nochmal: faschismus ist keine einstellung sondern ein verbrechen! und soweit ich weiss zählen verbechen nicht zur meinungsfreiheit. selbst toleranz ist bei solchen verbechern zuviel verlangt. oder tolerierst du etwa auch kinderschänder? ich mein, kann man ja genauso argumentieren wie du es bisher getan hast. denk mal drüber nach.
 
@ 3l*b4rt0: ich sagte nicht das ich diese szenerie gutheisse ... sie wird aber durch verbote nur hochgehalten . ... und trotzdem haben u.a. auch die amis verbrechen an ettlichen völkern verübt ... und darüber will niemand reden . warum eigentlich nicht ? - ich will mich nicht an den amis hochziehen aber es ist ja nun auch fakt . was ich persöhnlich käse finde ist und bleibt die tatsache das wir , die nichts damit zu tun haben immer damit konfrontiert werden !!! das habe ich satt !!! verbrechen haben schon immer stattgefunden ... nicht nur in deutschland oder aus deutschland ... darüber mal nachdenken ...
auch schonmal drüber nachgedacht wo sich die meisten neos aufhalten ???
danke "brause"
 
@brause: ach junge, das ist halt mal dein schicksal als deutscher. ist so basta. wir, die deutschen haben halt in der vergangenheit ne menge scheisse gebaut die uns richtiger weise nachhängt.. und wie ich schonmal gesagt habe, durch das aufzählen von greultaten der amis oder sonst wem wirds nicht besser und ist auch garnicht damit zu vergleichen. das ganze ist der schlimmste teil der deutschen geschichte, auch wenn du persönlich nichts damit zu hast bist du soweit betroffen wie du schon richtig sagst, dass man im ausland evtl. mal fürn nazi gehalten wird weil man deutsch ist und du auch wie in diesem fall unfreiwillig mit geschichte konfrontiert wirst, wobei ich das für ausnahmen halte. mir ist das noch nie passiert. aber anders, hilft es dann wenn man im deutschen ebay nazi-utensilien kaufen kann gegen solche vorurteile? faschismus ist ein verbrechen, keine pol. einstellung. es ist verboten hier, also scheiss doch auf amerika oder sonst wen. es geht um hier und jetzt. oder bist du so einer der mami sagt hey, mein kollege macht nie hausaufgaben. da bauch ich auch keine machen?

p.s. vll. redet "hier" keiner von amis weils um deutschland geht? ich denke, wenn du willst, wirst du genügend foren finden in denen du dich zum thema amerika auslassen kannst. hier ist es aber fehl am platz.
 
@3l*b4rt0: zu erst einmal bin ich 37 und habe gar keine eltern mehr die ich mit "hausaufgaben" nerven darf . - und zweitens muss sich die welt dann auch gefallen lassen das es solche ausfällt (nazi-utensilien) weiterhin geben wird ... sie wollen es ja dann nicht anders . es heist doch immer "der klügere gibt nach" ... also wäre es doch mal an der zeit ..oder nicht ? ist doch ganz einfach ... hetzen die anderen immer wieder ohne gnade ... wird es nie ruhe geben ! ... alleine schon aus trotz . ich hab zwar nix damit zu tun aber verständniss für das gleichgewicht :-) "brause"
 
@brause: ok, das mit der schule war auch nur n vergleich und net persönlich zu verstehen :) aber zum thema, klar kann man das alles irgendwie irgendwo bekommen und es wird unmöglich sein alles an handel mit solchem zeugs zu unterbinden. dennoch ist es doch wohl unsere pflicht so etwas zu unterbinden/dagegen vor zu gehen. auch wenn sie andere vertriebsmöglichkeiten finden haben wir es ihnen zumindest nicht leicht gemacht. das ist doch schon mal was. und wenn die faschisten zu deinem model von gleichgeweicht gehören, dann gute n8. und zum der klügere gibt nach...fiel mir was dazu ein, trau ich mich aber net zu posten :)
 
@3l*b4rt0: ... ach komm ... poste doch . ist doch gerade so ein schöner dialog ... :-) "brause"
 
@brause: kriegst ne PM im forum:) da können wir weiter diskutieren :)
 
@ 3l*b4rt0: Aber hoffentlich mit richtiger Interpunktion und Rechtschreibung...
 
@ 3l*b4rt0: Aber hoffentlich mit richtiger Interpunktion und Rechtschreibung...
 
@yikrazuul: warum denn? ich verstehe alles.
 
Bin der meinung jeder soll das höhren kaufen was er will. Zensur macht die sache nur schlimmer. Man siehe google. über 1000 seiten sind bereits aus dem dt such index genommen HALLO? kannich das vieleicht mal selbst für mich entscheiden?

und nein ich bin mit sicherheit kein nazi und diese leute kotzen mich an, aber zensur finde ich 1000 mal schlimmer
 
warum muss ein Deutscher zu heutigen Zeiten sich entschuldigen? sich gefallen lassen als Nazi zu gelten? mir persönlich ist nicht egal was damals passiert ist, ich kann alles in meiner kraft stehende tun, damit es niewieder soweit kommt... aber muss ich deshalb reue zeigen für etwas, was ich nicht vorhatte, nie gemacht hab und nicht verkörper? weiterhin geht es mir auf den Senkel, das wir hier in Deutschland fern ab von der Weltgeschichte leben, ich kann mich serwohl über die Person Hitler lustig machen, so wie andre das auch tun (amis), aber mich deshalb schief angucken lass ich nicht. und ebeneso kann ich frei entscheiden, was ich seh/fühl/hör, da brauch ich keine zensur dafür, ich kann auch den Menschen als solches verbieten, damit er ja nix falsches denkt und tut... Zensur ist nichts weiter als Misstrauen, Misstrauen gegenüber Menschen, denen man Demokratie und Freiheit lehrte und ihnen dann das Gegenteil beweist. Zensur ist ne Methode aus dem Mittelalter und da war auch nich alles besser, warum also so rustikale Methoden ausbutteln in der heutigen "zivilisierten" Welt?
 
@tommy_gun: Darf ich dich bei bedarf zitieren? Du sprichst mir aus der Seele :)
 
Mich kotzt es auch an, das man als Deutscher immer wieder an die Vergangenheit erinnert wird. Andere Länder haben auch Dreck am stecken. Aber man liest immer nur von den bösen Deutschen. Bin Jahrgang 68. Habe also damit nichts zu tun und werde auf Teufel komm raus mich nicht dafür entschuldigen. Und Zensur hat noch nie etwas gebracht. Im Gegenteil, alles was verboten ist hat doch erst Recht seinen Reiz. In anderen Ländern ist das Hakenkreuz einfach nur ein Kreuz. Nur hier wird mal wieder tierisch Theater gemacht, wenn man irgendwo ein sieht. Als wenn ein Hakenkreuz aus einem Menschen ein Nazi macht.
 
Kleine Korrektur am Rande : Zensur ist das Verbot von Darstellungen im Informationebereich (Presse,Internet,Lehre,Forschung usw.), wenn dadurch grundlegende (Menschen-) Rechte betroffen sind wie Meinungsfreiheit, Bildungsfreiheit, Religionsfreiheit, Unversehrtheit der Person (körperlich u.geistig). Der Verkauf von Gegenständen (Embleme, Tonträger, Kleidung usw.), die menschenverachtende und menschenrechtsverletztende Idiologien, Ideen, Handlungen usw. entstammen bzw. zur Grundlage haben verstossen nun einmal gegen allgemein anerkanntes Recht (z.B. Menschenrechte) und gegen nationales Recht in Deutschland. Diese Gegenstände (besonders CDs u.ä.) fördern diese menschenverachtende / menschenrechtsverletzende Ideologien und tragen diese auch in die Öffentlichkeit, dabei ist es unerheblich, woher sie kommen (USA,Deutschland,Jugoslawien usw.). Wer so etwas anbietet -und ich persönlich meine auch kauft- handelt menschenverachtend. Gestern war es Ausdruck für Rassenfeindlichkeit (gegen Juden,gegen Roma usw.) und heute geht es wieder darum und gegen Neger und gegen Asylanten und gegen Wohnungslose und gegen Behinderte und gegen .... unendlich viele. Vielleicht morgen auch gegen Dich, weil Du plötzlich behindert bist oder den falchen Glauben hast oder die falsche politische Ansicht. Deswegen bin ich für ein überwachtes Verbot und für Bestrafung von Verkauf / Ankauf solcher Gegenstände und entsprechendes Handeln und Tun, Besingen und Idiologisieren. Und wer diese Zusammenhänge nicht sieht oder versteht, tut mir eigentlich nur leid.
 
@uechel: jagut, dann tu ich dir eben leid, mittleid bekommt man geschenkt, aber den neid, den verdien ich mir :D und mich trifft es nicht, auch sonst is hier nix mit diskriminierungen, also ist mein standpunkt verständlich: ich bin gegen das verbot und die zensur, es bringt die leute nur zum zuwiderhandeln und wer so dumm ist und das kauft,/verkauft der kann dir leid tun... und wenn mich in deutschland ein farbiger beschimpft, warum soll ich dann nicht antworten dürfen, ohne dafür gleich rassist zu sein? ich versteh das "alle über einen kamm prinzip" nicht und genau das beinhaltet solche verbote, wir können doch zur abwechslung auch mal punkmusik verbieten, die handelt von anarchie und ist genauso demokratiefeindlich!
 
@ tommy_gun : Die Undifferenziertheit Deiner Argumerntation erweckt tatsächlich nur mein Mitleid und neidisch kann ich darauf wirklich nicht sein, ansonsten gilt erst recht der letzte Satz meines Kommentars von (10) !
 
@tommy_gun: Tu keinen, was du nicht was man dir tut, oder auf gut Deutsch: Die Leute fordern Toleranz, aber nur ihnen gegenüber, das ist leider das Problem unserer kleinkarierten Welt. Die Leute denken einfach irrational und gerade aus. Wenn ich jemanden Fettsack nenne bin ich ein Nazi? Ich verstehe manche Ansichten einfach nicht... (falls es nicht ersichtlich sein sollte, das is ein Pro-comment auf deinen Beitrag :D)
 
Ich war 2002 in den USA im Urlaub und habe dort ein Waffengeschäft gesehen, wo an der Fensterscheine 2 Hakenkreuze angebracht waren.

Wenn das jemand in Deutschland machen würde, wäre der Besitzer in Untersuchungshaft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay

Video-Empfehlungen