Microsoft will neue Fristverlängerung im Streit mit EU

Microsoft Microsoft hat erneut um eine Fristverlängerung für eine Antwort auf die Vorwürfe der EU-Kommission gebeten. Dies geht aus einem Brief der Rechtsanwälte des Unternehmens vom gestrigen Donnerstag hervor. Den Redmondern drohen Strafzahlungen in Höhe ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
HAHAH!
Fristverlängerung auf unbestimmte Zeit wäre in diesem Fall für MS wohl Sinnvoll.
 
Wieso spinnt die EU jetzt? Sie setzen durch das Recht durch. Wäre Bush nicht an die Macht gekommen und hätte den unter Clinton laufen Prozessor nicht einfach eingestellt, wäre Microsoft vielleicht heute schon zersplittet worden ins OS , Hardawre und Software. Drei Unternehmen. Die EU ist wenigsens konsequent.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr