Kama Sutra Wurm: Warnung, keine Updates vorab

Microsoft Microsoft hat am Dienstag in einer E-Mail an seine Kunden, die Nutzer von Windows-Betriebssystemen aufgefordert, ihre AntiVirus-Software auf den neuesten Stand zu bringen, da gegen Ende der Woche ein neuer E-Mail-Virus in Umlauf gelangen soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schreibt doch gleich, dass es sich im Nyxem handelt. Unter "Kama Sutra Wurm" kann man sich erstmal nix vorstellen. Ich finde es in gewissem Maße gut, dass es mal einen Wurm mit Schadfunktionen gibt, vielleicht merken dann einige dass die Warnungen bezüglich "alles anklicken" und Updates einspielen sowie Adminpasswort setzen und eingeschränktes Benutzerkonto nutzen ernst gemeint und auch zu beachten sind.
 
@sp4rkle: Geht das nicht aus dem Newstext hervor?
 
@Geli: Den meisten dürfte er aber unter "Nyxem" bekannt sein.
 
@sp4rkle: ... also ich kann mir unter "Kama Sutra" schon etwas vorstellen!  :-)
 
@swissboy: :D Ich fände es halt nur besser wenn man sich wenigstens innerhalb von Newsseiten an einheitliche Namen hält, wenn das die AV-Hersteller schon nicht machen. Am 23. wurde schonmal über Nyxem berichtet, und da war keine Rede von Freizeitbeschäftigungen.
 
@sp4rkle: Da es sich hier um eine Abart von Nyxem handelt und sie nicht jeder sofort damit in einen Zusammenhang bringt, halte ich es schon für wichtig auf Kama Sutra
aufmerksam zu machen.
 
@swissboy: Klar kann man sich unter Kamasutra was vorstellen ^^ Und auch dort gilt: Wer nicht aufpasst, kann sich ne Krankheit einfangen :-)
 
Ich dachte Microsoft versendet keine mails mit warnungen. Es gab doch mal ne zeit lang diese phisher / spam / virus mails von "scheinbarmicrosoft". microsoft hat daraufhin gesagt: wir verschicken sowas net...

 
@-=[J]=-: ... ungefragt nicht, aber es gibt Security Newsletters die man über .net passport abonnieren kann.
 
E-Mail-Würmer sind für mich keine Bedrohung und waren es auch nie. Was ich nicht kenne und erwarte wird auch nicht geöffnet. Für Viren und Würmer kann auch Microsoft nichts dafür ->@sammler
 
@swissweb: Sag das mal 90% aller PC-user.
 
Ach wenn das mit dem Eingeschränkten Benutzerrechten doch so leicht währe....
 
Endlich mal einer der vielleicht auch Lieschen Müller die Augen für Sicherheit am Rechner öffnet.
 
Bei Interesse hier der berüchtigte Counter des Wurms: http://webstats.web.rcn.net/cgi-bin/Count.cgi?df=765247 (Mod bitte löschen wenn unerwünscht)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen