Telekom-Tochter plant Konkurrenz zu Google Local

Internet & Webdienste DeTeMedien, ein Tochterunternehmen der Deutschen Telekom, startet in wenigen Wochen unter der Domain "Suchen.de" ein Portal für lokale Suchen. Mit diesem Angebot, versucht die Telekom-Tochter in Konkurrenz zu "Google Local" zu treten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
keiner kann google toppen - die sind einfach schon zu populär.
 
das stimmt aber Konkurrenz kurbelt das geschäft an, siehe flatrate boom... der preiskampf nimmt kein ende...
 
Populär schon, aber nicht gerade super! Naja ich bleib trotzdem bei Google :D
 
naja, ich finds mehr armselig ehrlich gesagt. können deutsche firmen heute nix mehr ausser in fremden revieren zu wildern? innovation is auf jeden fall was anderes. sollen die sich doch was eigenes ausdenken als einfach nur was zu kopieren. zwar is google ein sehr großer laden der ziemlich viele felder abdeckt, aber das heisst noch lange nich das das was die auch anbieten auch gut is. ich bin mit google irgendwie unzufrieden, zu viel werbung, zu viel mist in suchergebnissen. qualität statt quantität - das is doch das was internet nutzer wollen. wenn ich links zu preissuchmaschinen will, suche ich gezielt danach... und nich anders rum.
 
@Rikibu: Genau meine Meinung! Klar, Wettbewerb schadet nicht, aber schlechte Kopien braucht kein Mensch!
 
@sp4rkle: Wieso schlechte Kopien? Man sollte abwarten, es sich erstmal anschauen wenn es soweit ist, das tut nicht weh und ist umsonst. Sollte sich eine wirklich gute, auf
lokale Informationen bezogene Suche ergeben, dann macht es Sinn.
 
@Geli: Da hast du natürlich recht, aber die Erfahrung die Google beim Thema "suchen" hat, kommt nicht von alleine. Bei Firmennamen die mit T anfangen bin ich immer doppelt misstrauisch - ich denke bei meinen Erfahrungen mit denen zu recht. Warten wir mal ab :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!