Mozilla Firefox 1.5.0.1 deutsch - Internet-Browser

Software Gestern abend haben die Programmierer des Mozilla Firefox die finale Ausgabe der Version 1.5.0.1 auf ihre Download-Server geladen. Das Update beseitigt eine Reihe von Fehlern, die bei der Version 1.5 aufgetreten waren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
klappt prima mit dem auto update.
feine sache :))
 
@pulsar: kann ich leider ned bestätigen. erstens, kann man irgendwo einstellen wie oft der FF nach updates suchen soll? also bei mir musste ich manuel auf Firefox aktualisieren klicken, um das update zu starten. zweitens hat bei mir das inkrementelle update nicht funktioniert, FF wollte dann plötzlich den gesamten installer (6 mb) herunterladen - aber, es hat funktioniert und das ohne Installer durchzuklicken oder ähnliches. von dem her super newbie tauglich, wenn auch ziemlich bandbreiten lastig.
 
@pulsar: Bis jetzt hat sich mit dem Auto Update bei mir noch nichts getan. Wird die Versionsangabe in "Über Firefox" dann auch geändert?
 
@pulsar: Also bei mir hat er jetzt gerade unter Linux das Update heruntergeladen nur 609KB und ohne Probleme installiert.
 
@pulsar: Joa das stimmt ist echt super die funktion. *g*
 
@pulsar: Und so "pünktlich" um 0:01 hat er sich gemeldet, das ein Update verfügbar ist und ob man es installieren möchte.
 
@pulsar: "Funzt" inkrementell super 750kB update!
 
@Lord eAgle: Du scheinst nicht der einzige zu sein bei dem das automatische Update nicht wie gewünscht geplappt hat, siehe aktuelle News bei COMPUTERWOCHE.de: http://tinyurl.com/dfb7p
 
@pulsar:
Bei mir hats auch nicht funktioniert ... also nicht bei nur einem ..
 
@swissboy: ahh sehr gut. dachte schon ich müsste wieder nach Firewall oder websense problemen suchen. aber wenn das problem tatsächlich verbreitet ist, wird wohl mozilla was verbessern müssten und ned ich :P
 
@pulsar: also Auto hat bei mir nicht gekplatt :-)
Was steht eigendlich bei Dir in about:config app.update.lastUpdateTime.addon-background-update-timer ?
Bei mir steht dort der Wert : 1138871677
Mfg. Bernd
 
@pulsar: bei mir gehts : 750kb
 
Ich hoffe jetzt mal, dass diese Version nicht mehr so schwerfällig ist, sonst greife ich nämlich wieder zur 1.0.7 zurück.
Wünsche allen einen schönen Tag!
 
@swiss cowboy: inwiefern schwerfällig?
 
@swiss cowboy: Sehe ich auch so. Seit der 1.5.0 habe ich mit dem FF immer wieder Speicherprobleme. Das Teil schauckelt sich mit der Nutzung sehr auf (teilweise 120 MB RAM). Zusätzlich ist aus meiner Sicht die Startzeit auch mit jeder Version länger geworden. Sehe es aber auch so, daß das alles ertragbar ist und ich bei FF bleibe.
 
@andreasm: Zum Beispiel beim öffnen eines neuen, leeren Tabs. Dann zeigt sich erst ein schön von grau nach weiss verlaufendes Hintergrundbild, bis der Browser dann bereit ist. Na, vielleicht liegt das ja auch an meinem Theme (noia2)
EDIT: ja, @germanix, so was hatte ich auch schon und dass er nach dem Beenden im Taskmanager immer noch weiterläuft... Aber was solls.
 
@swiss cowboy: wir haben unpassende kommentare gelöscht (die sache mit in die luft gehen). weitermachen :)
 
@germanix: Dann ist der Speicherverbrauch bei dir noch völlig harmlos. Ich komme mach einigem surfen praktisch immer auf knapp 400MB. Das allein stört mich ja noch nicht einmal, aber das schließen dauert dann auch locker mal 10min was es nun wirklich nicht sein kann.
 
@mesios: OK :-)
 
@swiss cowboy: genau das gleiche Problem hab ich seit 1.5 auch, locker mal 350MB Speicherverbrauch, mit jeder neuen Seite / Tab der geöffnet wird braucht das Teil mehr ram aber beim schließen von Seiten wird der Ram dann nicht mehr frei gegeben. Hoffe dass dieser Bug jetzt in der aktuellen Version behoben ist! Das Feature den Speicherverbrauch zu begrenzen hat übrigens auch nicht funktioniert bei mir!
 
@swiss cowboy: ich denke mal an dem langsamen FF oder hohen speicherverbrauch seid ihr alle selbst schuld. müllt mal alle themes und extensions runter, knall firetune drüber und versucht es nochmal. dann rennt der FF schneller als alles andere und braucht auch nicht übermässig viel ram. wenn man schlecht programmierte themes und extensions einbindet, kann es halt schonmal sein, dass der FF rumzickt.
 
@swiss cowboy: hab irgendwo mal gelesen das der ram vom firefox erst freigegeben wird wenn man ihn schließt. wegen dem nicht schließen: glaube im forum hatte jemand das selbe problem und das lag an irgendeiner extension, aber keine ahnung mehr wie genau das war. hab btw trotz 33extensions und theme keinerlei probleme mit firefox, das ding ist einfach genial :) und für die opera fans: ja auf meinem drittrechner läuft opera da er da erstens schneller läuft und ich 2. mehr platz auf dem 17"crt hab :) den iexplorer benutz ich auch nur aufm drittrechner, aber dann um mal zu sehen wieviele viren ich innberhalb von sekunden hab :P
 
@Lord eAgle: Vorzüglicher Hinweis, aber ohne meine 23 extensions ist FX auch nicht mehr wert als ein IE mit entsprechender GUI. Der Verbrauch ist dabei noch nicht einmal das Problem, aber warum wird der Speicher beim dem Beenden erst nach zig Minuten wieder freigegeben?
 
@Johnny Cache: noja schon klar ohne extensions ist FF nix wert. aber wenn man ein bissel rumprobiert findet man bestimmt die extension, die solche probleme verursacht. und meistens ist es dann sowieso eine, die man gar ned oft oder nicht wirklich braucht. also löschen und hoffen das ein update für die extension oder eine ander ähnliche oder gar bessere rauskommt.
 
@ Johnny Cache: Selbst ohne Extensions ist Firefox ein super Browser. Und 23 Extensions zu installieren empfinde ich als überladen. Ich weiss ja nicht was du brauchst wenn du eine Internetseite ansteuerst, aber mir reichen lediglich die Mousegesten und... ja, dass wars eigentlich auch schon.
 
@swiss cowboy: 23 extensions, kannst du die mal bitte aufzählen, mich würde mal interessieren, was man so alles für nen super Browser benötigt, ich hab hier 6 Extensions und bei denen würde ich sagen sind welche dabei, die der Otto Normalsurfer nicht benötigt.
 
@[u]nixchecker: Tab Mix Plus, Back IS Close, Autohide, Adblock Plus, Stop-or-Reload Button, NextPlease, MilewideBack, RadialContext, Linkification, ConQuery, Sage, IDND, Redirect Remover, Copy Plain Text, De-ImageShack, Classic Menus für Winstripe, ScrapBook, Remove It Permanently, IE Tab, Minimize to Tray, Rewind/Fastforward Buttons, Download Sort, MediaPlayerConnectivity... und das ist für mich wirklich nur das Allernötigste!
 
@Johnny Cache: Wenn man dich so flamen sieht, fragt man sich tatsächlich, wieso du nicht deinen heissgeliebten IE benutzt, wo doch Firefox so schrecklich viel Platz verbraucht und man ja unter 23 Extensions garnicht surfen kann. Die Extensions sind Individuelle Geschichten. Einfach mal einen Tag warten, dann klappt das auch wieder.
 
@Johnny Cash, du bist echt ein Typ. Für was du alles extensions hast, Minimize to Tray, ich will mit dem Ding surfen, und das nicht im Hintegrund Speicher saufen lassen, bei nem Mailprogramm sehe ich den Sinn. IE-Tab ich glaube mich hauts gleich um, IE im Firefox laufen lassen, also da muss man ja komplett einen an der Waffel haben, sorry. AdBlock ist ja schlechthin Firefox standard und bei ein paar anderen wie Download Sort, CopyPlain Text sehe ich sogar den Nutzen, aber bei dir ist der Rest ja lauter Müll, kaum was wirklich nützliches nur Kinkerlitzchen. Was du brauchst ist Spracheingabe oder Gedankenübertragung auf den Browser. Wenn FF den ganzen Schrott von Haus aus drauf hätte, dann würde der bei mir als erstes fliegen und ich würde wieder zurück zum IE wechseln.
 
@cash: seh ich auch wie unix-checker. solch ein zeugs wie stop-or-reload button, conquery. und das soll nur das allernötigste sein? sind doch einfach kleine spielereien, die man ned mal bemerken würde wenn sie ned mehr da währen...
 
Mmmmh, ich hatte auch ohne jegliche Extensions Speicherprobleme, weshalb ich dann zu Opera gewechselt bin. Mal schauen, ob es mit der neuen Version besser geworden ist.....
 
Ich finde es toll daß nun endlich auch vor dem update gewarnt wird welche extensions nicht mehr laufen sollen. Deswegen habe ich erst einmal dankend auf das update verzichtet.
 
@Johnny Cache: Geht mir genauso, ganze 6 Ext. sollen mit der neuen Version nicht mehr gehen. Also wart Ich erst mal bis die soweit sind.
 
@Johnny Cache: Ja, finde ich auch, obwohl das eigentlich nicht die Aufgabe von Firefox wäre. Netter Service eben.
 
@einsteinchen: Stimmt, aber es wäre die Aufgabe von FX eine stabile Plattform für die extensions zu bieten was er leider nicht macht. Sowas wie eine Versionssicherheit bietet FX ja leider noch nicht einmal ansatzweise. Von daher ist es schon selbstverständlich wenigstens über eventuelle Versionskonflikte zu berichten.
 
@Johnny Cache: Ich weiss ja nicht was du für Probleme hast, oder welche extensions du benutzt. Jedenfalls konnte ich mich bis jetzt nicht beklagen. Liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich firefox fast in seiner Rohform nutze. Und man sollte sich auch etwas gedulden bis die Extensions angepasst wurden. Jedenfalls funktioniert das jetzt besser als früher, wo man sich Firefox komplett runterladen musste und neu installieren musste. Und der Rest kommt auch noch.
 
@Johnny Cache: Einfach selber anpassen. Install.rdf aus der *.xpi entpacken, bearbeiten (maxVersion 1.x erhöhen), wieder einfügen und schon klappt das zumindest bei den einfachen Extensions.
 
@cray111: Natürlich weiß ich wie das geht und könnte es auch über die Nightly Tester Tools machen, aber zum einen kann das wie früher schon prächtig in die Hose gehen und außerdem ist die Schnittstelle für die extensions alles andere als stabil. Da riskiere ich nichts mehr.
 
@Johnny Cache: Ich sichere vor jedem Update prinzipiell den Mozilla Ordner, damit mir jeder Ärger erspart bleibt. So manch Extension wurde da schon "verschlimmbessert" und um Funktionen erweitert, die kein Mensch benötigt.
 
automatisches apdate klappt prima!
und ff kommt mir jetzt auch schneller vor-
nicht schlecht
gruß:Dettmar
 
@detmar: Ja ich würde auch behaupten, der wurde spürbar schneller.
 
Also bei mir kann ich gar nicht manuell nach Updates suchen und in der Update-Chronik steht, dass noch keine Updates installiert wurden. Wahrscheinlich komm' ich nicht um eine Neuinstallation herum :-(
 
@swiss cowboy: Quark, ist dein Updateknopf deaktiviert, dann surfst du vermutlich als User. Findet er noch keine Updates, dann liegst evtl daran, dass noch keine Updates für die deutscvhe Version da sind, die englische geht auf jedenfall. Außerdem sucht FF nicht bei jedem Start auf Updates, sondern in bestimmten intervallen, bei about:config steht da immer der Wert der letzten Aktualisierung drin und zwar in Unixtime
 
@swiss cowboy: ich hab die DE version, und da gibts ein update. musste es aber manuzell suchen. Menü "Hilfe" > "Firefox aktualisieren"
 
@Lord eAgle: Danke für den Tipp. Habe die Funktion in den Optionen "Erweitert-Updates" gesucht. Jetzt gehts. Danke!
 
Dieser grösstenteils unnötige Extension-Ärger bei jedem Update geht mir inzwischen fürchterlich auf den Keks. :-( Ja, man kann mit Mr Tech oder manuellem Eingriff die Extensions wieder verfügbar machen, trotzdem ärgerlicher Aufwand...
 
@c242: also lieber so als so wies früher war. ich hab mir auch schon den FF mal zerschossen, neue version installiert - updates waren nicht alle kompatibel >> FF wollte ums verrecken sich ned mehr reparieren lassen. musst ein neues profile anlegen und hab alle daten verlohren.
da ists mir doch viel lieber wenn der jedesmal wie jetzt alle extensions und themes auf kompatibilität überprüft und je nachdem mal eine deaktiviert.
 
Das Update hat auch mit Linux wunderbar funktioniert. Auch meine Extensions (zwei an der Zahl), wurden aktualitsiert. Saubere Arbeit.
 
musste das update zwar händisch über menü hilfe starten, aber der FF ist spührbar schneller geworden! hoffentlich haben sie das auch mit dem seitenladefehler behoben
 
Bei mir hat er auch die kompletten 6MB geladen :(

Schade, aber hoff das geht auch mal anders
 
@Virus21: siehe [01][re:7] ...wir sind nicht alleine mit dem problem.
 
@Virus21: reihe mich der schlange der updateproblemkinder an! abgesehen davon scheint er auch bei mir schneller zu sein. das ist gut so. hatte keine extension-probs im großen stil, lediglich mit fireFTP.
 
Wunderschön, die Sache mit dem Update: 750 KB :-) Nach der Installation wurde sogar eine neue Version von TinyUrl-Creator gefunden und installiert. Jetzt funzt diese Erweiterung wieder!! Juhui!! :D
 
Hatte auch überhaupt keine Probleme mit dem Update... ich hab AutoUpdate ausgeschaltet, aber ein Klick im Programm und nach 30Sek. ist die neue Version installiert... neue Versionen der Extensions hat er nicht gefunden aber die bisherigen scheinen wunderbar mit der 1.5.0.1 zu arbeiten. Also besser geht's net :-)) !
 
Also mein Eindruck nach 3 Stunden surfen.: Statt 264 MB belegter Speicher nur noch 68 MB und schneller ist er. Der Speicherbug ist also behoben wurden. Updatefunktion hat auch super geklappt.
 
ich bekomm flash nicht zum laufen beim 1.5er =( warum auch immer
benutze deshalb nach wie vor 1.0.7 =(
 
erst dachte ich so: Wtf ist das.. hehe dann wars mir klar mit dem autoupdate :) wunderbar geklappt!
 
Hi,

Update runterladen klappt ja wunderbar, aber als Nutzer mit eingeschränkten Rechten unter WinXP klappt dann die Installation des Updates nicht. Man muss mal wieder Admin sein. :-(
Da bleibe ich dann doch lieber bei Opera.

CU Sneaker
 
Hallo!

Mhm, OK ein normaler User muss auch keinen Browser installieren können. Das ist eigentlich auch Admin-Sache.

Da ich grundsätzlich mit Adminrechten arbeite, hatte ich keine Probleme.
Aktualisierungslink geklickt und ca. 700kb geladen.
Das ging ruckzuck und läuft!

Na ja, de FF nutze ich eh nur zu Testzwecken.
Bin sonst ausschließlich mit dem IE unterwegs.

Gruß
Sven
 
Einen ausführlichen Changelog mit allen Bugfixes gibt es hier: http://tinyurl.com/b4bgt
 
Irgendwo weiter oben: "IE-Tab ich glaube mich hauts gleich um, IE im Firefox laufen lassen, also da muss man ja komplett einen an der Waffel haben, sorry."

Wenn ich den Satz schon wieder lese, da hauts mich gleich um. So ein Vorurteil zu so zeitig zu fällen, da muss man ja einen komplett an der Waffel haben. Mal ehrlich, ich arbeite viel mit XHTML + CSS und da ja leider Gottes eine Menge unwissender Menschen da draußen noch den IE benutzt, muss ich einige Seiten darauf anpassen (Conditional Comments) und für mich ist es die beste Erweiterung, also das nächste mal bitte erst nachdenken oder einfach das "läster" unterlassen. Danke!
 
@BreiteSeite: Ich hoffe du hast dann auch nen Konqueror Tab und nen Opera Tab, oder testest du etwa damit nicht, wäre dann aber ein schöner Murks:-) Ich teste auch ab und zu Seiten mit dem IE, aber da ich nicht alle 5 Minuten teste brauche ich dazu auch kein Tab im Firefox.
 
@BreiteSeite: könntest du bitte nächstesmal den blauen pfeil verwendne, damit man auch weiss zu welchem kommentar du was sagen willst und nicht "irgendwo weiter oben" schreiben musst. danke.
 
Also bei mir hat er ohne irgendwas zu sagen, die neue Version runtergeladen. Ich hab es erst nicht gemerkt und wollte mir eben das Update selber runterladen. Dann hab ich im Menüpunkt "Über Firefox" nachgeguckt und die neue Version war schon drauf. Wenns weiterhin so läuft bin ich sehr begeistert!
 
@rubbishbin: genauso würd ich mir ein geiles update eigentlich vorstellen. leider hats bei mir noch nicht so funktioniert. aber hab eigentlich keine bedenken, dass die von mozilla das nicht in den griff bekommen.
 
auto update funzt!
 
Auf meinem MAC klappt es auch prima...
 
super cool das mit dem update klappt einwandfrei auch mit den zusätzlichen plugins die
ich installiert habe keine probleme.
 
Mal eine Frage: was ist denn mit Moox passiert? Seine Seite existiert nicht mehr, und auch sonstwo finde ich keinen Hinweis darauf, dass es neuere Versionen als 1.0.6 von ihm gibt. Weiß jemand mehr???
 
Firefox? Genial! Endlich nicht mehr neu installieren. Läuft alles super, wie immer.
 
Das einzige was mich nach wie vor nervt ist, dass der FF immer die suchmaschinen einträge wieder ersetzt mit seinen standart search-engines. dabei will ich die gar ned. gibts irgenwo was, das man die updates der suchmaschinen ausschalten kann?
 
Toll, bei mir hat das Update geklappt. Erst wurde ein Updater runtergeladen und beim Neustart dann das Update mit 6MB. Danach wieder Neustart und alles war OK. Auch in der Info steht die neue Version. Sehr symphatsich dieses FF seit Ver1.5. Besser als ne störische IE7 Beta die sich nicht mal auf meinem XP SP2 eingerichtet nach bester MS-Manier installieren lassen will.
 
Das Update hat dabei mir problemlos funktioniert (nur 750 KB). Ich hoffe, dass die Stabilitätsprobleme jetzt beseitigt sind. Seit dem Umstieg von Version 1.0 auf 1.5 habe ich einen deutlichen Stabilitätsverlust beobachten können, nicht nur auf einem PC.
 
@DBZfan: dann wird ich mal deine windows installation checken....1.5 läuft schneller und Stabiler als alle vorgänger :-)

aber freilich kann man es nett garantieren :-)
 
Download Firefox 1.5.0.1 (ENGLISCH): http://tinyurl.com/a5p5e
 
hm, bei mir kam das auto-update erst jetzt...
aber egal, paar stunden mehr oder weniger macht letztendlich nichts aus ^^
 
Habe was gefunden. Firefox Sicherheitslücke trotz neuer Version noch vorhanden. Quelle (Planet3DNow) http://tinyurl.com/79bpj
 
Firefox ist kaum sicherer als andere Browser ist meine Meihnung.Bin aber an ihn gewöhnt.Der neue startet schneller sons alles beim alten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles